Bonner Aufruf
 
 
 
  
 

Neues


21.11.2017
Reuters

Zimbabwe's Mugabe resigns, ending four decades of rule

MacDonald Dzirutwe

HARARE (Reuters) - Robert Mugabe resigned as Zimbabwe’s president on Tuesday a week after the army and his former political allies moved against him, ending four... (mehr)
20.11.2017
FAZ

Afrikas Infrastruktur hat gewaltigen Bedarf

Ohne bessere Straßen und Eisenbahnen wird es keine Entwicklung des Kontinents geben. Milliarden-Investitionen sind dringend nötig. Doch wer bringt das Geld dafür?

Von Philip Plickert

DÜSSELDORF,... (mehr)
20.11.2017
NZZ

Wie Simbabwe abgewirtschaftet wurde

Fast vierzig Jahre nach der Machtübernahme von Robert Mugabe geht es Simbabwe schlechter als zuvor. Woran liegt das? Die wichtigsten Antworten im Überblick.

Christian Steiner

Simbabwe kennt eigene... (mehr)
20.11.2017
Achgut.com

Simbabwe

Mugabe geht, das Krokodil kommt

Die politische Krise in Simbabwe um die Nachfolge des seit 1980 regierenden Robert Mugabe entfaltet sich seit einigen Tagen. Mugabe hat trotz seines hohen Alters und seines sich verschlechternden... (mehr)
16.11.2017
Financial Mail, Johannesburg

The curious tale of Mandela's Mad Trust and the Paradise Papers

The Paradise Papers have exposed a trust, apparently set up by Nelson Mandela’s lawyer under Isle of Man law, for the former president to make payments... (mehr)
15.11.2017
FAZ

Sturz von Robert Mugabe :

Für den Patriarchen gibt es keinen Weg zurück

Von Peter Pauls

Die Machtübernahme durch das Militär beendet den langen Niedergang Zimbabwes unter Präsident Mugabe. Ein Neuanfang für das Land ist sie... (mehr)
15.11.2017
FAZ

Angola

Afrikas reichste Frau gefeuert

Isabel dos Santos ist die Tochter des langjährigen Präsidenten von Angola. Der hatte sie zur Chefin des staatlichen Ölkonzern gemacht. Der Nachfolger greift nun durch.

Der neue Staatschef von... (mehr)
15.11.2017
The Guardian

Zimbabwe

Military spokesman Maj Gen SB Moyo has addressed the nation after troops took over the state broadcaster ZBC.

“Good morning Zimbabwe.

Fellow Zimbabweans. Following the address we made on 13 November 2017, which we... (mehr)
14.11.2017
Der Standard (Wien)

Vom geschönten Europa-Bild vieler Afrikaner

Irene Brickner

Eine idealisierte Vorstellung vom Leben in der EU ist Folge der globalisierten Welt – aber auch von Desinformation seitens der Diaspora

Wien – Für viele Afrikaner... (mehr)
14.11.2017
Le Point (France)

Niger : dans l'univers des passeurs d'Agadez

REPORTAGE. Avec le flot incessant des migrants, entre clandestinité, traques de la police et essais de reconversion, des tranches de vie où risque et mort se côtoient au quotidien.

Par... (mehr)
14.11.2017
Achgut.com

Betrugsfälle während der Ebola-Epidemie

von Volker Seitz

Die Rotkreuz- und Halbmond-Organisation (IFRK) in Genf hat mitgeteilt, dass bei der Bekämpfung der Ebola-Epidemie in Liberia, Guinea und Sierra Leone (Westafrika) 2014 und... (mehr)
14.11.2017
wordpress.com

Favouritism in Uganda: How the political economy impacts micro and small enterprise development

Robert Kappel and Babette Never

Micro and small enterprises (MSE) build the vast majority of businesses in Uganda. This contribution... (mehr)
12.11.2017
RFI Afrique

Soudan du Sud: l’aide alimentaire utilisée comme arme de guerre, selon l’ONU

Au Soudan du Sud, le gouvernement du président Salva Kiir utilise l'aide alimentaire comme arme de guerre. C'est un rapport confidentiel du comité de... (mehr)
12.11.2017
NZZ

Kriminalität

Zur Gewalt in Westafrika kursieren viele Mythen

In Côte d'Ivoire geht die Angst vor jugendlichen Gangstern um, den «Mikroben». Dabei mischen sich reale Gefahr und Hysterie. Eine kriminologische Untersuchung rückt die Fakten... (mehr)
12.11.2017
NZZ

Korruption

Wenn sich mit Geld jedes Problem lösen lässt

Kongo-Kinshasa und Angola sind typische Opfer des Ressourcenfluchs. Der Weg zu Geld führt nicht über Arbeit, sondern über die Politik und den korrupten Ausverkauf der nationalen... (mehr)
10.11.2017
Deutsche Welle

Paradise Papers

Glencore und Co: Milliardendeals auf Kosten von Afrikas Armen?

Die Enthüllungen der Paradise Papers zeigen, wie Politiker und Geschäftsleute mithilfe von Offshore-Firmen Afrikas Reichtümer ausbeuten. Unternehmer... (mehr)
10.11.2017
NZZ

Der simbabwische Präsident will seine Macht mit allen Mitteln behalten

Der 93-jährige simbabwische Despot will seine 41 Jahre jüngere Frau als Vizepräsidentin einsetzen. Doch mit dem unerbittlichen Versuch, die Macht in der Familie zu behalten,... (mehr)
09.11.2017
IRIN

Refugees warn of looming civil war in Cameroon

Up to 20,000 anglophones have fled into Nigeria amid fears a secessionist struggle is spiralling out of control

Philip Obaji Jr. Nigerian independent journalist

CALABAR, 9 November 2017

As... (mehr)
07.11.2017
„„FES Paris

Sommet du G20

« La perte inavouée de l’Afrique »

Néocoloniales et paternalistes, les résolutions du G20 sur l’Afrique ne vont faire qu’aggraver les problèmes du continent

ROBERT KAPPEL ET HELMUT REISEN

Octobre... (mehr)
06.11.2017
NZZ

«Paradise Papers»: Die undurchsichtigen Geschäfte in Afrika

Wie ein Schweiz-Angolaner mit Milliarden jongliert und ein Mittelsmann verdächtig tiefe Bergbaulizenzen aushandelte.

David Signer, Dakar

Der Schweizer Rohstoffkonzern Glencore... (mehr)
06.11.2017
Afrikas Islam: Spielball der Saudis

Reiche Saudis investieren Millionen in den Bau von Moscheen in Afrika. Ihnen wird vorgeworfen, durch radikale Prediger die Region zu destabilisieren. Dabei geht es längst nicht mehr nur um die Missionierung Afrikas.

Senegal... (mehr)
06.11.2017
Achgut.com

Bono in Paradise

Mit Bono (der eigentlich Paul Davis Hewson heißt) ist die Entwicklungshilfe ein Teil der Unterhaltungsindustrie geworden („Charitainment“). Sie sichert im Westen Zigtausende Arbeitsplätze, zerstört aber dringend... (mehr)
05.11.2017
Luzerner Zeitung

Korruption

Rotes Kreuz in Afrika veruntreut sechs Millionen Dollar

Bei der Bekämpfung der Ebola-Epidemie in Westafrika sind sechs Millionen Dollar veruntreut worden. Dies hätten interne Ermittlungen ergeben, teilte die Internationale... (mehr)
04.11.2017
FAZ

Niger

Führt Amerika „Schattenkriege“ in Afrika?

Von Frauke Steffens, New York

Der Tod von vier amerikanischen Soldaten in Niger machte Schlagzeilen, weil Donald Trump es gegenüber einer Witwe an Respekt fehlen ließ. Der Vorfall... (mehr)
04.11.2017
New York Times

Togo Rallies for Change After 50 Years of Rule by One Family

By RALUCA BESLIUNOV

LOMÉ, Togo — Tens of thousands of people in the small West African nation of Togo have protested in the streets over the last three months,... (mehr)
03.11.2017
SPIEGEL ONLINE

Flucht aus Westafrika

Wenn Papa dich aufs Meer schickt

Aus Saba, Gambia, berichten Jens Bostrup und Finn Frandsen (Fotos), "Politiken"

Gambia ist arm, die Verheißung Europa riesig. Da schreckt auch die immer schwierigere... (mehr)
02.11.2017
Tages-Anzeiger, Zürich

Südafrika

Korrupt, skrupellos, zerstritten

Auch globale Konzerne sind dem Sog der Korruption unter Südafrikas Präsident Jacob Zuma erlegen. Jetzt muss ein Nachfolger gefunden werden.

Hans Brandt

McKinsey, das klingt nach Perfektion, nach Unfehlbarkeit. Die globalen Unternehmensberater bieten «strategische Topmanagement-Beratung auf höchstem Niveau», sie «setzen anspruchsvolle Ziele und fahren hohes Tempo» (Eigenwerbung). Sie schnappen sich die besten Universitätsabsolventen und machen sie zu smarten, nicht selten arroganten ­Beratern, die Manager in Grosskonzernen zum ­Zittern bringen.

Umso erstaunlicher, was McKinsey Mitte Oktober in Südafrika über sich selbst veröffentlichte. «Diese Fehltritte sind uns peinlich, und wir entschuldigen uns beim südafrikanischen Volk», heisst es in einer Erklärung. «Wir werden unsere Anstrengungen verdoppeln, um ein aktives, positives und verantwortungsvolles Mitglied der Gesellschaft zu sein.» Aber: «Es wird Zeit und Anstrengung erfordern, unser Ansehen wiederherzustellen.»

Millionen abgezweigt

Das umfassende Schuldbekenntnis war notwendig, weil auch McKinsey sich im Gestrüpp der Korruption um Südafrikas verrufenen Präsidenten ­Jacob Zuma verfangen hat. Ein Auftrag über etwa 100 Millionen Franken für den staatlichen Stromkonzern Eskom war auf zwielichtige Weise zustande gekommen – und Dutzende Millionen wurden für «Vermittlerdienste» abgezweigt. Sie landeten bei der Familie Gupta, jenem Clan mit indischen Wurzeln, der Zuma, dessen Angehörige und Verbündete grosszügig versorgt im Tausch für lukrative Staatsaufträge und politischen Einfluss. ­Sogar die Ernennung eines neuen Finanzministers sollen die Guptas gesteuert haben.

McKinsey beteuert, von alldem nichts gewusst, niemals für «die Gupta-Familie oder ein Unternehmen, das öffentlich der Gupta-Familie zugeordnet wird», gearbeitet zu haben. Auch Bestechungs­gelder – «Zahlungen, die direkt oder indirekt Aufträge sichern» – habe die Beraterfirma nie gezahlt. Und das Geld, das McKinsey von Eskom erhalten habe, sei auf ein Sperrkonto transferiert worden. Es solle erstattet werden, sobald ein Gericht entscheidet, dass der entsprechende Vertrag illegal war. Ein McKinsey-Partner – so nennt der Konzern seine Führungskräfte – habe sich entschieden, das Unternehmen zu verlassen, heisst es. Andere Mitarbeiter seien bestraft oder freigestellt worden.

McKinsey befindet sich in renommierter Gesellschaft. KPMG, einer der weltweit grössten Wirtschaftsprüfungskonzerne, hat im September seine gesamte Chefetage in Südafrika ausgewechselt. Das Unternehmen hatte für verschiedene Gupta-­Unternehmen gearbeitet und dabei zweifelhafte Geschäftspraktiken abgesegnet. Inzwischen kündigen südafrikanische Klienten reihenweise ihre ­Beziehungen zu KPMG.

Auch der Softwarekonzern SAP suspendierte seine südafrikanische Führung, nachdem bekannt geworden war, dass SAP an ein Unternehmen, das einem Zuma-Sohn und den Guptas gehört, etwa 10 Millionen Franken «Vermittlungsgebühr» gezahlt hatte, um Aufträge von staatlichen Konzernen zu erhalten. Nun hat SAP eine Selbstanzeige bei den US-­Behörden eingereicht – die Bestechung verstösst gegen amerikanische Gesetze.

Auch Liebherr, der Schweizer Hersteller von Kränen und Baufahrzeugen, sowie chinesische Bahnbauer sollen Schmiergelder an Gupta-Firmen gezahlt haben. Es geht um Aufträge für Kräne in südafrikanischen Häfen und Lokomotiven für den Güterverkehr.

Und die britische Bell Pottinger, eine der weltweit bekanntesten PR-Firmen für politische Auftraggeber, ist zusammengebrochen, nachdem ihr Auftrag für die Guptas bekannt geworden war: Sie hatte – unter anderem mit fingierten Twitter-­Accounts – Kritiker der Guptas als «weisse Monopolkapitalisten» diffamiert und damit ausgerechnet in Südafrika Rassismus geschürt.

200'000 geleakte E-Mails

Fast täglich werden neue Vorwürfe gegen den 75-jährigen Präsidenten bekannt, gespeist aus einer Sammlung von etwa 200'000 E-Mails, die aus dem innersten Kreis der Gupta-Familie stammen und der Presse zugespielt wurden. Zwar bestreiten Zuma und die Guptas alle Vorwürfe. Aber die Zahl der laufenden Verfahren und Untersuchungen ist kaum zu überblicken. Im Parlament konnte die ­Regierungspartei ANC (Afrikanischer National­kongress) trotz ihrer grossen Mehrheit nicht verhindern, dass sich mehrere Untersuchungskommissionen mit der Aushöhlung staatlicher Kontrolle beschäftigen. Immer wieder erscheinen die vorgeladenen Mitglieder der Regierung nicht zu den Anhörungen – auch wenn sie dazu verpflichtet sind. Treten sie doch auf, machen sie sich über die Kompetenzen des Parlaments lustig oder verweigern die Aussage.

Schon vor einem Jahr hatte die unabhängige staatliche Ombudsfrau einen Bericht vorgelegt, der darlegt, dass in der südafrikanischen Regierung Hinterzimmerdeals längst wichtiger geworden sind als Kabinettssitzungen. Sie forderte eine Unter­suchung durch einen führenden Richter. Präsident Zuma hat das im Parlament schon vor Monaten zugesagt. Seit Wochen versucht er jedoch, eine richterliche Untersuchung per Gerichtsentscheid zu verhindern – und verzögert die Ermittlungen um Jahre.

Gleichzeitig nutzt der Präsident seine Vollmachten, um Kritiker loszuwerden. Südafrikas Bundesanwaltschaft ist längst mit schwachen Juristen ­besetzt, die Zuma hörig sind. Ebenso geschwächt ist die Bundespolizei. Seine Getreuen kontrollieren den staatlichen Rundfunk, die zentrale Steuer­behörde, die Polizei, das Militär, den Geheimdienst, sogar das staatliche Amt für Statistik.

Aber die Macht des Präsidenten scheint an ihre Grenzen zu stossen. In den USA greift das FBI ein, weil Schmiergelder an Mitglieder der Gupta-­Familie in Amerika geflossen sind. In Grossbritannien ermitteln die Behörden wegen Geldwäsche, da ­britische Banken einen grossen Teil der Gupta-­Geschäfte abgewickelt haben – etwa nach Dubai und Hongkong.

Innerhalb Südafrikas behaupten die Presse und die Gerichte ihre Unabhängigkeit. Gerade musste Zuma in letzter Instanz, vor dem obersten Berufungsgericht, eine schwere Niederlage hinnehmen: Mehr als 700 Anklagepunkte wegen Korruption gegen den Präsidenten müssen wieder auf­genommen werden. Die Vorwürfe, die die Bundesanwaltschaft bis 2009 erhoben hatte, wurden auf politischen Druck fallen gelassen, damit Zuma überhaupt Präsident werden konnte. Die Klage einer Oppositionspartei hat seitdem ihren langen Weg durch die Gerichte gemacht – und war nun ­erfolgreich.

Das setzt den Präsidenten zusätzlich unter Druck, während das Ende seiner zweiten und letzten Amtszeit ohnehin absehbar ist. Anfang 2019 wird Zuma abtreten müssen – aber ein Nachfolger wird schon nächsten Monat ernannt. Ein ANC-Parteitag wählt Mitte Dezember einen neuen Parteichef, der automatisch Spitzenkandidat und damit mit grosser Wahrscheinlichkeit neuer Präsident des Landes werden wird. Denn trotz aller Schwächen bleibt der ANC die bei weitem beliebteste Partei.

Proteste der Verbündeten

Im ANC ist ein bitterer Kampf um Zumas Nachfolge entbrannt. Die endlosen Skandale um den Präsidenten haben die Partei schwer in Mitleidenschaft gezogen. Ihre engsten Verbündeten, die Gewerkschaften und die Kommunistische Partei (SACP), haben sich von Zuma losgesagt. Auch die Parteiführung ist tief gespalten.

Südafrikas Vizepräsident Cyril Ramaphosa, der gleichzeitig ANC-Vizepräsident ist, will Nachfolger von Zuma werden. Er hat sich in den letzten Monaten mit immer deutlicherer Kritik an die Öffentlichkeit gewagt. Ramaphosa ist ein renommierter ­ehemaliger Gewerkschafter und Anti-Apartheid-Aktivist, der den Übergang vom System der Rassentrennung zu ersten demokratischen Wahlen 1994 entscheidend mitbestimmte. Er verbrachte Jahre ausserhalb der Politik und wurde als Geschäftsmann wohlhabend. Und er gehört nicht zum Korruptionsnetzwerk des Präsidenten. Sollte Ramaphosa gewählt werden, könnte das für Jacob Zuma gefährlich werden.

Um sich auch über seine Amtsabgabe hinaus Einfluss und Schutz zu sichern, hat Zuma eine seiner Ex-Frauen als Nachfolgerin aufgebaut (Zuma praktiziert als Zulu Polygamie; er hat derzeit vier Frauen). Nkosazana Dlamini-Zuma, mit der der Präsident vier Töchter hat, ist eine ehemalige Aussenministerin Südafrikas und war bis Anfang 2017 Vorsitzende der Kommission der Afrikanischen Union, des Verbands afrikanischer Länder. Obwohl sie im ANC seit fünf Jahren kaum eine Rolle gespielt hat, gilt sie als einflussreiche Frau in der Partei. Im September wurde ihr ein Parlamentsmandat zugeschoben, sodass sie auch wieder für ein Ministeramt infrage kommt.

Um Parteichef zu werden, müssen die Kandidaten möglichst viele Delegierte aus den Provinzen für sich gewinnen – und deren Auswahl läuft in diesen Tagen. Ein landesweites System von politischen Abhängigkeiten und einträglichen Posten bis in die Gemeindeverwaltungen wird neu justiert. Dabei wird mit allen Mitteln gekämpft. In ­Zumas Heimatprovinz KwaZulu-Natal, die auch die grösste Delegation zum Parteitag schickt, sind Dutzende Lokalpolitiker in internen ANC-Disputen ermordet worden. Mitgliederlisten wurden gefälscht, Wahlen in Ortsverbänden manipuliert. Kommissionen ermitteln, Gerichte ordnen Wiederholungen an. Zumas Ex-Frau scheint sich hier trotz aller Wirren wunschgemäss durchzusetzen.

Aber auch Cyril Ramaphosa kann wichtige Regionen für sich gewinnen, etwa das Gebiet um ­Johannesburg, die grösste Stadt des Landes. Der Ausgang der Wahl des neuen Parteichefs scheint keineswegs vorbestimmt zu sein. Es könnte knapp werden für Zuma.

Milliarden für russische Atomkraft

Dennoch versäumt es der Präsident nicht, sich um die wirklich wichtigen Angelegenheiten zu kümmern. Ende Oktober bildete er das Kabinett um. Der SACP-Generalsekretär, der den Präsidenten immer wieder kritisiert hatte, wurde als Bildungsminister abgesetzt. Wichtiger aber war die Ernennung eines engen Zuma-Verbündeten zum Energieminister. Der soll den Kauf von Atomkraftwerken aus Russland endlich abschliessen. Zwar ist der Stromkonzern Eskom praktisch bankrott; Südafrika kann sich die Anlagen gar nicht leisten. Aber es winken lukrative Aufträge. Es geht um Milliarden.
31.10.2017
Handelsblatt

Wenn die Farm zur Festung wird

von: Wolfgang Drechsler

Der Beruf des Landwirts gehört zu den gefährlichsten in Südafrika. Auch 25 Jahre nach Ende der Apartheid werden regelmäßig weiße Farmer, ihre Familien und Angestellten... (mehr)
31.10.2017
IRIN

New Sahel anti-terror force: risks and opportunities

Fabien Offner, Freelance journalist based in Dakar

Burkina Faso, Chad, Mali, Mauritania, and Niger are teaming up to take on Islamist militants with the launch of a the 5,000-strong "FC-G5S"... (mehr)
31.10.2017
RFI Radio France Internationale

Franc CFA

H. Massaoudou (Niger): «Une monnaie unique garantirait la stabilité financière de la sous-région»

Par Christophe Boisbouvier

Une monnaie unique pour les quinze pays d’Afrique de l’Ouest dès... (mehr)
30.10.2017
BBC News

Kenya election: Kenyatta re-elected in disputed poll

Kenyan President Uhuru Kenyatta has been declared winner of a controversial re-run of the presidential election.

He won 98% of the vote with turnout at just under 39% - less than half... (mehr)
30.10.2017
SZ

Kenia

Westliche Wahlbeobachter haben in Kenia einen schlechten Job gemacht

Europa und die USA spendieren Computer, schicken Beobachter und bejubeln Kenias Neuwahlen. Sie wollten eine Wahl um jeden Preis - und ignorieren jetzt alle Hinweise... (mehr)
30.10.2017
XING

Afrika ist unser Problem – muss es aber nicht bleiben

Dr. Reiner Klingholz

Direktor und Vorstand, Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung

Die UN prognostiziert: 2050 leben 9,8 Milliarden Menschen auf der Erde
Besonders... (mehr)
30.10.2017
Augsburger Allgemeine

Mali

Ist die Bundeswehr in Mali überflüssig?

Verbessert der Bundeswehreinsatz in Mali die Lage der Bevölkerung? Wie hoch ist die Risikobereitschaft der Kommandeure? Diese Fragen wurden beim Sicherheitsdialog diskutiert.... (mehr)
29.10.2017
eigentümlich frei

Dokumentation: Appell des Sprecherkreises des „Bonner Aufrufs“ an die zukünftige Regierung

Empfehlungen zur zukünftigen Entwicklungspolitik für Afrika
Orientierungshilfe für die Koalitionsverhandlungen

Wir leisten... (mehr)
29.10.2017
Die Welt N24

Visum-Strafen für Länder, die sich gegen Rückführung wehren

Von Manuel Bewarder, Marcel Leubecher

Die Europäische Union erhöht den Druck auf Staaten, die abgelehnte Asylbewerber nicht zurücknehmen. Bundesinnenminister Thomas... (mehr)
28.10.2017
aipc - African Investigative Publishing Collective

THE PLUNDER ROUTE TO PANAMA

How African oligarchs steal from their countries

The Panama Papers project last year revealed that there are quite a few African politicians, their relatives and friends... (mehr)
27.10.2017
RFI

Equatorial Guinea

E Guinea President Obiang's son given suspended sentence in French trial

By Tony Cross

The son of Equatorial Guinea's President Teodoro Obiang has been given a three-month suspended jail sentence and fine by a French... (mehr)
25.10.2017
Die Zeit 44/2017

Plündern als Prinzip

Afrikanische Journalisten dokumentieren in einem neuen Bericht Verbrechen der Mächtigen in ihren Heimatländern. Typisch Afrika?

Von Angela Köckritz

Der Kongo ist das größte Land Afrikas und verfügt... (mehr)
24.10.2017
NZZ

Globaler Nepotismus

Die kurzzeitige Wahl von Simbabwes Diktator Mugabe zum Sonderbotschafter wirft ein schlechtes Licht auf die Weltgesundheitsorganisation. Deren Direktor muss sich Vetternwirtschaft vorwerfen lassen.

David Signer, Dakar

Fünf... (mehr)
22.10.2017
Achgut.com

Bonner Aufruf

Afrika-Hilfe: Acht Thesen für die Koalitionsverhandlungen

Wir leisten seit vielen Jahrzehnten Entwicklungshilfe für Afrika – weitgehend ohne wirklichen Erfolg. Die Politik muss aus den Erfahrungen lernen und Konsequenzen... (mehr)
20.10.2017
Die Welt

„In Afrika wird der Erfolg bestraft“

Die Probleme liegen im Kontinent selbst,sagt der Autor Hans Christoph Buch –Korruption, Aberglaube, Gewalt. Von europäischen Politikern fordert ermehr Ehrlichkeit.

Er ist ist Schriftsteller... (mehr)
20.10.2017
Focus

Auma Obama auf dem Quality Life Forum

Schwester von Barack Obama fordert Umdenken in Entwicklungshilfe

Tatjana Grassl

Millionen Kinder sind weltweit von Armut bedroht - Entwicklungshelfer arbeiten seit Jahrzehnten dafür, diese Situation... (mehr)
19.10.2017
IRIN

Why can’t booming Ethiopia handle this year’s drought?

James Jeffrey, Freelance journalist based in Addis Ababa and regular contributor to IRIN

Ethiopia can’t seem to escape the blight of drought, no matter how hard it tries. Despite... (mehr)
19.10.2017
Deutsche Welle

Kenia: Das Geschäft mit der Dürre

Afrikas Dürrekrise hat auch die regionale Wirtschaftsmacht Kenia erfasst: Viele Schulen mussten das kostenlose Essen für ihre Schüler einstellen. Schuld daran sind nicht nur Ernteausfälle, sondern... (mehr)
18.10.2017
Auslandsinformationen der Konrad-Adenauer-Stiftung

Modell Ruanda?

Zum Stand der Entwicklung in Ruanda und dessen Bedeutung als Vorbild für das restliche Afrika

Von Peter Molt

Die Eindämmung der Migrantenströme aus Afrika erfordert neue... (mehr)
18.10.2017
Die Zeit

Geld kann Migration nicht verhindern

Sollte die neue Bundesregierung mehr Mittel für Entwicklungspolitik ausgeben, wird das die Zuwanderung nicht mindern. Aber man könnte sie intelligenter steuern.

Ein Gastbeitrag von Benjamin Schraven... (mehr)
18.10.2017
Reuters

Four killed in Togo as protesters clash with security forces

John Zodzi

LOME (Reuters) - Four people were killed in Togo on Wednesday in clashes between security forces and demonstrators calling for an end to a half century of Gnassingbe... (mehr)
17.10.2017
Deutsche Welle

Panama Papers: Wie lokale Machthaber und Eliten Afrika ausplündern

Antonio Cascais

Afrikanische Journalisten decken in einer Studie auf, wie korrupte Eliten und ausländische Konzerne Afrikas Rohstoffe ausbeuten. Die Gewinne... (mehr)
17.10.2017
Deutsche Stiftung Weltbevölkerung

UNFPA-WELTBEVÖLKERUNGSBERICHT 2017

ZUSAMMENFASSUNG

„Gespaltene Welt – Reproduktive Gesundheit und Rechte in Zeiten der Ungleichheit“

Die Kluft zwischen Reich und Arm wird in den meisten Ländern immer... (mehr)
16.10.2017
Wallstreet:online

Afrika: China sorgt für Wachstum, die Weltbank nicht

Autor: Redaktion w:o

Eine empirische Studie unter Leitung des Entwicklungsökonomen Axel Dreher zeigt, dass Chinas entwicklungspolitisches Engagement in Afrika... (mehr)
16.10.2017
epochtimes.de

Entwicklungsminister Müller möchte im Amt bleiben – „habe Erfahrung und Vertrauen zu den Partnern“

"Ich möchte gerne auch in der neuen Legislaturperiode das weiterführen, was ich begonnen habe", sagt Bundesentwicklungsminister... (mehr)
13.10.2017
Achgut.com

Literatur

Lest endlich die Bücher afrikanischer Frauen!

Volker Seitz

Literatur von afrikanischen Schriftstellerinnen gibt es seit den 70er Jahren des vorherigen Jahrhunderts, jedoch fand sie in Deutschland lange nicht die... (mehr)
12.10.2017
IRIN

Drought pushes Kenya’s pastoralists to the brink

Anthony Morland

Even at the best of times, the people of Turkana live on the edge. Almost all of the 1.3 million inhabitants of this arid county in northwest Kenya endure extreme poverty.... (mehr)
12.10.2017
Handelsblatt

Afrika braucht mehr Steuereinnahmen

von: Donata Riedel

Die G20-Staaten drängen Regierungen in Afrika seit langem, mehr Steuern zu erheben. Sie sollen unabhängiger von Rohstoffpreisen und Entwicklungshilfe werden. In 16 Ländern... (mehr)
12.10.2017
FAZ

Paris erhöht die Ausgaben für Entwicklungshilfe

Die Entwicklungsbank AFD will enger mit der deutschen KfW zusammenarbeiten. Das Geld soll aber am Ende auch französischen Unternehmen zugutekommen.

chs. PARIS, 11. Oktober. Frankreich will... (mehr)
11.10.2017
Deutsche Welle

Kenia im Wahl-Chaos

Nach dem Boykott der für Oktober geplanten Neuwahlen in Kenia durch Oppositionsführer Odinga verschärft sich die politische Krise. Es bleibt unklar, wie es weitergeht - und wer das Land künftig regiert.

von... (mehr)
10.10.2017
Telepolis

Frankreich überprüft Migranten demnächst in Afrika

Thomas Pany

"Schutzmissionen": Macron bietet für die nächsten zwei Jahre 3.000 Flüchtlingen aus dem Tschad und Niger eine Umsiedelungsmöglichkeit an. Auf der... (mehr)
09.10.2017
SWP-Aktuell

Mehr Entwicklung – mehr Migration?

Steffen Angenendt, Charles Martin-Shields, Benjamin Schraven

Der »migration hump« und seine Bedeutung für die entwicklungspolitische Zusammenarbeit mit Subsahara-Afrika

Bei den deutschen... (mehr)
09.10.2017
Afrika-Verein der deutschen Wirtschaft

Wahlen in Liberia am 10. Oktober

Monrovia – Die Amtszeit der Friedensnobelpreisträgerin Ellen Johnson-Sirleaf, der ersten demokratisch gewählten weiblichen Präsidentin Afrikas, geht nach zehn Jahren... (mehr)
09.10.2017
perspective-daily.de

»Was ist (immer noch) todlangweilig und kann die Welt retten?«

Juliane Metzker

Was gegen Armut hilft, ist doch klar!? Das dachte Journalistin Maite Vermeulen. Bis sie eine überraschend öde Antwort bekam.

»Was brauchst... (mehr)
07.10.2017
Achgut.com

Afrika: Was nicht produziert wird, kann nicht gegessen werden

Volker Seitz

Wir haben uns schon an die jährlichen dramatischen Appelle und Spendenaktionen zur Behebung akuter Ernährungskrisen in Afrika gewöhnt. Europäer, Amerikaner... (mehr)
07.10.2017
Blick (Schweiz)

Ex-Botschafter Dominik Langenbacher

«Afrika geht es viel besser, als wir glauben»

BERN - Der Schwarze Kontinent ist in Bewegung: Millionen Menschen fliehen vor Armut, Hunger und Krieg. Viele Afrikaner sind auf dem Weg nach... (mehr)
05.10.2017
Jeune Afrique

Côte d’Ivoire : forte tension dans l’Ouest après des affrontements intercommunautaires

L’inquiétude reste vive après la mort de deux hommes, lundi 2 octobre. 3 000 personnes ont fui leurs villages pour se réfugier à la... (mehr)
04.10.2017
Welt N24

Entwicklungshilfe in Afrika – Fördern und Fordern statt Geldtransfers

Von Diederik Sutorius

Erfahrene Manager können mit ihrem Fachwissen einen großen Beitrag zur Entwicklungshilfe leisten

Die Bevölkerung Afrikas wird sich... (mehr)
04.10.2017
FAZ

Nigeria

Afrikas Riese in der Krise

Nigeria, das einwohnerreichste Land Afrikas, leidet unter dem Ölpreis und dem Terror von Boko Haram. Nun versucht es, attraktiver für Investoren zu werden.

Philip Plickert

FRANKFURT, 3. Oktober.... (mehr)
03.10.2017
Independent, Nigeria

Sacked Niger Republic Prime Minister, Wife Accused Of Human Trafficking In Nigeria

Hama Amodou, a former Prime Minister of the Republic of Niger, and wife have been accused of human trafficking in Nigeria.

Specifically,... (mehr)
02.10.2017
Jeune Afrique

Cameroun anglophone : au moins 17 morts en marge des manifestations de dimanche, selon les autorités locales

Par Jeune Afrique avec AFP

Le bilan s'est alourdi au Cameroun anglophone, agité par une contestation indépendantiste... (mehr)
30.09.2017
FAZ

Militärhilfe für Somalia :

Was will Ankara in Afrika?

Von Björn Müller

Die Türkei eröffnet ein Trainingscamp für Somalias Armee in Mogadischu. Das militärische Ausbildungsprogramm ist ein weiterer Schritt in Ankaras ambitionierter... (mehr)
29.09.2017
SZ

Gambia

Wie EU-Staaten das Meer vor Westafrika leerfischen

◾Vor Westafrika fischen ausländische Trawler das Meer leer, auch aus Europa.

◾Die EU wollte illegale Fischerei eigentlich unterbinden, die Mitgliedsstaaten unterlaufen die... (mehr)
29.09.2017
netzwerkafrika.de

Nordkoreas Freunde in Afrika

Bronzefiguren und Denkmäler im Stil von Pjöngjang: Samora Machel in Mosambik, Laurent Kabila im Kongo, der Heldenfriedhof in Simbabwe und vier gigantische Bauten in Namibia, zeugen von den regen Beziehungen,... (mehr)
29.09.2017
IRIN

Unfair cop – why African police forces make violent extremism worse

Obi Anyadike

NAIROBI, 28 September 2017

Undermanned, underfunded, underwhelming: African police forces struggle to contain regular crime, and they are even further... (mehr)
28.09.2017
IRIN

Back to war: Cameroon forcibly deporting Nigerian refugees

Linus Unah

ABUJA, 27 September 2017

Cameroonian soldiers are using “extreme physical violence” to force tens of thousands of refugees fleeing the Boko Haram insurgency... (mehr)
28.09.2017
afrika.info

Kamerun: Buhlen um Auswanderer

Diaspora soll Wirtschaft in Schwung bringen

Von Ngala Killian Chimtom

Yaoundé (IDN/afr). "Sie sind zuhause herzlich willkommen", sagte Kameruns Premierminister Philemon Yang anläßlich... (mehr)
28.09.2017
ROAPE Review of African Political Economy

Rwanda’s GDP Growth Figures

Rwanda’s statistical office has just published the GDP growth figures for the second quarter of 2017 on its website. Roape.net’s blogger on Rwanda reports:

The most... (mehr)
28.09.2017
The Irish Times

South African unions protest against ‘elite predator’ Zuma

ANC alliance partners mobilise thousands for rallies in all nine provincial capitals

Bill Corcoran in Cape Town

Alliance partners of the African National Congress... (mehr)
27.09.2017
Jeune Afrique

Nigeria : Wole Soyinka veut jouer les faiseurs de paix au Biafra

Par Pierre Cherruau

La crise dans l’est du Nigeria prend de l’ampleur avec le réveil de la cause biafraise et la répression de l’armée. Wole Soyinka, souvent... (mehr)
27.09.2017
Achgut.com

Abgeordneten-Gehälter – Berlin bescheidener als Afrika

In einigen Ländern in Afrika erhalten Volksvertreter ein Vielfaches der Diäten und Zuschüsse als Parlamentarier in hoch entwicklten Ländern. Die Selbsbedienungsmentalität... (mehr)
26.09.2017
The Star, Kenya

Ugandan MPs fight, throw chairs amid move to extend Museveni rule

By REUTERS

Fistfights and chair-throwing broke out in Uganda's parliament on Tuesday ahead of a debate on whether to grant long-serving President Yoweri Museveni... (mehr)
26.09.2017
World Bank

Education

World Bank warns of 'learning crisis' in global education

World Development Report 2018 calls for greater measurement, action on evidence

WASHINGTON, September 26, 2017 – Millions of young students in low and middle-income... (mehr)
25.09.2017
Jeune Afrique

Pétrole offshore : le Ghana et la Côte d’Ivoire s’engagent à respecter la décision du Tribunal du droit de la mer

Par Jeune Afrique avec AFP

Accra et Abidjan se sont engagés à respecter la frontière maritime tracée... (mehr)
21.09.2017
FAZ

EHEMALIGER PUMA-CHEF

Hilfe für Afrikas Kulturszene

VON CLAUDIA BRÖLL, KAPSTADT

Der ehemalige Puma-Chef Jochen Zeitz hat das größte Museum für zeitgenössische afrikanische Kunst geschaffen. Viele sprechen von einem Wendepunkt für... (mehr)
20.09.2017
taz

Nach der Wahlannullierung in Kenia Keine Stempel, keine Wasserzeichen

Das Oberste Gericht legt detaillierte Gründe für die Annullierung der Präsidentschaftswahl vor. Die geplante Neuwahl im Oktober scheint unmöglich.

Oppositionführer... (mehr)
19.09.2017
Die Welt/N24

Die Probleme Afrikas liegen im Kontinent selbst,
sagt Hans Christoph Buch, der dort praktisch jedes Land kennt. Von Merkel wünscht er sich, dass sie Ängste der Deutschen vor zu großer Migration ernster nimmt.

Hans Christoph Buch,... (mehr)
19.09.2017
IRIN

Neglected northern Uganda mustn’t be ignored any longer

Jamie Hitchen
A policy researcher at Africa Research Institute. The views expressed here are his own

LONDON, 19 September 2017

Uganda received its one millionth refugee from... (mehr)
18.09.2017
mirastnews.com

Révélation explosive : Sarkozy, Fillon et Juppé ont envoyé des terroristes au Mali

Par Houari Achouri

Ce sont des révélations explosives que fait MarocLeaks, site électronique destiné au décryptage de l’actualité politique... (mehr)
17.09.2017
Die Welt N24

Lampedusa

Flüchtlinge ziehen durch Straßen - „Wir sind in Anarchie gestürzt“

Die Insel Lampedusa stand lange Zeit im Mittelpunkt der Flüchtlingskrise. Mittlerweile kommen weniger Migranten an. Doch Bürgermeister Salvatore... (mehr)
17.09.2017
Business jeune Magazine, Cameroun

Kenya : le juge David Maraga retourne 5 millions de dollars

En plus d’avoir eu le courage d’annuler l’élection frauduleuse du Kenya, le président de la Cour Suprême du Kenya, David Maraga, a exigé que... (mehr)
16.09.2017
Stiftung Wissenschaft und Politik

Senegal

Jugend in Bewegung: Choreographie eines urbanen Protests

Nina-Kathrin Wienkoop

Nicht nur in den nördlichen, auch in den west­lichen Staaten Afrikas finden in den letzten Jahren vermehrt Proteste... (mehr)
15.09.2017
Welthungerhilfe: Neue Hungerzahlen sind alarmierend – Konflikte und Klimawandel sind Hungertreiber

Bonn, 15.09.2017. Die Vereinten Nationen haben heute den neuen Bericht mit aktuellen Zahlen zum Hunger in der Welt veröffentlicht. Im Jahr 2016 gab... (mehr)
15.09.2017
BBC News

Rwanda genocide: France keeps 1990s archives secret

From the section Europe

France's top constitutional authority says presidential archives on Rwanda should remain secret, thwarting a genocide researcher.

In 1994 France backed Rwanda's... (mehr)
14.09.2017
Jeune Afrique

Tunisie : abrogation de la circulaire empêchant les Tunisiennes d’épouser un non-musulman

Par Jules Crétois

Depuis ce jeudi 14 septembre 2017, leurs prétendants ne sont plus obligés de se convertir à l'islam pour les... (mehr)
13.09.2017
DIE Deutsches Institut für Entwicklungspolitik

Arbeitsplatzoffensive für Afrika

Tilman Altenburg

mit Beiträgen von Michael Brüntrup, Christine Hackenesch, Christian von Haldenwang, Merran Hulse,
Niels Keijzer, Julia Leininger, Markus Loewe,... (mehr)
13.09.2017
BMZ

Neue Studie: 20 Millionen Jobs in Afrika sind möglich

Eine vom Bundesentwicklungsministerium in Auftrag gegebene Studie zeigt auf, wie die jedes
Jahr benötigten 20 Millionen neuen Arbeitsplätze in Afrika entstehen können. Nach Aussage
der... (mehr)
13.09.2017
Achgut.com

Das afrikanische Drama um die Wilderei

Volker Seitz

Französische Zöllner sind dieses Jahr sehr erfolgreich im Auffinden von Elfenbein und Hörnern von Rhinozerossen. 43 Kilogramm Elfenbein wurden kürzlich in Poitiers und 210 Kilogramm... (mehr)
12.09.2017
Jeune Afrique

Polémique au Sénégal : le président Macky Sall nomme son frère Aliou à la tête de la Caisse des dépôts

Par Matthieu Millecamps

La nomination du frère du président à ce poste stratégique provoque une polémique au... (mehr)
12.09.2017
IRIN

Mass graves, missing bodies, and mysticism: Inside Congo’s spiralling Kasai conflict

Philip Kleinfeld/IRIN

NGANZA, 12 September 2017

Piles of disturbed earth covered with nettles and weeds hide the mass graves of Nganza, a neighbourhood... (mehr)
11.09.2017
SZ

Ein Auto für Afrika

Sascha Koberstaedt und Martin Šoltés stellen ihre Erfindung auf der IAA in Frankfurt vor

Von Martina Scherf

Es ist kein Rennwagen, keine Luxuslimousine, kein Stadtauto, das die beiden jungen Ingenieure erfunden... (mehr)
11.09.2017
Deutsche Welle

Gastkommentar zur Bundestagswahl

Asfa-Wossen Asserate: Wenn Deutschland Afrika wirklich helfen will…

…dann hat es viele Möglichkeiten. Vor allem muss es traditionelle Konzepte in Frage stellen - sowohl in der Wirtschaftspolitik,... (mehr)
09.09.2017
Achgut.com

Afrika kommt. So oder so.

Markus Vahlefeld

In einem Bericht auf SPON "Die jungen Afrikaner kommen. So oder so" werden drei Wahrheiten benannt, die der offiziellen Meinungsdiktion, die auch der SPIEGEL nicht müde wird zu... (mehr)
08.09.2017
VOL.AT Vorarlberg Online

“Entwicklungsmilliarde” für Afrika

“Wer Europa retten will, muss Afrika retten.” Das Zitat des Journalisten Hugo Portisch nahmen entwicklungspolitische Hilfsorganisationen am Freitag zum Anlass, um einen “Zukunftspakt”... (mehr)
07.09.2017
Deutsche Welle

Weltalphabetisierungstag: Ugandas Bildungssystem kommt an seine Grenzen

Zu wenig Schulen, zu schlechter Unterricht: Ugandas Bildungssystem ist kaum in der Lage, Kinder für den Arbeitsmarkt fit zumachen. Die Regierung weiß das -... (mehr)
05.09.2017
makronom.de

Der Migrationsdruck aus Afrika wird weiter steigen

Die europäischen Regierungen haben erneut deutlich gemacht, dass sie die wachsende Migration aus Afrika mit aller Macht verhindern wollen – auch um den Preis der Aufgabe humanitärer... (mehr)
04.09.2017
Der Standard, Wien

Kenia

Drittel der Stimmen ungültig, Wahl "fair": Kritik an Beobachtern der Wahl in Kenia

Manuel Escher

Vertrauen in Gesandte der internationalen Gemeinschaft nach Fehlschlag in Kenia auf Tiefpunkt

Nairobi/Wien... (mehr)
02.09.2017
BBC News

Kenya election: Kenyatta vows to 'fix' court as win quashed

The president of Kenya, Uhuru Kenyatta, has said his country has "a problem" with its judiciary after the Supreme Court cancelled his victory in last month's presidential... (mehr)
02.09.2017
Achgut.com

Afrikas Migrationsdrama (2): Was tun?

Zehn Vorschläge zur Lösung der Probleme

Politischen Willen vorausgesetzt, ließen sich die Probleme lösen. Hier sind zehn Vorschläge zur Überwindung der Krise:

1) Eine gemeinsame europäische... (mehr)
01.09.2017
Deutscher Bundestag

Betreff: Handelsbeziehungen mit Afrika prüfen

Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung/Antwort

Berlin: (hib/JOH) Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) will den im Herbst anstehenden EU-Afrika-Gipfel sowie den Post-Cotonou-Prozess... (mehr)
01.09.2017
Achgut.com

Afrikas Migrationsdrama (1): Gerüchte im Radio

Die massenhafte Zuwanderung nach Deutschland hat das Grundrecht auf Asyl ausgehöhlt. Es wird kaum noch unterschieden zwischen politisch Verfolgten und Sozialmigranten. Kein Zweifel: Jeder... (mehr)
01.09.2017
NZZ

Stoppt die Entwicklungshilfe

von Ken Bugul

Kann man einem Land helfen, wenn es keine stabilen Institutionen, keine unabhängige Justiz und keine solid verankerte Verfassung hat? Nein, sagt die senegalesische Autorin Ken Bugul. Afrika müsse... (mehr)
31.08.2017
SRF Schweizer Radio und Fernsehen

Rückkehr nach Eritrea zulässig und zumutbar

Das Bundesverwaltungsgericht hat sich in einem Urteil mit der Frage befasst, ob Eritreern, deren Asylgesuch abgelehnt wurde, bei einer Rückkehr Bestrafung und... (mehr)
30.08.2017
NZZ

Bürgerkrieg in der Republik Zentralafrika

Die Gier nach Diamanten zerreisst Zentralafrika

von David Signer, Dakar

Der Konflikt in Zentralafrika eskaliert erneut. Er verläuft allerdings nicht nur zwischen Christen und Muslimen. Internationale... (mehr)
30.08.2017
SZ

Südafrika

Wie eine PR-Firma in Südafrika den Rassenhass schürte

◾Um von Korruptionsvorwürfen gegen sich abzulenken, hat die Präsidentenfamilie Südafrikas eine PR-Firma engagiert.
◾Mitarbeiter der Firma schürten im Netz Hass auf... (mehr)
30.08.2017
SZ

Südafrika

Wie eine PR-Firma in Südafrika den Rassenhass schürte

◾Um von Korruptionsvorwürfen gegen sich abzulenken, hat die Präsidentenfamilie Südafrikas eine PR-Firma engagiert.
◾Mitarbeiter der Firma schürten im Netz Hass auf... (mehr)
29.08.2017
IPG Internationale Politik und Gesellschaft

Alles neu in Angola?

Der gegenwärtige Präsident Angolas tritt zwar bei den Wahlen nicht mehr an, hat aber dafür gesorgt, dass Macht und Reichtum in der Familie bleiben.

Von Francesca Spinola, Ellie... (mehr)
29.08.2017
Die Welt N24

Afrika versinkt im hausgemachten Elend

Von Hans Christoph Buch

Der Schriftsteller Hans Christoph Buch hat einen offenen Brief an den Bundespräsidenten geschrieben. Er plädiert für einen ehrlichen Blick auf den Schwarzen Kontinent... (mehr)
29.08.2017
Deutschlandfunk

Flüchtlingspolitik"

Wir brauchen ein europäisches Einwanderungsgesetz"

Der Afrika-Experte des Hamburger Giga-Instituts, Robert Kappel, bewertet die Ergebnisse des Pariser Migrationsgipfels als Schritte in die richtige... (mehr)
28.08.2017
The Guardian, Nigeria

Nigeria seizes N7.6b from Diezani Alison-Madueke

A Nigerian court seized $21 million on Monday from bank accounts linked to a former oil minister accused of corruption as investigators continue to claw back her fortune.

Federal... (mehr)
27.08.2017
Deutsche Welle

Krise in der Demokratischen Republik Kongo

Ärzte ohne Grenzen: "Unvorstellbare Gewalt" in der kongolesischen Krisenprovinz Kasai

Immer wieder wird die Provinz Kasai im Kongo von heftigen Kämpfen erschüttert. Joanne... (mehr)
27.08.2017
FAZ

F.A.Z-Korrespondent gestorben

Fasziniert von Afrika

Der langjährige Afrika-Korrespondent dieser Zeitung, Thomas Scheen, ist tot. Er starb am Samstag in Nairobi an den Folgen eines Unfalls. Scheen berichtete für die F.A.Z. seit dem Jahr... (mehr)
26.08.2017
Der Standard, Wien

Causa Steinmetz: FBI-Dokumente geben neuen Einblick in Vorwürfe

András Szigetvari

US-Bundespolizei verdächtigt den mit Tal Silberstein verhafteten Diamantenhändler in Zusammenhang mit illegalen Zahlungen an Guineas Militärjunta

Wien... (mehr)
25.08.2017
The Times

Migrant crisis: Facebook publishes torture used to extort ransom

People-smugglers and slave-trading gangs are using Facebook to broadcast the abuse and torture of migrants to extort ransom money from their families.

Footage that has... (mehr)
25.08.2017
Die Welt N24

Was Afrika wirklich hilft

Von Dorothea Siems

Es ist naiv zu glauben, mehr Entwicklungshilfe werde den Schwarzen Kontinent voranbringen. Der Schlüssel sind Wirtschaftsreformen vor Ort, wie sie die vielen erfolgreichen asiatischen... (mehr)
24.08.2017
Die Welt N24

Europas nächste große Flüchtlingskrise entsteht im Südsudan

Von Wolfgang Büscher

Im jüngsten Land der Welt hat der Bürgerkrieg Millionen Menschen vertrieben - mehr sind derzeit nur in Syrien und Afghanistan auf der Flucht.... (mehr)
24.08.2017
Spiegel Online

Drohung mit Visasanktionen

USA stufen vier Länder als "widerspenstig" ein

Die USA haben Migranten aus Kambodscha, Eritrea, Guinea und Sierra Leone als illegal bezeichnet - ihre Heimatländer verweigern aber die Rücknahme.... (mehr)
24.08.2017
Afrika.info

Mosambik: Handel und Landwirtschaft unter einem Hut

Eine harmonisierte Politik soll nachhaltiges Wachstum garantieren

Von Busani Bafana

Mosambik hat in den letzten Jahren ein beeindruckendes Wirtschaftswachstum verzeichnet. Laut... (mehr)
24.08.2017
The Times

EU’s failure over illegal migrants fuels crisis

Bruno Waterfield

Europe’s failure to send home rejected asylum-seekers is worsening the migrant crisis, senior figures in Brussels believe.

An economic migrant who survives the... (mehr)
23.08.2017
Zeit Online

Afrika braucht Kapitalismus

Europa will Migrationsursachen bekämpfen? Dann sollte es damit aufhören, sein Geld für Entwicklungshilfe zu verpulvern, die den Namen nicht verdient.

Von Jochen Bittner

Über Afrika kursieren drei... (mehr)
23.08.2017
Le Monde

Le calvaire des migrants dans l’enfer libyen

Editorial. Les candidats à l’émigration clandestine sont bloqués en Libye dans des conditions inhumaines. Pourtant, c’est avec cet Etat totalement défaillant que l’UE doit travailler... (mehr)
22.08.2017
Achgut.com

Radio

Good Morning Africa!

Afrika ist nach wie vor der Kontinent des Hörfunks. Auf dem Lande beläuft sich die „Medienlandschaft“ hauptsächlich auf das Radio. Hörfunksendungen vermitteln mündlich Wissen, die Themen sind z.B.... (mehr)
21.08.2017
Deutsche Welle

Deutlich mehr Abschiebungen in den Maghreb

Während viele Algerier, Marokkaner und Tunesier aus Deutschland in ihre Heimat gebracht werden, ist ein Beratungszentrum in einem der Herkunftsländer offennbar ein Flop. Dort ist es ruhiger,... (mehr)
20.08.2017
domradio.de

Wasserkioske in Kenia versorgen die Bevölkerung

Sauberes Wasser statt Bier

An diesem Sonntag ist der Tag der Trinkhallen. Hierzulande verbindet man damit Alkohol, Zeitschriften und Süßigkeiten. In Kenia indes ermöglichen Kioske... (mehr)
19.08.2017
Achgut.com

Angola – im Reich einer Clique

von Volker Seitz

Angolas Staatspräsident José Eduardo dos Santos (75) ist seit 37 Jahren im Amt. Korruption und Unterdrückung prägen seinen Regierungsstil – vom Ölreichtum des Landes profitiert... (mehr)
18.08.2017
NZZ

Integration

Warum sich Vietnamesen im Westen so gut zurechtfinden und als Integrationswunder gelten

von Martin Beglinger

Wohin es sie auch verschlägt, Vietnamesen schaffen den Aufstieg in westliche Gesellschaften besser als andere Migranten.... (mehr)
17.08.2017
Bloomberg

Aliko Dangote

Africa’s Richest Man Has a Plan: Cement, Then Oil—Then Arsenal FC

By Francine Lacqua

“Nothing is impossible.” These three words are on a plaque that Aliko Dangote keeps on his office desk in Lagos, Nigeria,... (mehr)
17.08.2017
Jeune Afrique

Éducation : seulement six universités africaines dans le classement de Shanghaï

Le nouveau cru du classement de Shanghaï, qui recense les 500 meilleures universités au monde, a été dévoilé le 15 août 2017. Et à l’instar... (mehr)
17.08.2017
GIGA Focus Afrika Nummer 04 | August 2017

Matthias Basedau

Religiöse Konflikte auf dem Vormarsch in Subsahara-Afrika: Keine einfachen Erklärungen und Lösungen

Im Juni 2017 erklärte die EU, Länder im Sahel stärker im Kampf gegen religiöse... (mehr)
17.08.2017
FR

Kongos nächste Katastrophe

Die UN berichten von Massenmord, Verstümmelungen und ethnischem Hass in der Provinz Kasai. Der Grund für alle Gräuel liegt beim machtversessenen Präsidenten.

Von Johannes Dieterich

Nicht einmal im Tod fand... (mehr)
16.08.2017
FAZ

Grace Mugabe und die Lampe

Zimbabwes Herrschergattin verliert die Contenance

von Thomas Scheen

NAIROBI, 15. August. Grace Mugabe hatte schon länger einen Verdacht. Der immer diensteifrigen zimbabwischen Zeitung „Herald“ verriet die... (mehr)
15.08.2017
Achgut.com

Terrorbekämpfung im Sahel

Seit Februar 2014 kooperieren unter dem Namen „G 5 Sahel“ französische Streitkräfte („Barkhane“) mit den wichtigsten Ländern der Region: Mauretanien, Mali, Niger, Tschad und Burkina Faso, um Terrorbedrohungen... (mehr)
14.08.2017
Handelsblatt

Das afrikanische Zeitempfinden

von: Wolfgang Drechsler

Auf den ersten Blick mag Südafrika und die Schweiz rein gar nichts verbinden. Doch bei genauerem Hinsehen entdeckt man eine wundersame Begeisterung der Afrikaner für die überpünktlichen... (mehr)
14.08.2017
IPG Internationale Politik und Gesellschaft

Kenia

Stammesdenken siegt

Die Unruhen nach der knappen Wahl in Kenia bringen die tief verwurzelten ethnischen Spannungen zutage.

Von Titus Kaloki

Letzten Dienstag standen die Kenianer stundenlang... (mehr)
14.08.2017
FAZ

Uhuru Kenyatta

Reich

von Thomas Scheen

Die Großmolkerei Brookside, die Hotelkette Heritage, das Medienunternehmen Mediamax, das Bankhaus Commercial Bank of Africa sowie Ländereien im Rift Valley, deren Größe auf weit über eine Million... (mehr)
14.08.2017
Achgut.com

Zentralafrikanische Republik: Das Chaos ist zurück

Volker Seitz

Die frühere französische Kolonie, die Zentralafrikanische Republik (ZAR) mit der Hauptstadt Bangui grenzt an den Tschad, den Sudan, den Südsudan, die Demokratische... (mehr)
13.08.2017
BBC News

Why do Buhari, Dos Santos and Mugabe go to hospital abroad?

By Damian Zane

The presidents of Nigeria, Angola, Zimbabwe, Benin and Algeria all have something in common - an apparent lack of faith in the health systems at home.

In... (mehr)
13.08.2017
CNN

24 killed in post-election violence in Kenya, rights group says

By Briana Duggan, Faith Karimi and Chandrika Narayan, CNN

Updated 0757 August 13, 2017

(CNN) Violence erupted after the re-election of Kenyan President Uhuru Kenyatta this... (mehr)
13.08.2017
n-tv

Frauen auf dem Weg nach EuropaDie nächste Hölle wartet schon

Was ist das Ziel der vielen jungen Frauen auf den Migrantenbooten im Mittelmeer? Hilfsorganisationen sind alarmiert angesichte einer neuen Form der Ausbeutung: Menschenhändlerringe... (mehr)
10.08.2017
FAZ

Kenia

Wenn ein toter Programmierer die Wahl beeinflusst

Der amtierende kenianische Präsident freut sich über die Mehrheit der Stimmen. Doch die Opposition beklagt, dass die Ergebnisse gefälscht wurden – mit Hilfe der Identität eines... (mehr)
09.08.2017
Frankfurter Rundschau

Das Problem sind die Regierungen

Die meisten afrikanischen Staaten haben es versäumt, gute Bedingungen für private Investoren zu schaffen. Die Entwicklungspolitik muss daraus lernen. Der Gastbeitrag.

Von Kurt Gerhardt... (mehr)
09.08.2017
The Guardian

Jacob Zuma narrowly survives no-confidence vote in South African parliament

Coalition of opposition parties and renegade ANC MPs unable to gain majority needed to oust South African president

Simon Allison in Johannesburg

The... (mehr)
09.08.2017
The Times

Fears of violence as Kenya presidential challenger Raila Odinga rejects ‘fake’ result of poll

Kenya’s opposition party leader has rejected presidential election results that show his rival, Uhuru Kenyatta, heading for a return to... (mehr)
07.08.2017
Deutschlandfunk

Migration aus Afrika

"Wichtig, dass man den Jungs keine Illusion vorgaukelt"

Viele junge Männer aus Afrika verlassen ihre Heimat im Glauben, in Europa mit dem Fußballspielen Geld zu verdienen. Doch nur die wenigsten... (mehr)
05.08.2017
FR

Wahl in Ruanda

Präsident Paul Kagame sichert sich dritte Amtszeit

Ruandas Präsident Kagame bleibt im Amt. Der 59-Jährige erhält bei der Präsidentschaftswahl mehr als 98 Prozent der abgegebenen Stimmen.

Bei den Präsidentschaftswahlen... (mehr)
04.08.2017
Achgut.com

Ruanda, ein Leuchtturm für Afrika

Volker Seitz

Anfang April 1994 begann in Ruanda ein Völkermord, der bis Mitte Juli 1994 andauerte. Er kostete circa 800.000 Menschen das Leben. In annähernd 100 Tagen töteten Angehörige der Hutu... (mehr)
03.08.2017
Schwäbische Zeitung

China erobert den afrikanischen Markt

Investoren aus dem Reich der Mitte mindern den Einfluss westlicher Entwicklungshilfe

Ulrich Mendelin

Ravensburg sz China interessiert sich immer stärker für Afrika – und ist dort... (mehr)
03.08.2017
Südwest Presse

Afrikas Bevölkerungswachstum bringt Westen unter Druck

Wolfgang Drechsler

Die Trends könnten gegensätzlicher kaum sein: Während das Wirtschaftswachstum im Afrika südlich der Sahara 2016 auf wenig mehr als ein Prozent geschmolzen... (mehr)
03.08.2017
FAZ

Ruanda

Der ewige Kagame

Bei der Präsidentenwahl in Ruanda wird der „Macher“ wieder bestätigt werden /Von Thomas Scheen

NAIROBI, 2. August

Er ist einer der umstrittensten Staatschefs auf dem afrikanischen Kontinent und auch einer... (mehr)
01.08.2017
DIE Deutsches Institut für Entwicklungspolitik

Erfolgreiche landwirtschaftliche Mechanisierung in Subsahara Afrika und die Bedeutung der Agrarfinanzierung

Müller, Corinna / Christiane Ströh de Martínez / Michael Brüntrup

Analysen und Stellungnahmen... (mehr)
01.08.2017
Afrikanische Eingreiftruppe

Deutschland und Frankreich wollen den Aufbau einer afrikanischen Eingreiftruppe vorantreiben, die den Vormarsch islamischer Extremisten im Sahel stoppen soll. Mitte September werde dazu eine Konferenz in Berlin stattfinden,... (mehr)
31.07.2017
IPG

Es hat Klick gemacht

Digital organisiert kämpfen junge Afrikaner gegen die alten Machtstrukturen und Korruption.

Von Bettina Rühl

In wenigen Tagen wird in Kenia gewählt. Es wird ein Super-Wahltag mit insgesamt sechs Abstimmungen, darunter... (mehr)
31.07.2017
Zeit Online

Tabakindustrie in Afrika

Zigaretten als Pausenbrot

In den Industrieländern sterben der Tabakindustrie die Raucher weg. Deshalb will sie neue Kunden gewinnen – vor allem in Afrika. Dafür tut sie fast alles.

Von Nadine Oberhuber... (mehr)
30.07.2017
NZZ

Demografie in Afrika

Weniger Kinder, mehr Wachstum

von David Signer, Dakar

Nirgends ist die Geburtenrate so hoch wie in Westafrika. Nun hat sich die Wirtschaftsgemeinschaft Cédéao zum Ziel gesetzt, die Rate bis 2030 auf drei Kinder... (mehr)
30.07.2017
Al Jazeera

Senegal set to vote in parliamentary elections

President Macky Sall looks to boost majority in vote seen as test run before 2019 presidential election.

Voters in Senegal are set to elect a new parliament following a tense campaign... (mehr)
30.07.2017
FAS

China, Afrika und die Überforderung der Vorstellungskraft

Wie kann der Westen kulturell damit klarkommen, bei einer der machtvollsten geopolitischen Beziehungen der Gegenwart keine Rolle mehr zu spielen? Die Leipziger Ausstellung „Chinafrika“... (mehr)
28.07.2017
FR

China - Kolonialmacht oder Partner?

China investiert Milliarden auf dem afrikanischen Kontinent: Vor allem in Äthiopien entstehen immer größere Fabriken mit tausenden Niedriglohn-Jobs. Doch das ungleiche Bündnis hilft und schadet dem Kontinent... (mehr)
28.07.2017
NZZ

Was braucht Afrika?

von Almut Seiler-Dietrich

Klar: Von Alphabetisierung bis zur Wasserversorgung braucht Afrika so ziemlich alles. Der Kenyaner Meja Mwangi betrachtet diese Probleme allerdings mit einem Augenzwinkern – und fährt gut... (mehr)
27.07.2017
n-tv

Frauen in Prostitution gezwungen

Italienische Ermittler nehmen sieben Verdächtige fest

Auf Sardinien hat die italienische Polizei sieben Verdächtige festgenommen, die nigerianische Frauen in die Prostitution gezwungen haben sollen. Sie... (mehr)
27.07.2017
XING

Freiwillige Entwicklungshelfer: Ein Benefit für beide Seiten?

Ob nach dem Abi, während der Semesterferien oder im Sabbatical – immer mehr verbinden ihren Urlaub mit Entwicklungshilfe. Doch Experten kritisieren: Voluntouristen schaden mehr,... (mehr)
27.07.2017
africanews

Ethiopia opens new South Sudanese refugee camp to ease congestion

Another refugee camp has been opened in Ethiopia’s Benishangul Gumuz region for the increasing number of South Sudanese refugees in the country.

The opening of the... (mehr)
27.07.2017
FAZ

Nigerias neuer starker Mann

In Abwesenheit von Präsident Buhari wird das Land erfolgreich regiert/Von Thomas Scheen

NAIROBI, 26. Juli. Seit Januar dieses Jahres befindet sich der nigerianische Präsident Muhammadu Buhari nahezu ununterbrochen... (mehr)
26.07.2017
FAZ

Kenia

Wer hat Angst vor Raila Odinga?

Kenias Präsident scheut das Duell mit seinem Herausforderer / Von Thomas Scheen


NAIROBI, 25. Juli. Es sollte der einzige Showdown der beiden Spitzenkandidaten in diesem Wahlkampf werden, und alles... (mehr)
25.07.2017
BBC News

Tanzania

Acacia Mining rejects $190bn Tanzanian tax bill

Gold miner Acacia has been hit with a demand for $190bn in unpaid taxes to Tanzanian authorities in a row it has called "inaccurate and unexplainable".

The demand... (mehr)
22.07.2017
Crux Now

Pope begins answering priests from troubled Nigerian diocese

Inés San Martín, VATICAN CORRESPONDENT

Last June, Pope Francis threatened the priests of the Ahiara diocese in Nigeria with suspension unless they wrote a letter addressed... (mehr)
21.07.2017
SZ

Bildung aus dem Baukasten

Bill Gates und Mark Zuckerberg finanzieren private Schulen in Afrika: Sie sind billiger als die staatlichen - und besser. Trotzdem haben sie nicht nur Fans, denn die Investoren wollen Geld verdienen.

Von bernd dörries... (mehr)
21.07.2017
Welt N24

Integrationsminister Stamp: „Keine Akzeptanz für allein reisende, marodierende Männer“

Von Kristian Frigelj, Düsseldorf

NRW-Flüchtlingsminister Stamp sagt: Wenn Afrika nicht rasch neue Perspektiven bekommt, könne es sein, „dass... (mehr)
21.07.2017
Global Witness

$750 million in mining revenues fails to reach treasury in Democratic Republic of Congo

A toxic combination of corruption and mismanagement in Democratic Republic of Congo’s revenues agencies and state mining companies is leaching... (mehr)
20.07.2017
IRIN

Meet the Gambian migrants under pressure to leave Europe

Louise Hunt, Freelance journalist and regular IRIN contributor specialising in social affairs and international development

The Gambia’s leader of 22 years, Yahya Jammeh, used to... (mehr)
20.07.2017
Epoch Times

Medienversagen in Flüchtlingskrise: „Losungen der politischen Elite“ unkritisch übernommen – 34.000 Artikel ausgewertet

Die Berichterstattung deutscher Tageszeitungen während der Flüchtlingskrise habe versagt, konstatiert Professor... (mehr)
20.07.2017
Achgut.com

Zuckerwatte für Zuckerkranke oder: Wer bleibt arm und warum?

Erich Wiedemann

Die klassische Empathieschule lehrt: Wohlstand geht nicht ohne Freiheit und Demokratie. Das ist eine süße Irrlehre. Die Volksrepublik China ist so unfrei,... (mehr)
20.07.2017
Afrika.info

Kenia: Solarpumpen bewahren Frauen vor Krokodil-Attacken

Entwicklungsorganisation bringt sauberes Wasser in die Dörfer

Von Robert Kibet

Nairobi (IDN/afr). Im Solai-See im westlichen Landkreis Nakuru wimmelt es von Krokodilen.... (mehr)
18.07.2017
FAZ

Pekings kostbare Perlenkette

Mit seinem ersten Militärstützpunkt im Ausland will China seine globalen Wirtschaftsinteressen schützen, aber auch seinen Einfluss in Afrika vergrößern. Von Petra Kolonko und Thomas Scheen

PEKING/NAIROBI,... (mehr)
18.07.2017
SZ

Völkermord in Ruanda

Blutige Spur in den Élysée-Palast

Frankreich hat während des Völkermords in Ruanda 1994 eine unrühmliche Rolle gespielt. Dokumente legen nun nahe, dass die Regierung Mitterrand den Konflikt sogar verschärft hat.... (mehr)
17.07.2017
Achgut.com

G20 und Afrika: Die Meister der Floskel

Der „Bonner Aufruf“ ist ein Zusammenschluss von Experten und in Afrika-Fragen engagierten Menschen, die zu folgendem Schluss gekommen sind: „Nach einem halben Jahrhundert personeller und... (mehr)
16.07.2017
Today, Nigeria

How Aluko paid £537k rent, £393k chauffeur services for Diezani

The civil forfeiture notice filed by the US department of justice (DOJ) to recover $144 million assets from Diezani Alison-Madueke, a former minister of petroleum... (mehr)
15.07.2017
Pulse Nigeria

US seizes properties worth $144m from ex-minister

Alison-Madueke was indicted for allegedly receiving a bribe from some individuals, for the award of a contract.

Chika Ebuzor

The United States government has reportedly seized... (mehr)
14.07.2017
International Politics and Society

G20 summit: Africa’s loss

The G20 resolutions on Africa are neo-colonial and paternalistic. They will only serve to exacerbate the continent’s problems.

By Robert Kappel, Helmut Reisen | 14.07.2017

Now... (mehr)
14.07.2017
Afrika-Verein der deutschen Wirtschaft

AV zur deutsch-französischen Kooperation: Allianz für die Sahel-Zone greift zu kurz

Paris – "Nicht nur die Afrikapolitik Deutschlands, sondern auch Frankreichs Engagement auf dem afrikanischen Kontinent... (mehr)
14.07.2017
der Freitag

Werte, Leadership, Entwicklung in Afrika

Entwicklungshilfe scheitert, weil afrikanische Werte kaum berücksichtigt werden. Das geht nur mit integren Führern, die sich von Entwicklungshilfe unabhängig machen.

Ein Blog-Beitrag von... (mehr)
14.07.2017
United Nations

Eritrea

Office for the Coordination of Humanitarian Affairs

SENIOR UN OFFICIAL DRAWS ATTENTION TO IMPORTANCE OF INCREASING ENGAGEMENT WITH ERITREA DESPITE CHALLENGES

(New York, 13 July 2017): Speaking to media in New York following... (mehr)
14.07.2017
Netzwerk Afrika

Eritrea

Jobs im Grenzgebiet

Um den Migrantenstrom von Eritrea auf dem Weg zum Mittelmeer einzudämmen, versucht eine multinationale Initiative durch Ausbildung und Arbeitsplätze entlang der äthiopischen Grenze junge Menschen... (mehr)
14.07.2017
Kölner Stadt-Anzeiger

Afrikas Bevölkerung wächst, die Wirtschaft kommt nicht voran

Geduldete Korruption und Vetternwirtschaft

VON WOLFGANG DRECHSLER

An Afrika zerren seit langem Kräfte, die den Kontinent entweder zerreißen und damit auch... (mehr)
14.07.2017
FAZ

BASF vor Erfolg im Kampf gegen Malaria

Weltgesundheitsorganisation empfiehlt chemisch behandeltes Moskitonetz

tag. LUDWIGSHAFEN, 13. Juli. Nichts Geringeres als den Durchbruch im Kampf gegen Malaria erhofft sich der Chemiekonzern BASF. Nach... (mehr)
13.07.2017
Migros, Schweiz

Stauffers Blick auf Eritrea

Die Schweiz bietet Tausenden von Eritreern Zuflucht – ist Eritrea das «afrikanische Nordkorea», wie von Medien behauptet? Nein, sagt Hans-Ulrich Stauffer. Der Afrika-Kenner über die Abschottungspolitik... (mehr)
12.07.2017
Achgut.com

Kein Tag für Afrika

In diesen Wochen wird wieder, wie jedes Jahr seit 2003, vom Verein „Aktion Tagwerk“ „Dein Tag für Afrika“ organisiert. Im gesamten Bundesgebiet werden Schülerinnen und Schüler für „Afrika“ mobilisiert.... (mehr)
12.07.2017
Le Monde

« Pour la France, le vrai “défi civilisationnel” envers l’Afrique est simple : ne plus rien faire ! »

Notre chroniqueur répond aux propos du président Macron sur le « problème africain », en marge du G20 à Hambourg,... (mehr)
11.07.2017
eigentümlich frei

Private Investitionen sind der Schlüssel für jede Entwicklung

Stellungnahme des Sprecherkreises des „Bonner Aufrufs“ zum Abschlusskommuniqué des G20-Gipfels

In der Erklärung der Teilnehmer des G20-Gipfels vom 7. und... (mehr)
11.07.2017
Welt N24

Entwicklungshilfe muss in Verhütung investieren

Von Melinda Gates

Jede fünfte junge Frau auf der Welt wird vor ihrem 18. Geburtstag Mutter – das hat negative Folgen. Deshalb müssen wir die richtigen Mittel zugänglich machen.... (mehr)
11.07.2017
IPG Internat. Politik und Gesellschaft

Was in Hamburg fast unterging

Die G20 Beschlüsse zu Afrika sind neo-kolonial und paternalistisch. Sie verschärfen eher die Probleme noch.

Von Robert Kappel, Helmut Reisen

Die aufgewühlten Tage in... (mehr)
10.07.2017
SWP

Sudan: Vom Schurkenstaat zum Partner

Annette Weber

USA und EU sollten die Normalisierung ihrer Beziehungen zum Sudan an klare Bedingungen knüpfen. Nur so können sie auch ihre eigenen Interessen – die Eindämmung von Migration und Terrorismus... (mehr)
10.07.2017
Sprecherkreis des „Bonner Aufrufs“

10.7.2017

Stellungnahme zum Abschluss-Kommuniqué des G20-Gipfels

In der Erklärung der Teilnehmer des G20-Gipfels vom 7. und 8. Juli in Hamburg zu den Themen Afrika und Migration werden in oft allgemeinen... (mehr)
09.07.2017
Luzerner Zeitung

Weshalb nur ein Umdenken Afrika hilft

ENTWICKLUNGSHILFE ⋅ Am G20-Gipfel ging es um Afrika. Die Not auf dem Kontinent ist nach wie vor gross, die Entwicklungshilfe oft nicht zielführend. Dabei gäbe es durchaus Anhaltspunkte,... (mehr)
09.07.2017
WirtschaftsWoche.de

Angela Merkels afrikanischer Größenwahn

von Ferdinand Knauß

Die Kanzlerin will mit privaten Investitionen in Afrika ein Wirtschaftswunder herbeiführen, um Auswanderungswillige zum Bleiben zu bewegen. Die Zahlen zeigen,... (mehr)
09.07.2017
Welt am Sonntag

Afrika RETTEN für Anfänger

Den Wohlstand in afrikanischen Ländern zu fördern ist Schwerpunkt der deutschen G-20Präsidentschaft. Doch Berlins Hilfsplan ist verwirrend. Selbst Experten rätseln, wie er funktionieren soll

VON... (mehr)
08.07.2017
Der Spiegel

Das große Missverständnis

Immer mehr Flüchtlinge drängen aus Afrika nach Europa. Auch deshalb pumpt Kanzlerin Merkel Milliarden an Hilfsgeldern in den Kontinent. Doch ist mit Geld allein geholfen?

Am 3. April 1948 verabschiedete... (mehr)
08.07.2017
DLF24

Freihandel zugunsten Afrikas begrenzen

Bundesentwicklungsminister Müller tritt für eine Einschränkung des Freihandels ein, um Afrika vor subventionierten Agrarprodukten aus Europa zu schützen.

Die lokale Produktion sei gegenüber importierten... (mehr)
07.07.2017
Kölner Stadt-Anzeiger

GASTBEITRAG

2017 ist das "Jahr Afrika"

von Prof. Dr. Winfried Pinger

Nach dem Scheitern der bisherigen Entwicklungspolitik müssen Deutschland und die G 20 bei der Korruptionsbekämpfung helfen und Arbeitsplätze... (mehr)
07.07.2017
Tagesspiegel

G20-Gipfel

Europa unterstützt Korruption in Afrika

Warum die Korruption in Afrika auch in der Europa bekämpft werden muss. Forderungen des amtierenden nigerianische Präsidenten an die G20.

Yemi Osinbajo

Die G20 unter Angela... (mehr)
07.07.2017
Bertelsmann Stiftung

The 2017 edition of the SDG Index and Dashboards Report is now available:

http://www.sdgindex.org/
06.07.2017
IRIN

Boko Haram ups its pressure on Niger

Jean de Lestrange/EU/ECHO

There has been a worrying upsurge in Boko Haram violence in Niger’s southeastern Diffa region, adding to the caseload of an already underfunded humanitarian crisis.

In... (mehr)
06.07.2017
Zeit Online

"Ich erwarte vom Westen keine Hilfe"

Die Pläne der G20 könnten Afrika zu dringend nötigen Investitionen verhelfen, sagt Ökonom Robert Kappel. Doch den Armen und der Landbevölkerung bringen sie wohl nichts.

Interview:... (mehr)
06.07.2017
Weltwoche, Zürich

Good News aus Afrika

Der schwarze Kontinent hat dasselbe Potenzial wie Asien. Man muss nur endlich damit aufhören, die Afrikaner als unmündige Hilfsempfänger zu behandeln.

Von Volker Seitz

Der kenianische Schriftsteller... (mehr)
05.07.2017
Schwäbische Zeitung

Hilfe – nicht nur aus Nächstenliebe

Mehrere Initiativen sollen Zusammenarbeit mit Afrika auf eine neue Grundlage stellen

Von Ulrich Mendelin

Ravensburg / sz „2017 ist das Afrikajahr in Deutschland und in der Europäischen... (mehr)
05.07.2017
Transparency International

Biens mal acquis

On trial for corruption: Teodoro Obiang, son of the president of Equatorial Guinea

On Monday 26 July, the second week of the trial against Teodoro Nguema Obiang Mangue, the son of the president of Equatorial... (mehr)
05.07.2017
Die Welt N24

G-20-Gipfel

Deutscher Masterplan soll Flucht in Afrika bekämpfen

Von Nikolaus Doll

Der BDI und ein industriekritisches Institut legen ein Fünf-Punkte-Programm für Afrika vor. Der Kontinent soll Existenzperspektiven bekommen.... (mehr)
05.07.2017
Achgut.com

Familienplanung darf kein Afrika-Tabu bleiben

Von Volker Seitz.

Es ist weltfremd zu glauben, die „Flüchtlingskrise“ 2015 wäre unerwartet über Europa hereingebrochen. Lange ist bekannt, dass die Bevölkerung in den meisten afrikanischen... (mehr)
04.07.2017
Deutschlandfunk

Kenias Jugend und der harte Kampf um Jobs

Afrikas junge Bevölkerung wächst rasant. Daraus könnten große Chancen für den Arbeitsmarkt entstehen. Doch das Gegenteil ist der Fall: Das Beispiel Kenia zeigt, wie schwierig es ist,... (mehr)
04.07.2017
NZZ

Schweizer Berufslehre in Afrika
Wie ein Schweizer in Senegal eine Schreinerei aufbaut – und was ihm dabei widerfährt

von David Signer, Dakar

Ein Schweizer betreibt im Süden Senegals eine Schreinerei – und setzt dabei auf das Schweizer... (mehr)
04.07.2017
Deutsche Welle

Flüchtlinge

Kommentar: Ohne Abschottung geht es nicht

Italien fühlt sich überlastet. Das Land fordert die anderen EU-Staaten auf, ihm Mittelmeerflüchtlinge abzunehmen. Das ist aus Roms Sicht verständlich, aber keine Lösung... (mehr)
04.07.2017
FAZ

Wo China sich engagiert

Von Thomas Scheen

Berlin fordert zwar mehr Investitionen in Afrika, bereitet aber nicht das politische Feld dafür.

Afrika neu denken“ will die Bundeskanzlerin. Sie hat den Kontinent deshalb zum Schwerpunktthema... (mehr)
03.07.2017
FAZ

Mehr Busse von Daimler nach Afrika

Der schwäbische Autohersteller will in diesem Jahr noch in Kamerun und der Elfenbeinküste aktiv werden

ols. STUTTGART, 2. Juli. Der brasilianische Markt hat der Bussparte von Daimler in den vergangenen... (mehr)
03.07.2017
DIE Deutsches Institut für Entwicklungspolitik

Wie weiter mit den Wirtschaftspartnerschafts-Abkommen? Gedanken zu einer vertieften EU-Afrika-Handelspartnerschaft

Brandi, Clara / Merran Hulse / Niels Keijzer

In der G20, der EU und in Deutschland... (mehr)
02.07.2017
FAS

Eritrea

Im Einsatz für die Kinderherzen

Deutsche Ärzte operieren und heilen ehrenamtlich in Eritrea. Stabilisieren sie damit das dortige Unrechtsregime?

Von Thomas Scheen

Maria Steinke bahnt sich ihren Weg durch das Chaos aus leeren... (mehr)
30.06.2017
Frankfurter Rundschau

Südafrika

„Fürs Helfen will ich nicht bezahlt werden“

Als er sein Handy verliert und es ein hilfsbereiter Fremder findet, erfährt Peter Pauls viel mehr über Südafrika, als je in den Nachrichten stehen würde.

Von... (mehr)
30.06.2017
NZZ

Im dürregeplagten Südsudan

Tierhäute, Brautpreis und Goldrausch

von David Signer, Kokoro

Das südsudanesische Dorf Kokoro ist bisher vom Bürgerkrieg verschont geblieben. Aber die Bewohner haben Angst vor den Soldaten, vor Überfällen... (mehr)
30.06.2017
EPOCH TIMES

Libysche Küstenwache gegen NGO-Schiffe: Seeschlacht um Flüchtlinge

Ein Beitrag, den das Schweizer Fernsehen gestern sendete, zeigt die Situation im Mittelmeer aus der Sicht der libyschen Küstenwache. Darin kommt ein Kapitän zu Wort,... (mehr)
29.06.2017
Spiegel Online

Für Blutproben und Medizin

Malawi eröffnet Drohnenkorridor

Nach Überschwemmungen verwandeln sich die Feldwege in Malawi oft in Flüsse, schon wenige Kilometer werden zur Herausforderung. Also sollen in Zukunft Drohnen helfen.

Die... (mehr)
29.06.2017
Afrika.info

Landwirtschaft

Durchschnittsalter von Bauern liegt bereits bei 60 Jahren Filmschaffende sollen Jugendliche für die Landwirtschaft begeistern

Von Friday Phiri Ahmedabad (IPS/afr).

Die hohe Jugendarbeitslosigkeit in Afrika gilt... (mehr)
28.06.2017
Zeit Online

Chinas neuer Kontinent

China ist seit Jahren der größte Investor und Handelspartner Afrikas. War das Misstrauen anfangs groß, begrüßen inzwischen viele Afrikaner das Engagement der Chinesen.

Von Felix Lee, Peking

Isaacs... (mehr)
27.06.2017
27avril.com

Niger

LANGUE SERPENTINE : LE PRÉSIDENT MILLIARDAIRE DU NIGER, LE PAYS LE PLUS PAUVRE DU MONDE.

par Remy Ngono


Le Niger, avec 81% de la population analphabète, 600 villages plongés dans l'insécurité alimentaire, 15% d'enfants... (mehr)
27.06.2017
Jeune Afrique

Angola : le parachute doré du président José Eduardo dos Santos

Par Michael Pauron

Alors que le président angolais quittera ses fonctions en août, un projet de loi modifiant les avantages accordés aux anciens chefs d’État... (mehr)
27.06.2017
katholisch.de

Neuer Kardinal reist trotz Skandalberichten nach Rom

Am Donnerstag soll Erzbischof Jean Zerbo aus Mali Kardinal werden. Doch nun kommen Gerüchte um einen Finanzskandal auf. Wie reagiert der Vatikan darauf?

Der wegen eines angeblichen... (mehr)
27.06.2017
IPG-Journal

In Südafrika steht die Demokratie vor dem Ausverkauf. Jacob Zumas Skandale sind da nur ein Schlaglicht.

Von Renate Tenbusch

Das oberste Führungsgremium der Regierungspartei, des Afrikanischen Nationalkongresses (ANC), hat auf seinem... (mehr)
26.06.2017
The Guardian

Congo president’s daughter charged with corruption in France

By AFP

Investigators have widened a corruption probe into the French assets of three African ruling families, charging the daughter and son-in-law of Congo’s President... (mehr)
26.06.2017
Tichys Einblick

Wer den Westen bewahren will, muss Afrika retten

Von Ingrid Ansari

So titelt der äthiopisch-deutsche Afrika-Kenner und Berater für den Afrika-Markt Asfa-Wossen Asserate seinen am 7. Mai 2017 vom SWR in der Reihe "Tele-Akademie"... (mehr)
26.06.2017
weltneuvermessung.wordpress.com

Die ideologische Schieflage des ´Compact with Africa´

Helmut Reisen und Robert Kappel

Die zweitägige G20-Afrikakonferenz, mit viel Politprominenz aus Deutschland und Afrika, tagte im Mai 2017 in Berlin. Kernstück... (mehr)
23.06.2017
Wiener Zeitung

Migration

"Mittelmeerroute schließen, aber in Afrika investieren"

Für Migrationsforscher Paul Collier ist Kurz' Forderung, die Entwicklungshilfe zu streichen "weder notwendig, noch vertretbar".

Wien/Oxford.... (mehr)
23.06.2017
BBC News

Tanzania

John Magufuli's pregnant schoolgirl ban angers Tanzanian women

John Magufuli said that young mothers would be distracted in class

Tanzania's President John Magufuli has been condemned for comments that girls who give birth... (mehr)
23.06.2017
RFI

Congo Brazzaville : polémique sur les dysfonctionnements au CHU de Brazzaville

Au CHU de Brazzaville, pourtant reconnu comme le plus grand hôpital du Congo, les normes minimales de qualité ne sont pas respectées selon le CACOGES Le ministère... (mehr)
22.06.2017
Aargauer Zeitung

Eritrea

«Das ist Drückebergerei»: Strassburger Eritrea-Urteil erzürnt die Gemüter

von Samuel Schumacher — Nordwestschweiz

M.O. hat verloren – und mit ihm alle eritreischen Flüchtlinge, die in der Schweiz auf ein... (mehr)
22.06.2017
FAZ

Die teuerste Stadt der Welt liegt in Afrika

maf. Frankfurt, 21. Juni. Die teuerste Stadt der Welt ist Luanda. Die Hauptstadt Angolas löst in der jährlichen Untersuchung der Beratungsgesellschaft Mercer zu den Lebenshaltungskosten Hongkong... (mehr)
21.06.2017
Jeune Afrique

« Biens mal acquis » : quand la Françafrique fait irruption dans le procès de Teodorín Obiang

Par Mathieu Olivier

Le procès des « biens mal acquis », dans lequel Teodoro Nguema Obiang Mangue, dit Teodorín, est accusé... (mehr)
21.06.2017
SZ

Was Afrika wirklich weiterbringt

Die Entwicklungshilfe lässt den Kontinent wie einen Bettler erscheinen, der Geld braucht. Doch anderes wäre noch wichtiger: fairer Handel und gutes Regieren.

Kommentar von Bernd Dörries

Vor einigen... (mehr)
20.06.2017
Neue Osnabrücker Zeitung

Hightech und bittere Armut

Investitionen in Afrika: Ist der Boom schon wieder vorbei?

von Christian Schaudwet

Osnabrück/Nairobi. Die Bundesregierung macht Afrika zum Kernanliegen ihrer G20-Präsidentschaft. Sie... (mehr)
20.06.2017
Pressemitteilung des "Bonner Aufrufs":

Sprecherkreis des „Bonner Aufrufs“

Entwicklungsminister Müller jongliert mit Horrorzahlen

Ohne verlässliche Zahlen und Prognosen zu haben, behauptet Entwicklungsminister Müller („Bild... (mehr)
20.06.2017
NZZ

Äquatorialguinea

Der korrupte Präsidentensohn
Prozess gegen einen afrikanischen Playboy

von David Signer, Dakar

Teodorin Obiang, Vizepräsident des afrikanischen Kleinstaates Äquatorialguinea, wird in Frankreich der Prozess gemacht.... (mehr)
20.06.2017
SWP Aktuell

Mehr migrationspolitische Zusammenarbeit wagen!
Das Global Forum on Migration and Development in Berlin bietet große Chancen

Steffen Angenendt, Anne Koch

Derzeit haben Deutschland und Marokko den gemeinsamen Vorsitz beim Global... (mehr)
17.06.2017
Badische Zeitung

Deutsche Entwicklungshilfe in Afrika

Wir haben die Partner wohl zu lange verwöhnt

Leserbrief von Prof. Dr. Hans Ferdinand Illy, Merzhausen zu:
"Endlich mehr zu essen", Beitrag von Jörg Buteweg... (mehr)
16.06.2017
Friedrich Ebert Stiftung

The G20 »Compact with Africa«
Unsuitable for African Low-Income Countries

ROBERT KAPPEL AND HELMUT REISEN

June 2017

The »Compact with Africa« (CWA) – an initiative within the G20’s finance track – is
a... (mehr)
15.06.2017
Achgut.com

Afrikas Mittelstand – ein Portrait

Von Volker Seitz.

Oft ist in Berichten über Afrika die Rede vom Mittelstand. Aber wer gehört zum Mittelstand und welche Einkommen hat dieser? Wie ist das Konsumverhalten? Für Afrikaner ist „Mittelstand“... (mehr)
15.06.2017
FAZ

Rücküberweisungen

Migranten schicken fast eine halbe Billion Dollar heim

Ausländische Arbeitskräfte haben zuletzt deutlich mehr Geld in ihre Heimat geschickt als noch vor zehn Jahren. Ein Großteil der Summe stammt aus zehn Staaten.... (mehr)
14.06.2017
New York Times

Efforts to Rescue Migrants Caused Deadly, Unexpected Consequences

By STUART A. THOMPSON and ANJALI SINGHVI

Strategies to rescue migrants in the Mediterranean Sea and disrupt smuggling networks have had deadly, unexpected consequences,... (mehr)
13.06.2017
Frankfurter Rundschau

Diabolischer Pakt der Industriestaaten

Afrikanische Staaten sollen zu investorfreundlichen Regimen umgebaut werden. Der Plan von Wolfgang Schäuble ist ein Abgesang auf eine solidarische Entwicklungspolitik. Ein Gastbeitrag.

Von... (mehr)
13.06.2017
Kurier, Wien

Afrika lebt von seinen Flüchtlingen

Warum viele afrikanische Staaten gar kein Interesse haben, Migration zu stoppen, und warum Geld auch nicht hilft.

Walter Friedl

Ein kleines Dorf, irgendwo in Westafrika. Der karge Boden,... (mehr)
12.06.2017
Die Welt

Der Afrika-Gipfel darf keine falschen Erwartungen wecken

Von Christian Putsch

Zwar ist der Schwarze Kontinent als Markt für Unternehmen zunehmend interessant. Und es ist richtig, diese Entwicklung zu fördern. Doch die Mehrheit der... (mehr)
12.06.2017
BMZ Pressemeldung

Entwicklungsministerium vereinbart Reformpartnerschaften mit drei afrikanischen Ländern

Berlin – Afrika braucht Jobs - 20 Millionen zusätzlich jedes Jahr. Auf deutsche Initiative hin haben die G20 deshalb Investitionspartnerschaften... (mehr)
12.06.2017
SPIEGEL ONLINE

Architektur in Afrika

Vorbild Bauhaus

Von Susanne Maria Kraus, Kigali

Afrikanische Städte wachsen unaufhörlich. Der Wohnungsbedarf explodiert, Strategien fehlen. Junge Architekten wollen mit sozialer Architektur gegensteuern.... (mehr)
12.06.2017
Tagesspiegel

G20-Afrika-Konferenz

Die Welt wird vom afrikanischen Wachstum profitieren

In den aufstrebenden Ökonomien Afrikas steckt enormes Potential. Die G20 müssen das erkennen und fördern.

Ein Kommentar.
Donald Kaberuka, Mo Ibrahim... (mehr)
11.06.2017
Mitteldeutsche Zeitung

Deutsche Afrika-Politik hat keine Strategie

Von Timot Szent-Ivanyi

An Konzepten mangelt es nicht: Da gibt es den „Marshall-Plan mit Afrika“ von Entwicklungsminister Gerd Müller (CSU), das Papier „Pro! Afrika“... (mehr)
09.06.2017
Capital

Afrika - "Inseln des Wohlstands schaffen"

von Marina Zapf

Chinesen, Inder, Brasilianer, sie alle investieren bereits stark in Afrika. Ausgerechnet der Nachzügler Deutschland startet im Vorsitz der G20-Staaten nun eine Investitionsinitiative.... (mehr)
09.06.2017
Afrika - "Inseln des Wohlstands schaffen"

von Marina Zapf

Chinesen, Inder, Brasilianer, sie alle investieren bereits stark in Afrika. Ausgerechnet der Nachzügler Deutschland startet im Vorsitz der G20-Staaten nun eine Investitionsinitiative.... (mehr)
09.06.2017
GRÜNDERSZENE

Deutsches Afrika-Fintech bekommt zwei Millionen

von Michel Penke

Mikrokredite für afrikanische Länder und ein Tablet mit Fingerabdruck-Erkennung – das Frankfurt Startup Awamo erhält dafür eine Millionenfinanzierung.

Mikrokredite... (mehr)
09.06.2017
Die Welt

Mosambik

Glatzenträger riskieren in Afrika ihr Leben

Von Christian Putsch

Heiler, Hexen und Schamanen sind in Teilen Afrikas noch immer einflussreich. In Mosambik kosteten die Einflüsterungen von traditionellen Heilern nun mindestens... (mehr)
08.06.2017
Le Monde

Mali : l’archevêque de Bamako a abrité des millions d’euros en Suisse

Les documents SwissLeaks révèlent l’existence de sept comptes bancaires de la Conférence épiscopale du Mali chez HSBC à Genève, au moins jusqu’en 2007.

Par... (mehr)
07.06.2017
Die Zeit

Südafrikanische Oppositionspartei DA suspendiert Ex-Vorsitzende Helen Zille

Johannesburg (AFP) Die führende südafrikanische Oppositionspartei DA hat ihre frühere Vorsitzende Helen Zille wegen umstrittener Äußerungen zum Kolonialismus... (mehr)
07.06.2017
FAZ

Kongo

„Die Rohstoffe sind für uns ein großes Unglück“

Gespräch mit François-Xavier Maroy Rusengo, Erzbischof von Bukavu in Kongo

Eure Eminenz, im Osten Kongos, dem Gebiet Ihrer Diözese, schwelt seit vielen Jahren ein Krieg um... (mehr)
06.06.2017
BBC News

South Africa falls into second recession in a decade

South Africa has fallen into recession for the first time in eight years after economic growth shrank by 0.7% between January and March.

The downturn, due to weak manufacturing and... (mehr)
06.06.2017
FAZ

Afrikas überhöhte Steuerlast

Die Wirtschaft setzt auf mehr Unterstützung aus Berlin für ihre Geschäfte

mas. BERLIN, 5. Juni. Um Afrika zu entwickeln und deutsche Unternehmen auf dem Nachbarkontinent zu unterstützen, muss die Bundesregierung... (mehr)
05.06.2017
taz

Ökonom über Dekolonialisierung

„Afrika hat alles, um sich zu ernähren“

Der Senegalese Felwine Sarr über traditionelle Werte, demokratische Strukturen und wirtschaftliche Unabhängigkeit.

Interview: Katharina Lipowsky

An einem... (mehr)
05.06.2017
NZZ

70 Jahre Marshall-Plan

Afrika liegt nicht in Europa

von Thomas Fuster

Der Marshall-Plan vor 70 Jahren gilt als Erfolg. Übertragbar auf die Probleme Afrikas, wie bisweilen suggeriert, ist er aber nicht.

Die ökonomische Bedeutung des... (mehr)
04.06.2017
Deutsche Welle

"Dilemma Migration": Podiumsdiskussion in Abidjan

Auswandern oder bleiben? Vor dieser Fragen stehen etliche, zumeist junge Menschen, die im eigenen Land keine Zukunft sehen. Im Rahmen des Projekts "Dilemma Migration"... (mehr)
04.06.2017
FAS

Landflucht in den Ruin

Niemals zuvor strömten mehr Menschen in Afrikas Städte. Die Verhältnisse dort werden zum Nährboden für schwere Unruhen.

Von Thomas Scheen

Das Leben in der Stadt hatte sich Joseph Mulungu anders vorgestellt.... (mehr)
03.06.2017
African Arguments

Montreal: the latest hotspot for Africa’s rulers to keep their wealth?

By Emmanuel Freudenthal & Hugo Joncas

A new African Arguments investigation has found that politically-exposed African nationals hold Canadian real... (mehr)
03.06.2017
Le Journal de Montréal

Des Africains controversés investissent massivement dans l'immobilier au Québec

Hugo Joncas

Des politiciens, des hauts gradés et des hommes d’affaires issus des régimes les plus corrompus d’Afrique francophone... (mehr)
03.06.2017
TVA Nouvelles, Québec

Des investisseurs controversés dans l'immobilier

Des palais africains aux condos québécois

Hugo Joncas | Bureau d'enquête, avec la collaboration d'Emmanuel Freudenthal, journaliste indépendant

Des politiciens,... (mehr)
03.06.2017
Badische Zeitung

Kleinbauern in Mosambik: Endlich mehr zu essen

von Jörg Buteweg

In Deutschland landen Lebensmittel auf dem Müll. In Mosambik haben viele Bauern zu wenig zu essen. In Deutschland klagen die Milchbauern über die niedrigen... (mehr)
03.06.2017
Berner Zeitung

Korruption: Belgier müssen der Schweiz Millionen zahlen

Die Schweiz profitiert auf erstaunliche Weise von einem riesigen Korruptionsfall in Westafrika: 37 Millionen Franken, die von Belgiern in Nigeria kriminell erwirtschaftet wurden,... (mehr)
03.06.2017
FinanzNachrichten

Bundeswehrverband plädiert für Fusion von Außenamt und Entwicklungshilfe

Der Deutsche Bundeswehrverband (DBwV) wirft der Bundesregierung sicherheitspolitische Untätigkeit vor und plädiert für eine Fusion von Auswärtigem... (mehr)
02.06.2017
NZZ

Subsaharische Retortenstädte

Der afrikanische Traum vom Neubeginn

von David Signer, Dakar

Sambia und der Südsudan möchten ihre Hauptstädte verlegen, Äquatorialguinea tut es, Nigeria und Tansania haben es getan. Die Retortenstädte... (mehr)
02.06.2017
Deutsche Welle

Kongos hausgemachte Flüchtlingskrise

von Martina Schwikowski

Der Kongo hat die meisten Binnenflüchtlinge der Welt. Die Ursachen liegen in einer Vielzahl gewaltsamer Konflikte - und in der politischen Krise, die diese befeuert... (mehr)
01.06.2017
Netzwerk Afrika

Afrikas Ressourcen-Fluch

Afrika ist der rohstoffreichste Kontinent. Ein Drittel der weltweiten Rohstoff-vorkommen liegt unter der Erdoberfläche von Afrika. Dennoch profitiert die Bevölkerung von ihrem Reichtum kaum. Ressourcenreichtum... (mehr)
29.05.2017
Achgut.com

Wachstumsmärkte in Afrika?

Von Volker Seitz.

Die bundeseigene Gesellschaft Germany Trade & Invest (GTAI) sieht in Afrika immer wieder enorme Geschäftschancen. Zwar hat der gesamte Kontinent hohen Nachholbedarf, aber Afrika ist... (mehr)
27.05.2017
Die Presse (Wien)

Das neue Gesicht von „Bella Asmara“

Was passierte mit den Bauten aus der Zeit des italienischen Faschismus? Ein Forschungsprojekt zeigt, wie sich die Bewohner der Hauptstadt Eritreas diese angeeignet haben.

Von Sonja Burger... (mehr)
26.05.2017
Deutsche Welle

Gabun: Bongo will mit Reförmchen aus der Krise

Nach seiner umstrittenen Wiederwahl hatte Gabuns Präsident Ali Bongo den "Nationalen Politischen Dialog" ausgerufen. Nun wurden die Ergebnisse präsentiert. Die Opposition... (mehr)
25.05.2017
Tagesspiegel

WHO

Erstmals ein Afrikaner zum Chef ernannt

von Dagmar Dehmer

Es ist eine Premiere, auf der ein Schatten liegt: Der neue afrikanische WHO-Direktor Tedros Adhanom Ghebreyesus hat in seiner Zeit als Politiker einem repressiven... (mehr)
22.05.2017
unsertirol.com

Italien finanziert Flüchtlingszentren in Afrika

APA

Italien wird die Errichtung von Flüchtlingszentren nach internationalen Standards im Tschad und im Niger finanzieren. Die beiden afrikanischen Staaten sind wichtige Transitländer... (mehr)
20.05.2017
FAZ

Ende des afrikanischen Traums für General Motors

Der amerikanische Autohersteller verkauft sein Werk in Südafrika / Viele Marken ziehen sich zurück

clb. KAPSTADT, 19. Mai. General Motors zieht sich nach fast einem Jahrhundert aus Südafrika... (mehr)
19.05.2017
Jeune Afrique

En Afrique, 26 personne meurent toutes les heures à cause d’un accident de la circulation

par Tshitenge Lubabu M.K.

Ancien journaliste à Jeune Afrique, spécialiste de la République démocratique du Congo, de l'Afrique centrale... (mehr)
19.05.2017
IRIN

Central African Republic rebels turn on each other as violence flares

Philip Kleinfeld

GOUMBA/CENTRAL AFRICAN REPUBLIC, 18 May 2017

On both sides of the rutted, 200-kilometre dirt road that runs from Bria to Bambari in Central African... (mehr)
18.05.2017
Die Zeit

Stromversorgung

Energie für alle, aber richtig

Der Anschluss ans Stromnetz soll die wirtschaftliche Entwicklung Afrikas vorantreiben. Studien zeigen: Es klappt nicht wie erhofft. Fortschritt bringt der Strom trotzdem.

Ein Gastbeitrag... (mehr)
17.05.2017
Deutsche Welle

Kommentar: MoneyGram oder Entwicklungshilfe?

Für viele Staaten Afrikas sind die Geldtransfers ihrer Bürger aus dem Ausland extrem wichtig. Zum Teil sogar wertvoller als Entwicklungshilfe. Klug kombiniert braucht es weiterhin beides,... (mehr)
17.05.2017
Deutsche Welle

Wirtschaftswachstum in Afrika: Deutschland setzt auf die Diaspora

von Daniel Pelz

Migranten überweisen weltweit mehr Geld in ihre Herkunftsländer als durch Entwicklungshilfe dorthin fließt. Doch ein großer Teil geht in den... (mehr)
17.05.2017
Pressemitteilung

Welthungerhilfe stellt Jahresbilanz 2016 vor

Hungerbekämpfung muss zentrales Thema bei den G20 Verhandlungen sein: Bundesregierung hat Vorreiterrolle

Bonn/Berlin, 17.05.2017. Die Auswirkungen des Krieges in Syrien und der... (mehr)
15.05.2017
SZ

Ebola ist zurück in Afrika

◾In Kongo melden die Behörden 19 Verdachtsfälle auf Ebola.
◾Drei Menschen starben, in zwei Fällen ist das Virus nachgewiesen worden.
◾Das Land hat in der Vergangenheit sieben Ebola-Ausbrüche unter Kontrolle... (mehr)
13.05.2017
BBC News

Ivory Coast: Soldiers cut off second city Bouaké

Angry soldiers have blocked off access to Bouaké, the second largest city in the Ivory Coast, as a revolt over a pay dispute continues.

One of the uprising's leaders said the soldiers... (mehr)
12.05.2017
Achgut.com

Dossier der Hoffnung: Made in Africa

Von Volker Seitz.

„Noch produziert Afrika fast nichts, was die Welt braucht“, schrieb der Autor Wolfgang Drechsler unlängst im Handelsblatt. Das ist richtig, allerdings gibt es inzwischen zahlreiche... (mehr)
10.05.2017
EurActiv

„Ausbildung in Afrika entspricht nicht der Marktrealität“

Von: Cécile Barbière
Translated by Tim Steins

Das rasante Bevölkerungswachstum Afrikas macht Jugendbeschäftigung zum wichtigen Thema. Unternehmen schaffen immer mehr... (mehr)
10.05.2017
FAS

Freiwilligendienste

Mal kurz die Welt retten

Nach dem Abitur arbeiten viele Jugendliche in afrikanischen Ländern in Waisenhäusern als Helfer oder bauen Schulen auf. Das schadet oft mehr, als dass es nutzt.

von Bettina Wolff, Volontärin... (mehr)
09.05.2017
FAZ

Demographie

Die meisten Herrscher Afrikas jubeln über die Bevölkerungsexplosion

Afrika hat extrem hohe Geburtenraten. Das gefährdet die Entwicklung und führt zu steigendem Migrationsdruck. Doch viele afrikanische Herrscher wollen das... (mehr)
08.05.2017
EURACTIV

„Afrika braucht einen besseren Deal für seine Infrastruktur“

Von: Ama Lorenz

(siehe auch Anmerkungen dazu unter "http://www.bonner-aufruf.eu/?seite=meinung" vom 9.5.)

Afrika-Direktorin von ONE, Nachilala Nkombo, über... (mehr)
05.05.2017
weltneuvermessung.wordpress.com

Die vielen Pläne. Deutsche Afrikapolitik im Vorwärtsgang?

Robert Kappel

Schon wieder einen Plan, noch einen Plan, viele Pläne – die verschiedenen deutschen Ministerien sind höchst aktiv, sie präsentieren... (mehr)
05.05.2017
Kölner Stadt-Anzeiger

Gipfel im südafrikanischen Durban

Afrikas Wirtschaft lahmt

VON WOLFGANG DRECHSLER

Die Zahlen zum Afrika-Gipfel des Schweizer Weltwirtschaftsforums (WEF) in dieser Woche könnten düsterer kaum sein: Statt um durchschnittlich... (mehr)
04.05.2017
Tiroler Tageszeitung

Autor Ngugi wa Thiong‘o: „Ich bin immer optimistisch für Afrika“

Wien (APA) - Für Interessierte an der Weltliteratur zählt er zu den wichtigsten Stimmen des afrikanischen Kontinents. Für Zocker zählt er seit einigen... (mehr)
03.05.2017
africa.info

Sambia: Junge Ideen gefragt

Gründerinnen schaffen Perspektiven für Landwirte

Von Friday Phiri

Mongu. Ivy Nyambe Inonge, 35, strahlt über das ganze Gesicht. Gemeinsam mit ihren Mitstreiterinnens hat sie eben den ersten Preis... (mehr)
03.05.2017
Business Insider Deutschland

Viel Potenzial, hohe Hürden: Warum Afrika Lebensmittel importieren muss

Kristin Palitza

Wüsten und Savannen — dieses Bild von Afrika haben viele Menschen im Kopf. Doch tatsächlich verfügt der Kontinent über... (mehr)
02.05.2017
der Freitag Community

COTRANGA

Bravo, Frau Zypries

Investitionen in Afrika Die Bundeswirtschaftsministerin stellt 100 Mill. Euro bereit, um privatwirtschaftliches Engagement in Afrika voranzubringen. Eine Alternative zu Transferleistungen!

Ein... (mehr)
02.05.2017
Marshallplan mit Afrika – Wirksamkeit der Entwicklungspolitik weiterdenken

Von: Alexandra Rudolph and Sarah Holzapfel | Deutsches Institut für Entwicklungspolitik - Die aktuelle Kolumne vom (2016)

Der „Marshallplan mit Afrika“ von Entwicklungsminister... (mehr)
01.05.2017
Tagesanzeiger, Zürich

Demographie

Afrika hat ein zu hohes Bevölkerungswachstum

Von Tobias Straumann

Die Geschichte der westeuropäischen Demografie ist einfach zu verstehen. Vier Phasen lassen sich unterscheiden:

1.Vorindustrielle... (mehr)
30.04.2017
Deutsche Welle

Zentralafrikanische Republik

Der vergessene Krieg in der Zentralafrikanischen Republik

Seit Jahren kämpfen Rebellengruppen in der Zentralafrikanischen Republik. Hilfsorganisationen warnen, dass sich die humanitäre Lage dramatisch... (mehr)
28.04.2017
FR

Benin

Bäume helfen beim Bleiben

Die Böden im westafrikanischen Benin trocknen immer mehr aus – eine Massenflucht droht.

Von Susanne Götze

Steht die Sonne im Zenit, herrscht in Atakora eine unbarmherzige Hitze von 45 Grad im Schatten.... (mehr)
28.04.2017
BBC News

Tanzania's President Magufuli sacks 10,000 over fake certificates

Tanzanian President John Magufuli has sacked nearly 10,000 civil servants for having fake education certificates.

He was responding to the release of a government report... (mehr)
27.04.2017
Netzwerk Afrika Deutschland

Bachs Musik auf Balafon

Der Musiker Ba Banga Nyeck hat das traditionelle westafrikanische Instrument Balafon modernisiert, i.e. das afrikanische Xylophon so umgebaut, dass es sich wie ein Klavier stimmen lässt. Statt... (mehr)
26.04.2017
FAZ

Entwicklungspolitischer Bericht der Bundesregierung

Gefälle zwischen reichen und armen Ländern wächst

Entwicklungsminister Müller fordert zum Handeln auf: Sonst drohe eine globale Völkerwanderung

mas. BERLIN, 25. April. Entwicklungsminister... (mehr)
25.04.2017
Berliner Morgenpost

Wirtschaftshilfe

Ministerin Zypries will 100 Millionen Euro für Afrika geben

Wirtschaftsministerin Brigitte Zypries will eine Partnerschaft mit Afrika. Das Programm soll auch die Migration nach Europa eindämmen.

Von... (mehr)
25.04.2017
Achgut.com

Milchpulver exportieren, Migranten produzieren

Von Volker Seitz.

Das alles ist so neu nicht. Billige Milchimporte aus Europa gefährden Milchbauern in Afrika. Die Folgen können nicht pessimistisch genug eingeschätzt werden. Die... (mehr)
21.04.2017
GIGA Africa Spectrum Vol 52, No 1 (2017)

https://www.giga-hamburg.de/de/news/neues-africa-spectrum-1-2017

Research Articles

Conflict Resolution and Crime Surveillance in Kenya: Local Peace Committees and Nyumba Kumi
Eric Mutisya Kioko

Land... (mehr)
19.04.2017
Euractiv

Afrika: Abgeordnete kontrollieren Umsetzung umstrittener EU-Handelsabkommen

Von: Matthew Tempest

translated by Jule Zenker

Sechs EU-Abgeordnete des Ausschusses für internationalen Handel sind zurzeit in Westafrika. Sie sollen die... (mehr)
18.04.2017
der Freitag

Ein Marshallplan für Afrika?

BMZ/Afrika Nicht „wir“ müssen uns darüber Gedanken machen, wie afrikanische Länder entwickelt werden. Der Schlüssel dafür liegt vor allem bei den Eliten in Afrika.

Ein Blog-Beitrag von Freitag-Community-Mitglied... (mehr)
18.04.2017
Die Presse (Wien)

Afrika: Die Migration dort stoppen, wo sie beginnt

Mildtätigkeit ist keine Lösung. Es gibt auch keinen moralischen Anspruch oder Recht auf ein Leben im Land seiner Wahl.

Hans Winkler

Die Balkanroute für Migranten und... (mehr)
17.04.2017
Weltneuvermessung

Im Westen was Neues: Müllers Marshallplan für Afrika, leider ohne China

Autoren: Dirk Betke und Thomas Bonschab

Selten kam die turnusmäßige Neuerfindung der deutschen Afrikastrategie passender als in diesem Jahr. 2017 ist... (mehr)
13.04.2017
Wiener Zeitung

Das Gift der guten Gaben

Von Christian Ortner

Klar, die illegale Migration nach Europa muss gestoppt werden. Ein Marshallplan für Afrika hilft da aber gar nicht.

Dass sich Millionen Landsleute auf den mühsamen, illegalen Weg... (mehr)
13.04.2017
BBC News

Nigeria's EFCC 'finds $43m in Lagos flat'

More than $43m (£34m) has been seized from a flat in Nigeria's main city, Lagos, the anti-corruption agency says.

Officials raided the flat after a tip-off about a "haggard-looking"... (mehr)
12.04.2017
The Germanz

Wohlstand in Afrika entsteht nicht durch milde Gaben

von VOLKER SEITZ

Berlin – Das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) meldet am 11. April 2017 stolz, dass Deutschland zweitgrößter Entwicklungshilfegeber... (mehr)
11.04.2017
The Germanz

IOM deckt Sklavenhandel mit Migranten in Nordafrika auf

Genf – Einen Sklavenhandel mit Hunderten Migranten hat die Internationalen Organisation für Migration (IOM) im westafrikanischen Santi Palacios und im nordafrikanischen Libyen... (mehr)
10.04.2017
NZZ

Flüchtlingspolitik

Dreifacher Selbstbetrug

von Michael Fleischhacker

Außengrenzen gegen Flüchtlinge sichern und in den Herkunftsländern helfen, lautet die Devise. Mit der Realität hat das wenig zu tun.

Österreichische Debatten... (mehr)
10.04.2017
FAZ

Flüchtlingsstrom aus Afrika

Von Asmara nach Lörrach

Das Dreiländereck im Süden Baden-Württembergs zieht immer mehr Migranten aus Afrika an. Warum ist gerade Weil am Rhein das gelobte Land für Flüchtlinge?

von Rüdiger Soldt, Stuttgart... (mehr)
10.04.2017
Jeune Afrique

Niger : 7 millions d’euros payés par an à des enseignants fictifs

Par AFP

L'Etat nigérien verse chaque année plus de 4,789 milliards de FCFA (environ 7,3 millions d'euros) à quelque 3.000 enseignants dont les autorités... (mehr)
09.04.2017
Die Welt

Migration aus Afrika

Massiver Anstieg illegaler Einreisen über die Schweiz

Von Manuel Bewarder, Anette Dowideit, Martin Lutz, C.C. Malzahn | Stand: 09:24 Uhr |
„Auf die Beine gestellt, was der Staat nicht geschafft hätte“
... (mehr)
09.04.2017
ZDF Heute

Afrika-Hilfe: EU braucht langen Atem

von Shakuntala Banerjee, ZDF-Studio Brüssel

Die Neuigkeiten dürften die Wirtschafts- und Finanzminister der EU nicht gefreut haben: Ihre geplanten Afrika-Hilfen könnten nutzlos sein. Das sagt... (mehr)
08.04.2017
Spiegel Online

Südafrikas Skandalpräsident Zuma

Er fällt einfach nicht

Von Christoph Titz

Das eigene Volk? Hat genug. Die Partei? Vor dem Zerreißen. Doch Südafrikas Präsident Jacob Zuma denkt gar nicht ans Aufhören. Lieber feuert er... (mehr)
08.04.2017
FAZ

Textilindustrie zieht nach Äthiopien

Das ostafrikanische Land ist billiger als Bangladesch und politisch relativ stabil

ADDIS ABEBA, 7. April (dpa). Staaten wie Indien, Bangladesch und Sri Lanka waren lange die Superbillig-Standorte der... (mehr)
08.04.2017
NZZ

Gigantismus in Afrika

Sie wollen imponieren und werden belächelt

von David Signer, Dakar

Afrikas Herrscher haben einen Hang zum Heroismus. Zum Beispiel Senegal: 27 Millionen kostete ein Monument, das von einer nordkoreanischen Firma... (mehr)
07.04.2017
Bertelsmann-Stiftung

Willkommenskultur besteht „Stresstest“, aber Skepsis gegenüber Migration wächst

Eine ausgeprägte Willkommenskultur hat in Deutschland noch keine lange Tradition. Trotzdem hat sie sich als erstaunlich robust erwiesen,... (mehr)
05.04.2017
Die Tagespost

Südafrika am Scheideweg

Oppositionspolitikerin Helen Zille steht nach Twitter-Äußerungen zum Kolonialismus in der Kritik. Von Michael Gregory

Helen Zille, die wohl prominenteste Oppositionspolitikerin Südafrikas, sieht sich... (mehr)
05.04.2017
Afrika.info

Afrika: Dreimal so viele Handys wie Toiletten

Sanitäre Versorgung hat immer noch keine Top-Priorität

Von Busani Bafana

Bulawayo (IPS/afr). Die sanitäre Versorgung in Afrika hat enormen Aufholbedarf. Während der Abdeckungsgrad... (mehr)
04.04.2017
Achgut.com

Braucht Ghana 110 Minister?

Von Volker Seitz.

Die Republik Ghana gilt als ein demokratischer Musterstaat Afrikas, in dem es schon mehrfach Wahlen nach friedlichem Machtwechsel gab. Seit Januar 2017 ist Nana Akufo-Addo Präsident.... (mehr)
04.04.2017
The Times, London

Taxpayers being ripped off by foreign aid profiteers

MPs warn of sharp practice ‘embedded’ in system

Dominic Kennedy, Investigations Editor

Unethical behaviour is “absolutely embedded” in the culture of foreign aid... (mehr)
03.04.2017
IRIN

Ethiopia extends emergency as old antagonisms fester

James Jeffrey
Freelance journalist based in Addis Ababa and regular contributor to IRIN

The Ethiopian government has extended a nationwide state of emergency for four months, hailing... (mehr)
02.04.2017
Watson (Schweiz)

Für Eritreer wird die Luft in der Schweiz immer dünner

Ist Eritrea gar nicht der Unrechtsstaat, als den ihn Flüchtlinge schildern? Ein neues Buch wirft diese Frage auf, ein Gerichtsentscheid schmälert die Chancen auf Asyl und... (mehr)
31.03.2017
BBC News

South Africa leaders divided after President Zuma sacks Gordhan

Pravin Gordhan has been seen as standing up to President Jacob Zuma in cabinet

South Africa's Deputy President Cyril Ramaphosa has described the sacking of Finance Minister... (mehr)
30.03.2017
Deutsche Welle

Uganda: Streit um Damenbinden

In Uganda verpassen Mädchen die Schule, weil sie sich keine Binden leisten können. Aktivisten versuchen, durch eigene Projekte Abhilfe zu schaffen. Eine Crowdfunding-Kampagne für Damenbinden ist zum... (mehr)
30.03.2017
Le Monde Afrique

Benin

Biens culturels mal acquis : « Le Bénin est dans une recherche d’identité »

Ange Nkoué, ministre béninois de la culture, explique au « Monde Afrique » l’importance pour son pays des pièces réclamées à la... (mehr)
30.03.2017
FAZ

Mehr Hilfe für Sahel-Staaten

Lt. BERLIN, 29. März. Deutschland und Frankreich suchen nach Wegen für eine stärkere militärische Unterstützung der Sahel-Staaten südlich der Sahara. Das hat Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU)... (mehr)
30.03.2017
FAZ

Kongo

Im Blutrausch gegen das Regime

Durch grausame Morde an UN-Mitarbeitern und Soldaten verbreitet eine Rebellengruppe in Kongo-Kinshasa Schrecken. Was steckt hinter der Gewalt?

Von Thomas Scheen

NAIROBI, 29. März

Die beiden... (mehr)
30.03.2017
FAZ

Geheimnis

Schon immer haben Unterschiede zwischen Staaten und Weltregionen hinsichtlich der Achtung der Menschenrechte, der Wohlstandsentwicklung und der Bildungschancen Menschen dazu bewogen, ihre Heimat zu verlassen. Das wird im 21. Jahrhundert... (mehr)
29.03.2017
IRIN

New Gambia, new migration?

Louise Hunt

BANJUL, 28 March 2017

“I am very happy to be home,” said 18-year-old Mohammed Nyabally, sitting on the steps of his uncle’s house in Serekunda, a town near The Gambia’s coast.

Just... (mehr)
29.03.2017
GIGA Focus | Afrika | Nummer 01 | März 2017

Deutschlands neue Afrikapolitik vor dem Aufbruch

Robert Kappel

Das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) hat ein neues Afrikakonzept vorgelegt. Es ist rhetorisch... (mehr)
28.03.2017
Welt N24

Morde an Entwicklungshelfern sind im Südsudan Kriegstaktik

Von Christian Putsch

Seit drei Jahren tobt im Südsudan der Bürgerkrieg. Für sieben Millionen Menschen sind Nahrungsmittel unerschwinglich. Mehr als eine Million Kinder leiden.... (mehr)
27.03.2017
SZ.de

Die Wende muss von innen kommen

Was verhindert die Massenmigration aus Afrika? Winfried Pinger hat jüngst in der Außenansicht seine Vorschläge präsentiert. Einige Leserinnen und Leser halten davon jedoch nichts. Sie sehen Entwicklungshilfe... (mehr)
27.03.2017
Tiroler Tageszeitung

Tierschutz

In Afrika sterben Tausende Esel für chinesische Wellness-Snacks

In Haut und Hufen von Eseln steckt Gelatine, die laut chinesischer Medizin gegen bestimmt Beschwerden hilft. Deshalb werden die Häute aus Südafrika... (mehr)
27.03.2017
Luzerner Zeitung

Grosse Not, kleines Echo

HUNGERKRISE ⋅ Die Menschen in Somalia, Südsudan, Äthiopien, Nigeria und im Jemen fühlen sich vergessen. Die Krise verschärft sich, internationale Hilfe gibt es bislang nur wenig. In den Flüchtlingslagern... (mehr)
27.03.2017
SWP Aktuell

Afrika zwischen G20 und Marshallplänen

Erfordern veränderte außenwirtschaftliche Rahmenbedingungen neue Instrumente?

Evita Schmieg

Im Jahr 2017 steht Afrika weit oben auf Europas und vor allem Deutschlands politi-scher Agenda.... (mehr)
26.03.2017
Christ in der Gegenwart

Leserbrief

Weil Afrika miserabel regiert wird …

Der Artikel „Afrika – was tun?“ (CIG Nr. 8, S. 83) zählt viele Gründe auf, die den Rückstand bewirken. Dazu gehören diskriminierende Handelsbeziehungen, Subventionen... (mehr)
25.03.2017
General-Anzeiger Bonn

Das Potenzial der afrikanischen Diaspora

Afrikas Staaten können derzeit aus vielen Hilfsprogrammen das auswählen, das kaum Forderungen an gute Regierungsführung stellt.

Ein Interview mit dem Bonner Professor und Afrika-Experten... (mehr)
24.03.2017
bluewin.ch

Simbabwe

Grace Mugabe soll die Nachfolge ihres Mannes antreten

Christopher Torchia, AP

Wirtschaftlich ist Simbabwe schon lange am Boden. Dazu kommt die politische Unsicherheit angesichts der Frage, wie es nach dem Tod des seit... (mehr)
24.03.2017
Spiegel Online

Gewalt und Ausbeutung in Afrika

Kindheit zu verkaufen, für 30 Euro

Von Peter Maxwill

Tausende Eltern in Westafrika verkaufen ihre Söhne und Töchter an dubiose Händler. Was geschieht, wenn die Ausgebeuteten irgendwann heimkehren?... (mehr)
24.03.2017
netzwerkafrika.de

Wie glücklich ist Afrika?

Vor einigen Tagen wurde der von der UNO in Auftrag gegebene Weltglücksbericht 2017 vorgestellt. Die durch Befragung der Bevölkerung über ihr soziales Umfeld, finanzielle Sicherheit und Vertrauen in... (mehr)
22.03.2017
netzwerkafrika.de

Spannungen in Kamerun

Lange Zeit galt Kamerun als Stabilitätsfaktor in Zentralafrika. Spannungen zwischen der französisch-sprechenden Mehrheit und den zwei englisch-sprechenden Regionen so wie Terrorakte der islamistischen Bewegung... (mehr)
21.03.2017
der Freitag

Südsudans Regierung befeuert Hungersnot

Kopfsteuer: Südsudan erhöht Visagebühren für ausländische Helfer auf 10.000 US$. Die Regierung verstärkt damit die im Land herrschende Hungersnot und profitiert gleichzeitig davon.

Ein... (mehr)
21.03.2017
Deutsche Welle

Nigeria will seine Migranten stoppen

Nigerias Regierung hat ein Problem mit illegaler Migration. Doch im Gegensatz zu Europa geht es weniger um illegal Einreisende als vielmehr um die, die raus wollen. Neue Regelungen sollen nun Abhilfe... (mehr)
21.03.2017
IRIN

How a gold mine has brought only misery in Liberia

Emmanuel Freudenthal and Alloycious David

The maths was merciless. Siah* had the equivalent of $5 in her pocket but needed $15 to treat her youngest son Joseph’s malaria. She had travelled... (mehr)
21.03.2017
ZEIT ONLINE

Fünf vor acht/Migration

Millionen auf dem Sprung nach Norden

Eine Kolumne von Theo Sommer

Wir werden uns noch lange schwertun mit dem Flüchtlingsproblem. Und so sehr der Gedanke erschreckt: Europa könnte auch zu drastischen... (mehr)
21.03.2017
IRIN

South Sudan needs peace as much as food

Jason Patinkin/IRIN

NAIROBI, 20 March 2017

A reporter who has covered South Sudan's civil war since December 2013

The declaration of famine in two counties of South Sudan last month led to... (mehr)
21.03.2017
FAZ

Eritrea

Auf gepackten Koffern

Zehntausende Eritreer sind im vergangenen Jahr nach Europa geflohen. Das Regime in Asmara ließ sie ungehindert ziehen. Denn die Auslandseritreer sind wichtige Devisenbringer.

Von Thomas Scheen

ASMARA,... (mehr)
20.03.2017
General-Anzeiger, Bonn

Interview mit Entwicklungsminister Gerd Müller
„Das ist Mord“

Entwicklungsminister Gerd Müller ruft zu einer neuen Politik gegenüber Afrika auf. Es sei eine Frage der Gerechtigkeit, andere an unserer Entwicklung,... (mehr)
20.03.2017
FAZ

Was Afrika von Asien lernen könnte

Ein Marshallplan für Afrika darf keinen Nirvana-Ansatz verfolgen. Wirksamer wäre das Vorbild des Entwicklungsstaates in Ostasien.

Von Joachim Ahrens und Axel Wölk

In vielerlei Hinsicht ist die Entwicklungszusammenarbeit... (mehr)
20.03.2017
ORTNER ONLINE

Warum afrikanische Präsidenten im Ausland sterben

(Volker SEITZ) Der Kölner „Express“ machte am 15. Januar 2017 mit einem Artikel über den Kölner Chirurgen Dr. Karl-Heinz Moser auf. Berichtet wurde über Mosers Entwicklungshilfe... (mehr)
16.03.2017
NZZ

Ursachen des Hungers in Afrika
Die hausgemachte Hungerkrise

von Fabian Urech

Die Uno warnt vor einer Hungerkatastrophe in Afrika. An deren Ursprung liegt zumeist das Versagen der dortigen politischen Eliten.

Die Welt steht vor der grössten... (mehr)
16.03.2017
Netzwerk Afrika/africa-live.de

Südsudan

Horrende Visa-Preise für Helfer

Die Kosten für eine Arbeitserlaubnis für Hilfskräfte sind von 100-300 auf 10.000 Dollar erhöht worden, gerade wenn mit den Hilfsgütern auch Helfer einfliegen. Die... (mehr)
16.03.2017
SZ

Außenansicht: Eine radikale Wende für Afrika

Europa muss umdenken: Ohne eine neue Entwicklungspolitik droht die Massenflucht.

Von Winfried Pinger

Was wird aus Europa, wenn die Flüchtlingskrise nicht gelöst wird? Wegen der drohenden... (mehr)
16.03.2017
Die Zeit

Zentralafrikanische Republik

Warum ist das ärmste Land der Welt so arm?

Reiche Staaten wollen das Elend im Süden bekämpfen. Was würde helfen? Ein Besuch in der Zentralafrikanischen Republik

Der Präsident des ärmsten Landes der... (mehr)
15.03.2017
NZZ

«Bring Back Our Girls» in Nigeria

Opfer ihrer Berühmtheit

von David Signer, Dakar

Letzten Herbst sind 21 der entführten «Chibok-Girls» freigelassen worden. Aber wirklich frei sind sie nicht.

Bald ist es drei Jahre her, dass Boko... (mehr)
15.03.2017
africa.info

Ghana: Für eine Zukunft ohne Entwicklungshilfe

60. Jahrestag der Unabhängigkeit zwischen Aufbruch und Katerstimmung

Von Kwaku Botwe

Accra (IPS/afr). Am 6. März 2017 hat Ghana den 60. Jahrestag seiner Unabhängigkeit von Großbritannien... (mehr)
15.03.2017
Handelsblatt

Entwicklungshelfer Industrie

Der BDI kooperiert mit dem Entwicklungsminister, um afrikanische Firmen auf Wachstumskurs zu bringen.

Donata Riedel

Die Industrie macht Ernst mit ihrer Ankündigung, sich in der Entwicklungshilfe... (mehr)
13.03.2017
Jeune Afrique

Niger – Trafic de bébés : l’opposant Hama Amadou condamné à un an de prison ferme

Par Jeune Afrique avec AFP

Le principal opposant nigérien Hama Amadou, arrivé deuxième lors de la présidentielle de 2016, a été condamné... (mehr)
12.03.2017
Tagesspiegel

Wie Solarstrom Afrika erleuchten könnte

Ein Beraterkreis um Kofi Annan wirbt mit dem neuen Bericht für Sonnenstrom ohne Netzanbindung, um die 620 Millionen Energiearmen Afrikas zu versorgen.

von Dagmar Dehmer

620 Millionen... (mehr)
10.03.2017
NZZ

Südafrika

Nützlicher Sprachwirrwarr

von Christian Putsch, Kapstadt

Südafrika hat die stolze Zahl von elf Amtssprachen. Dieser Wirrwarr hat auch seine Vorteile – nämlich wenn man nicht verstanden werden will.

Die Kraft der Sprache... (mehr)
09.03.2017
aBamako.com

UNICEF

Coopération : Quand l’UNICEF humilie l’Etat du Mali

Bamako, le 13 janvier 2015. Le Premier ministre Modibo KEITA a reçu M. Manual Fontaine, Directeur Régional de l’UNICEF pour l’Afrique de l’ouest et du Centre... (mehr)
09.03.2017
Ökumenisches Wassernetzwerk

Feminisierung der Wasserarmut in Afrika

von Dr. Agnes Abuom, der Vorsitzenden des Zentralausschusses des ÖRK Ökumenischer Rat der Kirchen). Dr. Abuom ist die erste Frau und erste Afrikanerin, die diese bedeutende Position... (mehr)
09.03.2017
IRIN

How women farmers are battling climate change in Zimbabwe

Tonderayi Mukeredzi, IRIN contributor in Zimbabwe

Chengetai Zonke lost much of her maize crop to drought last year. When it came to planting again, she decided to reduce her stake... (mehr)
09.03.2017
Die Tagespost

Simbabwe

Protest gegen Mugabe nimmt zu

Gegen die junge Macht im Netz kann der alte Diktator wenig ausrichten.

Von Michael Gregory

Simbabwe, einst ein Land mit blühender Landwirtschaft und vielfältiger Industrie, gleitet... (mehr)
08.03.2017
Deutsche Welle

Frauen im Parlament: Ruanda überholt Schweden

Längst dürfen Frauen fast überall an Wahlen teilnehmen. Aber immer noch wird die Welt hauptsächlich von Männern regiert. Zum Weltfrauentag daher die Frage: Wie viele Frauen sitzen... (mehr)
08.03.2017
Deutsche Welle

Botswana: Afrikas Vorzeige-Land

Friedliche Machtwechsel, kaum Korruption und eine weitgehend stabile Wirtschaft: Botswanas 50-jährige Geschichte liest sich als Erfolg. Was nicht heißt, dass alles rund läuft.

von Philipp Sandner

Ndulamo... (mehr)
08.03.2017
The New York Times

South Africa Reverses Withdrawal From International Criminal Court

JOHANNESBURG — South Africa has revoked its decision to withdraw from the International Criminal Court, citing in a letter submitted to the United Nations... (mehr)
08.03.2017
Achgut.com

Wie aus einem Afrikaforscher ein Verbrecher gemacht wird

Wer war Gustav Nachtigal? Ein rassistischer Schlächter, in Reichskanzler Bismarcks afrikanischen Diensten? Ein Verbrecher? So wird es gerade in einer großen Ausstellung in einem... (mehr)
08.03.2017
Die Welt

Migration durch Entwicklungshilfe

„Wenn das Einkommen steigt, machen sich mehr Leute auf den Weg“

Quelle: N24

Entwicklungshilfe ist nach Ansicht von Experten kein geeignetes Mittel, um den Zustrom von Armutsflüchtlingen kurzfristig... (mehr)
08.03.2017
NZZ

Filmfestival Ouagadougou - Ein Seismograf Afrikas

von David Signer

Schlaglichter auf die Probleme des schwarzen Kontinents: Höhepunkte des Filmfestivals in Burkina Fasos Hauptstadt

Seit 1969 findet in Ouagadougou, der Hauptstadt von Burkina... (mehr)
07.03.2017
IRIN

Can aid come in time to avert famine in Somalia?

GAROWE, 6 March 2017

Julia Steers, East Africa-based multimedia journalist

The drought in Somalia is so severe it threatens not only to trigger famine, but also the viability of the age-old... (mehr)
06.03.2017
NZZ

Hoffnungsträger Buhari

Nigerias kranker Präsident bleibt verschwunden

von Fabian Urech

Seit 48 Tagen hält sich der nigerianische Präsident Muhammadu Buhari für eine medizinische Behandlung in London auf. Die Gründe dafür sind genauso... (mehr)
06.03.2017
Jeune Afrique

Mali : 11 militaires tués dans une attaque attribuée à des jihadistes

Le ministère malien de la Défense a annoncé ce dimanche la mort de onze militaires maliens, suite à une attaque contre la base militaire de Boulikessi, dans... (mehr)
04.03.2017
NZZ

Korruption und Machthunger

Geparde und Flusspferde in Afrikas Politik

von Fabian Urech

Wenn fünf Millionen Dollar nicht Anreiz genug sind: Sind die Probleme Afrikas auf eine Führungskrise zurückzuführen?

«Afrikas Problem sind... (mehr)
03.03.2017
NAD Afikanachrichten

Kenia: Die beliebten „grünen“ Bleistifte

Der kenianische Unternehmer Anthony Kirori, überzeugt, dass kostbares Zedernholz nicht an kurzlebige Bleistifte verschwendet werden soll, ersetzt das Holz mit Altpapier. Fünf Jahre... (mehr)
03.03.2017
IRIN

Climate change adaptation: Kenya goes local with a bottom-up approach

Anthony Langat

It was a modest intervention — a drop in the ocean of global climate finance — yet it has made the difference between profit and loss for a group... (mehr)
03.03.2017
Basler Zeitung

Schweiz/Eritrea

Hinweise auf Heimaturlaub bleiben liegen

Zwei abwesende Nationalrätinnen verschaffen der SP die Mehrheit gegen Untersuchung von Ferienflügen.

Dominik Feusi

Im letzten Juli flogen täglich bis zu fünfzig... (mehr)
03.03.2017
IRIN

The hidden threat behind Kenya’s worsening drought

Laura Secorun

He had known they were going to die for weeks. He could tell by the dullness in their eyes and the way their ribs poked through the skin. Knowing their fate didn’t... (mehr)
03.03.2017
Stiftung Wissenschaft und Politik

Hungerhilfe in der Krise

Bettina Rudloff, Annette Weber

Konflikte und unvorhersehbare Naturereignisse nehmen als Ursache für Versorgungskrisen zu. Wie sich in Somalia, Jemen, Nigeria und Südsudan zeigt, stoßen... (mehr)
02.03.2017
Jeune Afrique, Courrier des Lecteurs

Niger

Triste développement!

Je suis choqué par le fait que l‘État du Niger semble incapable de gérer ses propres déchets et qu’il soit prêt à payer une (certainement) importante somme d’argent... (mehr)
02.03.2017
Achgut.com

Afrika: Unternehmer sind bessere Entwicklungshelfer

Von Volker Seitz.

Die Lebensbedingungen der Menschen in Afrika haben sich trotz vieler sozialer Projekte in den letzten Jahrzehnten stetig verschlechtert. Alle positiven Hilfsprojekte... (mehr)
02.03.2017
Achgut.com

Kenia: Vom Musterland zur Fluchtursache

Von Gunnar Heinsohn

Nach den Wahlen Ende 2007 wurden in Kenia über 1.300 Menschen getötet. Etwa 180.000 haben ihre Heimat verloren (1). Es gab sogar höhere Zahlen. Dabei galt das Land seinerzeit... (mehr)
01.03.2017
ARD

"Milliarden gegen Migration" Neuanfang in der alten Heimat

Menschen, die es in Europa nicht geschafft haben, will die EU den Weg in die Heimat erleichtern. In Spanien organisiert das die Internationale Organisation für Migration.... (mehr)
01.03.2017
EurActiv

EU-Rechnungshof: Europas Hilfe in Subsahara-Afrika mangelhaft

Von: Matthew Tempest

Bei dem Versuch Brüssels, die Steuereinnahmen in Subsahara-Afrika zu erhöhen, hapert es laut EU-Rechnungshof noch an einigen wichtigen Stellen. Euractiv... (mehr)
26.02.2017
SZ

Gambia

Jetzt geht’s los

Gambia ist klein, bettelarm und hat sich selbst aus der Diktatur befreit. Nun ruft das Land alle Flüchtlinge zurück. Über einen Neuanfang, der auch Europa Hoffnung macht

VON BERND DÖRRIES

Seit einer Stunde... (mehr)
26.02.2017
FAS

Der Wassermangel in Ostafrika ist akut – und das wird nicht das einzige Problem bleiben. Von

Sonja Kastilan

Überall entlang der Straßen liegen Kadaver: Ziegen, Kühe, Kamele. Von ihren Herden sind vielen somalischen Nomaden oft nur wenige... (mehr)
26.02.2017
Die Zeit

Lagos

Die Masche der Big Boys

In Lagos, der größten Stadt Afrikas, boomt das Onlinegeschäft. Start-up-Millionäre konkurrieren mit Internetkriminellen um die Vorherrschaft.

Von Fritz Schaap

Ein Dienstagmittag auf Ikoyi, einer... (mehr)
25.02.2017
FAZ

Schwarze gegen Schwarze

In Südafrika wächst abermals die Gewalt gegen Ausländer aus anderen afrikanischen Ländern. Sie ist Ausdruck eines gnadenlosen Konkurrenzkampfes um Arbeitsplätze.

Von Thomas Scheen

Atteridgeville ist alles... (mehr)
24.02.2017
Frankfurter Rundschau

Müllers „Marshallplan“ für Afrika reicht nicht

Statt Staaten zu helfen, sich zu entwickeln, will der CSU-Minister günstige Investitionsbedingungen für deutsche Firmen schaffen. Ein Gastbeitrag von Stefan Rebmann, entwicklungspolitischer... (mehr)
24.02.2017
Der Tagesspiegel

Hunger in Afrika

Wo gekämpft wird, haben die Menschen nicht genug zu essen

In Afrika hungern Millionen Menschen. In der Tschadsee-Region liegt es an Boko Haram, im Südsudan an der eigenen Regierung und am Horn von Afrika an... (mehr)
24.02.2017
SZ

Millenniumsziele

Wegen unserer Politik kommen Menschen in Afrika elend um

Millionen Menschen sind vom Hungertod bedroht. Das liegt nicht nur an Dürren, sondern auch an korrupten Politikern und an der Wirtschaftspolitik der Welt.

Kommentar... (mehr)
24.02.2017
NDR.de

Entwicklungshilfe mit Plan statt planlose Hilfe

Die führenden 20 Industrie- und Schwellenländer (G20) wollen einen neuen großen Anlauf bei der Hilfe für Afrika nehmen. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) will kommende Woche mehrere nordafrikanische... (mehr)
24.02.2017
NZZ

Gesetzesentwurf in Nordnigeria

Polygamie nur noch für Reiche

von David Signer, Dakar


Die Vielehe soll in Zukunft jenen Männern vorbehalten sein, die sie sich leisten können. So zumindest will es der Emir von Kano in Nordnigeria. Der... (mehr)
24.02.2017
IRIN

Central African Republic: What’s gone wrong?

Philip Kleinfeld/IRIN
Government control is restricted to the capital, Bangui
Christian-Muslim dynamic has changed to intra-Muslim fighting along ethnic lines
Record displacement has soared... (mehr)
23.02.2017
Basler Zeitung Online

Mit dem Tram ins «Asyl-Paradies» Deutschland

Innert fünf Tagen sind in Weil am Rhein 88 Personen bei der illegalen Einreise aufgegriffen worden.

Nina Jecker

Sie mischen sich unter die Einkaufstouristen im 8er-Tram.... (mehr)
23.02.2017
Zeit Online

Hunger

Das Verderben des Menschen ist der Mensch

In Ostafrika ist Nahrung knapp, im Südsudan herrscht eine Hungersnot. Wie kann es sein, dass Menschen immer noch hungern, obwohl es genug für alle gäbe?

Von Christiane Grefe... (mehr)
22.02.2017
Tagesschau.de

"Milliarden gegen Migration"

Kampf gegen Fluchtursachen - ein mühsames Geschäft

Von den Migranten, die 2016 über das Mittelmeer nach Europa kamen, waren knapp 10.000 Senegalesen. Das Land zählt zu den Migrations-Hotspots... (mehr)
22.02.2017
SWP

Der Marshallplan der Bundesregierung aus afrikanischer Sicht

Melanie Müller

Während die geplante engere Wirtschaftskooperation in afrikanischen Staaten prinzipiell positiv gesehen wird, steht die einseitige Orientierung des Marshallplans... (mehr)
22.02.2017
XING https://www.xing.com/news/klartext/

Afrika wurde durch unsere Mittel noch abhängiger

Prof. Dr. Hans F. Illy
Politik- und Verwaltungswissenschaftler i. R.

Mit unseren Hilfen haben wir Afrika mental und finanziell abhängig gemacht
Statt... (mehr)
20.02.2017
Wirtschaftswoche

Münchner Sicherheitskonferenz

Entwicklungshilfe ist keine Sicherheitspolitik

von Ferdinand Knauß

Die Bundesregierung redet den niedrigen Verteidigungshaushalt schön. Aber Sicherheit lässt sich nicht entmilitarisieren.... (mehr)
18.02.2017
Europa und Afrika sind Weggefährten

Von Günter Nooke

aus:Deutschlands neue Verantwortung: Die Zukunft der deutschen und europäischen Außen-, Entwicklungs- und Sicherheitspolitik, ECON

Glaubwürdig ist eine Politik, die Interessen formuliert,... (mehr)
18.02.2017
Afrikanische Renaissance in der deutschen Politik

Von Dr. Stefan Mair

aus:Deutschlands neue Verantwortung: Die Zukunft der deutschen und europäischen Außen-, Entwicklungs- und Sicherheitspolitik, ECON


Afrika erfreut sich in Deutschland großer... (mehr)
18.02.2017
Achgut.com - Die Achse des Guten

Wo Afrikaner es immer eilig haben

Von Volker Seitz.

Die Sicherheit von Verkehrsmitteln wird laut der Weltgesundheitsorganisation (WHO) in vielen afrikanischen Ländern vernachlässigt. Todes- und Unfallraten sind... (mehr)
18.02.2017
FAZ

Kleine Investitionen zahlen sich auch in unruhigen Zeiten aus

Tomaten, Zwiebeln, Chilis: Der Frankfurter Rechtsanwalt Lutz Hartmann hat als Unternehmer den Schritt nach Äthiopien gewagt

Frankfurt. 17. Februar. Der Entschluss, in Äthiopien... (mehr)
17.02.2017
Die Presse, Wien

Afrika: Die DDR und ihre Entwicklungspolitik im Kalten Krieg

Auslandseinsätze für die Entwicklungshilfe brachten DDR-Fachleuten viele Vorteile. Daher gingen sie nach Äthiopien oder Tansania, um Geld zu verdienen. Ihre Lebenssituation... (mehr)
17.02.2017
NAD Afrikanachrichten

Kamerun: Der geniale junge Programmierer

Der 17-jährige Nji Collins Gbah ist der erste afrikanische Gewinner des renommierten „Google Code-In“ Preises. Das Programmieren hat er sich selbst beigebracht aus Büchern und... (mehr)
17.02.2017
FAZ

Gastbeitrag von Bill Gates

Afrika braucht Deutschland

Nahezu 6 Millionen Kinder sterben jedes Jahr – vor allem in ärmeren Ländern und primär an vermeidbaren Ursachen. Deutschland kann Know-how und finanzielle Unterstützung leisten.... (mehr)
15.02.2017
BMZ

Welt im Umbruch, Afrika im Aufbruch – passt unsere Entwicklungspolitik noch ins 21. Jahrhundert?

Rede von Bundespräsident a.D. Prof. Dr. Horst Köhler

beim Zukunftsforum „Globalisierung gerecht gestalten“

I.
Wenn man eine Rede... (mehr)
15.02.2017
Deutsche Welle

Rekordjahr für Entwicklungsfinanzierer DEG

Andreas Becker

Die deutsche Entwicklungsbank DEG hat im vergangenen Jahr mehr Geld für Investitionen zur Verfügung gestellt als jemals zuvor. Auch in Afrika wächst das Geschäft, aber... (mehr)
15.02.2017
IRIN

A rough guide to foreign military bases in Africa

NAIROBI, 15 February 2017

Obi Anyadike

Foreign military intervention in Africa is controversial when it happens, and occasionally controversial when it doesn’t.

It’s a symptom... (mehr)
14.02.2017
Die Welt N24

Flüchtlingspolitik

Warum Europa Afrika helfen muss – aber nicht zu sehr

Von Nikolaus Doll, Klaus Geiger

Millionen Afrikaner denken über Flucht nach, nur eine Perspektive kann sie abhalten. Europa will helfen, denn die Bevölkerung... (mehr)
13.02.2017
Deutsche Welle

Afrikas Traumstrände bald ohne Sand?

Häuser, Straßen, Telefone, Mikrochips: In allen ist Sand verarbeitet - jedes Jahr rund 40 Milliarden Tonnen. Mehrere afrikanische Staaten schlagen nun Alarm: Ihren Stränden geht allmählich... (mehr)
11.02.2017
Stern

Bedingungsloses Grundeinkommen - in Kenia startet das größte Geld-Experiment der Welt

In Kenia startet das weltweit größte Experiment zum Bedingungslosen Grundeinkommen. Eine nicht-staatliche Initiative hat dafür viele Millionen Dollar... (mehr)
10.02.2017
Junge Freiheit

„Wir wollen die Wahrheit nicht sehen“

Ist Afrika noch zu retten? Der ehemalige deutsche Botschafter in Tansania, Guido Herz, warnt Europa davor, daran zu glauben

Herr Dr. Herz, kann der „Marshallplan für Afrika“ den Kontinent... (mehr)
10.02.2017
faz.net

Wirtschaftsgipfel in Kenia

Wie sich die deutsche Entwicklungshilfe neu erfinden will

Kredite für den Mittelstand statt Brunnen bohren: Entwicklungsminister Gerd Müller will einen Neuanfang in Afrika. Beim Gipfeltreffen in Nairobi gibt... (mehr)
10.02.2017
NZZ

Wirkungslose Entwicklungshilfe

Afrika in der Demografie-Falle

Gastkommentarvon Max Amstutz

Solange dem explosiven Bevölkerungswachstum nicht Einhalt geboten wird, kommt Afrika wirtschaftlich nicht vom Fleck. Es liegt im starken Interesse... (mehr)
09.02.2017
afrikanachrichten.de

Ghana: Das Meer kommt

Wie anderswo in Westafrika, nagt auch in Ghana der Atlantik unentwegt an den flachen sandigen Küsten und verschlingt ganze Dörfer. Die größten menschlichen Siedlungen und 80% der wirtschaftlichen Aktivitäten... (mehr)
09.02.2017
afrikanachrichten.de

Ruanda

200 Polizisten gefeuert

Das Kabinett hat unter dem Vorsitz von Präsident Kagame die Entlassung gebilligt, weil die Beamten in Korruption verwickelt waren. Geberländer loben Ruanda, weil es konsequent gegen Bestechung... (mehr)
09.02.2017
FAZ

Afrika-Marshall Müller zielt auf Ordnung und Wachstum

Gerd Müller zieht es immer wieder nach Afrika. Der Minister will dort aufräumen, für Ordnung und Wachstum sorgen. Mit Anreizen und neuen Schwerpunkten, damit sich nicht noch mehr Menschen... (mehr)
09.02.2017
FAZ

Kenia

Was deutsche Banker von Kenia lernen können

Zwei Minister reisen zum deutsch-afrikanischen Wirtschaftsgipfel nach Kenia. Dort werden Banken, Börsen und Notenbanken allmählich stabiler – und treiben sogar einige Innovationen voran.... (mehr)
08.02.2017
Afrika.info

Tansania: Witwen erhalten Haus und Hof zurück

600 Freiwillige vertreten Frauen in Landrechtsfragen

Von Kizito Makoye

Mufindi (IDN/afr) - Im Dorf Kiyowela im Bezirk Mufindi in der zentraltansanischen Region Iringa kann fest jede... (mehr)
07.02.2017
Aargauer Zeitung

Eritrea

Philipp Müller zur neuen Asylpolitik für Eritreer: «Prädikat ‹Unmenschlich› ist völlig unangebracht!»

Illegal ausgereiste Eritreer erhalten in der Schweiz künftig kein Asyl mehr. Ist der Bundesentscheid ein... (mehr)
04.02.2017
Tagesspiegel

Afrika zittert vor Donald Trump

Mehrmals hat US-Präsident Trump angedeutet, dass er die US-Entwicklungshilfe für Afrika kritisch sieht. Auf dem Kontinent befürchtet man nun, dass er die Politik seiner Vorgänger zunichtemachen könnte.... (mehr)
03.02.2017
Die Welt

Rückführungen nach Afrika

Der gestörte Traum vom europäischen Paradies

Von Alfred Hackensberger, Tanger

180.000 Menschen sind 2016 von Libyen nach Italien gekommen, Tausende starben auf See. Die Zustände in den Flüchtlingslagern... (mehr)
03.02.2017
weltneuvermessung.wordpress.com

Pakt mit Afrika oder Deal für die Allianz?

von Helmut Reisen

In einem lesenswerten Interview mit Mark Schieritz in Die Zeit[1] hat Professor Paul Collier angeregt, Infrastruktur in Afrika mit einem Teil des riesigen... (mehr)
02.02.2017
NZZ

Regierungskritiker in Simbabwe verhaftet
Mugabes Angst vor den sozialen Netzwerken

von Christian Putsch, Kapstadt

Ein Pfarrer mobilisierte mit einem regierungskritischen Gedicht auf Facebook Hunderttausende Simbabwer. Nun wurde er auf Geheiss... (mehr)
01.02.2017
netzwerkafrika.de/

Uganda

Die „Tüten Dame“ aus Kampala

Als die ugandische Regierung in 2007 Plastik Beutel bannte, war es Rusia Orikiriza, Studentin an der Makerere Universität, klar, was sie tun wollte. Beim Abschluss ihres Studiums hatte... (mehr)
31.01.2017
Basler Zeitung

Die Plünderungsmaschine

Afrika ist reich an Rohstoffen, aber die Bevölkerung bleibt arm und wird ärmer, wie in einem neuen Buch hervorragend gezeigt wird: Konzerne und Machthaber machen ihre eigenen Geschäfte.

Isabel Pfaff

Bis... (mehr)
31.01.2017
Spiegel

Afrikas Wohl

Christiane Hoffmann

Heute geht im äthiopischen Addis Abeba das Gipfeltreffen der Afrikanischen Union (AU) zu Ende. In Europa hat das eigentlich niemanden interessiert, obwohl ja jetzt alle sagen, dass Afrika so wichtig... (mehr)
29.01.2017
FAZ

Ein Marshall-Plan löst Afrikas Probleme nicht

Entwicklungsminister Gerd Müller will eine Art Marshallplan für Afrika auf den Weg bringen. Dahinter steht die Angst von Politikern, dass der reiche Norden die Fluchtursachen nicht erfolgreich... (mehr)
28.01.2017
Netzwerk Afrika Deutschland (NAD)

Digitalisierung – Eine Chance für Afrika

Während sich überall in Afrika Handys and Smartphones verbreiten und erfolgreich lokalen Bedürfnissen ange-passt werden, ist in den hoch entwickelten Industriestaaten... (mehr)
28.01.2017
SWP-Aktuell

Die Saat geht nicht auf

EU-Handels- und Agrarpolitik können strukturelle Fluchtursachen nicht beseitigen, sondern allenfalls abfedern

Bettina Rudloff

SWP-Aktuell 2017/A 05, Januar 2017, 8 Seiten

Laut Internationaler Organisation... (mehr)
27.01.2017
Thuner Tagblatt

Das Dilemma der Entwicklungshelfer

Die Deza verschliesse sich einer Neuausrichtung hin auf Migrationsländer, klagen bürgerliche Politiker. Damit schneide sie sich ins eigene Fleisch. Doch die Deza sitzt auf einem Pulverfass. Sie... (mehr)
27.01.2017
Achgut.com

Entwicklungshilfe-Leaks: Im Filz der irren Helfer

Von Volker Seitz.

Ein vertrauliches Papier, das der Achse vorliegt, enthüllt das absurde Theater der deutschen Entwicklungshilfe-Industrie, in dem in erster Linie heiße Luft produziert... (mehr)
26.01.2017
IPG

Deutscher Marshallplan für Afrika

Afrika wird dieses Jahr auf die internationale Agenda gehoben, doch wieder einmal, ohne die Länder einzubeziehen.

Von Manfred Öhm

Das Jahr 2017 wird eine Vielzahl an für Afrika relevanten Gipfeltreffen... (mehr)
26.01.2017
BMZ Pressemeldung

Weltdienst 30+

Von Deutschland in die Welt: Bundesminister Dr. Gerd Müller stellt Weltexpertenservice Weltdienst 30+ vor

Berlin: Bundesminister Dr. Gerd Müller hat heute den Freiwilligendienst Weltdienst 30+ vorgestellt.... (mehr)
25.01.2017
NZZ

Kamerun

Repression der Anglofonen

Sprachenstreit zerreisst Kamerun

von David Signer, Dakar

Die englischsprachige Minderheit in Kamerun wehrt sich gegen die Übermacht des Französischen. Es geht ihnen bei den Protesten aber um mehr.... (mehr)
24.01.2017
Basler Zeitung

Eritreer machen Heimaturlaub

Viele Eritreer fliegen regelmässig zurück in das Land, in dem sie «an Leib und Leben bedroht» sind. Die Flüchtlinge, die hier meist von Sozialhilfe leben, sind für das Land willkommene Devisenbeschaffer.

Dominik... (mehr)
23.01.2017
Deutsche Welle

Afrikanische Union

"Keine Ahnung von Afrika": Dlamini-Zumas Bilanz ist verheerend

Nach vierjähriger Amtszeit als Kommissionspräsidentin verlässt die Südafrikanerin Nkosazana Dlamini-Zuma die Afrikanische Union. Nur... (mehr)
23.01.2017
The Telegraph

Gambia's former leader Yahya Jammeh 'made off with millions and luxury cars', says president Adama Barrow's adviser

By Adrian Blomfield, in Nairobi
-
Gambia’s new president has disavowed an immunity deal for his predecessor... (mehr)
23.01.2017
ZDF heute

Afrika-Politik der USA

Trump: Abkehr vom schwarzen Kontinent?

von Jörg Brase, Nairobi

Schon für Hoffnungsträger Barack Obama war Afrika zweite Wahl. Und jetzt kommt Donald Trump. Ein Fragenkatalog seiner Berater stellt nicht... (mehr)
23.01.2017
Friedrich-Ebert-Stiftung

Ansatzpunkte einer nationalen Beschäftigungsstrategie für Tunesien

HANS-HEINRICH BASS, ROBERT KAPPEL UND KARL WOHLMUTH

Wirtschaftliche Probleme und soziale Ungerechtigkeiten lösten im Jahr 2011 die Revolution
in Tunesien... (mehr)
21.01.2017
Sächsische Zeitung

Entwicklungshilfe für Diktatoren

Der Afrika-Experte Peter Burgis hält den „dunklen“ Kontinent für eine tickende Zeitbombe.

Von Peter Seidel

800 Milliarden Entwicklungshilfe flossen bisher nach Afrika. Davon sind... (mehr)
20.01.2017
IRIN

The smart way to help African farmers tackle climate change

Sophie Mbugua

Agriculture is the most important sector of African economies, from the livelihoods it supports to the future jobs it can generate.

The basic recipe for boosting... (mehr)
19.01.2017
FR

Regierung Trump

Despektierlicher Ton

Von Johannes Dieterich

Bisher hat sich Trumps Übergangsteam kaum um Afrika gekümmert. Was der neue Präsident für Vorstellungen hat, lässt allenfalls ein dünnes Papier erahnen.

Für viele US-Amerikaner... (mehr)
18.01.2017
FAZ

Kommentar

Verdorrte Konzepte

Gerd Müller präsentiert unter dem Schlagwort „Marshallplan“ ein breites Paket an Maßnahmen. Die bisherige Bilanz der Afrika-Politik mahnt allerdings zur Bescheidenheit.

von Manfred Schäfers

Marshallplan... (mehr)
18.01.2017
Afrika-Verein der deutschen Wirtschaft

Marshallplan mit Afrika: Neue Schwerpunkte jetzt konkretisieren!

„Die Bundesregierung hat die besondere Bedeutung des unternehmerischen Engagements für die Entwicklung Afrikas erkannt. Wenn die im neuen... (mehr)
18.01.2017
BMZ

Marshallplan

http://www.bmz.de/de/laender_regionen/marshallplan_mit_afrika/index.jsp
18.01.2017
Welthungerhilfe

Marshallplan mit Afrika geht in die richtige Richtung

Bonn, 18.01.2017 Die Welthungerhilfe begrüßt grundsätzlich viele der Aussagen des neuen Plans, mit dem Bundesminister Müller die Partnerschaft von Europa mit Afrika erneuern... (mehr)
18.01.2017
Afrika.info

Fischerei

Kamerun: Chinesische Fangboote in verbotenen Gewässern

Netze von einheimischen Fischern bleiben immer häufiger leer

Von Ngala Killian Chimtom

Limbe (IDN/afr). Am Anlegeplatz der Küstenstadt Limbe holt Henry Maloke... (mehr)
17.01.2017
FAZ

Rücküberweisungen

Afrikas Glück liegt in der Ferne

Für viele afrikanische Staaten sind die Rücküberweisungen von Migranten überlebenswichtig. Das beeinflusst ihre Haltung gegenüber Rückführungen.

Von Thomas Scheen

NAIROBI,... (mehr)
15.01.2017
Ortner Online

Das Gift der guten Gaben

(Volker Seitz) Unsere Hilfe für Afrika, organisiert von Staat zu Staat, geht immer von zwei Prämissen aus: erstens, dass wir die Souveränität der armen Länder nicht untergraben dürfen, und zweitens, dass... (mehr)
14.01.2017
Spiegel

Entwicklung

Schicksalhaft verbunden

Minister Gerd Müller will einen Marshallplan für Afrika vorlegen. Die Einsicht: Geldspritzen im alten Stil helfen nicht weiter, die Handelsbeziehungen müssen sich ändern.

Wenn Entwicklungsminister... (mehr)
13.01.2017
junge welt

Milliarden für Afrika

Beijing in Geberlaune. Mehr Geld für Nigerias Infrastruktur. Dessen Regierung verbannt Büro Taiwans. Auch Kooperation China–Tansania vertieft

Von Christian Selz, Kapstadt

Die Volksrepublik China treibt... (mehr)
13.01.2017
FAZ

Fruchtbarer Kontinent

Die Landwirtschaft könnte Afrikas Hoffnung sein

Afrika muss ein Viertel seiner Nahrungsmittel importieren. Viele Menschen leiden Hunger. Dabei werden große Teile Afrikas bislang agrarisch nicht genutzt. Es geht um... (mehr)
13.01.2017
Die Welt N24

Starker Anstieg der Migrationsbereitschaft in Nordafrika

Von Daniel Eckert

2017 werden Millionen Menschen ihre Heimatländer verlassen, um Arbeit zu suchen. Denn obwohl die globale Jobsituation gut ist, gibt es vor allem in Schwellenländern... (mehr)
11.01.2017
maliglobe.com

L'APPEL DE BONN ou une réflexion originale sur le développement

Surtout pas de plan Marshall pour l’Afrique !

Les 26 et 27 novembre 2016 se sont réunis, à Cologne, à l’occasion de « L’Appel de Bonn », 25 scientifiques,... (mehr)
10.01.2017
FAZ

Rücknahme von Asylbewerbern

Die Entwicklungshilfe muss Druckmittel werden

Abgelehnte Asylbewerber müssen schnell in ihre Heimatländer zurück. Deutschland darf nicht akzeptieren, dass sich Staaten weigern, Landsleute zurückzunehmen.... (mehr)
10.01.2017
Deutsche Welle

Chinas Geld, Chinas Blauhelme für Afrika

China hat es in Afrika nicht mehr nur auf Bodenschätze abgesehen. Auch die Sicherheit wird zum großen Thema. Dass Peking seinen Einfluss auf dem Kontinent ausweitet, birgt für Europa Risiken... (mehr)
10.01.2017
Tagesanzeiger, Zürich

Neuer Bericht stellt «pauschales» Asyl für Eritreer infrage

Ein neuer Eritrea-Bericht von fünf EU-Botschaftern gibt bürgerlichen Politikern in der Schweiz Auftrieb.

Raphaela Birrer und Philipp Loser

Die Laune des... (mehr)
09.01.2017
SZ

„Entwicklungshilfe wirkt negativ“

Nobelpreisökonom Angus Deaton redet über die Fehler des Westens in der Dritten Welt. Er erzählt, warum seine Mutter stets irritiert war, wenn er als Kind las – und warum er nicht Donald Trump gewählt... (mehr)
07.01.2017
FAZ

Eine Pest namens Korruption

Die Anklage in Paris gegen den Präsidentensohn Teodorín Obiang wegen Bereicherung und Geldwäsche wirft ein Licht auf Afrikas größtes Problem: die Ausbeutung vieler Länder durch ihre korrupten Herrscher.

Von... (mehr)
07.01.2017
Die Presse, Wien

Entwicklung

„Der Weg ist noch weit, aber es gibt Hoffnung“

Der Afrika-Experte Robert Kappel über übertriebene Erwartungen, die Unterschiede zu Asien und falsche Anreize durch Entwicklungshilfe.

Karl Gaulhofer (Die Presse)... (mehr)
06.01.2017
manager magazin

Scharfe Kritik von deutschem Spitzenökonom

"Entwicklungshilfe ist Etikettenschwindel"

Von Marius Gerads und Julia Rosenkranz

Axel Dreher, Entwicklungsökonom an der Universität Heidelberg, hält die deutsche Entwicklungshilfe... (mehr)
06.01.2017
General-Anzeiger, Bonn

Kritik an UN-Bericht zu Eritrea
Diplomaten: Vorwürfe nicht überprüfbar

Von Kurt Gerhardt

Köln. Undurchsichtigkeit ist ein zentraler Vorwurf gegenüber dem Regime in Eritrea. Und wo diese herrscht, blühen umso mehr... (mehr)
06.01.2017
FAZ

Postfaktisches Eritrea

Eritrea gilt als repressiver Staat, in dem systematisch Menschenrechte verletzt werden. Europäische Diplomaten schätzen die Lage jetzt anders ein. Das könnte Folgen haben für die Flüchtlinge aus diesem Land.

Kommentar... (mehr)
06.01.2017
FAZ

Eritrea

Wahrheiten über ein abgeschottetes Land

Europäische Diplomaten stellen den UN-Bericht zur Lage der Menschenrechte in Eritrea in Frage. Das hat auch mit der Flüchtlingskrise zu tun.

Von Thomas Scheen

NAIROBI, 5. Januar
Wann... (mehr)
05.01.2017
FAZ

Die Landwirtschaft könnte Afrikas Hoffnung sein

Obwohl es ein fruchtbarer Kontinent ist, kann Afrika seine Bevölkerung nicht ernähren. Dabei wächst die Einwohnerzahl rasant. Die Landwirtschaft muss produktiver werden. Viele Böden liegen... (mehr)
04.01.2017
Deutsche Welle

Mosambik: Waffen ruhen - Frieden ungewiss

Erleichterung in Mosambik: Die Renamo-Rebellen haben den Waffenstillstand mit der Regierung um zwei Monate verlängert. Doch Experten warnen: Ein stabiler Frieden ist nicht in Sicht.

von... (mehr)
02.01.2017
France 24

Son of Equatorial Guinea's president goes on trial for graft in Paris

The corruption trial of Teodorin Obiang, the eldest son of Equatorial Guinea's President Teodoro Obiang Nguema Mbasogo, opens Monday in Paris. Obiang is accused of amassing... (mehr)
02.01.2017
FAZ

Botswana

Termitenhügel und Hochkaräter


Reich, friedlich, stabil: Botswana gilt als Musterknabe Afrikas / Niedrige Diamantenpreise hemmen die Entwicklung

von Claudia Bröll

KAPSTADT, 1. Januar. Die Empfangshalle in Gaborones Flughafen... (mehr)
30.12.2016
Der Spiegel

Der K-Kontinent

Bartholomäus Grill

Der Glaube, man könnte Fluchtursachen in den afrikanischen Herkunftsländern von außen bekämpfen, ist vor allem eines: naiv.

Gekenterte Schlauchboote, angeschwemmte Leichen, Menschen, die... (mehr)
30.12.2016
SZ

Hühnchen aus Holland

Die Handelspolitik der EU hat einige absurde Folgen. Subventionierte Produkte verschlechtern die Wirtschaftslage in Afrika – und verleiten Menschen abzuwandern

ISABEL PFAFF, TOBIAS ZICK

Abraham Kampelege betreibt... (mehr)
30.12.2016
Die Welt

Stopp von Entwicklungshilfe wäre „kontraproduktiv“

Von Claudia Ehrenstein

Entwicklungsminister Gerd Müller (CSU) hat 2016 allein Tunesien mit 290 Millionen Euro unterstützt – damit die Menschen im Land bleiben. Eine Kürzung... (mehr)
29.12.2016
SWP-Aktuell Stiftung Wissenschaft und Politik

Wieder Hühnchen mit der EU zu rupfen?

Umstrittene Geflügelexporte nach Afrika: Nachhaltige Handelspolitik als Aufgabe für die G20

Bettina Rudloff / Evita Schmieg

Im Zusammenhang mit der Unterzeichnung... (mehr)
29.12.2016
FAZ

Zwei Dutzend Milliardäre in einem armen Kontinent

24 Dollar-Milliardäre gibt es in Afrika. Die meisten verdanken Rohstoffen ihr Vermögen, einige produzieren Konsumgüter, andere wurden mit Mobilfunk reich. Entscheidend sind oft verdächtig... (mehr)
28.12.2016
FAZ

Kampf gegen Korruption

Nigeria streicht Zehntausenden „Geisterbeamten“ das Gehalt

Sie bekamen Lohn, obwohl sie nie zur Arbeit erschienen: Nigerias Regierung hat Zehntausende Beamte von der Gehaltsliste gestrichen. Das spart eine gehörige... (mehr)
28.12.2016
FAZ

Illegale Einreise

Bundespolizei greift immer mehr Eritreer auf

Seit März ist die Zahl der Menschen, die unerlaubt in die Bundesrepublik einreisen, rückläufig. Gleichzeitig steigt der Anteil derjenigen, die auf dem wohl gefährlichsten... (mehr)
28.12.2016
the GERMANZ

Afrika muss sein Schicksal selbst in die Hand nehmen, und nicht auf Deutschland vertrauen

Gastbeitrag von VOLKER SEITZ

Immer wieder wird in europäischen, vor allem in deutschen Medien das schmerzvolle und tief verwurzelte afrikanische... (mehr)
27.12.2016
FAZ

Ruanda

Rising Star mit Schönheitsfehlern

Ruanda gilt als Reformwunder unter den Staaten Afrikas. Vieles hat sich verbessert – die Wirtschaft wächst, die Armut sinkt. Doch von einem freien, demokratischen Land ist es weit entfernt. Präsident... (mehr)
24.12.2016
Basler Zeitung

Überlebenskampf in der Abflughalle

Johannes Dieterich aus Johannesburg

Afrika kann wunderschön sein: Über die Lebensfreude und den Humor seiner Bewohner liessen sich ganze Bücher füllen. Afrika kann allerdings auch scheusslich... (mehr)
22.12.2016
FAZ

Chancenkontinent

Die Bundesregierung entdeckt Afrika

Die deutsche Regierung setzt verstärkt auf Entwicklungshilfe in Afrika. Der Nachbarkontinent bietet viele Chancen für Investitionen. Sie sollen vor allem einem Zweck dienen.

von... (mehr)
22.12.2016
FAZ

Äthiopier leiden unter der Entwicklung ihres Landes

Äthiopien galt wegen hoher Wachstumsraten als Vorzeigeland. Nun brodelt es. Gegen die autoritäre Regierung mit ihrer brutalen Landpolitik gibt es Proteste.

Von Thomas Scheen

ADDIS... (mehr)
22.12.2016
Jeune Afrique

RDC

Fin du mandat de Kabila : la police fait état de 31 morts en RDC

La police congolaise a indiqué ce mercredi que les violences de ces quatre derniers jours avaient fait 31 morts sur l'ensemble du territoire. Plus de 270 «... (mehr)
21.12.2016
Handelsblatt

Kenia und Ruanda

Volkswagen entdeckt Afrika

von: Stefan Menzel

Der VW-Konzern hat neue Geschäfte in Afrika im Visier: Volkswagen-Markenchef Herbert Diess eröffnet am Mittwoch eine Fertigung in Kenia, auch für Ruanda gibt es... (mehr)
21.12.2016
mittelbayerische.de

Eine andere Art von Hilfe

Entwicklungshilfe hat die meisten Länder Afrikas nicht selbstständiger gemacht, sondern abhängiger.

Hanns-Peter Kirchmann

Regensburg. Eine Gruppe von Wissenschaftlern, Praktikern der Entwicklungszusammenarbeit... (mehr)
21.12.2016
GIGA Focus | Afrika | Nummer 07 |

Umstrittene Freihandelsabkommen mit der EU: Afrika unter (Handels-)Druck

Lena Giesbert, Birte Pfeiffer, Simone Schotte

In der mitunter emotional aufgeheizten und mit harten Bandagen geführten Debatte um die... (mehr)
20.12.2016
Achgut.com Die Achse des Guten

Fluchtursachen bekämpfen? Die fatale Bilanz

Von Volker Seitz.

Nach der Afrika-Reise von Bundeskanzlerin Angela Merkel im Oktober 2016 will die Bundesregierung die Entwicklungshilfe erneut um 500 Millionen Euro... (mehr)
20.12.2016
Irin News

From war to want: South Sudanese find less violence but grim conditions in Uganda

By Amanda Sperber

For leverage, Helen grips the rungs on the side of the rusting hospital bed with her toes. “Sindika!” encourages Aisha Ayikoriu.... (mehr)
19.12.2016
Internationale Politik und Gesellschaft

Vorsicht vor Visionen

Wenn Afrikas Regierende von „Zukunft“ sprechen, meinen sie meist weitere Zumutungen und leere Versprechen.

Von Bettina Rühl

Afrika wird von seinen Regierenden derzeit gerne... (mehr)
17.12.2016
Epoch Times

Äthiopien weiht gigantischen Staudamm zur Verdopplung seiner Stromproduktion ein

Äthiopien hat am Samstag einen gigantischen Staudamm eingeweiht. Der Gibe-III-Damm, der rund 350 südwestlich der Hauptstadt Addis Abeba liegt, ist mit... (mehr)
17.12.2016
FAZ

Wie die Ölkrise Afrikas Wirtschaft trifft

Einst boomte Nigeria, jetzt steckt es in der Rezession, und im Staatshaushalt klafft ein riesiges Loch. Auch Angola ist abgestürzt. Nun rächt sich, dass viele Länder einseitig auf Rohstoffe und die... (mehr)
16.12.2016
www.Bonner Aufruf.eu

'Bonner Aufruf' lobt Initiative der Bundesregierung

Der Bonner Aufruf begrüßt die Entscheidung der Bundesminister Müller und Gabriel, die Förderung deutscher Unternehmen, die in Afrika investieren wollen, erheblich auszuweiten.... (mehr)
16.12.2016
Migration

Niger: "Alleine schaffen wir das nicht"

Die Hoffnung ruht auf Bildung und Ausbildung. Doch Nigers wachsende Bevölkerung lässt alle Fortschritte im Wüstensand versickern. Eine DW-Diskussion in Niamey macht das Dilemma Migration... (mehr)
16.12.2016
IRIN

Non, merci: English-speaking Cameroon rises up, wants Republic of Ambazonia

BAMENDA, 15 December 2016

Mbom Sixtus

Freelance journalist based in Cameroon, and regular IRIN contributor

A middle-aged man stands in front of a freshly... (mehr)
15.12.2016
European Commission - Fact Sheet

€170 million to tackle the root causes of instability, irregular migration and forced displacement in the Horn of Africa

€170 million to tackle the root causes of instability, irregular migration and forced... (mehr)
15.12.2016
Handelsblatt

Neuer Plan für Afrika

Die bisherige Entwicklungshilfe nach dem Gießkannen-Prinzip hat nicht viel gebracht. Der zuständige Minister Gerd Müller hat deshalb einen „Marshallplan“ entworfen: Neue Jobs sollen die Migration nach Europa... (mehr)
15.12.2016
BMZ Pressemeldung

Gemeinsame Initiative von BMZ und BMWi für wirtschaftliches Engagement in und mit Afrika

Berlin - Anlässlich des zweiten Zukunftsforums „Globalisierung gerecht gestalten“ im
Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit... (mehr)
15.12.2016
NZZ

Korruption im gambischen Fährhafen

Das Chaos in Afrika hat System

von David Signer, Banjul

Der Fährhafen der gambischen Hauptstadt Banjul zeigt en miniature, wie Wirtschaft in Afrika vielerorts funktioniert: informell, korrupt, auf... (mehr)
14.12.2016
EurActiv

Ruanda: Einreiseverbot gegen „Herrschaft des Westens“?

Von: Bob Koigi | Übersetzt von: jze

Die frostigen diplomatischen Beziehungen zwischen der EU und Ruanda haben einen neuen Tiefpunkt erreicht. Nun diskutieren die ruandischen... (mehr)
14.12.2016
n-tv.de

Unerklärliche körperliche Gier

Erde-Esser in Afrika geben Rätsel auf

"Es macht süchtig": Ein bisschen Lehm als Mahlzeit zwischendurch oder als Mittel gegen körperliche Gebrechen - in Afrika essen viele Menschen Erde. Vor... (mehr)
14.12.2016
ZDF heute.de

"Afrika braucht kein Geld"

http://www.heute.de/entwicklungskritiker-kurt-gerhardt-fordert-von-bundesrgierung-marshallplan-fuer-afrika-fallen-zu-lassen-46093690.html

Afrika sei ein reicher Kontinent, sagt Kurt Gerhardt... (mehr)
13.12.2016
OECD

Perspectives on Global Development 2017:

International Migration in a Shifting World
-------------------------------------------------------------
Die weltweite wirtschaftliche Entwicklung fördert die Migration. Im Jahr 2015 lebten etwa... (mehr)
13.12.2016
FAZ

Bloß kein Marshallplan für Afrika

„Kölner Memorandum“ warnt vor einer Aufstockung der Hilfen für den Nachbarkontinent

mas. BERLIN, 12. Dezember. Mehr Geld aus dem reichen Norden macht Afrika nur ärmer. Davon ist eine Gruppe Wissenschaftler,... (mehr)
12.12.2016
Der Hauptstadtbrief

Denk’ ich an Afrika in der Nacht …

… dann bin ich um den Schlaf gebracht. Ich kann nicht mehr die Augen schließen. Und meine heißen Tränen fließen

Von Gunnar Heinsohn

Prof. Dr. Dr. Gunnar Heinsohn ist Soziologe,... (mehr)
12.12.2016
africa.info

Ghana: Wähler erteilen Vetternwirtschaft eine Absage

Auch Arbeitslosigkeit und hohe Lebenshaltungskosten waren zentrale Entscheidungsmotive

Von Kwaku Botwe

Kumasi (IPS/afr). Die Präsidentschaftswahlen in Ghana brachten gleich... (mehr)
12.12.2016
Jeune Afrique

Mali : coopération renforcée avec l’Union européenne pour favoriser le retour des migrants

Par Jeune Afrique avec AFP

L'Union européenne (UE) et le Mali ont déclaré dans un communiqué commun dimanche 11 décembre vouloir... (mehr)
10.12.2016
BBC News

Gambia leader Yahya Jammeh rejects election result

rom the section Africa

Gambian leader Yahya Jammeh has rejected the result of the presidential election held earlier this month, a week after admitting defeat.

Mr Jammeh cited "abnormalities"... (mehr)
10.12.2016
Tagesspiegel

Schönheitsideal in Südafrika

Tödliches Streben nach heller Haut

Eine dunkle Haut gilt hierzulande als erstrebenswert. Dagegen nutzen in Afrika immer mehr Frauen umstrittene Kosmetika, um ihre Haut aufzuhellen - und riskieren... (mehr)
10.12.2016
FAZ

Der chinesische Lernprozess in Afrika

Sie kaufen Öl und Erze, bauen dafür Straßen, Brücken, Eisenbahnen. Peking macht auch mit korrupten Regierungen und Diktatoren gern Geschäfte. Doch nun wird es in Afrikas Bürgerkriege hineingezogen.... (mehr)
09.12.2016
TAZ

EU-Flüchtlingspolitik in Afrika

Durchsichtige Afrikaner

Mit Geld und Technologie aus Europa wird Afrika biometrisiert. EU-Grenzschutz und afrikanische Staatsräson finden so zusammen.

BERLIN taz | Menschen, die aus Afrika Richtung Europa... (mehr)
08.12.2016
epd

Debatte über Marshall-Plan für Afrika

Entwicklungshilfe in der Kritik/"Brot für die Welt" fordert mehr Sachlichkeit

Genf, Köln (epd). In der Debatte über einen sogenannten Marshall-Plan für Afrika fordert "Brot für die... (mehr)
08.12.2016
FAZ

Wenn der Ferrari beschlagnahmt wird

Im Zusammenhang mit Geldwäsche und Korruption hat die Schweizer Justiz 6 Milliarden Franken sichergestellt. Und nun?

Von Johannes Ritter

BERN, 7. Dezember
Fast wäre es Teodorin Obiang noch gelungen,... (mehr)
08.12.2016
Jeune Afrique

Guinée équatoriale : la CIJ reconnaît le caractère diplomatique de l’immeuble parisien attribué à Teodorìn Obiang

Par Michael Pauron

La Cour internationale de justice, réunie à La Haye ce mercredi 7 décembre, ne tranche... (mehr)
07.12.2016
EurActiv.de

Marshallplan

Afrikas Zweifel am deutschen Marshall-Plan

Von: Bob Koigi | Übersetzt von: Jule Zenker

Der neue Marshall-Plan der Bundesrepublik stößt bei den Afrikanern auf geteilte Meinungen. Während ihn die einen als einzigartiges... (mehr)
06.12.2016
FAZ

Wirtschaft

Deutsche Konzerne sind in Afrika noch zögerlich

Nur ein Prozent der Auslandsinvestitionen geht in den Schwarzen Kontinent. Der Export-Marktanteil ist sogar rückläufig. Vor allem die Chinesen sind scharfe Konkurrenten.

Von... (mehr)
06.12.2016
Achgut.com - Die Achse des Guten

Bloß keinen Marshallplan für Afrika!

Es ist ein mehr als 50 Jahre alter Irrtum zu glauben, wir könnten Entwicklungspolitik für Afrika machen. Ein Irrtum mit fatalen Folgen. Die Reichen und die Mächtigen wurden... (mehr)
05.12.2016
FAZ

Wenn Kinder für Schokolade schuften

Auf den Kakaoplantagen in Westafrika arbeiten mehr als zwei Millionen Kinder. Das müsse ein Ende haben, sagt der größte Schokoladenhersteller der Welt.

rit. ZÜRICH, 4. Dezember. Kinder lieben Schokolade,... (mehr)
04.12.2016
Deutsche Welle

Falsche US-Botschaft in Ghana nach zehn Jahren dichtgemacht

Eine aus Ghana und der Türkei gesteuerte Bande hatte korrupte Beamte bestochen, um die angebliche US-Vertretung in Accra betreiben zu können. Das US-Außenministerium ließ... (mehr)
04.12.2016
ORTNER ONLINE

Ein Despot, der angenehm überrascht

(Volker Seitz) Im kleinsten Festlandstaat Afrikas, Gambia, steht offenbar zum ersten Mal seit der Unabhängigkeit 1965 ein friedlicher Machtwechsel bevor. Noch am Wahltag hatte „Seine Exzellenz... (mehr)
04.12.2016
03.12.2016
D+C Development and Cooperation

ICC International criminal justice

Dissatisfaction with the court

by Darleen Seda

African governments are challenging the legitimacy of the International Criminal Court (ICC), accusing it of being biased against... (mehr)
02.12.2016
Zeit Online

Gambias Langzeit-Herrscher verliert erstmals Wahl

Vor 22 Jahren putschte sich Yahya Jammeh an die Macht und regierte seither in Gambia mit Gewalt. Dass er nun seine Niederlage anerkennt, ist eine Überraschung.

Im westafrikanischen... (mehr)
30.11.2016
FAZ

Die Bundesregierung entdeckt Afrika

Geld macht begehrlich: Erste Stimmen rufen nach einem Marshallplan. Doch wie gelingt wirkliche Entwicklung?

Manfred Schäfers

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) berichtet, die deutsche Präsidentschaft... (mehr)
29.11.2016
OECD

OECD/FAO-Leitfaden für verantwortungsvolle landwirtschaftliche Lieferketten

Die OECD und die FAO haben diesen Leitfaden entwickelt, um Unternehmen zu helfen, Standards für verantwortungsvolles unternehmerisches Handeln einzuhalten und Due-Diligence-Prüfungen... (mehr)
28.11.2016
Deutschlandfunk 28.11.2016

Entwicklungsarbeit in Afrika

Hilfe, die Helfer kommen

Von Marc Engelhardt

Viel Geld staatlicher und regierungsunabhängiger Organisationen fließt seit Jahren als so genannte Entwicklungshilfe auf den "Schwarzen... (mehr)
27.11.2016
Welt am Sonntag

Letzte HOFFNUNG Afrika

Das Schicksal Europas entscheidet sich auf diesem Kontinent. Dort liegt der Schlüssel zur Lösung der Flüchtlingskrise. Schaffen diese Länder den Sprung aus der Armut - wie einst die Tigerstaaten? Berlin... (mehr)
27.11.2016
Achgut.com Die Achse des Guten

Alle Jahre wieder: Spenden für Afrika - die falschen Geschenke

Von Volker Seitz

In der Vorweihnachtszeit werden wir alle wieder mit wohlmeinender Post überschüttet, die an unsere Großzügigkeit appelliert.... (mehr)
25.11.2016
Nyasa Times, Malawi

Nsanje people defiant to continue sexual ritual as gender activists not amused with Aniva’s 2-year jail term

Mphatso Nkhoma

The sentencing to two years in jail for an HIV-positive Malawian man who said he had sex with at... (mehr)
24.11.2016
Ortner Online

Genügt es, Weisser zu sein, um in Afrika helfen zu können?

(VOLKER SEITZ) Der ehemalige Peace Corps Landesdirektor in Kamerun, Robert L. Strauss, schrieb 2008 in der New York Times: „The name of the game has been getting volunteers... (mehr)
24.11.2016
FRANKFURTER RUNDSCHAU

Wo Klimawandel das Leben verändert

Amadou Dan Kouré

Krankenhäuser in kleinen staubigen Städten, kleine Kinder, die neben ihren Müttern in den Betten liegen und deren schwere Mangelernährung für jedermann sichtbar... (mehr)
24.11.2016
ORF Wien

Wirtschaft

Zweischneidige Entwicklung

Nach dem bisherigen Wirtschaftswunder in Afrika stehen die Zeichen wieder auf Abschwung. Das rasante Anwachsen der Bevölkerung galt bis vor Kurzem als einer der großen Anreize, um etwa Investoren,... (mehr)
23.11.2016
SZ

Freihandelsabkommen

Ursache oder Lösung

Für Europa ist entscheidend, dass die Wirtschaft in afrikanischen Staaten läuft. Nur das hält Menschen von der Flucht ab. Freihandelsabkommen sollen helfen. Kritiker nennen sie "verheerend".... (mehr)
23.11.2016
The EastAfrican

Rwanda demands apology from Vatican, says bishops' sorry inadequate

Kigali is demanding an apology from the Vatican for its priests’ role in the 1994 Genocide against the Tutsis, terming the recent expression of regret by the Rwandan... (mehr)
23.11.2016
SZ

Aufschwung in Afrika

Der afrikanische Traum ist geplatzt

◾In den vergangenen Jahren wurde Afrika immer wieder ein rasanter Aufschwung attestiert.
◾Mittlerweile zeigt sich: Dieser basierte vor allem auf dem Rohstoff-Boom und ist mit... (mehr)
22.11.2016
TAZ

Bürgerkrieg im Südsudan – Fliehen oder sterben

Im bisher eher friedlichen Süden des Bürgerkriegslandes wütet jetzt eine besonders brutale ethnische Gewalt. Tausende fliehen täglich nach Uganda.

Ilona Eveleens

NAIROBI taz | Verbrannte... (mehr)
22.11.2016
E+Z

Economic Partnership Agreements

Verhältnis EU–Afrika auf der Kippe

von Helmut Asche


Die Economic Partnership Agreements (EPAs) zwischen der EU und drei regionalen Gemeinschaften in Afrika kämpfen mit Hindernissen. Sie sollen nicht... (mehr)
14.11.2016
Pew Research Center Nov. 14, 2016

In Key African Nations, Widespread Discontent With Economy, Corruption

But most are optimistic about future in South Africa, Nigeria, Kenya

BY RICHARD WIKE, KATIE SIMMONS, MARGARET VICE AND CALDWELL BISHOP

Just... (mehr)
12.11.2016
Ortner Online

Warum investierten reiche Afrikaner kaum in Afrika?

(VOLKER SEITZ) Die größten Hürden für den Export afrikanischer Agrarprodukte bestehen darin, dass sie oftmals nicht internationale bzw. EU-Standards, z.B. Gesundheitsstandards,... (mehr)
12.11.2016
FAZ

Afrikas Jugend

Die kommende Völkerwanderung

Afrikas Geburtenrate explodiert. Bis 2050 könnten fast 2,5 Milliarden den Kontinent bewohnen. Korruption und Massenarbeitslosigkeit treiben die Jugend auf eine gefährliche Reise nach Europa.... (mehr)
11.11.2016
BMZ Pressemitteilung

Hoher Haushaltsaufwuchs des BMZ - Krisen bewältigen, Perspektiven vor Ort schaffen

Berlin * Mit dem für das kommende Jahr vom Haushaltsausschuss des deutschen Bundestages gebilligten Etat kann das BMZ wichtige Arbeitsfelder... (mehr)
09.11.2016
Afrika nach dem Trump-Sieg: Zwischen Freude und Entsetzen

Donald Trump will die Präsidenten von Simbabwe und Uganda hinter Gitter bringen. Trotzdem bekommt er auch von afrikanischen Despoten Zuspruch. Viele afrikanische Normalbürger hingegen sind... (mehr)
06.11.2016
Deutschlandfunk

Kigalis Stadtteil Nyamirambo

Wandel eines früheren Ganovenviertels

22 Jahre nach dem Völkermord steht Ruanda immer noch zwischen Vergangenheitsbewältigung und Zukunftsorientierung. Die Bewohner des Stadtteils Nyamirambo in... (mehr)
05.11.2016
SZ

Tansania

Größtes Naturschutzgebiet Afrikas steht vor der Zerstörung

Stoßzähne werden zu Potenzmitteln verarbeitet, es entsteht eine Uran-Mine - Stück für Stück wird das Wildreservat in Tansania wirtschaftlichen Interessen geopfert.... (mehr)
04.11.2016
IPG Internationale Politik und Gesellschaft

Südafrika

Skrupellos, korrupt, Zuma

Wie der ANC das politische und moralische Erbe Nelson Mandelas verspielt.

Von Renate Tenbusch

Im Wahlkampf 2014 hatte der amtierende Präsident Jacob Zuma... (mehr)
04.11.2016
Die Welt N24

Wie soll Europa 800 Millionen Afrikaner versorgen?

Von Gunnar Heinsohn

Ein schrumpfendes Deutschland kann die Fluchtursachen eines wachsenden Kontinents nicht bekämpfen. Es ist eine Illusion zu glauben, man könne durch Nachhilfe... (mehr)
04.11.2016
Austrian Institute

Euro-Kolonialismus in Afrika: Der unbekannte Skandal, der Millionen in die Emigration zwingt

von Beat Kappeler •

Der Euroraum hat 33 Mitgliedstaaten, und 14 davon liegen in Westafrika. Deren Exporte sind dadurch schwer behindert,... (mehr)
03.11.2016
BBC News

Equatorial Guinea's VP Obiang's cars seized in Switzerland

Prosecutors in Switzerland have seized luxury cars belonging to the vice-president of Equatorial Guinea, who they are investigating for corruption.

Teodorin Obiang Nguema, the... (mehr)
03.11.2016
Berner Zeitung

In der Eritrea-Politik braucht es volle Transparenz

Politikredaktor Peter Meier zum Eritrea-Bericht des Bundesrates.

Eritrea ist ein Dauerbrenner in der Asyldebatte. Denn seit Jahren stehen Eritreer mit Abstand an der Spitze der... (mehr)
02.11.2016
Der Bund, Bern

Bundesrat plant neues Engagement in Eritrea

Der Bund erwägt, die Entwicklungszusammenarbeit mit Eritrea wieder aufzunehmen. Die Strategie basiere auf drei Pfeilern: Dialog, internationale Koordination und Entwicklungsprojekte.

Zunächst... (mehr)
02.11.2016
Achgut.com

Wie Afrikas politische Elite ihren Kontinent ausbeutet

Von Volker Seitz.

Von dem früheren Präsidenten Sambias, Levy Mwanawasa ist der Satz überliefert: „Es ist weder Aids noch Armut, sondern Korruption, die die größte Gefahr... (mehr)
02.11.2016
Mail&Guardian

Zuma central to Gupta patronage

M&G Reporters

President Jacob Zuma has been instructed to appoint a commission of inquiry into allegations of state capture but has to leave the selection process to Chief Justice Mogoeng... (mehr)
01.11.2016
DGAP Internationale Politik

Hilfe zur Entwicklung

Europa muss handeln, damit Afrika ein „Kontinent der Zukunft“ werden kann

von Prinz Asfa Wossen Asserate

Wer Europa bewahren will, muss Afrika retten. Von außen kann dies niemand tun.... (mehr)
27.10.2016
Zeit Online

Paul Collier

"Afrika kann sich nur selbst retten"

Interview: Mark Schieritz

DIE ZEIT: Warum müssen wir uns um Afrika kümmern?

Paul Collier: Weil es eine Tragödie ist, dass eine Milliarde Menschen in Staaten beheimatet... (mehr)
26.10.2016
Jeune Afrique

La Gambie annonce à son tour vouloir se retirer de la CPI

Par Jeune Afrique avec AFP

Le ministre de l’Information gambien a annoncé mardi que son pays allait se retirer de la Cour pénale internationale (CPI). Le pays imite... (mehr)
25.10.2016
SZ

Südafrika

Gräben zwischen Mandelas Erben

Immer mehr Mitglieder von Südafrikas Regierungspartei ANC wenden sich von Präsident Jacob Zuma ab - jetzt sogar sein eigener Fraktionsführer. Die Wähler verlieren das Vertrauen.

Von Tobias... (mehr)
25.10.2016
IPG Internationale Politik und Gesellschaft

Schlechte Reise

Wie der politische Besuchszirkus in Afrika am Kern der Probleme vorbeigeht.

Von Bettina Rühl

In der zweiten Oktoberwoche 2016 ist Bundeskanzlerin Angela Merkel durch Afrika geeilt,... (mehr)
23.10.2016
Tagesanzeiger, Zürich

Malawi

Die Mädchen sollen zur Schule

Chief Theresa Kachindamoto annulliert in Malawi Kinderehen.

von Johannes Dieterich

Man nennt sie «The Terminator». Aber nicht, weil Theresa Kachindamoto töten würde. Sie... (mehr)
23.10.2016
22.10.2016
FAS

Entwicklungshilfe bringt nichts

Die Bundeskanzlerin meint, durch Entwicklungshilfe ließe sich die Zuwanderung nach Deutschland begrenzen. Das ist ein Irrglaube.

von Thomas Mayer

Kürzlich sah ich in den Fernsehnachrichten die Bundeskanzlerin... (mehr)
22.10.2016
Achgut.com Die Achse des Guten

NGOs als Konjunkturprogramm für neue Geländewagen

Von Volker Seitz.

Der Künstler und Schriftsteller Samson Kambalu aus Malawi rät afrikanischen Kindern, sich von Touristen fernzuhalten – und sich nicht... (mehr)
22.10.2016
aero.de

Pan African Airline

Afrikanische Staaten planen multinationale Airline

ADDIS ABEBA - Unter dem wachsenden Druck von Airlines aus Europa, der Türkei und Nahost überlegen sieben afrikanische Staaten die Gründung einer panafrikanischen... (mehr)
19.10.2016
Bundestag, Pressestelle

Betreff: AWZ-Ausschuss: "Keine Stützen für autoritäre Regime"

Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung/Ausschuss

Berlin: (hib/JOH) Der Leiter des Jesuiten-Flüchtlingsdienstes (JRS) in Ostafrika, Pater... (mehr)
19.10.2016
SZ

Außenansicht

Gefährliche Hilfe

Mehr Geld von außen wird Afrika nicht helfen und auch nicht die Flüchtlingsströme in Richtung Europa stoppen.

Von Kurt Gerhardt

Von einem "Marshallplan für Afrika" spricht Entwicklungsminister... (mehr)
16.10.2016
CICERO

Afrika sitzt auf gepackten Koffern

VON ASFA-WOSSEN ASSERATE

Angela Merkel reiste nach Afrika, um Migrationspartnerschaften auszuhandeln. Doch die Lage dort wird sich nur langsam verbessern lassen, schreibt Prinz Asserate. Patrouillen... (mehr)
16.10.2016
Nyasa Times (Malawi)

Peekabo! Malawi President Mutharika back home after disappearing

Wanga Gwede

Malawi  President Peter Mutharika arrived home Sunday after an overseas absence that led to rumors about a health crisis.

Mutharika arrived... (mehr)
14.10.2016
Netzwerk Afrika, Afrikanachrichten

Nepotismus

Die Opposition ist wütend, dass Präsident Mugabe seinen Schwiegersohn als Betriebsmanger der nationalen Luftfahrtgesellschaft Air Zimbabwe ernannt hat. Simba Chikore ist zwar Pilot, aber nicht unbedingt... (mehr)
14.10.2016
Die Welt

Migration aus Afrika

„Wenn wir es laufen lassen, werden zu viele kommen“

Von Klaus Geiger

Reiner Klingholz ist einer der renommiertesten Migrationsexperten. Der Schlüssel, um langfristig Flucht aus Afrika zu stoppen, sei Bildung,... (mehr)
14.10.2016
Wirtschaftswoche

Kolumne von Andreas Freytag

Angela Merkel will, dass sich weniger Afrikaner auf den Weg nach Europa machen. Wie die deutsche Wirtschaft, insbesondere der Mittelstand, dabei helfen kann und warum wir eine neue Entwicklungshilfe brauchen.... (mehr)
12.10.2016
Deutsche Welle

Merkel verspricht dem Tschad mehr Entwicklungshilfe

Knapp 9 Millionen Euro für die Wasserversorgung und Ernährung sowie eine engere militärische Kooperation wurden beim Staatsbesuch von Präsident Déby in Berlin vereinbart. Doch... (mehr)
12.10.2016
Standard (Wien)

Seltene Selbstkritik in der Entwicklungshilfe

Steffen Arora

Nicht immer kommt die Hilfe an, bemängelt Experte Stefan Pleger. Er geht mit seiner NGO in Uganda eigene Wege und hat bereits 164 Jobs geschaffen

Innsbruck – Stefan... (mehr)
12.10.2016
Deutsche Welle

Burundi beschließt Austritt vom Internationalen Strafgerichtshof

Burundi werden schwere Verbrechen gegen die Menschlichkeit vorgeworfen. Erst geht das Land auf Konfrontationskurs mit den Vereinten Nationen, nun auch mit dem Internationalen... (mehr)
11.10.2016
Adenauer-Stiftung

Was wäre, wenn Afrikas Regionalmächte erfolgreicher wären?

Südafrika, Nigeria und Kenia als potenzielle Motoren für Frieden und Wohlstand

Nigeria, Kenia und Südafrika gehören zu den wichtigsten Regionalmächten in Afrika.... (mehr)
10.10.2016
FAZ

Kampf gegen Schleuser

Merkel sagt Niger Millionenhilfe zu

Auf ihrer Afrika-Reise verspricht die Bundeskanzlerin Millionen für den Kampf gegen Schleuser. Nigers Präsident Issoufou will mehr, viel mehr Geld von der EU. Doch Merkel widerspricht.... (mehr)
10.10.2016
Handelsblatt

Fragwürdige Hilfe

von: Martin Lechtape•

Die Kanzlerin verspricht in Afrika mehr Entwicklungshilfe – und will damit auch die massenhafte Abwanderung nach Europa stoppen. Doch die Finanzspritzen haben die gegenteilige Wirkung... (mehr)
10.10.2016
katholisch.de

"Nicht Mitleid, sondern Zorn"

Kurt Gerhardt über unbegleitete Flüchtlingskinder

Immer wieder Meldungen und Berichte über unbegleitete minderjährige Flüchtlinge! Etliche Zehntausend gibt es von ihnen allein in Deutschland.... (mehr)
08.10.2016
JournAfrica

Pfingstkirchen in Afrika - Das Geschäft mit dem Glauben

Jeder zehnte Afrikaner ist Mitglied der Pfingstkirchen. Gerade in wirtschaftlichen und politischen Notlagen wird den Anhängern göttlicher Beistand versprochen. Was kaum einer... (mehr)
08.10.2016
"Dolomiten" (Südtirol)

Von Hilfe, die sich selbst am meisten hilft

Interview: Botschafter a.D. kritisiert „Hilfsindustrie“ in Afrika – „Aderlass schadet ausblutenden Ländern“ – „Flüchtlingen Rückkehr und Ausbildung... (mehr)
08.10.2016
Saarbrücker Zeitung

Junge Flüchtlinge kommen vor allem aus Afrika

Ministerium plant spezielle Einrichtung für Mädchen

Von Evelyn Schneider

Aktuell sind 14 unbegleitete minderjährige Ausländer im Schaumberger Hof in Tholey untergebracht.... (mehr)
06.10.2016
Deutsche Wirtschafts Nachrichten

Bundesregierung warnt vor „dramatischer“ Migration aus Afrika

Bundesentwicklungsminister Müller warnt vor einer „dramatischen“ Migration aus Afrika. Das Rezept dagegen: Mehr Geld für Afrika. Kenner der... (mehr)
06.10.2016
Handelsblatt

Der verblüffende Blackout

von Wolfgang Drechsler

Seit der Schließung der Balkanroute im März sind die Migrationsströme aus dem Süden der Welt nicht etwa versiegt, sondern haben sich nur auf andere Wege verlagert. So sind zuletzt... (mehr)
06.10.2016
GIGA Africa Spectrum 2/2016

Burundi after the 2015 Elections: A Conference Report

Julia Grauvogel

Abstract

The unrest in Burundi following President Nkurunziza’s controversial re-election has put the country high on the international agenda,... (mehr)
06.10.2016
EurActiv

Merkel: Stabilität in EU hängt von Entwicklung Afrikas ab

Von: EurActiv mit Agenturen

Kurz vor ihrer Reise nach Afrika hat die Bundeskanzlerin die deutschen Unternehmen aufgefordert, sich dort stärker zu engagieren. Nur so lasse... (mehr)
05.10.2016
GIGA Focus Afrika Okt. 2016

Externe Unterstützung stärkt die Demokratie in Afrika

Christian von Soest, Fabian Bohnenberger

Obwohl heute in vielen afrikanischen Staaten Wahldemokratien und „mildere“ Formen autoritärer Regime als zur Zeit... (mehr)
05.10.2016
D+C Development and Cooperation 10/2016

Lagos

Better governance, better urban life

by Olamide Udo-Udoma

Lagos is the commercial centre of Nigeria. Once known mostly for crime and dysfunction, the agglomeration’s international reputation... (mehr)
05.10.2016
Radio France Internationale

Cameroun: 244 fermiers en colère contre une firme agroalimentaire

Dans le sud-ouest du Cameroun, 244 fermiers ont saisi la justice, le 27 septembre dernier, pour violation du droit à la propriété. Ces derniers sont... (mehr)
04.10.2016
Wiener Zeitung

Afrika braucht keinen Marshall-Plan

Von Stefan Brocza

Gastkommentar: Es fehlt nicht an Geld, sondern an zielführenden Ideen und Projekten.

Stefan Brocza ist Experte für Europarecht und Internationale Beziehungen. Im Vorjahr... (mehr)
03.10.2016
IRIN

Is Ethiopia unravelling?

By James Jeffrey

On Sunday evening, the bars of Addis Ababa were doing their usual brisk business. Just 50 kilometres south of the Ethiopian capital, in the picturesque volcanic lake town of Bishoftu, more than... (mehr)
01.10.2016
FAZ

Hilfsprogramm zahlt 800 Euro für ein Jahr Müllsammeln

Wenn die Menschen in Afrika und dem Nahen Osten genug zum Leben verdienen können, fliehen sie nicht. Die Bundesregierung hat im Februar ein Programm für Syrien gestartet, nun nennt sie... (mehr)
01.10.2016
Deutsche Welle

US builds new drone base in Niger

Drones flying out of a new base in central Niger are expected to focus on giving reconnaissance support to existing counterterrorism operations, analyst tells DW.

The United States is investing... (mehr)
29.09.2016
Deutsche Welle

Botswana: Afrikas Vorzeige-Land wird 50

Friedliche Machtwechsel, kaum Korruption und eine weitgehend stabile Wirtschaft: Die Geschichte von Botswanas 50 Jahren Unabhängigkeit liest sich als Erfolg. Was nicht heißt, dass alles rund... (mehr)
29.09.2016
ORF.at

Bestechung in Afrika: Hohe Strafe für US-Hedgefonds

Der US-Hedgefonds Och-Ziff muss in den USA eine hohe Strafe wegen der Bestechung von Regierungsvertretern in mehreren afrikanischen Ländern zahlen. Wie die US-Börsenaufsicht SEC gestern... (mehr)
29.09.2016
World Bank

Africa’s Economic Growth Continues to Falter, Yet Some Countries Show Signs of Resilience

WASHINGTON, September 29, 2016— After slowing to 3 percent in 2015, economic growth in Sub-Saharan Africa is expected to fall further to 1.6... (mehr)
29.09.2016
DIE Newsletter 3/2016

Beitrag zum Öffentlichen Konsultationsverfahren der EU Kommission zur Reform des Europäischen Entwicklungskonsenses

Die Europäische Kommission hat im Sommer den öffentlichen Konsultationsprozess zur Revision des Europäischen... (mehr)
27.09.2016
mena-watch (Schweiz)

Wie kann man Armutsmigration aus Afrika begrenzen?

Von Volker Seitz

Der deutsche Entwicklungsminister Gerd Müller hat eine neue Idee: er will Asylbewerber ausbilden, wenn sie dafür in ihre Heimat zurückkehren. Das soll... (mehr)
26.09.2016
SPIEGEL ONLINE

Merkel verspricht mehr Geld für Afrika

Mehr Hilfe für afrikanische Staaten und neue Flüchtlingsdeals mit Ägypten und Tunesien: Um Fluchtursachen zu bekämpfen, setzt die Regierung auf neue Abkommen und finanzielle Anreize.

Bundeskanzlerin... (mehr)
25.09.2016
Jeune Afrique

RD Congo : le bilan des affrontements de Kananga réévalué à « une centaine de morts »

Par Jeune Afrique avec AFP

Après les affrontements qui ont éclaté entre jeudi et vendredi entre les forces de sécurité et certains... (mehr)
21.09.2016
UN News Center

Africa needs ‘fair chance’ to trade, not sympathy or aid, Ghana’s President tells UN Assembly

21 September 2016 – What Africa needs is not development assistance from developed countries but “a fair chance” to trade with... (mehr)
20.09.2016
FAZ

Somalia

Rückkehr in ein kaputtes Land

Hunderttausende somalische Flüchtlinge sollen Kenia verlassen - mit unabsehbaren Folgen / Von Thomas Scheen

NAIROBI, 19. September. Das größte Flüchtlingslager der Welt, Dadaab in Kenia, leert... (mehr)
16.09.2016
IRIN

Man-made famine threatens millions in Nigeria

Northeastern Nigeria is teetering on the brink of famine. Each day, 184 children die due to causes related to acute malnutrition, but the government and international community are failing to acknowledge... (mehr)
16.09.2016
Schweizerzeit

Das florierende Milliarden-Business

Wie der Bundesrat in seiner Antwort auf eine Anfrage von Nationalrat Andreas Glarner schreibt, hat die Schweiz in den letzten 56 Jahren sage und schreibe 69,5 Milliarden Franken in sogenannte Entwicklungshilfe... (mehr)
16.09.2016
Tagesspiegel

Krise in Simbabwe

Mugabes Bankrott

Dürre und Staatspleite lassen die Protestbewegung in Simbabwe seit Wochen immer weiter wachsen. Der 92-jährige Präsident gibt sich unbeirrt – er will bei den Wahlen 2018 wieder antreten

von... (mehr)
15.09.2016
Zeit Online

Und wieder wird Europa nicht vorbereitet sein

Eine Kolumne von Jochen Bittner

Die nächste große Migrationsbewegung wird aus Afrika kommen. Doch Europa ist so ahnungslos wie vor einem Jahr, als Hunderttausende Syrer die Flüchtlingskrise... (mehr)
14.09.2016
European Commission - Fact Sheet

State of the Union 2016: EU External Investment Plan

Boosting investment in our partner countries

The European Commission has proposed on 14 September an ambitious External Investment Plan in order to support... (mehr)
14.09.2016
EurActiv

EU-Kommission will Milliarden in Afrika investieren

Zur Bekämpfung von Fluchtursachen will die EU-Kommission über einen milliardenschweren Invesitionsfonds Entwicklungsländer wirtschaftlich stärker unterstützen.

EU-Kommissionspräsident... (mehr)
13.09.2016
GIGA Focus Sept. 2016

Der Brexit jenseits der Grenzen Großbritanniens: Seine Folgen für Afrika

Nadine Ansorg, Toni Haastrup

Das Ergebnis des Referendums zum Austritt aus der EU vom 23. Juni 2016 in Großbritannien und Nordirland hat... (mehr)
12.09.2016
New York Times

South Sudan Leaders Amass Great Wealth as Nation Suffers, Report Says

By RICK GLADSTONE

Leaders of the two sides responsible for mass killings and rapes in the South Sudan conflict have amassed enormous wealth inside and outside... (mehr)
12.09.2016
enca.com South Africa

President Zuma has paid back Nkandla money

South Africa

JOHANNESBURG - President Jacob Zuma has paid for non-security upgrades to his private Nkandla home, the National Treasury said on Monday, in line with a court order... (mehr)
11.09.2016
Christ-in-der-Gegenwart.de

Die Kinder der Migration, die Schlepper und die Eltern

Menschenhändlerbanden haben in den letzten anderthalb Jahren mindestens eine halbe Million Kinder als Flüchtlinge nach Europa geschleust. Diese Schätzung hat das... (mehr)
09.09.2016
sueddeutsche.de

Schluss mit den Esel-Exporten

◾In China werden Snacks aus Eselsprodukten als gesundheitsfördernde Delikatesse gefeiert.
◾Weil ihnen die Esel ausgehen, importieren sie diese aus Afrika, doch dort geraten deswegen Menschen in... (mehr)
09.09.2016
Badische Zeitung

Wahl in Gabun wurde offensichtlich gefälscht

Verlierer Jean Ping ruft vergeblich um Hilfe, weil er früher als AU-Funktionär selbst Manipulationen in anderen Ländern duldete.

JOHANNESBURG. Jean Ping muss einem eigentlich... (mehr)
08.09.2016
Jeune Afrique

En Éthiopie, Peugeot PSA Citroën confirme ses ambitions africaines

Par Julien Vallet

Le constructeur automobile français Peugeot PSA Citroën a ouvert une usine d’assemblage dans le nord de l’Éthiopie, marquant son entrée... (mehr)
07.09.2016
Le Monde

Biens mal acquis : le fils du président de Guinée équatoriale renvoyé en procès en France

Teodorin Obiang, le fils du président de Guinée équatoriale, soupçonné de s’être frauduleusement bâti en France un patrimoine considérable,... (mehr)
07.09.2016
n-tv.de

Volkswagen lässt Polo in Kenia bauen

Volkswagen lässt seinen Kleinwagen Polo künftig auch in Kenia bauen. Die Stadt Thika nahe der Hauptstadt Nairobi wird nach Konzernangaben neben Nigeria und Südafrika der dritte Produktionsstandort... (mehr)
07.09.2016
EurActiv

EU-Kommission: Keine Hilfsgelder für äthiopische Regierung

Von: Matthew Tempest, Übersetzt von: Jule Zenker

Haft, Mord, Unterdrückung: Weder die autoritäre Regierung Äthiopiens noch ihre Agenturen sollen Mittel aus dem EU-Nothilfe-Treuhandfonds... (mehr)
03.09.2016
Spreezeitung

Eritrea feiert 25 Jahre Unabhängigkeit von Äthiopien

Lob und Kritik für das Land, dessen Grenze zum Pulverfass wird, denn Äthiopien erkennt die internationale Grenzziehung nicht an: Widersprüchlicher als Eritrea wird wohl kaum... (mehr)
02.09.2016
Achgut.com

Seit 50 Jahren: Gabun, die Wahl und die Bongos

Von Volker Seitz.

Nach den Wahlen in Gabun vor ein paar Tagen gibt es Ausschreitungen. Was ist der Hintergrund des Machtkampfes? Gabun liegt in Zentralafrika und grenzt an Kamerun, Äquatorialguinea... (mehr)
01.09.2016
Tansania

Der "Bulldozer" sorgt für Spannungen in Tansania

Er drangsaliert die Opposition und lässt Zeitungen und Radiosender schließen. Tansanias Präsident Magufuli steht in der Kritik. Damit darf man es sich aber nicht so einfach... (mehr)
01.09.2016
Deutschlandfunk

Nigeria in der Wirtschaftskrise

Nigeria ist Afrikas größte Volkswirtschaft - und steckt in der Rezession. Die Bevölkerung des Landes spürt die schlechte Wirtschaftslage massiv: hohe Preissteigerungen, Arbeitsplatzverluste, teilweise... (mehr)
29.08.2016
Jeune Afrique

Présidentielle au Gabon : l’Union européenne déplore un « manque de transparence »

Par Jeune Afrique

La mission d'observation de l'Union européenne (UE) au Gabon a estimé, lundi 29 août depuis Libreville, que le processus... (mehr)
26.08.2016
weltneuvermessung.wordpress.com

Die Bevölkerung wächst stark an: Afrika in der malthusianischen Falle?

Robert Kappel

Fluchtursachen lassen sich nicht wirksam bekämpfen, weder kurz- noch mittelfristig. Es wird immer wieder neue Flüchtlingsströme... (mehr)
25.08.2016
Deutsche Welle

Somaliland: Unermüdlicher Kampf gegen Genitalverstümmelung

von Arndt Peltner

Fast jede Frau in Somaliland wurde als Kind beschnitten - meist ohne Betäubung und mit einem Rasiermesser. Engagierte Frauen setzen sich für ein Ende... (mehr)
25.08.2016
ORTNER ONLINE

Die 8 reichsten Herrscher Afrikas (und ihr Kontostand)

Volker Seitz

Die Menschen des afrikanischen Kontinents gelten als arm. Sie sind arm, weil die reichlich vorhandenen Rohstoffe den Kontostand der afrikanischen Herrschenden... (mehr)
24.08.2016
JournAfrica!

Jugendsprache in Kenia

Alle sprechen Sheng

Kenia zählt etwa 70 Sprachen. Eine der populärsten sucht man jedoch vergeblich auf offiziellen Listen: Sheng, eine Jugendsprache, die aus dem Alltag vieler Kenianer nicht mehr wegzudenken... (mehr)
23.08.2016
Nyasa Times, Malawi

‘Yes’ Malawi corruption getting worse, President Mutharika admits

Malawian President Peter Mutharika has responded to the claim by Britain’s High Commissioner Michael Nevin that corruption in his country is “worsening”... (mehr)
23.08.2016
FAZ

Bürgermeister von Johannesburg

Black Like Me

Er hat ein Shampoo für Schwarze auf den Markt gebracht und ist steinreich geworden: Jetzt ist der Unternehmer Herman Mashaba Bürgermeister von Johannesburg. Ganz ohne die Regierungs-Partei... (mehr)
22.08.2016
IRIN

They’re defeating Boko Haram but are they Nigeria’s next security threat?

Why care is needed over the demobilisation of vigilante groups

By Eromo Egbegjule

MAIDUGURI, 22 August 2016

Boko Haram is on the run, and much of the... (mehr)
19.08.2016
Deutsche Welle

Libyen will härter gegen Schlepper vorgehen

Von Libyen starten noch immer viele Boote mit Flüchtlingen nach Europa. Ministerpräsident al-Sarradsch erklärt sich bereit, die EU im Kampf gegen Schlepper zu unterstützen. Er hofft... (mehr)
19.08.2016
SRF Schweizer Radio und Fernsehen

«Wir hatten im Juni 800 Asylgesuche aus Gambia»

Willkürherrschaft und Perspektivelosigkeit führen dazu, dass immer mehr Menschen Gambia in Westafrika verlassen. Wenn sie in der Schweiz ein Asylgesuch stellen,... (mehr)
19.08.2016
africa.info

EPAs

Tansania: "Die Rechnung geht einfach nicht auf"

Ex-Präsident Mkapa begründet die Ablehnung des Wirtschaftspartnerschaftsabkommen mit der EU

Von Benjamin W. Mkapa

Tansania hat seine Zustimmung zum Wirtschaftspartnerschaftsabkommen... (mehr)
18.08.2016
sueddeutsche.de

Die Last mit den Jungen

Die Ströme von Migranten und Flüchtlingen werden vor allem dadurch ausgelöst, dass es in Entwicklungsländern zu viele junge Männer gibt - sie müssen in Arbeit gebracht werden.

Von Nikolaus Piper... (mehr)
18.08.2016
Deutschlandradio Kultur

Afrika ohne Antiserum

Kein Gegengift bei Schlangenbissen

Von Volkart Wildermuth

Bis zu zehn Millionen Menschen kämpfen jährlich mit den Folgen eines Schlangenbisses. Und das, obwohl es Gegengifte gibt - theoretisch.... (mehr)
17.08.2016
Technology Review

Zwei Drittel der Entwicklungshilfe verschwinden

Gregor Honsel

Nick Haan kennt die Höhen und Tiefen der klassischen Entwicklungshilfe aus eigener Erfahrung. Mit Technik, dem Gründergeist des Silicon Valley und neuen Finanzierungsmodellen... (mehr)
17.08.2016
20 Minuten (Schweiz)

6 Gründe, warum weniger Eritreer Asyl wollen

Die Zahl eritreischer Asylgesuche in der Schweiz sinkt – laut Beobachtern unter anderem wegen erschwerter Flucht und besserem Lohn für Armeeangehörige des Landes.

Die Zahl... (mehr)
16.08.2016
RP Online

Regierung koordiniert Politik gegenüber Herkunftsländern

Mehr Geld für Flüchtlings-Rücknahme

Berlin. Die Regierung ordnet ihre Kontakte mit den Herkunftsländern neu und verspricht mehr Hilfsprojekte für Afrika. Bedingung: Die... (mehr)
16.08.2016
Deutsche Welle

Handel mit China: Nigeria setzt auf den Yuan

Yuan im Tausch gegen Naira: Der neue Deal zwischen Nigeria und China soll den gegenseitigen Handelsbeziehungen helfen. In Südafrika funktioniert das Modell bereits. Doch die Voraussetzungen... (mehr)
16.08.2016
EurActiv.de

Streit über EU-Handelsabkommen mit Ostafrika

Von: Ama Lorenz

Die Verhandlungen über das Abkommen für wirtschaftliche Partnerschaft (EPA) zwischen der EU und den Ländern der Ostafrikanischen Gemeinschaft (EAC) sind ins Stocken... (mehr)
15.08.2016
Zeit Online afp,stk

Müller fordert Ende der Ausbeutung Afrikas

Der Entwicklungsminister wirbt für faire Preise und verstärkte Investitionen in Entwicklungsländer. Andernfalls werde die Flüchtlingskrise ein dauerhaftes Thema bleiben.

Bundesentwicklungsminister... (mehr)
13.08.2016
FAZ

Die große Migrationswelle kommt noch

Rasantes Bevölkerungswachstum in Afrika sowie im Nahen Osten und hohe Jugendarbeitslosigkeit bilden ein explosives Gemisch. Eine aktuelle Studie zeigt: Hunderte Millionen wollen auswandern.

von Philip... (mehr)
12.08.2016
Deutsche Welle

Marshallplan

Utopie oder Vision? Entwicklungsminister Müller fordert Marshallplan für Afrika
Entwicklungsminister Gerd Müller hat den Senegal, Niger und Ruanda besucht. Dabei forderte er einen "Marshallplan" für Afrika.... (mehr)
12.08.2016
https://weltneuvermessung.wordpress.com/

Holen die BRICS auf? Auslandsdirektinvestitionen in Afrika – eine empirische Darstellung

Robert Kappel

Gegenwärtig werden drei politisch motivierte Vorurteile zu den Auslandsdirektinvestitionen (ADI,... (mehr)
10.08.2016
IPG Internationale Politik und Gesellschaft

Wasser statt Waffen
Afrikas Eliten sollten endlich ihre Prioritäten ändern.

Von Volker Seitz

Wasser ist weltweit, neben Bildung, ein Schlüsselelement für eine bessere Zukunft. Afrika wird enormes... (mehr)
08.08.2016
Deutsche Welle

Gegenwind für Tschads Staatschef Déby

von Philipp Sandner

Er darf noch einmal: An diesem Montag wird Tschads Präsident Idriss Déby für eine fünfte Amtszeit vereidigt. Die Nachbarländer schätzen ihn als Partner im Anti-Terror-Kampf.... (mehr)
06.08.2016
Frankfurter Rundschau

Weltbank schwächt Standards ab

Tobias Schwab

Verbände und Politiker kritisieren die neuen Regeln für die Finanzierung von Entwicklungsprojekten der Weltbank.

Neue Umwelt- und Sozialstandards der Weltbank sollen negative... (mehr)
05.08.2016
bluewin.ch

Schweiz weist Eritreer an der italienischen Grenze ab

Seit Mitte Juli gelangen viele Flüchtlinge aus dem Süden Italiens an die Tessiner Grenze. Sie wollen durch die Schweiz in andere europäische Länder weiterreisen. Doch das Grenzwachtkorps... (mehr)
05.08.2016
BMZ Pressemitteilung

Weltbank mit neuen Umwelt- und Sozialstandards für Entwicklungsvorhaben

Berlin – Der Parlamentarische Staatssekretär Thomas Silberhorn hat die Entscheidung der Weltbank für neue Umwelt- und Sozialstandards begrüßt, an... (mehr)
05.08.2016
Tagesspiegel

Wie Agrarkonzerne Entwicklungshilfe machen

Konzerne wie Bayer und BASF unterstützen die Bundesregierung bei der Entwicklungshilfe: Sie unterrichten Kleinbauern in Asien und Afrika - und werben dabei vor allem für ihre eigenen Produkte.... (mehr)
03.08.2016
JournAfrica!

INNOVATIONEN IN SOMALIA

Was die Kameras nicht zeigen

Bürgerkrieg, Piraterie, islamistischer Terror - Somalia ist in der medialen Wahrnehmung ein Synonym für einen gescheiterten Staat. Unser Autor Haroun Mahmud mahnt vor dieser... (mehr)
02.08.2016
EU-Infothek

Entwicklungs-Hilfe einstellen - „Produktions-Hilfe“ starten

Europas Entwicklungshilfe ist kolossal gescheitert.

Obwohl das brutal kolonialisierte Vietnam auf westliche Hilfe verzichten musste, eilt es jenen Ländern Afrikas davon,... (mehr)
28.07.2016
Jeune Afrique

Guinée : les habitants de Conakry obligés de vivre avec les ordures au quotidien

Par Diawo Barry - à Conakry

Les rues de la capitale de la Guinée ont atteint en 2016 un niveau d'insalubrité sans précédent. Jeune Afrique... (mehr)
26.07.2016
NZZ

Mugabe und die Krise in Simbabwe

Der lange Herbst des Patriarchen

von David Signer

In Simbabwe stellen sich nach den Demonstrationen gegen Mugabe nun auch noch die Veteranen des Unabhängigkeitskampfes gegen den Präsidenten. Sie galten... (mehr)
26.07.2016
FAZ

Mali

Training für die Niederlage

Islamisten überrennen gut ausgebildete malische Truppen - auch die Bundeswehr hat sie geschult /

Von Thomas Scheen

NAIROBI, 25. Juli. Die Sicherheitslage in Mali hat sich in den vergangenen zehn Tagen... (mehr)
25.07.2016
SWP-Aktuell 2016/A 46, Juli 2016

Der Konflikt im Südsudan flammt wieder auf

Annette Weber

Zum fünften Jahrestag der Unabhängigkeit ist der Konflikt im Südsudan erneut aufgeflammt. Nach fast zwei Jahren Krieg zwischen den Truppen von Präsident... (mehr)
25.07.2016
Tagesspiegel

"Legend of Tarzan": eine Kritik aus afrikanischer Perspektive

Warum muss immer der weiße Retter her?

Zahme Löwen (aber nur gegenüber Tarzan). Wilde Eingeborene (aber hilflos im Dschungel). Ein historischer Held (aber... (mehr)
25.07.2016
BDI.eu AGENDA #8/9

BDI goes East Africa

„Entwicklungspolitik 4.0 – ein Plädoyer für einen Paradigmenwechsel in der Zusammenarbeit zwischen Industrie und Staat“: Mit diesem Grundsatzpapier hat sich der BDI erstmals konstruktiv und umfassend... (mehr)
23.07.2016
huffingtonpost.de

Lasst 1000 Hongkongs entstehen

Frank Schäffler

0,42 Prozent des Bruttonationaleinkommens gab die deutsche Regierung im vergangenen Jahr für Entwicklungshilfe aus. Das ist weniger als die 0,7 Prozent, die die Vereinten Nationen... (mehr)
22.07.2016
NZZ

Eritrea – ein vergessener Konflikt

Gastkommentar / von Pablo J. Loosli

Aus keinem anderen Land beantragen so viele Menschen in der Schweiz Asyl wie aus Eritrea. Dennoch hört man hierzulande wenig über die Gründe ihres Exodus. Die eritreische... (mehr)
22.07.2016
Deutsche Welle

GAMBIA

Haft für Gambias Oppositionspolitiker

Weil sie an einer unerlaubten Demonstration teilgenommen hatten, müssen die Politiker ins Gefängnis. Unter ihnen: Oppositionsführer Ousainou Darboe. An der Präsidentschaftswahl... (mehr)
21.07.2016
Die Zeit/Christ und Welt 31/2016

Die Kraft der Dämonen

Hexen klingen nach Mittelalter. In Afrika und Asien sind sie Alltag, sagt der Wissenschaftler Henning Wrogemann

Christ&Welt: Herr Wrogemann, gibt es Hexen?

Henning Wrogemann: Unter... (mehr)
20.07.2016
eigentümlich frei

Chinas Engagement in Afrika: Die Aktivität Pekings macht die Eliten besorgt ­

Volker Seitz ­

Hilfe oder Kolonialpolitik?

Chinas Afrika­Politik wird von wirtschaftlichen und strategischen Interessen geleitet.

Chinas... (mehr)
19.07.2016
TAZ

STAATENGIPFEL DER AFRIKANISCHEN UNION

Keine neue starke Frau für Afrika

Drei Frauen konkurrieren um die Nachfolge der scheidenden Kommissionschefin – alle fallen durch. Derweil will Marokko zurück in die AU.

VON DOMINIC JOHNSON

BERLIN... (mehr)
19.07.2016
IRIN

Why Somaliland now needs international recognition

Self-reliance can get you only so far

By James Jeffrey

In mid-April a boat capsized crossing the Mediterranean killing up to 500 migrants, a large proportion of whom most international... (mehr)
19.07.2016
Südwest Presse

Afrika: Ein Kontinent in der Krise

Millionen Menschen sitzen in afrikanischen Ländern auf gepackten Koffern. Der Flüchtlingsstrom wird wachsen, wenn der Kontinent wirtschaftlich nicht auf eigene Beine kommt.

von Wolfgang Drechsler,... (mehr)
19.07.2016
Jeune Afrique

Quel bilan pour le 27e sommet de l’Union africaine ?

Par Michael Pauron et Vincent Duhem

Le 27e sommet de l'UA s'est achevé lundi à Kigali. Il aura vu l'élection du nouveau président de la Commission de l'organisation reportée,... (mehr)
18.07.2016
OECD

Development Co-operation Report 2016

The Sustainable Development Goals as Business Opportunities

The face of development has changed, with diverse stakeholders involved – and implicated – in what are more and more seen as global and... (mehr)
18.07.2016
SWP-Aktuell
-------------------------------------------------------------------------
Steffen Angenendt, David Kipp, Anne Koch

Viele Flüchtlinge, wenige Daten

Die fluchtbezogene Entwicklungszusammenarbeit braucht bessere Daten

Der Hohe Flüchtlingskommissar... (mehr)
18.07.2016
Zeit Online

Äthiopien

Strom wie Heu

Äthiopien will zum Industriestaat werden – nur mit erneuerbaren Energien. Es könnte der Welt zum Vorbild avancieren. Oder sich selbst ruinieren.

Von Claus Hecking

Als die Sonne hinter den Bergen... (mehr)
14.07.2016
NZZ

Migration aus Afrika

Postkoloniale Fixierung auf Europa

von David Signer

Der afrikanische Traum vom Schlaraffenland im Norden ist auch Ausdruck einer selbstmörderischen Entfremdung. Aber es gibt Zeichen einer Rückbesinnung aufs Eigene.... (mehr)
08.07.2016
BBC News

Gambia and Tanzania outlaw child marriage

The Gambia and Tanzania have banned child marriage, with tough penalties for those who breach the rulings.

Gambia's President Yayha Jammeh announced that anyone marrying a girl below 18 would... (mehr)
06.07.2016
Der Standard (Wien)

Proteststimmung: Simbabwer verlieren die Angst vor Mugabe

Manuel Escher

Der 92-jährige Langzeitpräsident wirkt immer öfter abwesend. Zugleich kann der Staat Gehälter nicht mehr zahlen

Harare – Seit mehr als zehn Jahren... (mehr)
06.07.2016
n-tv.de

Visa-Freiheit für 54 Staaten

Afrika bekommt einheitlichen Pass

Mit einem ambitionierten Projekt will die Afrikanische Union die politische Integration auf dem Kontinent vorantreiben: Ein gemeinsamer Pass soll für alle 54 Staaten des... (mehr)
05.07.2016
FAZ

Sicherheit

EU-Entwicklungsgelder für afrikanische Militärs

Entwicklung ohne Sicherheit und Stabilität ist nicht möglich - zu diesem Schluss kommt die EU-Kommission und will zur Krisenvermeidung in Afrika neue Wege gehen. Aus dem EU-Parlament... (mehr)
04.07.2016
FAZ

Völkermord in Namibia

Deutschlands Angst vor der Entschädigung

Die Nachfahren der Opfer des deutschen Völkermords fordern Wiedergutmachung. Doch wer darf für sie sprechen? Und wem soll eine Entschädigung zugutekommen?

von Thomas... (mehr)
01.07.2016
Tiroler Tageszeitung

Ruanda erhöht Einfuhrzölle für Secondhand-Kleidung drastisch

Kigali (APA/AFP) - Zum Schutz der Textilindustrie hat Ruanda die Einfuhrzölle auf Secondhand-Kleidung mehr als verzehnfacht. Während für ein Kilo bisher 0,2... (mehr)
01.07.2016
FAZ

Äthiopien

Stabilisator oder Problem?

Kaum beachtet, aber wichtig: Welche Rolle Äthiopien für Europa spielt

Von Lorenz Hemicker

ADDIS ABEBA, im Juni

Dutzende Männer laufen im Gleichschritt über eine Straße, rufen Parolen, einige... (mehr)
30.06.2016
BBC News

Nigerian city of Lagos shuts 'noisy' churches and mosques

From the section Africa

Authorities in Nigeria's Lagos State have shut 70 churches and 20 mosques in an attempt to reduce high noise levels.

About 10 hotels, pubs and club... (mehr)
28.06.2016
ORTNER ONLINE

10 Irrtümer der Betreuungsindustrie in Afrika

(VOLKER SEITZ) 1.Irrtum:“Entwicklungsländer erhalten zu wenig Geld“ Alle sollten innehalten und reflektieren, was wir in der Entwicklungshilfe eigentlich tun. Getan wird viel, aber... (mehr)
24.06.2016
n-tv.de

Simbabwe

Zwei Jahre Haft und lebenslanges Fahrverbot

LKW-Fahrer behindert Mugabes Staats-Konvoi

Wegen Missachtung der Autokolonne von Staatschef Robert Mugabe hat ein Gericht in Simbabwe einen Lastwagenfahrer zu zwei Jahren Haft verurteilt.... (mehr)
21.06.2016
Blick (Zürich)

Eritrea

Tausende Eritreer demonstrieren in Genf gegen die UNO

Mehrere tausend Eritreer haben am Dienstag auf der Place des Nations in Genf gegen einen UNO-Bericht protestiert, der die eritreische Regierung stark kritisiert.... (mehr)
18.06.2016
FAZ

Der Globalisierer

Amadou Diallo lebt und verkörpert die Globalisierung. Für den Vorstandschef von DHL Fracht führt der Weg aus der Armut über Bildung und internationalen Handel.

Amadou Diallo verkörpert die Globalisierung. Im Senegal... (mehr)
17.06.2016
sueddeutsche.de

Rauchen in Afrika

Mit Gratiszigaretten für Schulkinder auf Kundenfang

Mit perfiden Methoden versucht die Tabakindustrie die letzte Nichtraucherecke der Welt zu erobern: Afrika.

Von Berit Uhlmann

"Werde Dein eigener... (mehr)
16.06.2016
dpa

HRW: Äthiopische Sicherheitskräfte töten über 400 Menschen

Addis Abeba (dpa) - Äthiopische Sicherheitskräfte haben nach einer Untersuchung der Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch (HRW) seit November 2015 während andauernder... (mehr)
16.06.2016
NZZ

Angus Deaton

«Das ist nichts anderes als Kolonialismus»

Interview von Thomas Fuster und Peter A. Fischer

Der Wirtschaftsnobelpreisträger Angus Deaton gehört zu den schärfsten Kritikern von Entwicklungshilfe. Im Interview begründet... (mehr)
16.06.2016
Spiegel Online

Uno-Nachhaltigkeitsziele

Die Rechentricks der Weltverbesserer

Von Anna Behrend

Die Uno feiert sich: Hunger und Armut weltweit sind nach Angaben der internationalen Organisation auf dem Rückzug. Doch ein kritischer Blick auf... (mehr)
15.06.2016
International Crisis Group

A Wake-up Call for Eritrea and Ethiopia

As Asmara seeks ways out of its long isolation, and Addis Ababa seeks to maintain and expand its role on the global stage, they and their partners would be wise to turn this new... (mehr)
14.06.2016
Jeune Afrique

L’Éthiopie agite la menace d’une « guerre totale » contre l’Érythrée

Par Jeune Afrique avec AFP

Après de violents combats frontaliers entre des militaires éthiopiens et érythréens dimanche 12 juin, Addis-Abeba n'exclut... (mehr)
13.06.2016
Spiegel Online

Spenden für Entwicklungsländer

Hilfe, ich will helfen!

Entwicklungshilfe ist nicht so gut wie ihr Ruf, weiß Benjamin Maack, seit er herausfinden wollte, wo Spenden am meisten bewirken. Helfen können wir trotzdem - doch mit... (mehr)
13.06.2016
BMZ Pressemeldung

Deutschland und China gehen neue Wege in der Entwicklungszusammenarbeit

Peking: Bundesminister Dr. Gerd Müller und der chinesische Handelsminister Gao Hucheng haben die Gründung eines Zentrums für nachhaltige Entwicklung in... (mehr)
11.06.2016
katholisch.de

"Manche Formen von Kinderarbeit sind nützlich"

Christliche Initiative Romero über den Internationalen Tag gegen Kinderarbeit

Über 150 Millionen Kinder gehen weltweit laut Schätzungen arbeiten. Auf Ihr Schicksal will... (mehr)
09.06.2016
Tages-Anzeiger, Zürich

Rohe Eier und Rohöl

Isabel dos Santos, die reichste Frau Afrikas, wird noch reicher.

Johannes Dieterich

Dass sie schon heute Afrikas reichste Frau ist, hat Papa offenbar nicht ausgereicht. Angolas Präsident Eduardo... (mehr)
09.06.2016
FAZ

Gates spendet 100.000 Hühner im Namen von Internetnutzern

Diese Spendenaktion von Bill Gates schlägt mal wieder Wellen im Netz: Der Microsoft-Gründer gibt 100.000 Hühner an afrikanische Familien. Aber nur, wenn die Netzgemeinde sich ordentlich... (mehr)
08.06.2016
NZZ

Afrikas Zukunft

Ein viel zu optimistisches Bild

Gastkommentar / von Max D. Amstutz

In seinem Artikel «Der missverstandene Kontinent» gibt Alex Perry dem Leser einen völlig falschen Eindruck über Zustand und Aussichten Afrikas.

Der... (mehr)
08.06.2016
BBC Newa

Has Eritrea's migration problem been exaggerated?

The migration crisis in Europe has thrust Eritrea under the spotlight. Last year, more people fled to Europe from this small, secretive nation than from any other African country. The BBC's... (mehr)
06.06.2016
Tages-Anzeiger, Zürich

Millionen für Afrikas Diktatoren

Um den Flüchtlingsstrom zu stoppen, arbeitet die EU auch mit Gewaltherrschern zusammen. Länder wie Eritrea oder der Sudan profitieren.

von Johannes Dieterich Johannesburg

Das Flüchtlingsabkommen... (mehr)
05.06.2016
FAZ

Nigeria

„Gestohlene“ 10 Milliarden

Nigeria will sein Geld zurück

Aus der Staatskasse sollen über zehn Milliarden Dollar geklaut worden sein. Nun wiill die Regierung das Geld zurückholen - sie hat sich den Kampf gegen Korruption... (mehr)
01.06.2016
IRIN

Refugees

All at sea: Libyan detention centres at crisis point

How the EU’s migrant rescue policy fails to address returns

By Tom Westcott

“Yesterday, we received 203 new migrants, today it was 585, and tomorrow there will be... (mehr)
31.05.2016
Deutschlandfunk

Rupert Neudeck gestorben

Die katholische Nachrichtenagentur nennt ihn einen "Extremisten in Sachen Nächstenliebe": Der Journalist und Mitbegründer der Hilfsorganisationen "Cap Anamur" und "Grünhelme",... (mehr)
30.05.2016
annabelle.ch

Ruanda ist Good News

Justine Mbabazi hat geholfen, Ruanda nach dem Völkermord wieder aufzubauen. Wir haben die Expertin für Verfassungsrecht in Basel getroffen.

Interview: Barbara Achermann

Es gibt in Ruanda ein Sprichwort,... (mehr)
29.05.2016
NZZ

Das andere Afrika

Hauptfach: Ethik

von Kajsa Hallberg

Korruption und informelle Arbeits- und Wirtschaftsbeziehungen sind ein massiver Bremsklotz für Afrikas Entwicklung und Prosperität. Ein privates College in Ghana will das Übel bei... (mehr)
27.05.2016
NZZ

Das andere Afrika

Ein missverstandener Kontinent

von Alex Perry

Korruption, Armut, Gewalt – diese Begriffe dominieren unsere Wahrnehmung von Afrika. Aber ist das alles? Ist der «Schwarze Kontinent» tatsächlich ein Hort des Elends?... (mehr)
27.05.2016
Profil.at

Martin Staudinger: Ein bisschen chinesisch sein

Afrika würde mehr von europäischer Geschäftemacherei profitieren als von gut gemeinter Entwicklungshilfe.

Wie europäische Entwicklungshilfe funktioniert? Das lässt sich wunderbar... (mehr)
27.05.2016
Achgut.com

Schweizer Bürger mit Heimweh nach der Diktatur

Von Christian Keller.

Am Asmara International Airport, dem Flugplatz in der Hauptstadt Eritreas, herrscht derzeit hektischer Betrieb. Die meisten Jets, die aus Kairo, Istanbul oder Dubai... (mehr)
26.05.2016
Tagesspiegel

Kein Grund zum Feiern in Eritrea

Vor 25 Jahren hat sich Eritrea die Unabhängigkeit erkämpft. Leider ist das Experiment an einem immerwährenden Wehrdienst und einer katastrophalen Menschenrechtsbilanz ziemlich gescheitert.

Ein... (mehr)
23.05.2016
oekonomenstimme.org

Wie Chinas Neuausrichtung Afrikas Wachstum beeinflussen wird

Robert Kappel, Birte Pfeiffer und Helmut Reisen, 23. Mai 2016

2015 war ein schwieriges Jahr für die Mehrheit der Länder Afrikas. Die jährliche BIP-Wachstumsrate... (mehr)
23.05.2016
African Economic Outlook 2016

Executive summary

The African Economic Outlook 2016 shows that the continent is performing well in
regard to economic, social and governance issues and has encouraging prospects for the
near future. With its special... (mehr)
23.05.2016
Südwest Presse

Botswana

Afrikas Wirtschaftswachstum kommt zum Erliegen

Lange galt Afrika als Wachstumswunder. Investoren standen Schlange, doch nun erlahmt der Konsum. Es rächt sich, dass viele Staaten einseitig auf China setzten.

WOLFGANG... (mehr)
21.05.2016
Le Parisien

En Tanzanie, le président renvoie son ministre arrivé ivre au Parlement

Le «serrage de vis» continue en Tanzanie. Elu depuis octobre 2015, le Président de la République de Tanzanie John Magufuli, réputé pour ses mesures anti-corruption... (mehr)
20.05.2016
NZZ

Unabhängigkeitsfeier in Eritrea

Asylsuchende reisen in die Heimat

Asylsuchende aus Eritrea stehen im Verdacht, an den Unabhängigkeitsfeiern des Regimes in Asmara teilzunehmen, wie die «Basler Zeitung» berichtet.

zas. Menschen aus... (mehr)
20.05.2016
Die Tagespost

Medikamente vom Himmel

In Ruanda transportieren künftig Drohnen Blutkonserven oder Impfstoffe.

Von Carl-Heinz Pierk

Unbemannte Flugobjekte schwirren über Ruandas Bergketten, sie transportieren Notfall-Medizin. Es klingt wie... (mehr)
20.05.2016
Deutsche Welle

Entwicklungshilfe: Privat plus Staat

von Daniel Pelz

Das Bundesentwicklungsministerium umwirbt die Wirtschaft. Gemeinsame Projekte in Entwicklungsländern sollen für Wohlstand vor Ort sorgen - und den Firmen Zugänge zu Märkten... (mehr)
20.05.2016
France 24

Tunisia's Ennahda ‘to separate politics from religion’

Tunisia's Islamist Ennahda party will separate its religious activities from political ones, its chief said in statements published Thursday, declaring there was “no longer justification... (mehr)
18.05.2016
Spiegel Online

Kampf um Nigerias Öl

Rächer des Niger-Deltas

Von Benjamin Dürr

Eine neue Gruppe von Rebellen kämpft in Nigeria gegen Öl-Multis wie Shell und Chevron. Das Ziel: die lokale Bevölkerung an den Gewinnen beteiligen. Manche... (mehr)
18.05.2016
Bloomberg

Ivory Coast Attracts $15.4 Billion in Pledges, Twice Its Budget

by Olivier Monnier, Baudelaire Mieu

Ivory Coast received more than $15 billion in pledges from donors and lenders to fund its five-year development plan, almost double... (mehr)
16.05.2016
Handelsblatt

Zerstobene Hoffnungen in Afrika

Die Party ist vorbei

von Wolfgang Drechsler

Afrikas Volkswirtschaften haben ihre Abhängigkeit von Rohstoffen nicht verringern können - das rächt sich nun. Diese Misere und der Abzug der Chinesen... (mehr)
16.05.2016
Badische Zeitung

Nigeria

Muhammadu Buhari will daheim aufräumen

Nigerias Präsident kämpft ernsthaft gegen die Korruption im Land.

von Johannes Dieterich

JOHANNESBURG. Die überraschendste Reaktion auf David Camerons Fauxpas zum Auftakt... (mehr)
15.05.2016
SZ

Fluchtland Eritrea

Asmara - die verschwiegene Stadt

Die eritreische Hauptstadt hat alles, was eine Metropole lebenswert macht: sanftes Klima, Art déco, vier Kinos. Warum also fliehen die Menschen? Eine Recherche.

Reportage von Alex... (mehr)
13.05.2016
BBC News

Rwanda's technology revolution helps country forge new path after genocide

Returning to Rwanda after an absence of several years, the BBC's Milton Nkosi finds a country which has undergone astonishing technological change.

The Rwandan... (mehr)
13.05.2016
Tagesanzeiger, Zürich

Geschwächt, aber nicht besiegt

Die tödlichste Terrormiliz der Welt ist in den Busch zurückgedrängt worden. Dennoch gelingt es Boko Haram noch immer, Kämpfer und Selbstmordattentäter zu rekrutieren.

Johannes Dieterich... (mehr)
12.05.2016
FAZ

Eritreer in Deutschland

Von wegen Freiheit

Bis nach Deutschland reichen die Fesseln des eritreischen Regimes. Wer hier lebt, der bleibt trotzdem in Geiselhaft. Einblick in eine Parallelwelt.

von Morten Freidel

Eritrea beginnt hinter... (mehr)
11.05.2016
Deutsche Welle

Weltwirtschaftsforum

Afrikas Wirtschaftselite in Ruanda

Ruanda, das "Land der 1000 Hügel", wird für seine wirtschaftlichen Erfolge gelobt. Dabei herrschte in dem afrikanischen Wirtschaftswunder vor 22 Jahren noch Anarchie.... (mehr)
10.05.2016
BBC News

David Cameron calls Nigeria and Afghanistan 'fantastically corrupt'

David Cameron has described Nigeria and Afghanistan as "fantastically corrupt" in a conversation with the Queen.

The PM was talking about this week's anti-corruption... (mehr)
09.05.2016
Deutsche Welle

Ghana: Die Kindersklaven der Fischerdörfer

Sie sind noch Kinder, wenn sie von ihren Eltern verkauft werden: In Ghana nimmt der Handel mit Minderjährigen zu. Besonders in der Fischerei werden Jungen wie Sklaven zur Arbeit gezwungen... (mehr)
09.05.2016
EurActiv

„Afrikanische Mauer“ soll Ausbreitung der Sahara verhindern

Von: Carlos Laorden | El País – Planeta Futuro | Übersetzt von: Jule Zenker

Die Afrikanische Union will eine Mauer aus Bäumen entlang der Sahara errichten, um die... (mehr)
05.05.2016
BBC News

Zimbabwe to print own version of US dollar

Zimbabwe abandoned its own currency in 2009 after hyperinflation made it worthless

Zimbabwe is set to print its own version of the US dollar in order to ease a cash shortage in the country.

Central... (mehr)
04.05.2016
Deutsche Welle

Lynchjustiz in Afrika: Wenn Menschen zu Mördern werden

Diebe werden gesteinigt, Einbrecher totgeprügelt: In vielen Ländern Afrikas nehmen Bürger das Gesetz in die eigenen Hände. Die Gewalt wächst - denn der Polizei traut niemand.... (mehr)
04.05.2016
Jeune Afrique

La corruption augmente au Maghreb et au Moyen-Orient mais la Tunisie est source d’espoir

Par Rebecca Chaouch

50 millions de personnes en Afrique du Nord et au Moyen-Orient ont dû payer des pots-de-vin en échanges de services... (mehr)
04.05.2016
IPG Internationale Politik und Gesellschaft

„Ohne Militär geht es nicht“

Katja Müller und Jan H. Fahlbusch über den Besuch des deutschen und des französischen Außenministers in Mali.

Die Außenminister von Deutschland und Frankreich... (mehr)
01.05.2016
GIGA Focus Afrika

Afrikas neue Mittelschicht: Fakten und Fiktionen ihrer transformativen Kraft

Lena Giesbert, Simone Schotte

Afrikas neue Mittelschicht ist zu einem zentralen Thema in der Entwicklungsdebatte geworden. Sie gilt als Garant für... (mehr)
01.05.2016
Die Welt

Elfenbein finanziert Terror

Kenia verbrennt tonnenweise Stoßzähne. Helfen wird es kaum – es gibt zu viele Ursachen für Wilderei

Von Eckhard Fuhr

Man braucht eine Menge Brandbeschleuniger, um 105 Tonnen Elfenbein in Flammen... (mehr)
29.04.2016
Deutsche Welle

Deutschlands Afrika-Politik: Keine klaren Prioritäten

Deutschlands Außenminister Steinmeier bereist Niger und Mali; in Berlin begrüßt Bundeskanzlerin Merkel afrikanische Staatschefs. Welche Strategie verfolgt die Bundesregierung... (mehr)
27.04.2016
BMZ Pressemeldung

EPA

Wirtschaftliche Entwicklung im südlichen Afrika fördern - Bundesregierung für EU- Wirtschaftspartnerschaftsabkommen mit SADC

Berlin * Das Bundeskabinett hat in seiner heutigen Sitzung beschlossen, der deutschen Unterzeichnung... (mehr)
26.04.2016
FAZ

Kleinkredite

Online-Kreditvermittler MyBucks will an die Börse

FRANKFURT/LUXEMBURG (dpa-AFX) - Der Online-Kreditvermittler MyBucks will sich mit einem Börsengang frisches Geld für weiteres Wachstum beschaffen. Die Gesellschafter, darunter... (mehr)
26.04.2016
FAZ

Kleinkredite

Online-Kreditvermittler MyBucks will an die Börse

FRANKFURT/LUXEMBURG (dpa-AFX) - Der Online-Kreditvermittler MyBucks will sich mit einem Börsengang frisches Geld für weiteres Wachstum beschaffen. Die Gesellschafter, darunter... (mehr)
26.04.2016
SZ

John Magufuli - der Bulldozer von Tansania

Der neue Präsident räumt im Staatsapparat auf. Sein bevorzugtes Mittel: Behörden Überraschungsbesuche abstatten.

Von Isabel Pfaff

Besonders präsidial sieht John Magufuli nicht aus, als... (mehr)
25.04.2016
Le Point

Nigeria

Conjoncture - Nigeria : une locomotive dans l'impasse ?

La première économie d'Afrique peine à relever le défi de la diversification. Une sacrée épine à la veille de recevoir la directrice générale de la Banque mondiale.

Par... (mehr)
25.04.2016
NZZ

Wasserkrise in Äthiopien

Die Regierung schämt sich für die Dürre

von Patrik Wülser, Sekota

Weite Teile Afrikas sind von einer Dürre bedroht. Am Horn von Afrika und im Süden sind bis zu 50 Millionen Menschen betroffen. In Äthiopien... (mehr)
22.04.2016
Le Parisien

Biens mal acquis : saisie à Paris et à Nice de propriétés de la famille Bongo

Une villa à Nice (Alpes-Maritimes) et un hôtel particulier dans le XVIe arrondissement de Paris. Ces biens immobiliers appartenant à la famille du président... (mehr)
22.04.2016
Tages-Anzeiger, Zürick

Süd-Sudan

«...dann ist der Zusammenbruch total»

Wieso der Bürgerkrieg im Südsudan wieder aufzuflammen droht.

Johannes Dieterich, Johannesburg

Der Protokollchef packt seine Flagge ein, die Kameramänner schieben... (mehr)
20.04.2016
BBC News

Zambia xenophobic riots: Two burned alive in Lusaka


Two people were burned to death on Monday during xenophobic violence in Zambia's capital, Lusaka, police have said in a statement.

The riots started after rumours that Rwandans were... (mehr)
20.04.2016
Robert Kappel:

Germany’s New Africa Policy: Time for a Change?

There has been much talk about the African miracle. Various newspapers, consultancy firms, and lobby groups have all reported that Africa is on the move, while others have claimed... (mehr)
19.04.2016
FAZ

Cyberkriminalität - Afrikas neueste Bedrohung

Leichte Opfer: Das Internet erobert in hoher Geschwindigkeit den Kontinent

Von Lorenz Hemicker

ADDIS ABEBA, 18. April. An Lionel Messi kommt niemand vorbei. Barcelonas Wunderfußballer blickt... (mehr)
19.04.2016
Stiftung Wissenschaft und Politik SWP

Impulse für die Drogenpolitik in Westafrika

Möglichkeiten neuer Partnerschaften im Lichte der UN-Sondergeneralversammlung

Judith Vorrath

Beinahe zwei Jahrzehnte nach Ausrufung des Ziels einer »drogenfreien... (mehr)
16.04.2016
Deutsche Welle

China sticht Taiwan in Afrika aus

von Philipp Sandner und Sella Oneko

Kenia weist Taiwanesen nach China aus - und belebt damit einen Konflikt zwischen den beiden ostasiatischen Ländern. Das Ringen um diplomatische Anerkennung... (mehr)
16.04.2016
Welternährung (Dt. Welthungerhilfe) I/2016

Der abgebrochene Aufbruch

Wahlen sind in Afrika oft nur eine Schauveranstaltung – Gewalt statt Wandel ist häufig die Folge

In 20 afrikanischen Ländern wird in diesem Jahr gewählt. Aber kaum jemand... (mehr)
15.04.2016
Die Presse (Wien)

Raffinierte oder unraffinierte Butter

von Petra Paumkirchner (Die Presse)

Pharmazie. Sheabutter, wichtiger Bestandteil von Naturkosmetika, wird von afrikanischen Frauen gewonnen. Forscher untersuchen den Einfluss der Herstellung... (mehr)
14.04.2016
Frankfurter Rundschau

Steuerflucht

Afrikas Reiche plündern ihren Kontinent

Von Johannes Dieterich

Durch dubiose Finanztransfers geht den Staaten bei weitem mehr Geld verloren, als an Entwicklungshilfe hereinkommt. Nicht nur heimische Eliten,... (mehr)
14.04.2016
The Guardian

Zimbabwe

Thousands march in Harare in rare mass protest against Robert Mugabe

Demonstration organised by opposition leader Morgan Tsvangirai is biggest in years as Zimbabwe’s economic problems worsen

Associated Press in Harare

In... (mehr)
14.04.2016
FAZ

Asylkosten schönen Bilanz zur Entwicklungshilfe

Die deutsche Hilfsgelderquote steigt auf 0,52 Prozent der Wirtschaftsleistung und erreicht einen Rekordwert. Doch nur, weil 3 Milliarden Euro Asylkosten eingerechnet werden durften.

von Manfred... (mehr)
13.04.2016
NZZ

Somalia

Aufbruchstimmung in Mogadiscio

Ein Hauch von Frühling inmitten der Ruinen

Mogadiscio gilt als eine der gefährlichsten Städte der Welt. Aber viele Somalier kehren aus der Diaspora zurück, und überall wird gebaut.

von David... (mehr)
13.04.2016
Deutsche Welle

Ostafrika: Der Traum vom gemeinsamen Wirtschaftsraum

Die ostafrikanische Gemeinschaft blickt nach Jahren mühsamer Arbeit auf viele offene Baustellen. Zwar hat der Handel zugenommen, aber die anvisierte Währungsunion liegt noch in... (mehr)
13.04.2016
NZZ

Somaliland

Der Staat, den es nicht geben darf

Somaliland ist ein Unikum. Vor 25 Jahren erklärte es seine Unabhängigkeit, die jedoch kein Land der Welt anerkennt. Trotzdem geht es Somaliland viel besser als Somalia.

von David Signer,... (mehr)
05.04.2016
Deutsche Welle

Panama Papers: Diese Afrikaner stehen unter Druck

von Friederike Müller-Jung/ Abu-Bakarr Jalloh

Der Sohn von Kofi Annan, der Neffe von Südafrikas Präsident Zuma, der Vorsitzende des höchsten Gerichts in Botswana - in den Panama... (mehr)
30.03.2016
Online Reports, Basel

Eritrea

"Die Schweiz verkennt die Leistung der eritreischen Staatsführung"

Afrika-Kenner Hans-Ulrich Stauffer beurteilt die Situation im Flüchtlings-Staat Eritrea weit positiver als die Schweizer Behörden
... (mehr)
24.03.2016
IPG Internationale Politik und Gesellschaft

Internationales Versagen

In Burundi scheitern die EU und die Afrikanische Union.

Bettina Rühl

Mitte März tat die Europäische Union immerhin etwas Richtiges: Sie stellte alle direkten Hilfen für... (mehr)
24.03.2016
IRIN

Refugees pay the price of Mozambique power struggle

By Madalitso Kateta

KAPISE - The losers in a power struggle between the Mozambican government and opposition RENAMO party are the refugees that have streamed across the border into Malawi,... (mehr)
23.03.2016
EurActiv

Das Leben in Slums als Chance?

Von: Ama Lorenz

Heute leben eine Milliarde Menschen in Slums. Im Jahr 2050 wird nach Schätzungen der Weltbank jeder Dritte in einem dieser Herde für Armut und Epidemien wie Cholera oder Ebola leben.... (mehr)
23.03.2016
BMZ Pressemeldung

Bundesregierung stärkt Entwicklungspolitik

Berlin - Die heute im Bundeskabinett beschlossenen Eckwerte des Bundeshaushalts 2017 spiegeln aus Sicht des BMZ die stark gewachsene Relevanz der Entwicklungspolitik in der Lösung globaler... (mehr)
21.03.2016
BMZ Pressemeldung

Cashew Initiative erhält OECD-Preis

Die “African Cashew Initiative” des Bundesentwicklungsministeriums
hat den diesjährigen OECD-DAC-Preis erhalten. Der Ausschuss für
Entwicklungshilfe (DAC) der Organisation für wirtschaftliche
Zusammenarbeit... (mehr)
19.03.2016
taz

Arbeitsbedingungen in Ruanda

Fair und dreckig

Fairphone kauft demnächst das Metall Wolfram für seine Smartphones in Ruanda. Wird dort nun alles besser? Ein Besuch in der Mine.

KAGOGO taz | Ein rechteckiges schwarzes Loch, zwei Holzpfosten... (mehr)
19.03.2016
Deutsche Wirtschaftsnachrichten

Falsche Fassaden: Westen sollte auf Export von „Demokratie“ verzichten

Vielen Staaten ist nicht geholfen, wenn sie auf Druck des Westens ihre totalitären Systeme „Demokratie“ nennen. Wirklich wichtig etwa... (mehr)
18.03.2016
Stiftung Wissenschaft und Politik

Afrika und der Internationale Strafgerichtshof

Vom Konflikt zur politischen Selbstbehauptung

Denis M. Tull, Annette Weber

Die Gründung des Internationalen Strafgerichtshofs (IStGH) 2002 galt
als Durchbruch... (mehr)
16.03.2016
FAZ

Südafrika

Staatschef Zuma in Bedrängnis

Indischer Clan soll an Vergabe von Ministerposten in Südafrika beteiligt sein

Die indische Gupta-Familie kontrolliert in Südafrika ein Firmenimperium und gehört dort zu den reichsten Clans des... (mehr)
16.03.2016
Deutsche Welle

Mosambik: Tausende fliehen vor Willkür und Gewalt

11.500 Mosambikaner sind seit Dezember nach Malawi geflohen. In Mosambik machen sich die FRELIMO-Regierung und die RENAMO-Opposition gegenseitig für die Gewalt im Zentrum des Landes... (mehr)
16.03.2016
Deutsche Welle

Menschenhandel

Das lukrative Geschäft mit Afrikas Migrantinnen

4000 Nigerianerinnen sind letztes Jahr über das Mittelmeer nach Italien gekommen. Die meisten von ihnen sind Opfer skrupelloser Menschenhändler. Doch nur selten... (mehr)
13.03.2016
Stuttgarter Nachrichten

Fluchtursache Bargeld

Von Rainer Wehaus

Kommentar – Dass die Zahl der Flüchtlinge sinkt, wenn die Fluchtursachen außerhalb Deutschlands bekämpft werden, ist falsch, meint unserer Kommentator Rainer Wehaus.

Stuttgart... (mehr)
11.03.2016
Deutsche Welle

Südsudan

UN berichten von Massenvergewaltigungen im Südsudan

In dem Bürgerkriegsland sind nach UN-Angaben Tausende von Frauen und Mädchen Massenvergewaltigungen ausgesetzt. Die Täter sind demnach vor allem Regierungstruppen,... (mehr)
11.03.2016
wired.de

Ein neues Drohnenkonzept soll Ruanda vernetzen

von WIRED Staff

Mit RedLine will der Autor und ehemalige Auslandskorrespondent Jonathan Ledgard Teile der Welt mit Drohnenauslieferung versorgen, die ansonsten nur schwer zu erreichen... (mehr)
11.03.2016
Deutsche Welle

Sambias Demokratie auf dem Prüfstand

Sambia gilt in Sachen Demokratie als afrikanisches Musterland. In fünf Monaten wird gewählt und für Präsident Edgar Lungu könnte es knapp werden. Für den Wahlsieg greift er nun zu fragwürdigen... (mehr)
10.03.2016
Finanz und Wirtschaft

Afrika – fruchtbare Menschen, furchtbare Politik

Wolfgang Drechsler, Kapstadt

Teile des Kontinents leiden unter einer Dürre. El Niño legt die hausgemachten Probleme offen: enormes Bevölkerungswachstum und unfähige... (mehr)
08.03.2016
Jeune Afrique

Macky Sall et Paul Kagamé appellent l’Afrique à renouer avec l’innovation scientifique

Par Jeune Afrique avec AFP

À l'ouverture du "Next Einstein Forum" (NEF), mardi à Dakar, les présidents sénégalais, Macky... (mehr)
08.03.2016
Weltneuvermessung, Blog
https://wordpress.com/post/weltneuvermessung.wordpress.com/149

Die große Transformation in Afrika? oder Dani Rodrik hat nicht immer recht

Robert Kappel

Subsahara-Afrika hat in den letzten zehn Jahren ein relativ hohes... (mehr)
07.03.2016
Erklärung von Bern

Rückgabe der Abacha-Gelder: Schweizer und nigerianische NGOs verlangen Garantien

Die Schweiz wird Nigeria demnächst 321 Millionen Dollar zurückerstatten, die auf Konten des Klans von Ex-Diktator Sani Abacha beschlagnahmt wurden.... (mehr)
03.03.2016
Deutsche Welle

Mittelklasse - verzweifelt gesucht

Die Armut sinkt, in Afrika wächst eine neue Mittelklasse. Diese Annahme lockte einst globale Unternehmen auf afrikanische Märkte. Doch die Skepsis wächst. Manche halten Afrikas Mittelschicht nur... (mehr)
03.03.2016
Der Bund (Schweiz)

Ugandas verschwundene Kinder

Johannes Dieterich aus Johannesburg

Uganda im Februar des 16. Jahres im dritten Millennium unserer Zeitrechnung. In dem ostafrikanischen Staat finden Wahlen statt, die wie seit drei Jahrzehnten... (mehr)
03.03.2016
E + Z (Entwicklung und Zusammenarbeit) 3/2016

HIPC-Initiative

Erfolg mit kurzer Halbwertzeit

von Jürgen Kaiser

2015 stellte die Weltbank die Umsetzungsberichte zur Heavily Indebted Poor Countries (HIPC) Initiative ein. Zur Begründung hieß... (mehr)
02.03.2016
Handelsblatt

Hühnchen-Index

Der Kwanza ist Afrikas überbewertetste Währung

Der Big Mac von Mc Donald's ist nicht nur Verkaufsschlager, sondern auch Konjunkturindikator. Seit 1986 vergleichen Analysten mit seiner Hilfe Bewertungen von Währungen.... (mehr)
02.03.2016
Deutsche Welle

Kamerun

Wer darf wilde Tiere jagen?

In Kameruns Nationalparks ist die Jagd auf Wildtiere verboten. Darunter leidet die lokale Baka-Bevölkerung. Denn sie lebt vom vom Jagen und Sammeln. Die Baka fordern mehr Mitsprache bei der... (mehr)
01.03.2016
BBC News

Why is Britain's Barclays Bank pulling out of Africa?

By Lerato Mbele

As the UK bank Barclays announced its full year results, local markets were less interested in the numbers and more interested in the back story.

The rumour mill... (mehr)
01.03.2016
https://weltneuvermessung.wordpress.com/

Wird China künftig auch im internationalen zivilgesellschaftlichen Bereich neue Akzente setzen?

Thomas Bonschab

Noch ist es nur ein Plan, aber China will künftig chinesische Nichtregierungsorganisationen... (mehr)
01.03.2016
profil.at

Entwicklungshilfe: Versickerte Milliarden

Von Herbert Lackner

Der Wiener Urologe Othmar Zechner baut in einem tansanischen Busch-Krankenhaus eine Station auf und ist zutiefst überzeugt: So wie Entwicklungshilfe derzeit läuft, ist... (mehr)
01.03.2016
Tages-Anzeiger Zürich

Südafrika

Im Schlachthaus

Sie schlagen, zünden an, steinigen: In einem der berüchtigsten Slums von Südafrika macht die Bevölkerung unerbittlich Jagd auf Kriminelle.

Von Johannes Dieterich
Korrespondent

Diepsloot,... (mehr)
01.03.2016
sueddeutsche.de

Wenn Investoren Bauern das Land rauben

Internationale Investoren engagieren sich mehr und mehr in Entwicklungsländern und kaufen Ackerland. Die Armen sind kaum geschützt.

Von Markus Balser

Anwalt Samuel Nguiffo erinnert... (mehr)
29.02.2016
DIE Bonn

Die Zukunft des "Europäischen Konsenses für Entwicklung"

Henökl, Thomas / Niels Keijzer

Analysen und Stellungnahmen 3/2016

Bonn: German Development Institute / Deutsches Institut für Entwicklungspolitik (DIE)

Engl.... (mehr)
28.02.2016
Jeune Afrique

Gambie : Yahya Jammeh, au pouvoir depuis 21 ans, candidat pour un 5e mandat

Par AFP

Le président gambien Yahya Jammeh, au pouvoir depuis 21 ans, a été investi candidat par son parti pour briguer un cinquième mandat à l'élection... (mehr)
27.02.2016
NZZ

Governance und Entwicklung in Afrika

Nicht nach dem Bild des Westens

Afrikanische Staaten müssen ihre Regierungsführung verbessern. Aber der Fortschritt geht nicht zwingend mit mehr Demokratie einher.

von Markus M. Haefliger

Bei der... (mehr)
25.02.2016
africanews

Ghana

African citizens to get easy entry into Ghana in July

Ismail Akwei

Ghana’s president, John Dramani Mahama, said the West African country will offer visas to citizens of African Union member states on arrival into the country... (mehr)
24.02.2016
Jeune Afrique

Burkina : la nationalité ivoirienne de Blaise Compaoré fait débat

Par Vincent Duhem

Le décret de naturalisation de Blaise Compaoré a été publié à Abidjan au Journal officiel du 18 janvier 2016. L'ancien président burkinabè,... (mehr)
23.02.2016
Spiegel Online

Afrikas Raubkönige

Von Christoph Titz

Hunderte Millionen Afrikaner leben in Armut - dafür verschleudern einige ihrer Staatschefs märchenhafte Vermögen: Viele Machthaber gelten als waschechte Kleptokraten. Hier sind die neun... (mehr)
22.02.2016
EurActiv

Uganda: Langzeitpräsident Museveni für fünfte Amtszeit wiedergewählt

Von: AFP/nsa | EurActiv.de

Ugandas Präsident Yoweri Museveni ist bereits seit 30 Jahren an der Macht – und wurde nun für eine fünfte Amtszeit wiedergewählt.... (mehr)
22.02.2016
NZZ

Mugabe übernimmt Abbau

Simbabwe beschlagnahmt sieben Diamantenminen

(dpa)

Die Regierung in Simbabwe hat sieben Diamantenminen beschlagnahmt. Die Lizenzen der Bergwerke in der östlichen Marange Region seien abgelaufen, sagte Bergbauminister... (mehr)
20.02.2016
FAZ

Wirtschaft

Bund will fairen Handel auch für Erdöl und Nahrung

Entwicklungsminister Müller: Weitere Bündnisse schmieden / Gegen Export von billigem Fleisch nach Afrika

jagr. FRANKFURT, 19. Februar. Bundesentwicklungsminister Gerd... (mehr)
20.02.2016
Die Achse des Guten

Gunnar Heinsohn

Liegt Europas Zukunft in Afrika?

In Ergänzung zu Vera Lengsfelds Beitrag einige Anmerkungen zur Situation auf dem afrikanischen Kontinent. Ja, Afrika kommt durchaus ein wenig voran. Die 975 Millionen Menschen... (mehr)
19.02.2016
Die Achse des Guten

Vera Lengsfeld

Die Zukunft Europas liegt in Afrika

Jeder weiß spätestens seit Beginn der Eurokrise, dass Portugal dringend auf ausländische Investoren angewiesen ist. Aber wussten Sie, dass einer der Hauptkreditgeber für... (mehr)
19.02.2016
SZ

Südafrika

Die Krise des Präsidenten

Dem Land droht eine Rezession. Schlimmer aber: Jacob Zuma ist das eigene Wohlergehen wichtiger als das des Landes.

Von Tobias Zick

Der sonst so unerschütterlich selbstgewisse Präsident gerät... (mehr)
18.02.2016
L'Hebdo (Lausanne)

Nigeria

Les millions du dictateur Abacha ont été volés deux fois

Marie Maurisse et François Pilet

Enquête. Les fonds restitués au Nigeria par le Liechtenstein ont disparu sous couvert d’achats d’armes pour lutter... (mehr)
18.02.2016
FAZ

Uganda

Der Staat bin ich

Bei der Präsidentenwahl in Uganda gilt eine Wiederwahl Musevenis als sicher. Seine Gegner überzieht er mit Gewalt - und wer ihn nicht wählt, geht leer aus.

Von Jochen Stahnke

FRANKFURT, 17. Februar. Yoweri... (mehr)
17.02.2016
FAZ

Religion

Entwicklungshilfe im Zeichen des Terrors

Rückständige Länder sollen sich der Moderne öffnen. Der Entwicklungsminister schlägt einen neuen Weg ein. Gerd Müller erläutert an diesem Mittwoch seine Strategie.

mas. BERLIN,... (mehr)
17.02.2016
Handelszeitung, Zürich

Ruandische Ministerin macht Werbung für Nespresso

Die PR-Abteilung von Nespresso erhält Schützenhilfe von einer ruandischen Politikerin. Auf Twitter zeigt sich die Aussenministerin des afrikanischen Landes begeistert von... (mehr)
17.02.2016
Kölner Stadt-Anzeiger

Mugabe lässt sich feiern

Robert Mugabe , Langzeit-Präsident von Simbabwe, ist trotz der hausgemachten Wirtschaftskrise, der hohen Arbeitslosigkeit und einer aufziehenden Hungerkatastrophe in seinem Land in Feierlaune. Am... (mehr)
16.02.2016
Le Monde

Yoweri Museveni, roi d’Ouganda

Par Bruno Meyerfeld

Quand Yoweri Museveni est né, on l’a tout de suite mis sur une vache. C’est le rite de passage chez les Banyankole Bahima, son ethnie, qui peuplent le sud-ouest de l’Ouganda.... (mehr)
12.02.2016
Kölner Stadt-Anzeiger

Verheerende Dürre wird laut Experten große Hungersnot zu Folge haben

In Afrika droht eine Katastrophe

VON WOLFGANG DRECHSLER

Es ist eine Hungersnot mit Ansage: Seit mehr als zwei Jahren tobt im Südsudan nun bereits... (mehr)
07.02.2016
Frankfurter Rundschau

Afrika boomt nicht mehr

Mit China geht auch der Boom

Die wirtschaftliche Zukunft des Kontinents verdüstert sich. Nun rächt sich die Abhängigkeit von ausländischem Geld.

Die Wirtschaftskrise im Reich der Mitte hat... (mehr)
05.02.2016
FAZ

Wie Unterentwicklung zementiert wird

Von Kurt Gerhardt

Dass Handel den Entwicklungsländern mehr nütze als Hilfe, ist herrschende Meinung. Andererseits wird die Praxis des Handels vor allem mit Afrika seit Jahren heftig kritisiert. Zum... (mehr)
04.02.2016
Jeune Afrique

Maroc : 5 chiffres pour saisir l’immensité de la centrale solaire Noor de Ouarzazate

Par Claire Rainfroy

Le Maroc investit son désert et met le cap sur une énergie presque inépuisable et surtout renouvelable : le solaire.... (mehr)
04.02.2016
FAZ

Trüber Ausblick für Südafrika

clb. KAPSTADT, 3. Februar. Nach dem Internationalen Währungsfonds (IWF) hat jetzt auch die Weltbank die Wachstumsprognose für Südafrika drastisch gesenkt. Die führende Volkswirtschaft in Afrika werde in diesem... (mehr)
04.02.2016
SZ

Die Herrscher schützen nur sich selbst

Es ist ein Rückfall in schlechte Zeiten: Afrikas Regierungen wollen in Burundi nicht intervenieren und den Internationalen Strafgerichtshof verlassen. Die Menschenrechte geraten wieder unter die Räder.... (mehr)
03.02.2016
"Afrika kann sich nur selbst retten"


Keine Zinsen fürs Ersparte? Investieren Sie in Niger & Co.! Der Merkel-Kritiker Paul Collier fordert Augenhöhe mit dem Kontinent – und berät jetzt die Bundesregierung.

Interview: Mark Schieritz... (mehr)
02.02.2016
Deutsche Welle

Terrorismus

Internationale Militär-Übung: Gemeinsam gegen Terror in Westafrika

von António Cascais

In Westafrika steigt die Angst vor Terror. Soldaten aus Afrika, Amerika und Europa trainieren gemeinsam, um Anschläge zu... (mehr)
02.02.2016
sueddeutsche.de

Warum der Hunger nach Äthiopien zurückkehrt

◾Im Süden und Osten Afrikas droht wegen anhaltender Dürre Millionen von Menschen der Hungertod. Besonders Äthiopien ist betroffen.
◾Grund ist das Wetterphänomen El Niño, das... (mehr)
01.02.2016
IPG Internationale Politik und Gesellschaft

Das Ende des Mythos

Afrika hat sich nie wirklich entwickelt.

von Rick Rowden

Nachdem ein Jahrzehnt lang mit grenzenlosem Optimismus der Aufstieg Afrikas beschworen wurde, ging in den letzten Monaten... (mehr)
01.02.2016
EurActiv

Umsetzung der Ziele nachhaltiger Entwicklung: "Schluss mit dem Silodenken"

17 Ziele und 169 Unterziele prägen seit Beginn des Jahres die 2030 Agenda für globale Entwicklung. Doch lässt sich damit effiziente Politik betreiben?... (mehr)
01.02.2016
FAZ

Nigeria bittet um 3,5 Milliarden-Dollar-Notkredit

Der Verfall des Ölpreises trifft Nigerias Staatshaushalt hart. Nun verhandelt das Land mit der Weltbank und der Afrikanischen Entwicklungsbank um Hilfe.

Die Regierung in Nigeria verhandelt... (mehr)
31.01.2016
NZZ

Burundi

Afrikanische Union macht Rückzieher

Keine Friedenstruppen ohne Zustimmung Burundis

Die Afrikanische Union nimmt wieder Abstand von ihrem Plan, Friedenstruppen ohne Einverständnis der dortigen Regierung nach Burundi zu schicken.... (mehr)
30.01.2016
Der Spiegel

Afrika

Die Hoffnung auf ein Wunder

Die Zeit der guten Nachrichten ist vorbei. Zwar wird 2016 in vielen Ländern gewählt, doch an der Macht bleiben Autokraten. Die Rohstoffkrise beendet den wirtschaftlichen Aufschwung.

Von Bartholomäus... (mehr)
29.01.2016
Die Welt

"Ist Merkel schuld an Flüchtlingskrise? Wer sonst?"

Der Migrationsforscher Paul Collier weist allein Angela Merkel die Schuld an der Flüchtlingskrise zu. Die deutsche Einwanderungspolitik habe niemanden gerettet – sondern... (mehr)
28.01.2016
Neue Zürcher Zeitung

Novartis in Afrika

Auch Gemeinnütziges muss dem Unternehmen nützen

Novartis hat in Afrika ein Programm lanciert, das Bedürftigen einen einfacheren Zugang zu Medikamenten ermöglichen soll. Auf lange Frist soll das Projekt... (mehr)
19.01.2016
SPIEGEL ONLINE

Afrikas ewige Präsidenten

Ich bleib noch ein, zwei Jahrzehnte

Von Christoph Titz

Sie kennen alle Tricks - und wenig Skrupel: In Zentralafrika krallen sich die Präsidenten besonders hartnäckig an ihre Chefsessel. Doch wütende... (mehr)
19.01.2016
Internationale Politik und Gesellschaft

Funkelndes Beispiel

Warum die afrikanischen Staaten nach Botswana gucken sollten.

von Volker Seitz

Ob und wie Staatswesen in Afrika funktionieren, kann uns nicht weiter gleichgültig sein. Dort, wo ambitionierte... (mehr)
16.01.2016
FAZ

Terror in Mali

Wechsel des Schlachtfeldes

Von THOMAS SCHEEN, JOHANNESBURG

In Mali hat sich die Bedrohung von der Sahara in den dicht besiedelten Süden verlagert. Auch schwarzafrikanische Islamisten sind auf dem Vormarsch.
Von Bamako,... (mehr)
16.01.2016
SPIEGEL ONLINE

Europäische Union

Hälfte der Hilfsgelder verfehlt ihren Zweck

Mit 30 Milliarden Euro unterstützte die Europäische Union 2014 weltweit Hilfsprojekte. Doch bei der Verteilung gibt es nach SPIEGEL-Informationen große Probleme.... (mehr)
12.01.2016
Tagesanzeiger, Zürich

Grausame Selbstjustiz in Südafrika

Die Wut eines Mobs bedeutet für immer mehr Einbrecher oder Ausländer in Südafrika den Tod. Was der Gewaltrausch auslöst.

Von Johannes Dieterich

Ein kurzer Pfiff aus einer kleinen... (mehr)
12.01.2016
EurActiv

EU-Entwicklungshilfe steigt um 35 Prozent

Cécile Barbière übersetzt von Jule Zenker

Die Flüchtlingskrise zwingt die EU, ihre internationalen Hilfsgelder für 2016 drastisch aufzustocken. NGOs fürchten jedoch, dass ein solcher... (mehr)
11.01.2016
sueddeutsche.de

Pastor mit Privatjet

Er füllt Stadien, hat einen Youtube-Kanal und vollbringt Wunder wie am Fließband: Ein Mix aus Religion, Wohlstandsversprechen und Entertainment hat Shepherd Bushiri zu einem der reichsten Männer Afrikas gemacht.... (mehr)
09.01.2016
Bild am Sonntag

Entwicklungsminister Müller im Interview: „Erst 10 Prozent der Fluchtwelle bei uns“

Der CSU-Minister über wirkungslose Obergrenzen und das Versagen der EU

Von SEBASTIAN PFEFFER

BILD AM SONNTAG: Herr Minister, welchen... (mehr)
07.01.2016
Die Zeit

Eritrea

Wer geht als Nächster?

von Ulrich Ladurner

Asmara, Keren, Barentu

Anfang Oktober 2015 verließ Doktor Tesfay die Stadt Barentu und seine Heimat Eritrea und kam nicht mehr zurück. Seit Monaten schon hatte es Anzeichen... (mehr)
06.01.2016
The Guardian

Ghana

US releases two Guantánamo detainees nearly six years after transfer approval

Yemeni nationals Mahmud Umar Muhammad bin Atef and Khalid Muhammad Salih al-Dhuby sent to Ghana amid quiet negotiations over detainee releases

Spencer... (mehr)
06.01.2016
FAZ

Kopftuchzwang in Gambia

Den Königshäusern vom Golf gefallen

Von THOMAS SCHEEN, JOHANNESBURG

Der gambische Präsident hat sein Land zur „islamischen Republik“ erklärt und weiblichen Angestellten der öffentlichen Verwaltung Kopftücher... (mehr)
05.01.2016
EurActiv

Deutsche Unternehmen unzufrieden mit Geschäftslage in Afrika

Viele Unternehmen sehen Hürden beim Afrika-Geschäft

Ein Großteil der deutschen Unternehmen hadert mit dem Afrika-Geschäft, wie eine Umfrage zeigt. Gründe für die schlechte... (mehr)
03.01.2016
Tagesanzeiger, Zürich

Das neue Erbe von Nelson Mandela

In Südafrika, das einst als Hoffnung des Kontinents galt, plündert die Regierung den Staat aus. Wie man es besser macht, zeigt John Magufuli in Tansania.

Johannes Dieterich
Korrespondent

Das... (mehr)
03.01.2016
Tagesspiegel

25 Jahre Afrika-Korrespondent

Kontinent der Extreme

von Wolfgang Drechsler

Afrika hat zwei Seiten. Auf der einen stehen Lebenslust, Witz und Kreativität, auf der anderen Fatalismus, Brutalität und Gleichgültigkeit. Ein bilanzierender... (mehr)
02.01.2016
FAZ

Zu Besuch in Gambia

Gegen Hexen hilft der Zaubertrank des Präsidenten

Von HANS CHRISTOPH BUCH, BANJUL

Gambia zählt zu den ärmsten Ländern der Welt; die Regierung steht am Rand des Bankrotts und leiht sich Geld zu horrenden Zinssätzen.... (mehr)
30.12.2015
Finanz und Wirtschaft (Schweiz)

Äthiopien ist hungrig auf weiteren Aufschwung

Wolfgang Drechsler, Kapstadt

Äthiopien ist eine Entwicklungsdiktatur nach chinesischem Vorbild. Dem wirtschaftlichen Fortschritt wird alles untergeordnet. Mit... (mehr)
28.12.2015
Tagesanzeiger/Zürich

Die verblüffendste Stadt Afrikas

Eritreas Hauptstadt Asmara sieht aus, als wäre die Zeit vor fast hundert Jahren stehen geblieben.

Von Johannes Dieterich

In einer kopfsteingepflasterten Gasse parkt ein knallroter... (mehr)
27.12.2015
TAZ

KRIMINELLE GESCHÄFTSLEUTE AUS NIGERIA

Schlechter Ruf aus guten Gründen

Nigerias Geschäftsleute gelten in afrikanischen Ländern als unehrlich, wenn nicht als kriminell. Das kommt nicht von ungefähr.

VON SAVIOUS KWINIKA

JOHANNESBURG... (mehr)
22.12.2015
Tagesspiegel

Wie Hilfsorganisationen um Geld werben

Afrika-Klischees bringen mehr Spenden

Von Dagmar Dehmer

Hilfswerke bedienen sich für die Werbung der Klischees, die sie eigentlich bekämpfen wollen. Erfolgreich: Die Deutschen haben 2015... (mehr)
22.12.2015
SZ

Simbabwe übernimmt Chinas Währung als Zahlungsmittel

Die offizielle Einführung des Yuan soll den Handel mit China stärken.

Es ist erst wenige Wochen her, dass der Internationale Währungsfonds die chinesische Währung Renminbi (Yuan)... (mehr)
21.12.2015
SZ

Mali muss ein neuer Staat werden

Warum der Einsatz der Bundeswehr in Nordafrika scheitern wird.

Von Leonhard Harding

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat angekündigt, weitere deutsche Soldaten zur Unterstützung der von... (mehr)
21.12.2015
NZZ

Schwierige Arbeitsmigration nach Südafrika

Lieber kein Arzt als ein Ausländer

Qualifizierte Afrikaner suchen öfter auf dem eigenen Kontinent als in Europa nach einer neuen Heimat. Südafrika galt lange als Hauptziel. Doch die Immigrationsgesetze... (mehr)
20.12.2015
SZ

Ruanda
Verlängerung mit Volkes Segen

In Ruanda haben die Wähler Staatschef Kagame drei weitere Amtszeiten ermöglicht. Verfassungsänderungen dieser Art häufen sich in Afrika.

Bei einer Volksabstimmung in Ruanda haben 98,3 Prozent der... (mehr)
17.12.2015
Jeune Afrique

Viols d’enfants en Centrafrique : « échec flagrant de l’ONU », selon des experts indépendants

Par Jeune Afrique avec AFP

Le groupe d'experts indépendants, mis en place en juin par Ban Ki-moon, a dénoncé jeudi un "échec... (mehr)
16.12.2015
Africa Spectrum, GIGA

Down to Earth Again: The Third Stage of African Growth Perceptions

Helmut Asche

Abstract

Research on African economies has arrived at the third stage of perceptions in recent times – after “Africa’s growth tragedy”... (mehr)
16.12.2015
Kölner Stadt-Anzeiger

Südafrika erlebt drei Finanzminister in nur fünf Tagen

Präsident Zuma verwirrt das Land mit einer zweifelhaften Personalpolitik und löst Kurssturz an den Börsen aus

VON WOLFGANG DRECHSLER

Ist es ein Beispiel für... (mehr)
11.12.2015
querdenkende.org

Flüchtlingswellen absehbare Folgeerscheinung?

Ein Interview mit Volker Seitz

Die Welt rückt nicht nur scheinbar zusammen. Der vor fünf Jahren entstandene Arabische Frühling, der zunächst mit Protesten und Aufständen im... (mehr)
10.12.2015
GIGA Focus Afrika

Namibia unter Präsident Geingob – Eine erste Bilanz (8/2015)

Henning Melber

Seit fast neun Monaten ist Namibias Präsident Hage Geingob im Amt. Er gehört der ersten Generation der im Jahr 1960 gegründeten SWAPO (South West... (mehr)
10.12.2015
NZZ

Präsident setzt Finanzminister ab

Südafrikas Wirtschaftswelt schockiert

Jacob Zuma ersetzt den hochgeschätzten Nene durch einen unbekannten ANC-Veteranen. Damit bringt der Staatspräsident den wichtigsten Stabilitätsgaranten für Investoren... (mehr)
09.12.2015
FAZ-Wirtschaftsblog Fazit

China bestellt Afrikas Äcker

von Sebastian Heilmann

Angeblich beuten die Chinesen Afrika aus. Stimmt nicht. Ohne sie ginge es dem Kontinent viel schlechter.

Der Ausbau der chinesisch-afrikanischen Beziehungen seit... (mehr)
08.12.2015
SZ

Tansania

Der Bulldozer

Tansanias neuer Präsident John Magufuli führt einen ehrgeizigen Kampf gegen die massive Korruption im Land - und riskiert dabei den Konflikt mit dem Beamtenapparat.

Von Isabel Pfaff

Kurz hatte es nach einem... (mehr)
08.12.2015
IPG Internationale Politik und Gesellschaft

Nur noch kurz die Welt retten

Fluchtursachen bekämpfen? Das versuchen wir seit Jahrzehnten.

von Winrich Kühne

Es spricht einiges dafür, dass die Kanzlerin die Wirkung ihres „Willkommens-Signals“... (mehr)
07.12.2015
taz

China-Afrika-Gipfel

Roter Stern über Afrika

China und Südafrika beschwören zum Abschluss des Gipfels die angeblich immer besseren Beziehungen. Aber die Realität sieht weniger rosig aus.

Dominic Johnson

BERLIN taz | Offiziell steht... (mehr)
05.12.2015
Langenthaler Tagblatt (Schweiz)

Nigeria schreckt Investoren ab

Investoren ziehen ihr Geld aus Nigeria ab, das Wachstum bricht ein, zahlreiche Tankstellen liegen trocken. Präsident Buhari ist nicht in der Lage, eine Linie vorzugeben.

Anne Gonschorek,... (mehr)
05.12.2015
NZZ

Entwicklungshilfe

Viel Geld hilft nicht viel

Über 50 Jahre erhielten arme Länder 4000 Mrd. $ an öffentlicher Entwicklungshilfe. Das Wachstum hat sich aber nicht verbessert. Welche Konsequenzen sind zu ziehen? Zwei Ökonomen geben Auskunft.... (mehr)
05.12.2015
Süddeutsche.de

Wenn Spenden schadet

Vor Weihnachten werden viele Menschen großzügig. Doch trotz all der Milliarden kommen arme Länder oft nicht voran. Warum?

Von Tobias Zick

Es sind aufwühlende Zeiten im "Halfway House",... (mehr)
05.12.2015
Deutsche Welle

Sierens China: China und Afrika - Zwei, die sich gefunden haben

China hat bessere Beziehungen zu Afrika als der Westen. Denn statt mit rein technischer und finanzieller Unterstützung, wie der Westen, hilft China mit langfristigen... (mehr)
04.12.2015
SZ

Afrikanist und Ökonom

"Es geht vor allem um neue Jobs"

Falsche Hilfe schadet, die Ursachen werden zu selten angegangen, sagt Helmut Asche.

Interview von Roland Preuss

SZ: Herr Asche, Facebook-Chef Mark Zuckerberg und seine... (mehr)
04.12.2015
OnVista.de

China sichert Afrika 60 Milliarden Dollar Entwicklungshilfe zu

Reuters

Johannesburg (Reuters) - China will die wirtschaftliche Entwicklung Afrikas in den kommenden drei Jahren mit 60 Milliarden Dollar unterstützen.

Die Mittel... (mehr)
04.12.2015
E+Z Dez. 15

Privatsektor

Gestiegener Ehrgeiz

von Josef Boven

Die Volkswirtschaften vieler afrikanischer Staaten sind in den vergangenen Jahren gewachsen, und im formalen Sektor sind Unternehmen stärker geworden. Einige von ihnen denken längst... (mehr)
02.12.2015
Basler Zeitung

Wie schlimm ist es wirklich in Eritrea?

Von Alan Cassidy

Bis zu 5000 Menschen sollen Eritrea, das kleine Land am Horn von Afrika, nach UNO-Angaben jeden Monat verlassen. Viele gelangen nach einer langen Reise in die Schweiz,... (mehr)
01.12.2015
FAZ

Wahl in Burkina Faso

Kaboré siegt im ersten Wahlgang

Burkina Faso gilt als eines der ärmsten Länder der Welt und hat eine Zeit politischer Unruhe hinter sich. Mit der Wahl von Marc Christian Kaboré zum neuen Präsidenten verbinden sich... (mehr)
30.11.2015
Spiegel Online

Liberia sucht den Anti-Korruptions-Helden

Unbestechlich, unparteiisch, kompetent - so sollte der ideale Staatsdiener sein. In Liberia aber ist Korruption weitverbreitet. Da hilft nur eine TV-Show: Bei "Integrity Idol" kürt... (mehr)
24.11.2015
BBC News

Tanzania's Magufuli scraps independence day celebration

Tanzania's newly elected President John Magufuli has cancelled independence day celebrations, and has ordered a clean-up campaign instead.

It would be "shameful" to spend huge sums... (mehr)
24.11.2015
Zürichsee-Zeitung

«Migration hat nicht nur mit Not zu tun»

Ruedi Küng hat jahrelang für Radio DRS über Afrika berichtet.

Gaby Schneider.

Welches Afrikabild wollen Sie vermitteln?
Ruedi Küng: Ich will, dass man mit einem nüchternen... (mehr)
24.11.2015
SWP Stiftung Wissenschaft und Politik

Burkina Faso vor den Wahlen

Zwischen institutionellem Stillstand und demokratischem Aufbruch

Ende Oktober 2014 trat der seit 27 Jahren amtierende Staatspräsident Blaise Compaoré nach massiven Protesten... (mehr)
19.11.2015
risiko-manager.com

Kredite

Appetit auf afrikanische Staatsrisiken geht verloren

Von Matina Stevis

Rockstars wie Bono halfen einst dabei, die internationale Gemeinschaft davon zu überzeugen, afrikanischen Staaten über 100 Mrd. US-$ Schulden... (mehr)
18.11.2015
FAZ

Terrorismus in Afrika

Europa soll helfen

Die Armeen Afrikas sind für den Kampf gegen islamistische Extremisten unterfinanziert. Es fehlt an Ausrüstung, Fahrzeugen und nicht zuletzt an Sold. Mitverantwortlich dafür sind auch die Geberländer.... (mehr)
18.11.2015
Mondafrique

Paul Biya, le président camerounais qui surfe sur le sentiment anti-français

Par Théophile Kouamouo -

Au pouvoir depuis bientôt 33 ans, le chef d’Etat camerounais Paul Biya qui entretient de bonnes relations avec François... (mehr)
18.11.2015
EurActiv

Kampf gegen Fluchtursachen: NGOs fordern nationale Entwicklungsagenda

Dario Sarmadi

Hilfsorganisationen fordern eine Neuausrichtung der deutschen Entwicklungspolitik – nur so könne die aktuelle Flüchtlingskrise nachhaltig eingedämmt... (mehr)
18.11.2015
EurActiv

Rechnungsprüfer: EU-Finanzierungsmechanismus für Entwicklungsländer großer Erfolg

Ein EU-Finanzierungsprogramm für die Länder Afrikas, der Karibik und des Pazifiks (AKP-Staaten) mit einer Gesamtsumme von über fünf Milliarden Euro... (mehr)
15.11.2015
ka-news.de

Karlsruher Reggae-Musiker warnt Afrikaner vor Flucht

Karlsruhe (Moritz Damm) - Urbain Pagna Ngatcha, Künstlername Dr. Billy Mussango, ist Reggae-Musiker. Der Regimekritiker flüchtete vor fast zehn Jahren aus seinem Heimatland Kamerun.... (mehr)
13.11.2015
Zeit Online

Die Währung muss Bildung heißen

Europa muss endlich erkennen, was Afrika wirklich braucht. Einmal mehr aber wird nur versucht, den Kontinent zu kaufen, anstatt in die Zukunft der Frauen zu investieren.

Von Michaela Maria Müller... (mehr)
11.11.2015
SZ

Nur ein Mittel hilft gegen Schlepper

Vielen Regierungschefs in Afrika kommt es sehr gelegen, dass ihre Bürger nach Europa wollen.

Kommentar von Tobias Zick

Viel symbolträchtiger hätte man den Tagungsort nicht wählen können: Valletta,... (mehr)
11.11.2015
Badische Zeitung

Migration aus Afrika: "Wir erwarten eine riesige Wanderung"

BZ-Interview mit dem Freiburger Politikwissenschaftler Winfried Veit über die Gründe der Massenmigration aus dem armen Afrika nach Europa.

von Frauke Wolter

Fluchtursachen... (mehr)
09.11.2015
IPG Internationale Politik und Gesellschaft

Leichtes Gruseln

Ohne Wirtschaftswachstum wird der Bevölkerungszuwachs Afrikas zur Bedrohung für den Kontinent.

von Bettina Rühl

Nach Jahrzehnten des Afrika-Pessimismus hatten Kommentatoren... (mehr)
07.11.2015
NZZ

Krisenbewältigung in Burkina Faso

Ein ganz besonderer afrikanischer Frühling

Letztes Jahr zwang ein Volksaufstand den Präsidenten Burkina Fasos zum Rücktritt. Vergangenen September besiegte die Bewegung seinen Repressionsapparat. Augenschein... (mehr)
05.11.2015
Jeune Afrique

Guinée : retour sur le mouvement contre les violences sexuelles et la « culture du viol »

« Touche pas à ma sœur », « halte au viol » : une grande manifestation contre les violences sexuelles en Guinée était organisée... (mehr)
04.11.2015
Handelsblatt

Äthiopien

Ein kleines Wunder

Riesige Infrastrukturprojekte, Investoren aus China und keine Opposition: Wie Äthiopien zum Wachstumsstar Afrikas wurde

Wolfgang Drechsler, Addis Abeba

Eine endlose Blechlawine aus Tankzügen,Lastwagen... (mehr)
04.11.2015
SZ

Rendezvous der Kontinente

Von Miguel Ángel Moratinos

Europas südliche Nachbarschaft - also der Maghreb sowie Afrika südlich der Sahara - gleicht einem ausbrechenden Vulkan. Religionen, deren Angehörige sich bekämpfen, Staaten, die zusammenbrechen,... (mehr)
04.11.2015
epo Entwicklungspolitik Online

Bildung

In mehr als der Hälfte aller Länder keine Gleichberechtigung

Paris. - In weniger als der Hälfte aller Länder weltweit und in keinem afrikanischen Land südlich der Sahara sind Mädchen und Jungen in... (mehr)
03.11.2015
Die Achse des Guten

Merkels neue Freunde in Afrika

Thilo Thielke

Angela Merkel hat jetzt auch in Ostafrika neue Freunde. Vermutlich viele neue Freunde. Als mich mein Lieblingstaxifahrer, Juma, am Kilimandscharo-Flughafen abholt, sprudelt es aus... (mehr)
03.11.2015
Tagesanzeiger, Zürich

Der langsame Papa

Der Präsident von Nigeria, Muhammadu Buhari, hat fast ein halbes Jahr gebraucht, um eine Regierung zu bilden. Unterdessen hat er das Land selber regiert – und dabei ein paar wichtige Akzente gesetzt.

... (mehr)
03.11.2015
NZZ

Indiens Aufholjagd in Afrika

Der Handel zwischen Indien und Afrika hat sich im letzten Jahrzehnt verzehnfacht. Delhi will auf dem Schwarzen Kontinent zu Peking aufschliessen, setzt dabei aber auf ein anderes Modell als China.

von Volker... (mehr)
02.11.2015
TAZ

FLUCHT IN AFRIKA
Endstation Agadez

Die nigrische Stadt Agadez liegt auf der Transitstrecke für Migranten. Die einen wollen nach Europa, die anderen zurück in ihre Heimat.

VON KATRIN GÄNSLER

AGADEZ taz | Noch sieht Dubai aus wie eine... (mehr)
31.10.2015
Deutsche Welle

Indien-Afrika-Gipfel

Kommentar: Afrika zwischen Tiger und Drache

Von einem guten Gipfeltreffen haben alle Seiten etwas. Beim Indien-Afrika-Gipfel in Delhi ist man sich jedoch nicht auf Augenhöhe begegnet, obwohl Afrika die Wahl... (mehr)
30.10.2015
Deutsche Welle

Elfenbeinküste

Das Wirtschaftswunder der Elfenbeinküste

Die ivorische Wirtschaft boomt - ein Erfolg des wiedergewählten Präsidenten Ouattara. Aber was bringt das den Menschen? Adrian Kriesch und Jan-Philipp Scholz haben sich... (mehr)
29.10.2015
FAZ

Nach den Wahlen

Tansanische Groteske

Die Regierungspartei ruft sich zum Sieger aus, die Opposition geht auf die Barrikaden. Auf Sansibar wird die gesamte Wahl für ungültig erklärt, nachdem sich die Kandidaten geprügelt hatten.

von... (mehr)
28.10.2015
France 24

'Mass killings and cannibalism' in South Sudan, says African Union

Text by NEWS WIRES

African Union investigators discovered mass graves in South Sudan and found evidence of horrific crimes, including forced cannibalism, according... (mehr)
27.10.2015
The World Bank

Doing Business Report 2016

Sub-Saharan Africa Economies Among World’s Top Improvers of Business Climate, Says Doing Business Report

WASHINGTON, October 27, 2015 – Sub-Saharan Africa economies continue to implement reforms to... (mehr)
24.10.2015
BRIGITTE

Grausame Praxis

Was das "Brustbügeln" mit Frauen macht

In Kamerun werden die Brüste junger Mädchen mit heißen Werkzeugen "gebügelt", damit sie für Männer möglichst lange unattraktiv bleiben. Die tiefsten Wunden bleiben unsichtbar.... (mehr)
24.10.2015
NZZ

Finanzkrise in Kenya

Vom Favoriten für Afrika-Investoren zum Risikofaktor

Kenya macht Negativschlagzeilen: Bilanzdefizit, fiskalisches Ungleichgewicht, Fall der Währung und von Börsenkursen. Der Schock trifft das Land unvorbereitet. Nun... (mehr)
23.10.2015
Tagesanzeiger, Zürich

Mugabe erhält eine Auszeichnung

Die seit 2010 verliehene Konfuzius-Auszeichnung gilt als verstimmte Reaktion Pekings auf die damalige Vergabe des Friedensnobelpreises an den Dissidenten Liu Xiaobo. Das Preiskomitee würdigte... (mehr)
22.10.2015
This is Africa (Financial Times)

Ethiopia

Made in Africa?

By Jake Bright

Ethiopia is bidding to become Africa’s lead manufacturing hub, repositioning itself as an outsourcing alternative to countries such as China, where rising labour costs... (mehr)
21.10.2015
Rhein-Neckar-Zeitung

Indien blickt nach Afrika - mit nur einem Auge

Nach China hat nun Indien den afrikanischen Kontinent für sich entdeckt. Dort locken Rohstoffe und hohe Profite. Über das Thema Menschenrechte blickt das Land geflissentlich hinweg

Von... (mehr)
21.10.2015
Frankfurter Rundschau

FLUCHT AUS AFRIKA

Für Flüchtlinge lauert in der Sahara der Tod

Von Johannes Dieterich

Auf ihrer Flucht Richtung Europa durchqueren Tausende Afrikaner die Sahara. Experten schätzen, dass die Wüste fast genauso vielen... (mehr)
19.10.2015
EurActiv

Sind wir Träumer in der internationalen Zusammenarbeit?

von Sven Grimm, DIE Bonn

Kritiker wie der Ökonom William Easterly bezeichnen die "2030 Agenda für nachhaltige Entwicklung" der Vereinten Nationen als "sinnlos, träumerisch und... (mehr)
19.10.2015
Jeune Afrique

Nord du Mali : paix tribale à Anefis

Par Baba Ahmed

Tous les groupes armés et factions tribales du nord du Mali, qu'il fassent partie de la CMA (ex-rébellion) ou de la Plateforme (pro-gouvernementale), ont signé à la mi-octobre... (mehr)
17.10.2015
Radio France Internationale

Burkina Faso: nombreuses inculpations de civils et de militaires

Par RFI

Gilbert Diendéré, chef des putschistes burkinabè qui avaient suspendu la transition en septembre avant de rendre le pouvoir, a été inculpé... (mehr)
17.10.2015
Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung

Entwicklungshilfe

Lieber Flüchtlinge nehmen als Geld geben

Sollen wir mehr Entwicklungshilfe leisten, damit die Migranten daheim bleiben? Bloß nicht, sagt der neue Nobelpreisträger.

von Ralph Bollmann... (mehr)
17.10.2015
Neue Zuercher Zeitung

Und Afrika gibt es doch

Von «Afrika» oder selbst vom «subsaharischen Afrika» zu sprechen, gilt heute fast schon als anrüchig. Aber entgegen der modischen Betonung der Vielfältigkeit ist die Rede von einem subsaharischen... (mehr)
16.10.2015
NZZ

Exhumierung in Burkina Faso

Die Leichen in Compaorés Keller

Die Autopsie des früheren Staatschefs von Burkina Faso, Thomas Sankara, deutet auf Erschiessung. Die dunkle Vergangenheit des kürzlich gestürzten Präsidenten Compaoré wird... (mehr)
15.10.2015
F.A.Z.

Mit dem Wohlstand kommen die Flüchtlinge

Afrika-Verein prophezeit: Die Zahlen werden mit dem Wirtschaftswachstum steigen

mas. BERLIN, 14. Oktober. Der Afrika-Verein der deutschen Wirtschaft erwartet, dass der Zustrom von Flüchtlingen... (mehr)
14.10.2015
EurActiv.de, | AFP/rtr/dto

Flüchtlingskrise: EU-Länder halten Geldzusagen nicht ein

Im Kampf gegen die Flüchtlingskrise haben die EU-Staaten ihre zugesagten Zahlungsverpflichtungen einem Medienbericht zufolge bisher klar verfehlt.

Anstelle... (mehr)
14.10.2015
DIE WELT

Flüchtlinge

Merkels Willkommensruf hallt bis nach Westafrika

Deutsche Willkommenskultur wirkt in Mali sogar bei denen, die bisher gar nicht weg wollten. TV-Bilder freundlicher Menschen mit Gastgeschenken locken die Migranten. Deutsche... (mehr)
13.10.2015
SRF Schweizer Radio und Fernsehen

Nobelpreisträger Angus Deaton: «Entwicklungshilfe ist zynisch»

Nobelpreis-Gewinner Angus Deaton gilt als Kritiker der Entwicklungspolitik. Im Interview mit dem Wirtschaftsmagazin «ECO» sagte er jüngst, wir... (mehr)
12.10.2015
Deutsche Welthunterhilfe

Welthunger-Index 2015

Bewaffnete Konflikte bleiben Hungertreiber

Weltweit sind schätzungsweise 172 Millionen Menschen von bewaffneten Konflikten betroffen. Der neue Welthunger-Index stellt den engen Zusammenhang zwischen... (mehr)
12.10.2015
Allgemeine Zeitung, Windhoek

Afrikas Bevölkerungsexplosion: Das gefährliche Tabu

von Wolfgang Drechsler, Kapstadt

Der Widerspruch könnte größer kaum sein. Während auf Investment-Konferenzen, aber auch in den Medien seit Längerem der Aufstieg... (mehr)
07.10.2015
Handelsblatt

Robert Mugabe

Simbabwe wartet auf den Tod des Machthabers

von: dpa

Dürre, Wirtschaftsflaute und eine Arbeitslosigkeit von bis zu 80 Prozent: Simbabwe steht am Abgrund. Seit 35 Jahren klammert sich der greise Präsident Robert... (mehr)
07.10.2015
SWP-Studien

Organisierte Kriminalität und Entwicklung

Herausforderungen und Handlungsoptionen in fragilen Staaten Westafrikas

Judith Vorrath

Der Zusammenhang von Entwicklungsperspektiven und den Auswirkungen der transnationalen Organisierten... (mehr)
06.10.2015
Deutsche Welle

Demokratie

Ibrahim-Index: Afrikas Demokratisierung stagniert

von Annabelle Steffes

Mauritius bleibt Spitzenreiter bei der Regierungsführung, Somalia Schlusslicht. Laut dem neuen Index der Mo-Ibrahim-Stiftung stagniert Afrikas... (mehr)
06.10.2015
Reuters

Ghana suspends 7 high court judges over corruption accusations

ACCRA Oct 5 (Reuters) - Ghana's government suspended seven out of 12 high court judges on Monday in the wake of allegations of bribery stemming from a documentary made by an... (mehr)
06.10.2015
Badische Zeitung

Flüchtlinge aus Afrika: Zu große Erwartungen

"Angry young men" nennen Soziologen die frustrierten, schlecht ausgebildeten Afrikaner, von denen nun viele nach Deutschland flüchten. Ihre Integration ist eine Herausforderung,... (mehr)
05.10.2015
EurActiv

Extreme Armut sinkt auf unter zehn Prozent

AFP, dsa

Der Anteil der extrem armen Menschen auf der Welt wird dieses Jahr laut einem Weltbank-Bericht erstmals auf unter zehn Prozent zurückgehen. "Dies ist die beste Geschichte der Welt... (mehr)
02.10.2015
New Zimbabwe

Opposition blasts vice president’s 287-day hotel stay at taxpayers’ expense

by UK Bureau

THE Welshman Ncube-led MDC party has demanded that Vice President Phelekezela Mphoko and his family immediately check out of their luxurious... (mehr)
30.09.2015
Africa Check

South Africa’s 2014/15 murder and robbery crime statistics

Researched by Institute for Security Studies

This factsheet provides an overview of murder and robbery trends between 1 April 2014 and 31 March 2015 as recorded by the... (mehr)
30.09.2015
EurActiv

Merkels Afrika-Beauftragter: "Keine Rabatte für Entwicklungsländer bei 2030-Agenda"

Günter Nooke, der Afrika-Beautragte von Bundeskanzlerin Angela Merkel, fordert bei der bevorstehenden Umsetzung der Globalen Nachhaltigkeitsziele ein... (mehr)
29.09.2015
EurActiv

Frankreich macht "leere Versprechen" in der Entwicklungspolitik

Aline Robert

Der französische Präsident François Hollande will den Entwicklungshilfehaushalt 2020 um vier Milliarden Euro erhöhen. Doch NGOs beklagen fehlende konkrete... (mehr)
29.09.2015
Independent, UK

Robert Mugabe tells UN General Assembly: 'We are not gays!'

Zimbabwe's leader criticised Western nations' attempts to 'proscribe new rights contrary to our values, norms, traditions and beliefs'

ROSE TROUP BUCHANAN


Robert... (mehr)
29.09.2015
Jeune Afrique

Centrafrique : Bangui s’enfonce dans le chaos

Par Mathieu Olivier

Devant la situation chaotique à Bangui, la présidente de la transition centrafricaine, Catherine Samba Panza, a quitté lundi New York où elle participait... (mehr)
29.09.2015
IPG Internationale Politik und Gesellschaft

Die 169 Gebote

Wer eine dreistellige Anzahl "nachhaltiger Entwicklungsziele" formuliert, lebt offensichtlich in einer anderen Realität.

von Bjørn Lomborg

Ende September 2015 wird eine der folgenreichsten... (mehr)
28.09.2015
DIE Deutsches Institut für Entwicklungspolitik

Die 2030-Agenda ist beschlossen - jetzt wird sie umgesetzt

Scholz, Imme

New York, Bonn, 28.09.2015. Am 25. September 2015 fiel schon um 11:46 Uhr New Yorker Zeit der Hammer: die 2030-Agenda war... (mehr)
28.09.2015
FAZ

Entwicklung, aber wie?

Kommentar von Nikolas Busse

Die Ausrufung neuer Entwicklungsziele durch die Vereinten Nationen sollte über eines nicht hinwegtäuschen: Die Entwicklungspolitik erfüllt die Hoffnungen nicht, die seit Jahrzehnten in... (mehr)
26.09.2015
Deutschlandfunk

Gambia

Flucht vor Armut und Arbeitslosigkeit

"Die lächelnde Küste Afrikas": So nennen die Einwohner Gambias ihre Heimat. Es gibt hier weder Kriege noch Seuchen. Dennoch verlassen Zehntausende das kleinste Land des Kontinents... (mehr)
26.09.2015
Togo Actualité

22 tonnes de faux médicaments saisis au Togo

La commercialisation de médicaments contrefaits est devenue un véritable problème publique au Togo.

Le Groupement togolais d’Intervention de la Police Nationale (GIPN) a saisi... (mehr)
26.09.2015
Agence France Press

China verspricht zwei Milliarden Dollar für die Armen

Rede von Chinas Staatschef Xi Jinping vor der UNO: Chinas Präsident Xi Jinping hat bei einer Rede vor den Vereinten Nationen zwei Milliarden Dollar (1,8 Milliarden Euro)... (mehr)
26.09.2015
Blick (Schweiz)

Burkina Faso

Übergangsregierung in Burkina Faso löst Putschisten-Einheit RSP auf

Ouagadougou – Die für den gescheiterten Militärputsch in Burkina Faso verantwortliche Präsidialgarde (RSP) ist aufgelöst worden. Die wieder... (mehr)
25.09.2015
Frankfurter Rundschau

UN-Gipfel - 17 Ziele für die Zukunft

Von Tobias Schwab

Bis zum Jahr 2030 wollen die UN jedem Erdbewohner ein menschenwürdiges Leben ermöglichen. Die Agenda für nachhaltige Entwicklung gibt dafür 17 Ziele vor. Daran... (mehr)
24.09.2015
SWP Stiftung Wissenschaft und Politik

2030 Agenda für nachhaltige Entwicklung: Mehr als eine Liste frommer Wünsche

Marianne Beisheim

Mit ihren 17 Zielen und 169 Unterzielen erscheint die 2030 Agenda für nachhaltige Entwicklung überkomplex,... (mehr)
24.09.2015
EurActiv.de

SDGs: Deutschland will Vorreiter bei globaler Entwicklungsagenda sein

Am Wochenende soll beim UN-Gipfel eine Agenda 2030 neue ehrgeizige Ziele zur Armutsbekämpfung stecken. Bundeskanzlerin Merkel will Deutschland hier zum Vorreiter... (mehr)
24.09.2015
Neue Zürcher Zeitung

Textilindustrie in Lesotho

Amerikanische Privilegien und chinesische Investoren

Als Folge amerikanischer Handelsprivilegien hat sich Lesotho zu einem führenden Textilproduzenten in Afrika entwickelt. Die Investoren sind... (mehr)
23.09.2015
Die Zeit

Entwicklungsminister Gerd Müller: "Auch Deutschland ist ein Entwicklungsland"

Die neuen UN-Ziele können helfen, Flucht zu verhindern, sagt der Entwicklungsminister – und sie verpflichten Deutschland, weniger zu konsumieren und fairer... (mehr)
23.09.2015
EurActiv

IWF: UN-Entwicklungsziele wegen Konjunkturschwäche in Gefahr

Wegen der schwachen globalen Konjunkturaussichten sind nach Einschätzung des Internationalen Währungsfonds (IWF) die Entwicklungsziele der Vereinten Nationen in Gefahr.

"Es... (mehr)
22.09.2015
IPG Internationale Politik und Gesellschaft

Keine Boatpeople mehr!

Die EU sollte den Flüchtlingen vor Ort helfen – bevor sie ihre gefährliche Reise nach Europa antreten.

von Paul Collier

Etwa zehn Millionen Syrer sind auf der Flucht,... (mehr)
22.09.2015
IPG Internationale Politik und Gesellschaft

„Auf dem Nullpunkt“

Deutschland braucht eine neue Afrikapolitik. Fünf Vorschläge für eine koordinierte Strategie.

von Robert Kappel

Deutschlands Beziehungen zu Afrika und seinen 54 Ländern... (mehr)
17.09.2015
Jeune Afrique

Général Gilbert Diendéré : « Nous sommes passés à l’acte pour empêcher la déstabilisation du Burkina »

Par Benjamin Roger

"Jeune Afrique" a réussi à joindre par téléphone le général Gilbert Diendéré, ancien... (mehr)
17.09.2015
Deutsch-burkinische Freundschaftsgesellschaft
ZEIT ONLINE, dpa, ces

Burkina Faso: Offenbar Putschversuch in Burkina Faso

Kurz vor der Wahl haben Militärs die Regierung von Burkina Faso in Haft
genommen – vermutlich, um die Macht an sich zu... (mehr)
16.09.2015
Hilfswerke im Wandel - Almanach Entwicklungspolitik 2015 / Perspektiven der Entwicklungszusammenarbeit
Caritas-Verlag Luzern, September 2015

Mehr Gelassenheit und Zutrauen bitte (Volker Seitz)

Das Wort «Entwicklungshilfe» ist für die Helfer... (mehr)
16.09.2015
EurActiv

Hunger in Afrika: Mit "Made in Germany" zum Selbstversorger?

Dario Sarmadi

SPECIAL REPORT / Die Bundesregierung will die afrikanische Landwirtschaft mit "Grünen Innovationszentren" auf Vordermann bringen – auch mit Hilfe deutscher... (mehr)
15.09.2015
Spiegel Online

Sahelzone ergrünt

Das Wüstenwunder

Jahrzehntelang litten die Länder der Sahelzone im Norden Afrikas unter extremen Dürren. Jetzt zeigen Analysen: Fast überall ergrünt die Region.

Die Sahelzone erholt sich vielerorts von... (mehr)
12.09.2015
Graensengrenzen Blog
https://wordpress.com/post/85499405/new

German Africa Policy: 10 Hypotheses

Robert Kappel

Based on an evaluation of cooperation experiences of the last decade and new economic and
political challenges we formulate ten... (mehr)
09.09.2015
BBC News

Ghana judges to be investigated over corruption allegations

Ghana's judicial council is to start an inquiry into corruption in the judiciary after a two-year investigation by a top journalist.

Anas Aremeyaw Anas's investigation alleges... (mehr)
09.09.2015
Telepolis

Investitionen statt Predigten

Peter Mühlbauer

Hilft Chinas Profitstreben afrikanischen Ländern mehr als deutsche Entwicklungshilfe?
Der Politologe Eberhard Sandschneider lehrt und forscht seit 1998 an der Freien Universität Berlin... (mehr)
06.09.2015
MONDAFRIQUE

Niger

DEUX TRAFIQUANTS PROCHES DU PRÉSIDENT NIGÉRIEN ARRÊTÉS À L’AÉROPORT DE NIAMEY
PAR MARIE BLARY

Fin août, la douane nigérienne a interpellé à l'aéroport de Niamey deux trafiquants de devises, réputés proches du... (mehr)
03.09.2015
Almanach Politique du développement 2015

Perspectives de l’aide au développement

Pour plus de sérénité et de confiance /Volker Seitz

Le mot « aide au développement » est un tabou pour les donateurs. Il est politiquement
correct de... (mehr)
03.09.2015
Tages-Anzeiger, Zürich

Nur Ministersöhne bleiben

Afrikas Jugend verlässt den Kontinent. Niemand versucht, sie zu halten. Über die afrikanischen Ursachen einer afrikanischen Tragödie.

Eine Rede von Abasse Ndione

Das Phänomen der illegalen... (mehr)
02.09.2015
Neue Zürcher Zeitung

Somalilands stille Erfolgsgeschichte

Ein Leuchtturm für Afrika?

Geht es um die Entwicklungsfähigkeit Afrikas, sind negative Beispiele schnell bei der Hand. Ein Land, das kaum jemand kennt, leistet derweil Beachtliches... (mehr)
01.09.2015
Voice of America

IOM: 350,000 Migrants Have Fled to Europe This Year

by VOA News

The International Organization for Migration said Tuesday that more than 350,000 migrants have made the perilous journey across the Mediterranean this year, fleeing... (mehr)
01.09.2015
EurActiv

Afrika leidet unter Chinas Krise

Tagesspiegel | Dagmar Dehmer

Der weltweite Rohstoff-Hunger hat afrikanischen Ländern zuletzt ein Wirtschaftswachstum von bis zu sieben Prozent beschert. Einer der Treiber war das starke China - das... (mehr)
31.08.2015
SZ

Swasiland

40 000 Mädchen und Frauen tanzen für den König

Zehntausende Jungfrauen haben für den König von Swasiland getanzt. Das Fest hat Tradition in dem afrikanischen Staat - aber zahlreiche Kritiker.

Zehntausende Mädchen... (mehr)
31.08.2015
Handelsblatt

Verfehlte Afrika-Politik

Volker Seitz

Zahlreiche Popsongs in Westafrika verklären Migranten als „Glückspilze“. So rechtfertigt der ivorische Reggae-Musiker Tiken Jah Fakoly in „Ouvrez les Frontières“ (Öffnet die Grenzen)... (mehr)
30.08.2015
Telepolis

Platzt der Boom afrikanischer Start-Ups?

E. F. Kaeding

In den vergangenen Jahren hat Afrika eine Welle technischer Innovation erfasst. Die Gründerszene boomt und ihre neue Tech-Generation könnte den Kontinent nachhaltig verändern
... (mehr)
29.08.2015
manager Magazin

Gegen Rücknahme von Flüchtlingen

EU will Afrika mehr als eine Milliarde Euro anbieten

Von mm-newsdesk

Um die steigenden Flüchtlingszahlen in Europa unter Kontrolle zu bekommen, will die EU die Rückführung abgelehnter... (mehr)
27.08.2015
Deutsche Welle

Nigeria

Bauer: "Besitz eines Chibok-Mädchens ist Statussymbol"

Der Journalist Wolfgang Bauer hat in Nigeria mit Frauen gesprochen, die nach Monaten der Gefangenschaft von Boko Haram entkommen konnten. Im DW-Gespräch berichtet... (mehr)
26.08.2015
FAZ

169 Mal nachhaltig

Die Vereinten Nationen formulieren für das Jahr 2030 überambitionierte Entwicklungsziele /

Von Jochen Stahnke

Im September 2000 hatte die Vollversammlung der Vereinten Nationen acht Milleniums-Entwicklungsziele (MDG)... (mehr)
24.08.2015
IPG-Journal

Afrikas Fluchthelfer

Die EU geht militärisch gegen Schlepper im Mittelmeer vor. Dabei paktiert sie mit den eigentlichen Fluchthelfern, Afrikas Diktatoren.

von Bettina Rühl

Dieser Tage ist viel von den Fluchthelfern und Schleppern... (mehr)
23.08.2015
SZ

Flüchtlinge

Warum Afrikas Machthaber den Exodus nicht stoppen

Trotz guter Wirtschaftszahlen verlassen Tausende Arbeitskräfte den Kontinent. Die Herrscher von Gabun bis Simbabwe lassen sie gewähren - aus eigenem Interesse.

Von Tobias... (mehr)
20.08.2015
Jeune Afrique

Sénégal : la condamnation de Karim Wade est définitive, selon la Cour suprême

Par Mehdi Ba

Jeudi 20 août, la Cour suprême du Sénégal a rejeté l'ensemble des pourvois en cassation de Karim Wade. Cette décision clôt définitivement... (mehr)
20.08.2015
ORTNER ONLINE

Afrikas Geburtenrate und vermeintlicher Rassismus

(Volker Seitz) Es gibt sogenannte Afrikaexperten wie Bob Geldof, die behaupten, dass einer der größten Wettbewerbsvorteile Afrikas die stark wachsende junge Bevölkerung ist. Wer... (mehr)
19.08.2015
NZZ

Bürgerkrieg im Südsudan

Der junge, sterbende Staat

Salva Kiir, der Präsident des Südsudans, hat den Hoffnungen auf ein Friedensabkommen eine Abfuhr erteilt. Das Land versinkt weiter in Armut und Blut.

Kommentar von David Signer

Die... (mehr)
18.08.2015
Waiblinger Kreiszeitung

Die Entwicklungshilfe muss sich ändern

Denn nach fünfzig Jahren Entwicklungshilfe sei Afrika heute ärmer, sagt der Waiblinger Ex-Diplomat Herbert Grüner

Von unserem Redaktionsmitglied Mathias Ellwanger

Waiblingen.... (mehr)
18.08.2015
Zeit Online

Pressefreiheit

Südsudans Präsident droht kritischen Journalisten mit Ermordung

Für Salva Kiir endet die Freiheit der Presse, wenn sie sich gegen das Land richtet. Journalisten, die das nicht wahrhaben wollen, müssten mit dem Äußersten... (mehr)
17.08.2015
IPG (Internationale Politik und Gesellschaft) Journal

Mit Sex-Streik zum Erfolg

Warum Frauen in Afrika endlich mehr mitbestimmen sollten. Und wo sie es bereits tun.

von Volker Seitz

Kompetenz kann nicht der Grund dafür sein, dass in Afrika... (mehr)
17.08.2015
Tagesanzeiger, Zürich

Demokratie

Aus Präsidenten werden wieder Autokraten

Der Wind hat gedreht: Afrika hat erneut ein Problem mit rücktrittsunwilligen Spitzenpolitikern.

Von Johannes Dieterich Johannesburg

Barack Obamas nachdrückliche... (mehr)
17.08.2015
Süddeutsche Zeitung

Campus der guten Hoffnung

Eine Akademie sucht die Führungskräfte von morgen. In Politik und Wirtschaft sollen sie korrupte Eliten ablösen. Es ist das wohl anspruchsvollste Bildungsprojekt des Kontinents.

Von Tim Neshitov... (mehr)
15.08.2015
FAZ

Fremde Federn: Rupert Neudeck

Afrika aber schweigt

Wer die Abfolge von schrecklichen Nachrichten verfolgt, die uns Tag für Tag erreichen, kann sich vor Verzweiflung kaum fassen: Elendiglich sterben auf dem Mittelmeer Menschen, die alles... (mehr)
13.08.2015
Die Welt

Afrika verschleudert im Währungskampf Dollar, die es nicht hat

Von Paul Wallace

(Bloomberg) -- Afrika hat im Kampf an den weltweiten Devisenmärkten praktisch eine Hand auf dem Rücken gebunden.

Mit Währungsreserven, die weniger... (mehr)
12.08.2015
NZZ

Ernüchterung in Ghana

«Das Öl hat der Regierung den Kopf verdreht»

Der Wirtschaftsaufschwung Ghanas ist in den letzten Jahren ins Stocken geraten. Es gibt Anzeichen, dass auch der demokratische Musterknabe Westafrikas nicht gegen den... (mehr)
12.08.2015
Focus Online

Bis zu 482 Prozent Wachstumsrate

Neuer Reichtum statt altes Elend: In Afrika explodiert die Zahl der Millionäre

von FOCUS-Online-Redakteur Melchior Poppe

Die Wohlstandselite Afrikas wächst unaufhaltsam – und in beeindruckendem... (mehr)
10.08.2015
Finanz und Wirtschaft

Demographie

Afrika produziert wenig Fortschritt und zu viele Kinder

Wolfgang Drechsler, Kapstadt

«Wer glaubt, der enorme Zuwachs an Menschen würde sich mit einem höheren Lebensstandard in Afrika von selbst erledigen,... (mehr)
10.08.2015
NZZ

Ökonom Paul Collier zu Migration

Guter Mensch mit «bösen Ansichten»

Die Diskussion über Zuwanderung ist polarisierend und moralisierend. Der Oxford-Ökonom Paul Collier schrieb ein Buch, um die Debatte rationaler zu gestalten. Er bedauert... (mehr)
08.08.2015
Nigeria

Rätsel um Nigerias neue Stromschwemme

Seit Wochen stehen die Generatoren in Nigeria immer häufiger still: Mehr Strom wird nun in das Netz gespeist. Eine Entwicklung, die bei Millionen Nigerianern Hoffnungen schürt. Aber woher kommt dieser... (mehr)
08.08.2015
Die Welt

Flüchtlinge

Wie der Europa-Traum in der afrikanischen Sackgasse endet

An der Meerenge von Gibraltar versuchen Tausende Afrikaner, nach Spanien zu gelangen. Die Träume der Flüchtlinge sind groß, die Chancen minimal. Doch die verzweifelten... (mehr)
08.08.2015
IRIN humanitarian news and analysis

Burkina Faso calls for aid as floods set to worsen

Ouagadougou,7 August 2015 (IRIN) - Nearly 20,000 people have been affected this week by heavy rains and flooding in and around Burkina Faso’s capital Ouagadougou.... (mehr)
07.08.2015
FAZ

Äthiopien

Auf der afrikanischen Überholspur

Äthiopiens Wachstum der Bevölkerung zwingt das Land zu radikalen Wirtschaftsreformen. Und die schlagen an. Besonders erfolgreich ist die Landwirtschaft / Von Thomas Scheen

JOHANNESBURG, im... (mehr)
07.08.2015
Jeune Afrique

Burundi

Assassinats, arrestations arbitraires, torture… le Burundi s’enfonce dans la violence06 août 2015 à 14h12 — Mis à jour le 07 août 2015 à 09h35

Par Jeune Afrique avec AFP

Attaques ciblées à motivation... (mehr)
07.08.2015
Jeune Afrique

Parité : 4 chiffres qui montrent que l’Afrique est sur le chemin de l’égalité hommes-femmes

Par Aurélie Bazzara

Au-delà de certaines différences nationales, l'Afrique enregistre globalement des progrès en matière d'égalité... (mehr)
06.08.2015
LANDESZEITUNG LÜNEBURG

"Bildung ist das beste Verhütungsmittel"- Interview mit Dr. Reiner Klingholz zu UN-Prognosen zum Bevölkerungswachstum

Lüneburg (ots) - Im Jahr 2050 wird die Weltbevölkerung knapp 200 Millionen Menschen mehr zählen als... (mehr)
05.08.2015
Deutsche Welle

RUANDA

Ruandas Verfassung und der Wille des Volkes

Präsident Paul Kagame ist beliebt, obwohl er Ruanda mit eiserner Hand regiert. Viele befürworten ein drittes Mandat und damit eine Verfassungsänderung per Referendum. Eine Oppositionspartei... (mehr)
05.08.2015
The Huffington Post

Milliardär will Menschen in Afrika helfen - und wählt einen radikalen Weg

HuffPost Staff

Dustin Moskovitz will eines der größten Probleme der Welt lösen. Der Facebook-Mitbegründer zählt mit einem geschätzten Vermögen... (mehr)
05.08.2015
Der Bund, Bern

Kenia

Schweizer Botschafter spricht Klartext

Jacques Pitteloud war fünf Jahre in Kenia. Zum Abschied gab er im TV ein Interview, bei dem er den Diplomatenveston ablegte.

Fünf Jahre war Jacques Pitteloud Schweizer Missionschef... (mehr)
05.08.2015
SPIEGEL ONLINE WIRTSCHAFT

Rohstoff für Schokolade

Millionen Kinder müssen auf Kakaoplantagen schuften

Von Philipp Seibt

In Westafrika sollten deutlich weniger Kinder im Kakaoanbau arbeiten - das versprachen Konzerne und Regierungen. Doch... (mehr)
05.08.2015
Jeune Afrique

Maroc : le royaume aux deux visages

Par Nadia Lamlili et Youssef Aït Akdim

Depuis plusieurs semaines, une série d'incidents liés aux mœurs, certains presque anecdotiques, d'autres carrément dramatiques, dénotent une forte... (mehr)
04.08.2015
Die Zeit

UNO: Aktionsplan gegen Armut kostet jährlich Billionen Dollar

New York (AFP) Die Kosten für die Umsetzung des neuen Aktionsplans der Vereinten Nationen für nachhaltige Entwicklung werden auf jährlich bis zu fünf Billionen Dollar (4,6... (mehr)
03.08.2015
Die Zeit

Entwicklungsziele:
UN-Staaten wollen Hunger und Armut bis 2030 beenden

Ungleichheiten beseitigen und weltweit Wachstum schaffen: Die UN-Staaten haben sich zu ambitionierten Zielen verpflichtet. Im September sollen sie verabschiedet werden.

Die... (mehr)
02.08.2015
Frankfurter Rundschau

Eritrea

Heimweh nach Asmara

Von Johannes Dieterich

Eritrea hat den Ruf, die Hölle Afrikas zu sein – ein totalitäres Regime, das seine Bürger versklavt. Wie lebt es sich dort? Unserem Korrespondenten Johannes... (mehr)
02.08.2015
Corruption in Kenya 'worse than ever' says veteran campaigner

AFP / Simon Maina

Corruption in Kenya is sliding out of control, veteran anti-corruption activist and whistle-blower John Githongo has warned in an interview following a scathing audit... (mehr)
02.08.2015
Tagesspiegel

Afrika und Europa

Debatte um Flüchtlinge als Weckruf

Von Wolfgang Drechsler

Europa sollte Entwicklungshilfe an eine realistische Bevölkerungspolitik afrikanischer Regierungen koppeln. Ein Kommentar unseres Afrika-Korrespondenten.... (mehr)
31.07.2015
Le Figaro

Les étonnantes «anges de la téléréalité» de Tanzanie

Par Merwane Mehadji

LE SCAN TÉLÉ - Dix-huit femmes participent à l' émission Mama Shujaa wa Chakula. L'objectif : apprendre à cultiver efficacement... pour survivre.

On... (mehr)
31.07.2015
FAZ

Afrika hat keine Zeit

Von THOMAS SCHEEN

Nahezu alle Volkswirtschaften Afrikas wachsen beachtlich und mit ihnen das Selbstbewusstsein der Afrikaner. Doch Eisenerz kann man nicht essen. Der Kontinent muss sich auf Bewährtes besinnen: Landwirtschaft.

Im... (mehr)
30.07.2015
Südwest Presse, Ulm

AFRIKA: Rettung nur von innen

von Wolfgang Drechsler, Kapstadt ·

Groß war der Jubel, als US-Präsident Barack Obama sich vor sechs Jahren auf einer ersten Stippvisite in Ghana zu seinen afrikanischen Wurzeln bekannte.

Für... (mehr)
30.07.2015
Jeune Afrique

Bénin – Lionel Zinsou : « Barack Obama a parlé avec empathie et humour, tout le contraire d’un donneur de leçons »

Par Sabrina Myre

Le Premier ministre du Bénin, Lionel Zinsou, salue le discours historique de Barack... (mehr)
30.07.2015
taz

JUGENDMILIZEN IN BURUNDI

Bis aufs Blut

Eine große Protestbewegung erkennt die dritte Amtszeit des Präsidenten von Burundi nicht an. Das Land rutscht in die Anarchie ab.

VON SIMONE SCHLINDWEIN

BUJUMBURA taz | Es ist stockdunkel in... (mehr)
30.07.2015
Blick (Schweiz)

Amtszeit-Verlängerung

Auch Kongos Präsident will nicht gehen – Auch in der Republik Kongo will der Staatschef entgegen der bestehenden Verfassung seine Amtszeit verlängern. Gegen das Vorhaben von Denis Sassou-Nguesso formiert... (mehr)
29.07.2015
FAZ

Rapides Bevölkerungswachstum

In Afrika wird es eng

Von AXEL WERMELSKIRCHEN

Die Wissenschaftler der UN korrigieren ihre Zahlen zur Bevölkerungsentwicklung nach oben: Im Jahr 2100 werden mehr als 11 Milliarden Menschen auf der Erde wohnen.... (mehr)
29.07.2015
EurActiv.com

UN development negotiations hampered by excessive targets

by Cécile Barbière translated by Samuel White

The UN is this week finalising its post-2015 development agenda in New York. Big questions remain over the implementation... (mehr)
29.07.2015
FAZ

Führung in Afrika

Nokias Busse

In Mali hat sich Deutschland vor zwei Jahren nur mit dem üblichen Zögern und den gewohnten Zweifeln militärisch engagiert. Dabei ließ sich eigentlich schon damals erkennen, dass die Sicherheit Europas in... (mehr)
28.07.2015
NZZ

Obamas Afrikareise

Der afrikanischen Elite ins Gewissen geredet

Zum Abschluss seiner Ostafrika-Reise hat Barack Obama den Staatschefs des Kontinents ins Gewissen geredet. Ohne Demokratie und Rechtsstaat habe die Jugend keine Perspektive.

von Markus... (mehr)
27.07.2015
Finanz und Wirtschaft

Obama auf Tour am Horn von Afrika

WOLFGANG DRECHSLER, KAPSTADT

Die Staaten Afrikas stehen in der Pflicht, weit mehr Anreize als bisher für eine stärkere Zusammenarbeit mit dem Privatsektor zu schaffen.

Der amerikanische... (mehr)
26.07.2015
Der Bund

Die Heuchelei der Realpolitik

Barack Obamas Besuch in Kenia und Äthiopien zeigt: Wenn es den Sicherheitsinteressen der USA dient, schauen sie grosszügig über Demokratiedefizite hinweg.

Johannes Dieterich

Womöglich lässt sich... (mehr)
26.07.2015
Stuttgarter Nachrichten

AFRICOM

Als erstes deutsches Medium haben die Stuttgarter Nachrichten Einblick in eine Operation des umstrittenen US-Afrikakommandos genommen

Autoren: Christoph Reisinger, Rebecca Hanke, Michael Weißenborn

Halbwahres,... (mehr)
26.07.2015
The Guardian

Barack Obama condemns anti-women traditions in Nairobi speech

US president criticises treating women as second-class citizens in rousing address in Kenyan capital that also offers insight into his African heritage

David Smith in... (mehr)
25.07.2015
The Telegraph

Obama clashes with Kenyan president over gay rights

Barack Obama says “bad things happen” when countries don’t accept their citizens’ right to be homosexual

Barack Obama, the US president, has directly challenged his host... (mehr)
25.07.2015
The White House

Remarks by President Obama at the Global Entrepreneurship Summit

United Nations Compound

Nairobi, Kenya

PRESIDENT OBAMA: Thank you. (Applause.) Thank you so much. Please, please, everybody have a seat. Good morning!

AUDIENCE:... (mehr)
24.07.2015
salto.magazin (Südtirol)

"Warum wir aus Eritrea fliehen"

Viele der Flüchtlinge am Bozner Bahnhof kommen aus Eritrea, einem Land, das seit 20 Jahren von einem Diktator regiert wird. Samuel Kidane erzählt seine Geschichte.

Von
Christine... (mehr)
24.07.2015
Deutsche Welle

Malaria-Impfstoff bringt neue Hoffnung

Seit Jahrzehnten forschen Wissenschaftler in mehreren Ländern an einem Malaria-Impfstoff. Jetzt hat das erste Serum die Prüfung einer Aufsichtsbehörde bestanden. Es ist vor allem für Kinder... (mehr)
24.07.2015
FAZ

Lesotho

Blut und Wasser

Um sich den Zugang zur wichtigsten Ressource zu sichern, fördert Südafrika politische Intrigen im Nachbarland Lesotho. Doch Pretorias Einflusspolitik geht nach hinten los.

von Thomas Scheen, Maseru

Lesothos... (mehr)
23.07.2015
Tagesspiegel, Berlin

Cremes zum Bleichen

Im Namen der Schönheit - Wie Afrikas Frauen ihre Gesundheit riskieren

Millionen afrikanischer Frauen hängen einem fragwürdigen Ideal nach: je heller der Braunton ihrer Haut, desto schöner. Doch die... (mehr)
23.07.2015
Die Welt

Indiens geizige Superreiche lassen Arme im Stich

In Indien leben Hunderte Millionen Arme – und immer mehr Vermögende. Sie verdienen ihr Geld mit Gas, Pharmaprodukten oder Software. Die Gemeinschaft hat nichts davon: Gespendet wird nur... (mehr)
21.07.2015
Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP)
SWP-Aktuell 2015/A 64, Juli 2015

Eritrea – Wege aus der Isolation

Annette Weber

Eritrea ist wieder in der europäischen Öffentlichkeit präsent – zwei Jahrzehnte, nachdem es seine Unabhängigkeit... (mehr)
20.07.2015
EurActiv

Addis-Konferenz: Industrieländer bremsen Kampf gegen Steuerhinterziehung

Cécile Barbière übersetzt von Alexander Bölle

Steuerhinterziehung sollte das zentrale Thema bei der Entwicklungskonferenz in Addis Abeba werden. Doch der... (mehr)
20.07.2015
blick.ch

Undurchsichtige Entwicklungshilfe

Von Florian Imbach

Vetterliwirtschaft, Intransparenz, Arroganz «Schweizer Entwicklungshilfe verschleudert Geld»

Das Deza verteilt Hunderte Millionen Franken an Entwicklungsgeldern. Doch zwischen... (mehr)
19.07.2015
TAZ

Vor der Präsidentschaftswahl in Burundi

Spiel mit dem Feuer

Ganz Ostafrika hat Angst, dass Burundis umstrittene Wahl die Region in eine neue Gewaltspirale stürzt. Alle Seiten rüsten sich für einen Krieg.

von Simone Schlindwein

BUJUMBURA... (mehr)
19.07.2015
SonntagsBlick (Schweiz)

Experte kritisiert: «In der Schweizer Entwicklungshilfe wird Geld verschleudert»
Vetterliwirtschaft, Intransparenz, Arroganz

Jan Stiefel kennt die Branche seit den 70ern. Seine Kritik ist ernüchternd und wird von Insidern... (mehr)
19.07.2015
FAZ

Prinz Asserate im Gespräch

Afrikas Hoffnung verlässt den Kontinent

Wir können die Zäune noch so hoch machen, wir können uns noch so sehr um die Integration der in Europa Strandenden bemühen: Das Problem wird fortgeschrieben. Es gilt,... (mehr)
19.07.2015
Sächsische Zeitung

„Afrikas Pinochet“ vor Gericht

Mit der Anklage gegen den früheren tschadischen Machthaber Habré wird erstmals einem Ex-Diktator auf dem afrikanischen Kontinent der Prozess gemacht. Auch Deutschland unterstützt das Verfahren.... (mehr)
17.07.2015
Klimaretter.info

Ohne Steuern keine Entwicklung

In New York und Paris will die internationale Staatengemeinschaft in den kommenden Monaten die Wende zu mehr Klimaschutz und Nachhaltigkeit beschließen. Doch woher soll das Geld für den Umbau kommen?... (mehr)
16.07.2015
Mondafrique

Football : Lionel Messi chez Ali Bongo vendredi

Désireux de ne pas susciter de polémiques, le gouvernement gabonais n’a pas officialisé la nouvelle, mais celle-ci nous a été confirmée de source sûre : Lionel Messi est attendu... (mehr)
16.07.2015
BoerseGo.de

Textilindustrie entdeckt billige Arbeitskräfte in Afrika

Von Christina Passariello und Suzanne Kapner

ADDIS ABEBA, Äthiopien (Dow Jones) - Im Hotel Radisson Blu in Addis Abeba richtete ein leitender Vertreter der Modebranche sich... (mehr)
16.07.2015
Jeune Afrique

Gabon : les personnes portant le voile intégral seront désormais contrôlées

Par Sabrina Myre

Les policiers gabonais ont reçu l'ordre de contrôler les personnes qui portent le voile intégral. Le niqab n'est pas encore interdit... (mehr)
16.07.2015
Deutsche Welle

Kenia

Ein Upgrade für Afrikas größten Slum?

Autoren: Alfred Kiti/Julia Hahn

Wie wird in Zukunft Entwicklung finanziert? Darüber haben Delegierte aus der ganzen Welt in Äthiopien beraten. Gerade Afrikas Städte stehen... (mehr)
15.07.2015
FAZ

Und was ist mit Afrika?

Die Welt schaut nur auf elf Millionen Griechen. Aber was ist mit den rund 1,1 Milliarden Afrikanern? In Addis Adeba geht es gerade um viel mehr.

Von Manfred Schäfers

Das von seiner politischen Elite heruntergewirtschaftete... (mehr)
14.07.2015
Die Presse, Wien

Steuervermeidung: Wie Multis in Afrika Steuern „sparen“

von Eva Steindorfer

Was an Entwicklungshilfe nach Afrika fließt, fließt durch Steuertricks der Konzerne wieder ab. Diese nutzen Gesetzeslücken und werden von Regierungen... (mehr)
14.07.2015
OberpfalzNetz.de

Sonne als Chance für Afrika

Weiden. Wünsche werden Wirklichkeit. An einer Schule in Ghana gingen die Lichter an. Die Initiatoren berichten über das Projekt in der Volkshochschule.

(ftp) Die Initiatoren sind einmal Stephan... (mehr)
14.07.2015
Standard, Wien

Ruandas Parlament will Kagame dritte Amtszeit erlauben

Opposition hat gegen das Vorhaben des zunehmend autoritär regierenden Präsidenten Klage eingereicht

Kigali – Das ruandische Parlament hat sich mit überwältigender Mehrheit... (mehr)
14.07.2015
FAZ

Kampf gegen Boko Haram

Nigerias Präsident entlässt gesamte Armeeführung

Die nigerianische Armee hat im Kampf gegen Boko Haram zusehends an Terrain verloren. Nun zieht Präsident Muhammadu Buhari Konsequenzen - und entlässt die gesamte... (mehr)
13.07.2015
MISEREOR: Neue Studie zeigt negative Folgen von Agrarinvestitionen für afrikanische Bauern

©Maurice Ressel/MISEREOR

(Aachen, 13. Juli 2015) Ein Großteil der Kleinbauern droht bei der Investitionspolitik in den afrikanischen Agrarsektor als Verlierer... (mehr)
13.07.2015
France 24

Un double attentat-suicide frappe pour la première fois le Cameroun

Par RFI

Deux kamikazes se sont fait exploser dimanche 12 juillet au soir à Fotokol, dans l’extrême nord du Cameroun. Au moins 16 personnes dont les deux kamikazes... (mehr)
11.07.2015
Neue Zürcher Zeitung

Die Brandspur der Jihadisten

Der nigerianische Autor Wole Soyinka verbindet seinen Bericht über die bedrohten Bildungsinstitutionen in seiner Heimat mit einem leidenschaftlichen Plädoyer zur Verteidigung menschlicher Grundwerte.... (mehr)
11.07.2015
epo Entwicklungspolitik Online

Weltbevölkerung

Jede vierte Frau kann nicht verhüten

dsw 100Hannover. - Die weltweite Geburtenrate sinkt. Während eine Frau zwischen 1990 und 1995 durchschnittlich noch drei Kinder zur Welt brachte, sind es... (mehr)
11.07.2015
Deutsche Welle

Grundschulausbildung in Afrika: Kost' nix, taugt nix?

Die meisten afrikanischen Länder erheben in der Primarausbildung keine Schulgebühren mehr. "Bildung für alle" rückt damit in greifbare Nähe. Dennoch bleiben viele Hürden... (mehr)
09.07.2015
Bloomberg View

Africa Should Lure Bangladesh's Garment Industry

By Megan McArdle

If Africa wants to get rich, a good place to start is probably the garment trade.

Historically, the path to wealth for nations has run through manufacturing.... (mehr)
09.07.2015
Jeune Afrique

L’Éthiopie élue « meilleure destination au monde » par les professionnels du tourisme

Par Sabrina Myre
L’Éthiopie est la « meilleure destination touristique au monde », selon le Conseil européen du tourisme et du commerce.... (mehr)
09.07.2015
Kölner Stadt-Anzeiger

KOLONIALZEIT

Lammert spricht von Völkermord an Herero

Berlin.Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) hat den Vernichtungskrieg deutscher Kolonialtruppen vor über hundert Jahren im heutigen Namibia als Völkermord bezeichnet.... (mehr)
07.07.2015
Quartz

The Eritrean exodus

The EU wants to pay off a brutal dictatorship to help it solve its African refugee problem

Written by Alex Cocotas

On April 19th, an overcrowded fishing boat due for Europe capsized in the Mediterranean Sea. It... (mehr)
07.07.2015
IP Online Exclusive

Das Problem ist die Realität

Was in der Debatte zur „Bekämpfung der Fluchtursachen“ ungesagt bleibt

von Michael Bröning

Die Antwort der deutschen und europäischen Politik auf das Migrations- und Flüchtlingsdrama... (mehr)
07.07.2015
FAZ

Kinderhände zerlegen in Ghana deutschen Elektromüll

Viele Tonnen Elektroschrott aus Deutschland landen jedes Jahr in Entwicklungsländern

ACCRA(dpa) In Ghana nennen sie den Stadtteil einfach Sodom und Gomorrha. Elektromüll aus Deutschland... (mehr)
06.07.2015
FAZ

Afrikas brachliegende Arbeitsplatzmaschine

Eine moderne Landwirtschaft könnte Millionen neuer Arbeitsplätze schaffen

von Thomas Scheen

Zwei Jahre ist es her, dass die Weltbank einen Appell an die afrikanischen Staaten richtete, ihre... (mehr)
06.07.2015
GIGA Focus Afrika

Kriegskontinent Afrika? Ein Klischee auf dem Prüfstand

Matthias Basedau und Nina Mappes

Bürgerkriege in Mali, Nigeria und Südsudan scheinen das Bild vom "Kriegskontinent Afrika" zu bestätigen. In den letzten Jahren mehren... (mehr)
04.07.2015
The Sun

Nigeria

Review of political/judicial officers’ emoluments

By Our Reporter on July 4, 2015 Editorial

It is, indeed, fortuitous that at a time Nigerians are expressing serious concern about the perceived astronomical earnings of political... (mehr)
01.07.2015
Mondafrique

Près de 100000 clandestins ont traversé le Niger depuis janvier 2015

Le Niger est un point de passage essenttiel en Afrique vers les pays du Nord. Appuyées par l'Europe, les autorités nigériennes prennent des mesures.

Mettre... (mehr)
01.07.2015
Deutsche Welle

Angst wegen neuer Ebola-Fälle in Westafrika

Von Sarah Steffen

Das Ebola-Virus hält Westafrika weiter in Atem: Liberia meldet neue Fälle - die Nachbarn Sierra Leone und Guinea kämpfen mit konstant hohen Neuansteckungen. Liberia... (mehr)
01.07.2015
EurActiv

137.000 Menschen fliehen über das Mittelmeer

AFP/dsa

Rund 137.000 Menschen sind seit Jahresbeginn über das Mittelmeer nach Europa geflohen – ein Anstieg von 83 Prozent. Die große Mehrheit von ihnen hat Anspruch auf Asyl, erklärt... (mehr)
01.07.2015
BMZ Pressemeldung

Hoher Haushaltszuwachs für BMZ * mehr Investitionen in Flucht- und Krisenländer

Mit dem heute vom Bundeskabinett gebilligten Haushaltsentwurf trägt die Bundesregierung den weltweiten Krisen und Herausforderungen Rechnung.
Der... (mehr)
30.06.2015
Deutsche Welle

Erschütternde Gewalt gegen Frauen im Südsudan

Im Südsudan haben Soldaten laut Zeugenaussagen zahlreiche Frauen und Mädchen entführt, mehrfach vergewaltigt und einige von ihnen anschließend lebendig verbrannt. Dies geht aus einem... (mehr)
30.06.2015
OECD Development Centre

African Economic Outlook 2015

Regional Development and Spatial Inclusion

The African Economic Outlook 2015 analyses Africa’s growing role in the world economy and predicts the continent’s two-year prospects in crucial... (mehr)
29.06.2015
BMZ Pressemeldung

Deutschland und die Zentralafrikanische Republik verstärken Zusammenarbeit zum Schutz des einzigartigen Weltnaturerbes Dzanga Sangha

Angesichts neuer dramatischer Zahlen zur Elefantenwilderei in Afrika hat Bundesminister Dr. Gerd... (mehr)
29.06.2015
SWP Stiftung Wissenschaft und Politik

SWP-Aktuell

Burundis gespaltene Armee

Claudia Simons

Im Zuge der Unruhen, die Burundi seit Ende April erschüttern, haben mit Belgien, den Niederlanden, Deutschland und Frankreich fast alle Partner der... (mehr)
25.06.2015
Die Weltwoche, Zürich

Entwarnung aus Eritrea

Ein brisanter dänischer Regierungsbericht zeigt: In Eritrea gibt es kaum politische Verfolgung. Sogar Dienstverweigerer und Deserteure können ins Land zurückkehren, ohne belangt zu werden. Die Ergebnisse... (mehr)
25.06.2015
New York Times

Widespread Graft Benefited Tunisian Leader’s Family, Study Says

By CARLOTTA GALL

LONDON — The World Bank has uncovered new evidence of large-scale corruption and tax evasion by firms owned by the family of the former Tunisian... (mehr)
24.06.2015
Ludwig von Mises Institut Deutschland

Über Freiheit, globale Armut und das Versagen von Entwicklungshilfe

von Andrew Syrios.

In den Mainstream-Medien heißt es für gewöhnlich, dass die Entwicklungsländer in ihrem Fortschritt gewissermaßen... (mehr)
23.06.2015
AußenGedanken

Die Abfallpioniere von Bo

Afrika und sein Abfall - Müllrecycling in Sierra Leone

Von Roland Brockmann, Bo Sierra Leone

Als ich mit dem einheimischen Freund einer Hilfsorganisation einst durch die Savanne Tansanias fuhr und... (mehr)
23.06.2015
Deutsche Welle

100-Prozent-Regierung in Äthiopien

Bisher war die Opposition in Äthiopiens Parlament immerhin mit einem Mandat vertreten. Nun hat die Regierungspartei auch diesen Platz übernommen. Sie legitimiert ihren Erfolg mit einer anderen... (mehr)
23.06.2015
JournAfrica

Wasserversorgung in Ostkongo

Gemeinsam zu sicherem Trinkwasser

Lange Zeit hatten viele Haushalte der Stadt Butembo keinen Zugang zu sicherem Trinkwasser. Nun schließen sich die Bewohner zu kleinen Initiativen zusammen und organisieren... (mehr)
22.06.2015
Daily Mail

Wealthy Africans spending almost £4million on London property every WEEK as they snap up some of the most exclusive investments in the capital

Super-rich oligarchs spending almost £4million-a-week on London property, new report by estate... (mehr)
21.06.2015
Berner Zeitung

Warum es für das Flüchtlingsproblem noch lange keine Lösung geben wird

Der Flüchtlingsstrom aus Afrika reisst nicht ab. Das zementiert unser Bild vom ewigen Krisenkontinent. Doch ist wirklich alles aussichtslos? Oder gibt es... (mehr)
21.06.2015
Oltner Tagblatt

Der Oltner Stefan Frey setzt sich mit seinem Projekt Mad' Eole für den Aufbau der Stromversorgung in Madagaskar ein. Im Interview erzählt er, warum sein Projekt nicht wie gewünscht vorankommt und weshalb die Entwicklungshilfe keine... (mehr)
21.06.2015
NZZ

Tansania bleibt trotz Hilfe arm

Der Darling der Geber

Tansania ist ein Liebling der Entwicklungszusammenarbeit. Auch die Schweiz engagiert sich seit vielen Jahren, vor allem im Gesundheitsbereich. Aber das Land versinkt zunehmend in lähmender... (mehr)
20.06.2015
The Economist

Nigeria

Corruption - The only thing that works

Changing an ingrained culture will take time

“WHAT HAVE YOU got for me this Sunday?” says the policeman, using his flashlight to tap on the window of your correspondent’s car... (mehr)
19.06.2015
Jeune Afrique

Bénin : cinq choses à savoir sur Lionel Zinsou, le nouveau Premier ministre

Par Edmond D'Almeida

Le président béninois a créé jeudi la surprise en nommant le financier Lionel Zinsou au poste stratégique de Premier ministre.... (mehr)
19.06.2015
Nachrichten.at

Freiwilligenarbeit in Afrika fördert Wildwuchs an illegalen Einrichtungen

Heutige Fachtagung in Linz zeigt sowohl Potenziale als auch Gefahren auf.

"Das Interesse junger Leute an sozialen Einsätzen in Entwicklungsländern... (mehr)
18.06.2015
BMZ

"Neue Akzente in unserer Afrikapolitik"

Zwischenbilanz nach einem Jahr

http://www.bmz.de/de/zentrales_downloadarchiv/Presse/Afrikapolitik.pdf
18.06.2015
BMZ

"Entwicklungszusammenarbeit mit Afrika – Perspektiven für unseren Nachbarkontinent"

Rede von Bundesentwicklungsminister Dr. Gerd Müller im Deutschen Bundestag am 18.06.2015

Die Geschichte der Menschheit hat in Afrika begonnen.... (mehr)
18.06.2015
Jeune Afrique

Migration : « le Sahara peut être aussi meurtrier que la Méditerranée »

Par Jeune Afrique avec AFP

Lundi, les restes de corps de trente migrants ont été retrouvés dans le Sahara a annoncé l’Organisation Internationale... (mehr)
18.06.2015
Jeune Afrique

Le Tchad interdit la burqa pour des raisons de sécurité après le double attentat-suicide

Par Jeune Afrique avec AFP

Le Tchad a décidé mercredi d'interdire le port de la burqa et du turban pour des raisons de sécurité... (mehr)
17.06.2015
Deutsche Welle

Fernsehen

Afrika stolpert ins digitale Zeitalter

von Philipp Sandner

Der 17. Juni sollte das Ende des analogen Fernsehens in Afrika besiegeln. Doch kaum ein Land schaffte die Umstellung. Klare Fahrpläne gibt es nicht.

Der... (mehr)
17.06.2015
TAZ

AU-Gipfel

Mugabe wird zum „Helden“ erklärt

Simbabwes Präsident fand als Leiter des AU-Gipfels den richtigen Ton: Afrika muss sich selbst retten. Viele loben ihn nun als Visionär.

von Savious Kwinika

JOHANNESBURG taz | Es ist... (mehr)
17.06.2015
NZZ

60 Stellen in Afrika gestrichen

Nestlé rudert zurück

Cornel Krummenacher, der Nestlé-Chef der Region Äquatorialafrika gibt in einem Zeitungsinterview bekannt, dass sich der Nahrungsmittel verrechnet hat. Nun muss Nestlé den Kurs korrigieren... (mehr)
16.06.2015
Le Figaro

Guinée : à la poursuite d'«Ebola zéro»

Par Joan Longuépée

Dix-huit mois après le début du cauchemar, la Guinée espérait voir venir la fin de l'épidémie avec la baisse du nombre de cas en avril et début mai. Mais les chiffres... (mehr)
15.06.2015
EurActiv

Finnland kürzt Entwicklungshilfe um 43 Prozent

by Georgi Gotev

Die neue Mitte-Rechts Regierung Finnlands will das Budget für die Entwicklungszusammenarbeit nahezu um die Hälfte reduzieren – Beobachtern zufolge eine Kehrtwende... (mehr)
15.06.2015
Luxemburger Wort

Luxleaks und Co. einmal anders

"Spart euch eure Entwicklungshilfe"

(CBu) - Welche Folgen hat der globale Steuerwettbewerb für die Entwicklungsländer dieser Welt? Welche Rolle spielt Luxemburg dabei? Und wie sind die... (mehr)
15.06.2015
BBC

Wanted Sudan leader Bashir flies out of South Africa

Sudan's President Omar al-Bashir, who is wanted for war crimes, has left South Africa, pre-empting a court ruling over an international warrant for his arrest.

The Pretoria High Court was... (mehr)
14.06.2015
Statistisches Bundesamt | WISTA | 3 | 2015

AUSSENHANDEL MIT AFRIKA

Sabine Allafi, Julia Koch

ZUSAMMENFASSUNG

Obwohl der afrikanische Kontinent aufgrund seines Bevölkerungswachstums zunehmend
als Konsumgütermarkt mit guten Wachstumschancen... (mehr)
12.06.2015
Der Standard

Afrika zwischen freien Wahlen und "Singapur"

MANUEL ESCHER

Die Hälfte von Afrikas "Superwahljahr" 2015 ist vorbei, Erfolge und Probleme halten sich in etwa die Waage. Afrikas Demokratien geraten aber weniger... (mehr)
12.06.2015
sueddeutsche.de

Wechselkurs in Simbabwe

35 000 000 000 000 000 Dollar, bitte

â—¾Simbabwes Zentralbank tauscht in den kommenden Tagen Billiarden Simbabwe-Dollar in US-Dollar um.
â—¾Das Land leidet unter einer der größten Hyperinflationen... (mehr)
12.06.2015
ORTNER ONLINE

Afrika, Wirtschaftswunder und Wirklichkeit

VOLKER SEITZ

Fast jeden Monat preisen Politiker, Wirtschaftsverbände, Medien mit unkritischem Optimismus den wirtschaftlichen Aufschwung und das Geschäftsklima in Afrika. Sie verweisen... (mehr)
11.06.2015
FAZ

Gambia - Das Land, aus dem die Migranten kommen

Gambias Diktator Yahya Jammeh hat die Botschafterin der Europäischen Union des Landes verwiesen. Sie soll die dortige Menschenrechtslage kritisiert haben. Um diese steht es katastrophal: Zu Tausenden... (mehr)
11.06.2015
Deutsche Welle

Ghanaian gold tarnished by child Labor

Isaac Kaledzi in Accra (AFP, dpa) / mc

A disturbing report issued just ahead of UN World Day Against Child Labor claims the exposure of child gold miners in Ghana to life-threatening risks... (mehr)
10.06.2015
Tagesspiegel

Afrika beim G-7-Gipfel
Afrika im Umbruch

Von Stefan Liebing

Afrika ist nicht mehr das Armenhaus der Welt. Es wird Zeit, den Nachbarkontinent differenzierter zu betrachten, sagt der Chef des Afrikavereins in einem Gastkommentar.... (mehr)
09.06.2015
NZZ

G-7-Gipfel

Auch Milliarden garantieren keine Entwicklung

Am G-7-Gipfel wurde wieder einmal mit astronomischen Summen jongliert. Die meisten Probleme lassen sich allerdings mit Geld allein nicht lösen.

Kommentar von David Signer

Alles... (mehr)
08.06.2015
Le Point

Angola - Dos Santos en Chine : les raisons d'une visite

José Eduardo dos Santos entame lundi une visite officielle de trois jours en Chine alors que son pays est mis à mal par la chute du cours du pétrole.

Le Point Afrique (avec... (mehr)
08.06.2015
G7-Abschlusserklärung:

http://www.bundesregierung.de/Content/DE/StatischeSeiten/G7/g7-gipfel-dokumente.html

Annex:

http://www.bundesregierung.de/Content/DE/_Anlagen/G8_G20/2015-06-08-g7-abschluss-annex-deu.pdf?__blob=publicationFile&v=4
08.06.2015
BMZ Presseerklärung

Gipfelerklärung von Elmau: So viel Entwicklungspolitik war nie

Als ein starkes Zeichen für die Entwicklungspolitik hat Dr. Gerd Müller, Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, die Gipfelergebnisse... (mehr)
08.06.2015
NZZ

G-7 setzt auf Mikroversicherungen

Arme Länder kooperieren, um sich gegen Dürren abzusichern, Bauern schliessen Mikroversicherungen ab. Solche Ansätze haben gegenüber der klassischen Hilfe Vorteile - doch selbsttragend sind sie nicht.

von... (mehr)
08.06.2015
TAZ

Homophobie in Gambia

Der Präsident jagt Moskitos

Weil die EU Gambias Verfolgung von Homosexuellen nicht gutheißt, wird eine Diplomatin ausgewiesen. Die EU protestiert.

BERLIN taz | Yahya Jammeh ist immer für einen Skandal gut. Der Präsident... (mehr)
08.06.2015
Focus

Menschenrechte

UN: Regierung Eritreas schuld an Massenflucht nach Europa

Aus keinem Land Afrikas kommen so viele Flüchtlinge nach Europa wie aus Eritrea. Vertrieben werden sie nicht durch einen Krieg oder eine Naturkatastrophe. Sie fliehen... (mehr)
06.06.2015
FRANCE 24

Rwanda : Washington s'oppose à un éventuel troisième mandat de Paul Kagame
Texte par FRANCE 24

Les États-Unis ont fait savoir qu'ils refusaient que Paul Kagame brigue un troisième mandat. Le Parlement rwandais doit débattre... (mehr)
06.06.2015
NZZ

WEF in Kapstadt

Die Jugend ist Afrikas bedeutendste Ressource

In Afrika finden sich zwar 9 der 15 wachstumsstärksten Länder der Welt. Aber sie konnten ihre Wettbewerbsfähigkeit in den vergangenen fünfzehn Jahren nicht verbessern.

von... (mehr)
05.06.2015
Der Standard, Wien

Die Armen gegen Piketty

Hernando de Soto

Es macht keinen Sinn, für Europa gültige Modelle über Entwicklungsländer zu stülpen. Das Problem vieler Menschen dort ist nicht zu viel Kapitalismus, sondern ein eklatanter Mangel... (mehr)
04.06.2015
Zeit Online

Amerikanisches Rotes Kreuz

Die verschwundenen Millionen von Haiti

Nach dem verheerenden Erdbeben sammelte das Rote Kreuz fast 500 Millionen Dollar an Spenden. Doch aus den geplanten Aufbauprojekten wurde nicht viel. Wo ist das Geld?... (mehr)
04.06.2015
NZZ

Erschwerte südafrikanische Einreisebestimmungen

Das Kap der vielen Formulare

Zur Fussball-Weltmeisterschaft 2010 wollte Südafrika die ganze Welt bei sich zu Gast haben. Nun verärgert die Regierung Touristen mit neuen, umständlichen Einreisebedingungen.

von Claudia... (mehr)
04.06.2015
Weltwoche, Zürich

Die Misere heisst Sommaruga

Illegale Migration übers Mittelmeer: Eine Standortbestimmung aus schweizerischer Sicht.

Von Roger Köppel

Die Schweiz marschiert asylpolitisch in die falsche Richtung. Die Attraktivität für... (mehr)
03.06.2015
Technology Review

Geruchsloser Dünger aus Urin

Leonie March

Klingt anrüchig, liefert aber sauberen Dünger: In Afrika wird Urin per Trenntoilette wiederverwendet.

Tomfuti Dube sitzt vor ihrem kleinen Haus am äußersten Rand der Hafenmetropole... (mehr)
02.06.2015
SZ

Lampedusa ist nicht Ellis Island

Europa sollte Armutsmigranten abweisen, aber ihren Heimatländern helfen.

Von Rudolf G. Adam

Perspektivlosigkeit, Armut und die Suche nach einem besseren Leben sind nachvollziehbare Gründe, um sein Land... (mehr)
02.06.2015
IRIN humanitarian news and analysis

Five false assumptions driving EU migration policy

OXFORD, 2 June 2015 (IRIN) - More than 85,000 migrants have crossed the Mediterranean in smugglers' boats since the start of 2015, and the peak sailing season... (mehr)
02.06.2015
International Food Policy Research Institute, Washington

Global Nutrition Report 2014

Malnutrition affects one in two people on the planet. Of these, 162 million children under the age of five are estimated to be stunted (i.e. low height for age).... (mehr)
02.06.2015
Frankfurter Rundschau

Fifa-Skandal

"Afrika im Blut"

Von Johannes Dieterich

Zwischen Kairo und Kapstadt genießt Sepp Blatter das Ansehen eines Königs, weil er angeblich den Fußball aus den Fängen arroganter Europäer gerissen hat.

Sollte... (mehr)
02.06.2015
GIGA Focus Afrika, 04/2015

Meinungsfreiheit in Afrika unter Druck

Andreas Mehler / Marcus Seuser

Bevor Burundis Präsident Pierre Nkurunziza seine verfassungswidrigen Pläne öffentlich machte, ein drittes Mal für das Präsidentenamt zu... (mehr)
01.06.2015
TAZ

Tod ohne Trauer

Beim Jahrestag der Gründung der African Union feiern sich die Politiker Afrikas selbst - und ignorieren die Flüchtlinge, die jeden Tag sterben.

von Dominic Johnson

Der 25. Mai ist in Afrikas offiziellem Kalender ein... (mehr)
01.06.2015
The New Yorker

Extreme City

The severe inequality of the Angolan oil boom.

By Michael Specter

Earlier this year, I was invited to a barbecue at the home of a Texas oilman, Steve Espinosa, and his wife, Norma. Their two-story house sat on an... (mehr)
31.05.2015
IPG Internationale Politik und Gesellschaft

Der ausblutende Kontinent

Warum fragt niemand Afrikas Staatsführer, weshalb sie außerstande sind, Verantwortung für ihre Bevölkerung zu übernehmen?

von Volker Seitz

Weder den entrückten afrikanischen... (mehr)
29.05.2015
Mondafrique

Pas de régime maigre pour le président du Niger

Par Aza Boukhris

Alors que le Niger demeure l'un des pays les plus pauvres du monde, la valeur des biens déclarés par le président Mahamadou Issoufou a quasiment doublé... (mehr)
29.05.2015
Radio France Internationale

Niger: vague d'arrestations de complices présumés de Boko Haram

Par RFI

Au Niger, après l'inculpation pour atteinte à la défense nationale des deux leaders de la société civile, c'est au tour des... (mehr)
28.05.2015
Jeune Afrique

Cameroun

Qui dirige vraiment le Cameroun ?

Par Georges Dougueli

Le président règne de loin et supervise de haut, chargeant une poignée de fidèles d'appliquer - voire de déchiffrer - ses directives. Et depuis trente-trois... (mehr)
28.05.2015
ORTNER ONLINE

Frankreichs trauriges Erbe in Afrika

VOLKER SEITZ

Auch französische Sozialisten bemühen oft die "Solidarität”, wenn es um die Armen und Entrechteten Afrikas geht. Anders, wenn die von den französischen Sozialisten dominierte... (mehr)
28.05.2015
Neue Zürcher Zeitung

Demokratie in Nigeria
Inspiration für ganz Afrika

Der scheidende Präsident Jonathan hat den Weg für eine friedliche Machtübergabe geebnet. Es obliegt nun dem künftigen Präsidenten Buhari, mit demokratischer Gesinnung... (mehr)
27.05.2015
FRANCE 24

Rwanda lawmakers debates allowing Kagame third term bid

Rwanda's parliament is to debate changing the country's constitution in order to allow strongman and President Paul Kagame to stand for a third consecutive term in elections in 2017,... (mehr)
27.05.2015
Basler Zeitung

Madagassen wollen «inkompetenten» Präsidenten loswerden

Das madagassische Parlament stimmt für die Absetzung seines Präsidenten. Dieser habe die Verfassung verletzt und sei inkompetent. Seine Reaktion: «Ich bin immer... (mehr)
27.05.2015
EurActiv.de

EU-Minister verabschieden sich langfristig von 0,7-Prozent-Ziel

Im Vorfeld der UN-Finanzierungskonferenz in Addis Abeba haben die EU-Außen- und Entwicklungsminister bei einem Treffen die künftigen Ausgaben für ihre Entwicklungshilfe... (mehr)
26.05.2015
Deutsche Welle

Zentralafrikanische Republik: Bangui hofft auf Brüssel

Während Übergangspräsidentin Catherine Samba-Panza bei der Europäischen Union in Brüssel für internationale Hilfe wirbt, spitzt sich in der Zentralafrikanischen Republik... (mehr)
25.05.2015
France 24

Le corps de Thomas Sankara exhumé au Burkina Faso

L'exhumation du corps de l'ex-président burkinabè, Thomas Sankara, assassiné en 1987 lors d'un coup d'État, a débuté lundi à Ouagadougou. Le gouvernement de Blaise... (mehr)
24.05.2015
Neue Zürcher Zeitung

Nigerias Hauptstadt aus der Retorte
Abuja - Stadt der Planträume

Die nigerianische Hauptstadt Abuja ist die einzige gelungene Planstadt Afrikas. Sie wurde auf geraubtem Boden errichtet - möglicherweise ein schlechtes Omen.... (mehr)
24.05.2015
Tages-Anzeiger Zürich

«Wir wollen endlich eine echte Demokratie»

Erstmals seit dem Tod des Langzeit-Regierungschefs Meles Zenawi 2012 haben die Bürger im ostafrikanischen Äthiopien ein neues Parlament gewählt. Hoffnung für eine wirklich... (mehr)
21.05.2015
St. Galler Tagblatt

Die Nachwehen eines Gastauftritts

Paul Kagame zu Besuch am St.Gallen Symposium.

ST.GALLEN. Darf ein autokratischer Staatspräsident am St.Gallen Symposium auftreten? Diese Frage beschäftigt mittlerweile die St.Galler Regierung... (mehr)
20.05.2015
NAD Afrikanachrichten

Simbabwe: Paviane schuld an Stromausfall

Weil eine Horde Paviane um ihren vom Stromschlag getroffenen Gefährten herumstand und niemanden in die Nähe ließ, konnten die Techniker drei Stunden lang den Schaden im Touristenzentrum... (mehr)
20.05.2015
ORTNER ONLINE

Müllverbrechen, eine Plage Afrikas

von Volker Seitz

Zu recht alarmiert das Uno-Umweltprogramm (UNEP) die Weltöffentlichkeit, dass bis 90 Prozent des Elektroschrotts ( ausgediente Computer, Fernseher, Handys, Kühlschränke oder... (mehr)
19.05.2015
Radio France Internationale

La Côte d'Ivoire inaugure sa première usine de transformation de cacao

Par RFI

Cela peut paraître paradoxal, mais le premier producteur de fèves de cacao au monde ne produit quasiment pas de chocolat. Une... (mehr)
16.05.2015
Tagesspiegel

Die Krise in Burundi

Nach dem Aufstand ist vor der Revolte

von Dagmar Dehmer

Der Putschversuch einiger Militärs in Burundi ist gescheitert.Der Präsident beharrt dennoch auf einer verfassungswidrigen dritten Amtszeit. Was bedeutet... (mehr)
15.05.2015
Süddeutsche Zeitung

Eine andere Sicht auf Armut

Die Ökonomin Esther Duflo stellt mit ihrer Forschung die weltweite Entwicklungshilfe in Frage.

Von Pia Ratzesberger

Wer arm ist, der handelt besonnen. Der geht zur Impfung, wenn sie ihm... (mehr)
15.05.2015
SPIEGEL ONLINE

Elfenbeinküste

Das dreckige Geschäft mit dem Gold

Mit Spitzhacke und Meißel graben sich Goldsucher in einem ivorischen Dorf in den Boden. Die illegale Mine wird von ehemaligen Rebellen kontrolliert. Sie verdienen beim Goldrausch... (mehr)
11.05.2015
Neue Zürcher Zeitung

Simbabwe

Was uns Menschen glücklich macht

Wir Schweizer sollen die glücklichsten Menschen auf der ganzen Welt sein. Doch wie will man Glück definieren?

von Ruedi Lüthy

Vor wenigen Wochen ist der «World Happiness... (mehr)
11.05.2015
SPIEGEL ONLINE

Demokratische Allianz

Südafrikas Opposition wählt erstmals Schwarzen an die Spitze

Mmusi Maimane ist erst 34 Jahre alt, aber schon jetzt Hoffnungsträger der südafrikanischen Opposition. Nun hat die Demokratische Allianz den... (mehr)
10.05.2015
Africa Positive

Dekolonize Afrika! Werft die Fesseln ab!

von Veye Tatah

In Tröglitz brennen Flüchtlingsunterkünfte, in Südafrika werden schwarze Afrikaner von unzufriedenen schwarzen Südafrikanern gejagt und getötet. Der Frust sucht sich... (mehr)
09.05.2015
SPIEGEL ONLINE

Elfenbein-Handel

65.000 Elefanten in Tansania abgeschlachtet

Artenschützer sprechen von einer "neuen Eskalationsstufe der Wilderei": Die Zahl der Elefanten in Tansania wurde nach Informationen des SPIEGEL in nur fünf... (mehr)
09.05.2015
Wiener Zeitung

Integration

"Unsere Werte sind für Zuwanderer uninteressant"

Von Clemens Neuhold

Der prominente Anwalt Rudolf Mayer zieht eine vernichtende Bilanz über die Integrationspolitik.

Wien. Anwalt Rudolf Mayer (67) vertrat... (mehr)
09.05.2015
FAZ

Missionar Müller

Von MANFRED SCHÄFERS

Milliardenhilfen gegen das lebensgefährliche Chaos - ein Minister will die Welt retten. Doch Afrika entwickelt sich nicht nach deutschen Gesetzen.

Gerd Müller hat es geschafft. Sein Bekanntheitsgrad... (mehr)
09.05.2015
ORTNER ONLINE

6 Ideen zum afrikanischen Flüchtlingsdrama

(Volker SEITZ) Eines hat das Fluchtdrama erreicht: Heute ist die öffentliche Wahrnehmung geschärft, und es werden endlich Fragen nach Problemlage in Afrika und Lösungsmöglichkeiten gestellt.... (mehr)
04.05.2015
ORTNER ONLINE

"Guten Morgen, ihr korrupten Minister und Beamten”

(Volker SEITZ) ) So begrüßen  mutige Journalisten eines Radiosenders in Mali, die korrupte Elite mit Humor und Witz . Ich bewundere die Journalisten, die ihrer Angst... (mehr)
04.05.2015
Afrika-Verein

Deutsche Energieinvestitionen in Afrika auf zehn Milliarden Euro steigern

200 Afrikanische Energieexperten und neun Minister bei Energie-Konferenz in Hamburg

Hamburg - "Bis 2040 wollen wir den Investitionsbestand deutscher Firmen... (mehr)
04.05.2015
Focus Online

214 nigerianische Frauen nach Geiselhaft bei Boko Haram schwanger

214 der jüngst in Nigeria aus der Gewalt der islamistischen Terrorgruppe Boko Haram befreiten Frauen und Mädchen sind nach UN-Angaben schwanger. Das erklärte Babatunde... (mehr)
30.04.2015
OECD

Aspekte der Fragilität 2015

Lassen sich die Ambitionen der Post-2015-Agenda erfüllen?

Der OECD-Fragilitätsbericht 2015 will einen Beitrag zur Debatte über die Festlegung und Umsetzung der Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDG) für... (mehr)
29.04.2015
Le Monde

Niger : au moins 74 morts dans une attaque menée par Boko Haram

avec AFP

Quarante-six soldats nigériens et 28 civils ont été tués samedi dans l'attaque menée par les islamistes de Boko Haram contre une position de... (mehr)
28.04.2015
ORTNER ONLINE
Flüchtlingsdrama: Armut als Ressource

(von VOLKER SEITZ) Die langjährige Duldung (und Unterstützung mit großzügiger Entwicklungshilfe) der räuberischen autoritären Regimes in Afrika hat Europas Regierungen im Mittelmeer eingeholt.... (mehr)
28.04.2015
Die Zeit

Kein Hilfsgeld für korrupte Kleptokraten

Es ist ehrenwert, die Heimatstaaten der Flüchtlinge mit mehr Entwicklungshilfe unterstützen zu wollen. Doch mehr Geld könnte noch mehr Menschen in die Flucht treiben.

von Theo Sommer

Was... (mehr)
28.04.2015
Jeune Afrique

Boko Haram : des centaines de corps découverts à Damasak, au moins 50 soldats tués au Niger

Selon plusieurs témoins, des centaines de corps, découverts depuis jeudi dernier à Damasak, ont été enterrés ce... (mehr)
28.04.2015
FAZ

Mehr Entwicklungshilfe, zweifelhafte Wirkung

Kann deutsches Geld Afrika in die Moderne katapultieren? Lässt sich mit europäischer Entwicklungshilfe die oftmals tödliche Fluchtbewegung über das Mittelmeer stoppen?

mas. BERLIN, 27. April.... (mehr)
26.04.2015
TAZ

Protest in Burundi

Der Präsident legt die Lunte

Burundis Präsident Pierre Nkurunziza will erneut kandidieren. Damit stürzt er die Region in eine schwere Krise. Bewaffnete Kräfte halten sich bereit.

von Dominic Johnson

BERLIN taz... (mehr)
26.04.2015
Die Weltwoche

Moralische Pflicht

Unter Eindruck der Flüchtlingstragödie wird eine weitere Öffnung der Grenzen gefordert. Falsch. Wir müssen den Todeskanal im Mittelmeer abriegeln. So retten wir Leben und handeln ethisch.

Von Roger Köppel... (mehr)
26.04.2015
The Huffington Post Blog

Warum Entwicklungshilfe grundlegend falsch ist

Jörg Kleis
Autor von "Gestatten: Afrika. Warum ein zweiter Blick auf unsere Nachbarn lohnt"

In einer 2007 durchgeführten Studie wurden Versuchspersonen für... (mehr)
25.04.2015
WirtschaftsWoche.de

Eine erfolgreiche Flüchtlingspolitik beginnt in Afrika

von Florian Willershausen, Hans Jakob Ginsburg und Silke Wettach

Die EU will mit Küstenwachen der illegalen Migration beikommen - doch das reicht nicht. Wenn das Sterben... (mehr)
25.04.2015
Deutsche Welle

Wahlen im Familienbetrieb Togo

Seit fast 50 Jahren herrscht die Familie Gnassingbe im afrikanischen Togo, erst der Vater, jetzt der Sohn. Und Faure Gnassingbe hat gute Chancen, bei der Präsidentenwahl wiedergewählt zu werden.

Im... (mehr)
25.04.2015
Salzburger Nachrichten

Was ist eigentlich mit Afrika?

Von Andreas Koller

Wie einst die Kolonialherren. Dass Europa zur Gänze die Verantwortung für die Tragödie im Mittelmeer übernimmt, ist politisch höchst korrekt. Und in hohem Ausmaß... (mehr)
24.04.2015
Tagesanzeiger, Zürich

Die Schlepper des Todes

Italienische Ermittler haben Drahtzieher der Flüchtlingsüberfahrten im Mittelmeer identifiziert. Mitgeschnittene Telefongespräche dokumentieren Skrupellosigkeit und Zynismus der Menschenschmuggler.

Vincenzo... (mehr)
24.04.2015
SPIEGEL ONLINE

Impfstoff schützt Kinder vor Malaria

Forscher haben erstmals einen Impfstoff gegen Malaria getestet, der tatsächlich vor der Krankheit schützt. Allerdings wirkt er nur bei etwa jedem dritten Kind.

In Afrika erkranken jährlich... (mehr)
24.04.2015
FAZ

Das tut die deutsche Wirtschaft für Afrika

Der Sorgenkontinent Afrika kann auch anders: Viele deutsche Unternehmen produzieren dort mit großem Erfolg. Aber sie könnten noch mehr tun.

von Bernd Freytag, Rüdiger Köhn, Brigitte Koch,... (mehr)
23.04.2015
Die Presse, Wien

Warum schaut Afrika weg, wenn Afrikaner im Mittelmeer ersaufen?

Christian Ortner (Die Presse)

Die gefühlsbasierte Pathos-Politik der Europäer ist angesichts des Massensterbens im Mittelmeer eher Teil des Problems - und nicht... (mehr)
23.04.2015
Radio Vatikan

Flüchtlinge: Das Scheitern der Politik Afrikas

Die Tragödie der mehr als 800 auf dem Mittelmeer ertrunkenen Flüchtlinge wiegt auch in Afrika schwer, eine senegalesische Zeitung titelt "Untergang der Verantwortungsträger Afrikas".... (mehr)
23.04.2015
FAZ

Migration

Afrika leidet unter seiner Bildungsmisere

Über das Mittelmeer flieht nur ein kleiner Teil der Migranten. Die Mehrheit der afrikanischen Migranten sucht ihr Glück auf dem eigenen Kontinent. Vor allem Südafrika und die Elfenbeinküste... (mehr)
22.04.2015
FAZ

Flüchtlinge

Milliardenrätsel Entwicklungshilfe

Die Förderbank KfW gibt den Entwicklungsländern so viel Geld wie nie. Doch helfen die Milliarden überhaupt, um Afrika voranzubringen und die Flüchtlingsströme einzudämmen?

von Johannes... (mehr)
21.04.2015
Neue Zürcher Zeitung

Energiekrise in Afrika

Ghana bleibt der Strom weg

Elio Stamm, Accra

Eine Stromkrise steht stellvertretend für die Probleme Ghanas an der Schwelle zur mittleren Einkommensklasse. Der Bedarf von Wirtschaft und Haushalten... (mehr)
21.04.2015
Handelsblatt

Flüchtlingskatastrophe im Mittelmeer

Warum Afrika schweigt

Autor: Wolfgang Drechsler

Menschen sterben zu Hunderten im Mittelmeer. In deren Heimatländern interessiert das kaum: Afrikas Medien thematisieren Flüchtlingskatastrophen... (mehr)
20.04.2015
Stiftung Wissenschaft und Politik, SWP Aktuell

Die DR Kongo auf dem Weg zum Wahlmarathon

Denis M. Tull

Voraussetzungen, Risiken und die Rolle der internationalen Gemeinschaft

Der Demokratischen Republik Kongo droht in den nächsten zwei Jahren... (mehr)
20.04.2015
Internationale Politik und Gesellschaft

Der Mythos von der afrikanischen Mittelschicht

von Bettina Rühl

Auch in Afrika befreien sich immer mehr Menschen aus der Armut. Die Realität steht aber in keinem Verhältnis zu den optimistischen Einschätzungen... (mehr)
18.04.2015
Handelsblatt

Südafrika

Kap der Angst

Wie die Tiere jagen schwarze Südafrikaner tagelang Einwanderer aus anderen Teilen des Kontinents quer durch Durban. Der Hass geht von denen aus, die einst selbst unterdrückt wurden. Politiker befeuern den... (mehr)
18.04.2015
Kölner Stadt-Anzeiger

Gewalt an Bord der Flüchtlingsschiffe

Erstmals sollen Moslems aus religiösen Gründen Christen von Bord gedrängt haben

Rom. Verzweiflung, Leid und Gewalt auf Flüchtlingsbooten zählen Experten immer wieder auf, wenn... (mehr)
17.04.2015
Le Point Afrique

Soudan : razzia sur les terres agricoles

Les Émirats arabes unis et l'Arabie saoudite auraient mis la main sur plus de 500 000 hectares de terres agricoles. Des exploitations qui pompent l'eau du Nil.

Par notre envoyé... (mehr)
17.04.2015
Neue Zürcher Zeitung

Korruption in Südafrika

Zuma beschuldigt Mbeki

Christian Putsch, Kapstadt

Jacob Zuma, der südafrikanische Präsident, hat seinem Amtsvorgänger Thabo Mbeki Erpressung und versuchte Bestechung vorgeworfen. Ein Anwalt... (mehr)
17.04.2015
OECD

Securing Livelihoods for All: Foresight for Action

Mehr als zwei Milliarden Menschen sind in den vergangenen vier Jahrzehnten extremer Armut entkommen und auch die Lebenserwartung hat sich weltweit stark verbessert. Allerdings drohen vor allem... (mehr)
17.04.2015
Kölner Stadt-Anzeiger

Menschenjagd in Südafrika

VON WOLFGANG DRECHSLER

Mit der Küstenmetropole Durban verbinden Südafrikaner für gewöhnlich Palmen, Strände und ein ständig warmes Meer. Zumal die Tage selbst im Winter, wenn es beim touristischen... (mehr)
16.04.2015
Stiftung Wissenschaft und Politik,

Handelspolitische Optionen für Subsahara-Afrika

Evita Schmieg

Zwischen TTIP, EPAs, WTO und afrikanischer Integration Im Rahmen einer nachhaltig orientierten Außenhandelspolitik können Exporte und Importe... (mehr)
16.04.2015
tagesschau.de

Umstrittene Umsiedlungsprojekte
Berlin nutzt Einfluss auf Weltbank nur selten

Millionen Menschen sind in den vergangenen Jahren durch Projekte der Weltbank umgesiedelt worden. Die Bundesregierung hat auf die Recherchen von NDR,... (mehr)
15.04.2015
The Guardian

Kenyan police chief's misuse of plane fuels anger over Garissa massacre

Fury over official response to al-Shabaab slaughter mounts as police air chief admits plane meant to fly commandos was taking his family home from holiday

Criticism... (mehr)
13.04.2015
Die Welt

Südafrika: Rückzug von Oppositionsführerin Helen Zille

Christian Putsch, Kapstadt

Für die Bekanntgabe ihres anstehenden Rückzugs von der großen politischen Bühne suchte Südafrikas Oppositionsführerin Helen Zille einen absurden... (mehr)
13.04.2015
Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung

How demography shapes development - Lessons from the MDGs for the SDGs

Von Michael Hermann, Ruth Müller, Tanja Kiziak und Reiner Klingholz

Neue Pläne für eine bessere Welt

Nur wenn Bevölkerungsdaten... (mehr)
13.04.2015
Jeune Afrique

Gabon : heurts à Libreville après l'annonce du décès d'André Mba Obame (dit AMO)

L'annonce du décès d'André Mba Obame, ancien leader de l'opposition gabonaise, a suscité dimanche la colère de ses partisans... (mehr)
10.04.2015
UNESCO

Nur jedes dritte Land erreicht Bildungsziele

Globales Aktionsprogramm "Bildung für alle" endet nach 15 Jahren - UNESCO zieht kritische Bilanz

Nur ein Drittel der Weltgemeinschaft hat die sechs Bildungsziele erreicht, zu denen... (mehr)
09.04.2015
Deutsche Welle

Bildung

Hirche: "Fehlende Bildung verschärft Konflikte"

Bis 2015 sollten alle Kinder nach dem Willen der UNESCO eine Grundschulausbildung bekommen. Doch das ehrgeizige Ziel wurde verfehlt. Mit dramatischen Folgen, sagt... (mehr)
08.04.2015
OECD

Development aid stable in 2014 but flows to poorest countries still falling

Development aid flows were stable in 2014, after hitting an all-time high in 2013, but aid to the poorest countries continued to fall, according to official data collected... (mehr)
08.04.2015
BMZ-Pressemitteilung

OECD stellt ODA-Schätzung 2014 vor - Deutschland mit Anstieg um 14 Prozent

Paris/Berlin-Für die öffentliche Entwicklungszusammenarbeit hat Deutschland im vergangenen Jahr rund 1,5 Milliarden Euro mehr bereitgestellt als... (mehr)
07.04.2015
TAZ

21 Jahre Völkermord in Ruanda

Harte Kritik an Frankreichs Rolle

Dominic Johnson

Ein offener Brief fordert den französischen Präsidenten auf, sich endlich der Verantwortung des Landes für den Völkermord in Ruanda zu stellen.

BERLIN... (mehr)
07.04.2015
Jeune Afrique

Rwanda - Paul Kagamé : "Nul ne peut nous dicter notre conduite"

La campagne pour sa réélection a déjà commencé. Et le chef de l'État rwandais, Paul Kagamé, n'entend pas recevoir de leçons de l'étranger... (mehr)
07.04.2015
Afrika-Verein

"Vertane Chance für Wiederaufbau des liberianischen Gesundheitssystems" - Afrika-Verein kritisiert mangelnde Verknüpfung von Entwicklungszusammenarbeit und Wirtschaft

Berlin - Der Afrika-Verein der deutschen Wirtschaft begrüßt... (mehr)
05.04.2015
Tagesspiegel

Wie China den Medienmarkt verändert
Diesseits von Afrika

von Dagmar Dehmer

Während die westlichen Auslandssender seit der Finanzkrise sparen müssen, rollt China den Medienmarkt in Afrika auf. Kontroverse Themen werden dabei... (mehr)
03.04.2015
TAZ

Ein vorhersehbares Blutbad

von Bettina Gaus

Dem kenianischen Präsidenten Uhuru Kenyatta spielte die Trägödie von Garissa, bei der 147 Menschen starben, in die Hände. Mindestens.

Bei dem kenianischen Präsidenten Uhuru Kenyatta werden... (mehr)
02.04.2015
Die Welt

Flüchtlingselend

Dieser Exodus ist ein unfassbar großes Geschäft

Weltweit vernetzt und mit modernsten Mitteln betreibt die organisierte Kriminalität das Schleusergeschäft. Wer das eindämmen will, muss diese Strukturen zerschlagen... (mehr)
02.04.2015
EurActiv.com

Illicit Financial Flows and development aid

In February, a team of journalists exposed a tax evasion system used by the Swiss subsidiary of HSBC.

From 2006 to 2007, roughly 100,000 clients secretly channeled over $100 billion through... (mehr)
01.04.2015
FAZ

Politische Instabilität

Vor diesen Ländern sollten Investoren sich hüten

China, Nigeria, Ukraine: Politische Instabilität gefährdet auch wirtschaftliche Geschäfte. Dieser Zusammenhang zeigt sich deutlich bei einem Blick auf die Weltkarte... (mehr)
31.03.2015
Jeune Afrique

Nigeria : cinq choses à savoir sur le nouveau président Muhammadu Buhari

Par Edmond d'Almeida

La commission électorale nigériane a annoncé mardi que le succcesseur du président sortant Goodluck Jonathan serait... (mehr)
31.03.2015
FAZ

Warum Nigeria einen früheren Diktator wählt

Noch nie war eine Wahl in Nigeria enger: Mit 51,7 Prozent der Stimmen wird Herausforderer Muhammadu Buhari als neuer Präsident gewählt. Seine dunkle Vergangenheit scheint vergessen zu sein.

von... (mehr)
31.03.2015
SWP Aktuell

Jihadismus in Afrika

Lokale Ursachen, regionale Ausbreitung, internationale Verbindungen

Guido Steinberg, Annette Weber

Der transnationale Terrorismus des 21. Jahrhunderts wird von lokalen und regionalen Konflikten genährt. Ohne... (mehr)
30.03.2015
Jeune Afrique

La Côte d'Ivoire veut sa part du marché du chocolat .

Si l'exportation de fèves de cacao a rapporté plus de 2 milliards d'euros aux producteurs ivoiriens l'an dernier, ces profits pèsent peu par rapport aux revenus... (mehr)
27.03.2015
Finanz und Wirtschaft

Nigeria braucht Lösungen statt Palaver

Am Wochenende wählt Nigeria, Afrikas bevölkerungsreichstes Land, das Parlament und den Präsidenten. Unter den schwierigen Umständen ist das schon ein Erfolg.

Ein Kommentar von... (mehr)
26.03.2015
FAZ

So bekämpft man Armut

Eine Expertengruppe mit zwei Nobelpreisträgern hat 19 Langfristziele für Mensch, Planet und Wohlstand entwickelt. Dieser "Kopenhagen Konsens" ist ein Angriff auf die Pläne der Vereinten Nationen.

von Johannes Pennekamp... (mehr)
25.03.2015
Spiegel Online

Anti-Terror-Strategie

Europäer versagen in Afrika

Von Peter Maxwill und Fabian Reinbold

Afrika rückt ins Zentrum des islamistischen Terrors - und Europas Regierungen müssen dringend ihre Strategie ändern, fordern Experten... (mehr)
25.03.2015
Deutsche Welle

Südafrikas "Black Mambas": Frauenpower gegen Wilderei

Was tun gegen Wilderei - darüber verhandeln gerade Politiker aus der ganzen Welt in Botswana. Im Nachbarland Südafrika packt eine Gruppe Frauen an: Wo die "Black... (mehr)
24.03.2015
APA OTS Wien

ÖVP-Schmidt kritisiert EU-Entwicklungshilfe im Kongo

EU-finanzierte Gebäude und Fahrzeuge werden nicht benutzt - EU-Parlament kontrolliert Verwendung von EU-Geldern

Brüssel, 24. März 2015 (ÖVP-PD) Die ÖVP-Europaabgeordnete... (mehr)
23.03.2015
Stiftung Wissenschaft und Politik

Nigeria: Boko Haram und die Regionalisierung des Terrorismus

Denis M. Tull, Annette Weber

Die von der Terrormiliz Boko Haram ausgelöste Welle der Gewalt im Nordosten Nigerias und die Regionalisierung des Terrorismus... (mehr)
23.03.2015
France 24

Son of Senegal's ex-president Wade sentenced for corruption

Text by NEWS WIRES

The son of Senegal's former president Abdoulaye Wade was jailed for six years for corruption on Monday, dealing a blow to his hopes of running for office... (mehr)
22.03.2015
Deutschlandfunk

Entwicklungsländer

Durchwachsene Bilanz im Kampf gegen die Armut

Von Eva Raisig

Dieses Jahr wird Bilanz gezogen: Acht Milleniumsziele hatten die Vereinten Nationen im Jahr 2000 aufgestellt. Zwei davon: die Halbierung der weltweiten... (mehr)
21.03.2015
Schwäbisches Tagblatt

Namibia feiert sich selbst

Ein Vierteljahrhundert Unabhängigkeit von Südafrika und ein neuer Präsident

Vor 25 Jahren wurde Namibia - das ehemalige Deutsch-Südwestafrika - unabhängig. Dort wird heute der als pragmatisch... (mehr)
20.03.2015
New York Times

Nigerian Army Noticeably Absent in Town Taken From Boko Haram

By ADAM NOSSITER

DAMASAK, Nigeria — Boko Haram's black flag is everywhere in the town of Damasak, deep in Islamist-held territory in northern Nigeria: It... (mehr)
17.03.2015
Tages-Anzeiger, Zürich

Genfer Justiz will 380 Millionen Dollar an Nigeria zurückgeben

Die Genfer Staatsanwälte haben ihre Untersuchung gegen einen Sohn des Despoten Sani Abacha eingestellt. Im Hintergrund steht ein vertraulicher Deal des Staates... (mehr)
17.03.2015
Tages-Anzeiger, Zürich

Die weissen Teufel sind zurück

Im Kampf gegen Boko Haram mischen südafrikanische und osteuropäische Söldner mit. Sie verdingen sich für 400 Dollar pro Tag.

Von Johannes Dieterich

Der kürzliche Tod eines weissen... (mehr)
17.03.2015
BBC News

Switzerland to return Sani Abacha 'loot' to Nigeria

Switzerland will return to Nigeria some $380m (£260m) allegedly looted by ex-military ruler Sani Abacha, an official has said.

The transfer, to be conducted under the supervision... (mehr)
16.03.2015
Jeune Afrique

Algérie : le procès du scandale Sonatrach renvoyé à avril

Par Jeune Afrique

À la demande de la défense, le procès du scandale Sonatrach, qui implique également les compagnies italienne Saipem et allemande... (mehr)
14.03.2015
Stuttgarter Zeitung

Bundeshaushalt 2016

Mehr Geld für die Entwicklungshilfe

Von Roland Pichler

Berlin - Die Bundesregierung schreibt die schwarze Null im Bundeshaushalt bis 2019 fort. Dies geht aus den Eckpunkten zum Haushaltsplan 2016 und... (mehr)
13.03.2015
Le Monde

Cameroun : le couple présidentiel est à Genève et s'occupe de sa santé

Par Le Monde Afrique

Où est Paul Biya ? Depuis le 2 mars, le chef de l'Etat camerounais « effectue une visite privée en Europe », indique... (mehr)
13.03.2015
Jeune Afrique

Malgré la baisse de leur fortune, les milliardaires nigérians restent sereins

Par William Wallis

Malgré les turbulences qui ont malmené leurs fortunes, les milliardaires nigérians, avec à leur tête Aliko Dangote,... (mehr)
13.03.2015
BMZ Pressemitteilung

Deutschland steht Kamerun bei Bewältigung der Flüchtlingskrise zur Seite

Jaunde - Bundesminister Dr. Gerd Müller hat der kamerunischen Regierung am
Donnerstagabend bei seiner Ankunft in der Hauptstadt zugesagt, das Land... (mehr)
12.03.2015
DestinyMan.com Südafrika

Obama the highest-paid president in the world . . . and Zuma places fourth

By Bulelwa Dayimani

A CNN report breaks down the salaries of the world's heads of state

According to a list compiled by CNN, President Jacob... (mehr)
12.03.2015
EurActiv.de

Menschenrechtsverletzungen: Geber kürzen Hilfsgelder für Gambia

Ein Bericht des UN-Sonderberichterstatters über Folter hat gravierende Menschenrechtsverletzungen in Gambia nachgewiesen. Damit geraten auch die europäischen Regierungen... (mehr)
11.03.2015
E+Z Entwicklung und Zusammenarbeit

Ghana

"Es ist ein großes Spiel"

von Vladimir Antwi-Danso

Ghana bekommt seit Jahrzehnten Entwicklungshilfe, aber die Unterstützung aus Europa hat weder geholfen, unabhängige Institutionen zu schaffen,... (mehr)
11.03.2015
Jeune Afrique

La Tunisie toujours à la poursuite des biens mal acquis du clan Ben Ali

Par Frida Dahmani, à Tunis

L'ex-président Ben Ali, et son épouse Leïla, le 7 novembre 2007 à Radès. L'ex-président Ben Ali, et son épouse... (mehr)
10.03.2015
Tiroler Tageszeitung

Afrikanische Milliardärin ringt mit Spaniern um Bank in Portugal

Eine Übernahmeofferte wie aus dem Bilderbuch: Das Angebot der spanischen Großbank CaixaBank für Portugals viertgrößtes Geldinstitut BPI schien glatt über... (mehr)
10.03.2015
katholisch.de

Die "K-Frage" bleibt

Von Joachim Heinz (KNA)

In Sambia breitete sich die Krankheit mutmaßlich vor den 1980er Jahren aus, aus Äthiopien datiert die früheste Infektion mit dem HI-Virus auf 1984, und Malawi verzeichnete... (mehr)
10.03.2015
Basler Zeitung

«Eiserne Dame» der Elfenbeinküste muss ins Gefängnis

In der Elfenbeinküste ist die frühere Präsidentengattin Simone Gbagbo wegen ihrer Rolle bei den tödlichen Unruhen nach der Präsidentschaftswahl 2010 zu 20 Jahren Haft... (mehr)
09.03.2015
JournAfrica

Leerstand nach Abzug der Helfer

In Bujumbura wurden seit 2005 viele luxuriöse Immobilien für Ausländer gebaut, die das Land jedoch zum Großteil wieder verlassen haben. Viele Bauherren stehen nun vor leeren Häusern und horrenden... (mehr)
08.03.2015
Die Zeit

Die Ware Mensch

Italienische Ermittler haben ein Netzwerk der Schlepperbanden im Mittelmeer aufgedeckt. Die Akten dokumentieren das Leid der Flüchtlinge.

von Ulrich Ladurner

Das Mittelmeer ist zu einem Massengrab geworden, die Zahl... (mehr)
06.03.2015
Deutschlandfunk

Lichtblicke in Afrika

"Organic Africa" auf Erfolgskurs in Simbabwe

Von Leonie March

Das Krisenland Simbabwe ist gezeichnet durch die jahrzehntelange Herrschaft des Diktators Robert Mugabe, der im vergangenen Monat... (mehr)
05.03.2015
IPG Internationale Politik und Gesellschaft

Afrikanische Sicherheit: Hier wird ein Luftschloss gebaut

Berlin und Brüssel geben Millionen für stehende Krisenreaktionskräfte aus, die niemand braucht.

von Sebastian Gräfe

In Zeiten des Ukrainekonflikts... (mehr)
04.03.2015
Stiftung Wissenschaft und Politik

Grenzen der Macht?

Amtszeitbeschränkungen in Afrika

Claudia Simons, Denis M. Tull

Mandatsbeschränkungen, das heißt die verfassungsmäßige Begrenzung der maximalen Amtszeiten von Präsidenten, sind mit... (mehr)
04.03.2015
World Bank

PRESS RELEASE

World Bank Acknowledges Shortcomings in Resettlement Projects, Announces Action Plan to Fix Problems

WASHINGTON, March 4, 2015 —Acting on internal World Bank reports that identified serious shortcomings in the... (mehr)
04.03.2015
Deutsche Welle

Mosambik

Mord an Verfassungsrechtler verschärft politische Krise in Mosambik

von António Cascais

Die Erschießung des regimekritischen Professors Gilles Cistac versetzt Mosambik in Aufruhr. Als Mörder vermuten die Opposition... (mehr)
04.03.2015
Neue Zürcher Zeitung

Nigeria vor der Präsidentenwahl

«Ich wähle nur noch Christen»

Markus M. Haefliger, Jos

Bei der kommenden Präsidentenwahl in Nigeria ist die Wählerschaft so stark wie noch nie in religiöse Lager gespalten.... (mehr)
04.03.2015
GIGA Focus Afrika 02/2015

Die verfehlte Sanktionspolitik des Westens gegen Simbabwe

Julia Grauvogel / Christian von Soest

Am 20. Februar 2015 verlängerte die Europäische Union (EU) ihre Sanktionen gegen Simbabwes Machthaber Robert Mugabe und... (mehr)
03.03.2015
Neue Zürcher Zeitung

Simbabwe

Vor 35 Jahren

Mugabes erster Wahlsieg

Onur Ogul

Robert Mugabe errang 1980 bei den Wahlen in Simbabwe einen Erdrutschsieg. Als Hoffnungsträger führte er das Land in die Unabhängigkeit. Heute ist er 91... (mehr)
03.03.2015
Jeune Afrique

Classement Forbes : 29 Africains dans le palmarès 2015

Par Edmond d'Almeida

Le magazine Forbes a livré lundi sa cuvée 2015 de milliardaires en dollars dans le monde. Cette année, le chiffre record de 1 826 personnalités... (mehr)
03.03.2015
Süddeutsche Zeitung

Ebola in Westafrika

Sehnsucht nach Normalität

Im Kampf gegen Ebola gibt es Zeichen der Hoffnung, aber auch immer wieder Rückschläge. In Brüssel berät eine Konferenz darüber, wie die Seuche ganz eingedämmt werden... (mehr)
03.03.2015
DRadio Wissen

Kritik am neuen Trend Voluntourismus

Morgens an den Strand und nachmittags als Entwicklungshelfer ins Kinderheim - mal kurz die Welt retten.

In letzter Zeit boomt der sogenannte Voluntourismus - eine Wortkombi aus Volunteer, also... (mehr)
02.03.2015
BBC News

Mo Ibrahim prize: Namibia President Pohamba gets $5m award

The outgoing Namibian President Hifikepunye Pohamba has won the world's most valuable individual award, the Mo Ibrahim prize for African leadership.

The $5m (£3.2m) award... (mehr)
02.03.2015
SWP Stiftung Wissenschaft und Politik

Wahlen in Afrika - Segen oder Fluch?

»Democracy? Dem all crazy!«, schimpfte einst der nigerianische Musikstar Fela Kuti, als er gefragt wurde, was er von Wahlen in Afrika halte. Die demokratischen Erfolgsgeschichten... (mehr)
01.03.2015
SRF Schweizer Radio und Fernsehen

Die neuen Mandelas - ein Besuch in Afrikas Kaderschmiede

Afrika macht vor allem mit Krisen Schlagzeilen. Schuld daran seien mangelnde Führungspersönlichkeiten, sagt der ehemalige Unternehmensberater Fred Swaniker.... (mehr)
27.02.2015
Neue Zürcher Zeitung

Flüchtlingsdrama im Mittelmeer

Eine Bankrotterklärung Afrikas
Der eigentliche Skandal hinter dem Flüchtlingsdrama vor Lampedusa ist nicht die «Abschottung Europas», sondern die Gleichgültigkeit der afrikanischen... (mehr)
27.02.2015
Jeune Afrique

Fespaco : l'imbroglio "Timbuktu"

Par Jeune Afrique

Le film "Timbuktu", qui a raflé sept prix lors de la dernière cérémonie des Césars, dont celui du meilleur film et du meilleur réalisateur... (mehr)
26.02.2015
Deutschlandradio Kultur

Schwarze Elite will nicht bemuttert werden

Von Christoph Plate

In Afrika lebt eine aufstrebende Bildungselite. Die Akademiker aus Ghana, Südafrika oder Senegal nehmen ihre Länder anders wahr als der Rest der Welt - aber... (mehr)
25.02.2015
Jeune Afrique

Nigeria : le vent est-il "en train de tourner" contre Boko Haram ?

Alors que les combats font rage et que les attentats-suicides se poursuivent dans le nord-est du Nigeria, le président nigérian Goodluck Jonathan a... (mehr)
25.02.2015
GIGA-Institut Hamburg, Focus Afrika

Das Wettrennen um die Energieressourcen in Subsahara-Afrika

Sören Scholvin / Ana Cristina Alves / Stefan Andreasson

Wegen des Fracking-Booms in Nordamerika ist der Ölpreis auf einen sehr niedrigen Stand... (mehr)
24.02.2015
The Guardian

Africa is new ‘El Dorado of espionage', leaked intelligence files reveal

Continent emerges as the focus of international spying, with South Africa becoming a regional powerhouse and communications hub

Seumas Milne and Ewen... (mehr)
20.02.2015
France 24

Mali signs peace deal with six armed groups

by afp

The Malian government on Thursday agreed a deal with six armed groups to cease hostilities as part of UN-sponsored peace talks aimed at ending the crisis in the country's north.

Algerian... (mehr)
19.02.2015
JournAfrica

Eine Volksbank für Kenia

Die kenianische Equity Bank ist ein beeindruckendes Beispiel eines Finanzinstituts, das sich den Bedürfnissen seiner Kunden anpasste und gleichzeitig zur führenden Bank Ostafrikas wurde. Ihr Gründer James... (mehr)
19.02.2015
TAZ

Entwicklungshilfe im Kongo

Der Abenteuerflugplatz

Die Piste des Flughafens von Goma war lange verschüttet. Nun übergibt Außenminister Steinmeier eine renovierte Teilstrecke.

GOMA/BERLIN taz | Ein deutscher Minister, der einen Flughafen... (mehr)
18.02.2015
Ebola

Guineas Ebola-Helfer in Gefahr

Rotkreuz-Mitarbeiter leben gefährlich: Auch ein Jahr nach Beginn der Epidemie kommt es regelmäßig zu Übergriffen auf Ebola-Helfer. Grund sind mangelnde Aufklärung und kulturelle Vorbehalte in der Bevölkerung.... (mehr)
18.02.2015
Focus Online

Wollen Zauberer seine Körperteile?

Afrika: Verstümmeltes Albino-Kleinkind in Wald entdeckt

Immer wieder werden in Afrika Albinos ermordet, weil sie als Glücksbringer gelten. Ihre Körperteile werden für viel Geld verkauft. In... (mehr)
18.02.2015
Berliner Zeitung

Kongo - Ein ewiger Kampf

Von Johannes Dieterich

Seit zwei Jahrzehnten herrschen ruandische Hutu-Rebellen im Osten des Kongos. Die Vereinten Nationen wollen sie entwaffnen - doch es ist eine vom Scheitern bedrohte Mission für... (mehr)
18.02.2015
Neue Zürcher Zeitung

Afrikanische Bootsmigranten

Von der Hoffnung geblendet

Markus M. Haefliger, Nairobi

Dieses Jahr wagen Tausende von Migranten bereits im Winter die Fahrt über das Mittelmeer. Das Wissen um die Gefahren schreckt sie nicht... (mehr)
17.02.2015
Le Point Afrique

Afrique - Turquie : Erdogan fait ses emplettes en Somalie

Le président turc a inauguré un nouvel aéroport à Mogadiscio fin janvier. Avec ses nombreux investissements, la Turquie pose une stratégie de long terme.

Par... (mehr)
17.02.2015
Ärzte Zeitung

Ebola-Helfer müssen noch lange in Afrika bleiben

Vor mehr als einem Jahr brach Ebola in Westafrika aus. Experten hoffen, die Epidemie in den nächsten Monaten zu besiegen. Aber selbst dann ist der Einsatz der Helfer noch lange nicht... (mehr)
17.02.2015
ITespresso.de

Wie Afrikas Start-ups auf neuen Wegen zu westlichem Kapital finden

Auf eine völlig neue Art bringen "Gründer-Hubs” die Fähigkeiten der Entwickler des Kontinents mit dem Startkapital und der Beratung aus dem Westen zusammen.... (mehr)
14.02.2015
New York Times

Sierra Leone Loses Track of Millions in Ebola Funds

By AGENCE FRANCE-PRESSE

FREETOWN, Sierra Leone — A report by Sierra Leone's national auditor says government ministers lost track of more than $3 million in internal... (mehr)
14.02.2015
FAZ

Zucht in Kenia

Die Reise der Rosen

Sie sind Kenias wichtigstes Exportgut. Doch der industrielle Anbau von Schnittblumen ist umstritten. Die Oserian-Farm am Lake Naivasha zeigt, wie Natürschützer und Produzenten profitieren können.

von... (mehr)
14.02.2015
FAZ

Südafrika

Faustrecht im Parlament

Der südafrikanische ANC reagiert mit Gewalt auf kritische Opposition. Bei der Rede zur Lage der Nation von Präsident Jacob Zuma muss sogar die Polizei eingreifen.

von Thomas Scheen, Johannesburg ... (mehr)
14.02.2015
Deutsche Welle

Ex-Präsident des Tschad muss vor Gericht

Zum ersten Mal steht ein afrikanischer Staatschef vor einem afrikanischen Gericht: Dem ehemaligen Präsidenten des Tschad, Hissène Habré, wird im Senegal wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit... (mehr)
13.02.2015
Südwest Presse

Zwischen den Fronten

Autor: WOLFGANG DRECHSLER

Abuja:Eigentlich sollte Nigeria am Samstag einen neuen Präsidenten wählen.

Doch am vergangenen Wochenende war die mit Abstand wichtigste Wahl in Afrika in diesem Jahr aus eher... (mehr)
11.02.2015
Jeune Afrique

"SwissLeaks" : quelles sont les principales personnalités touchées en Afrique ?

Par J.Assoko, V.Duhem et B.Roger

L'Afrique est largement concernée par le scandale "SwissLeaks".© Capture d'écran

La... (mehr)
11.02.2015
Radio France Internationale

Niger: des cellules dormantes de Boko Haram dans le sud-est

Ce sont des éléments dormants de Boko Haram à Diffa et Bosso qui ont attaqué les premiers les soldats nigériens, vendredi 6 février 2015. La... (mehr)
11.02.2015
Kölner Stadt-Anzeiger

DEG will Investitionen in Afrika steigern

Köln.Die Deutsche Investitions- und Entwicklungsgesellschaft (DEG) will künftig mehr in Afrika investieren. "In Afrika liegt die Zukunft, dort gibt es jede Menge Unternehmen,... (mehr)
10.02.2015
The International Consortium of Investigative Journalists

Bank's Services for Arms Dealers in Conflict with Its Own Policy


By Will Fitzgibbon and Martha M. Hamilton

One dealer, Katex Mines, helped fuel Liberian rebel uprising using child... (mehr)
10.02.2015
spox.com

Nach dem Gewinn des Afrika Cups

Drei Millionen Euro Prämien

Für die Fußballer der Elfenbeinküste zahlt sich der Triumph beim Afrika-Cup aus. Die Mannschaft um die beiden Bundesligaprofis Salomon Kalou (Hertha BSC) und Serey Dié... (mehr)
10.02.2015
Neue Zürcher Zeitung

Landwirtschaft im Sudan

Die Wüste wird grün

Markus M. Haefliger, Khartum

Fehlende Erdöleinnahmen und amerikanische Finanzsanktionen haben der Wirtschaft des Sudans zugesetzt. Die starke Nachfrage arabischer Länder... (mehr)
09.02.2015
Die Zeit

"Wir reichen den Menschen den geladenen Revolver"

Europas Migrationspolitik tötet, sagt der Oxford-Ökonom Paul Collier. Zugleich findet er Misstrauen gegen Migranten normal. Er warnt vor falschen Tabus. Interview: Philip Faigle


ZEIT... (mehr)
08.02.2015
International Consortium of Investigative Journalists

Swiss Leaks: Murky Cash Sheltered by Bank Secrecy

Banking Giant HSBC Sheltered Murky Cash Linked to Dictators and Arms Dealers

By Gerard Ryle, Will Fitzgibbon, Mar Cabra, Rigoberto Carvajal,... (mehr)
06.02.2015
TAZ

Nachhaltige Zerstörung

Eigentlich soll sie kleinen Unternehmen helfen: Wie die Deutsche Investitions- und Entwicklungsgesellschaft mbH (DEG) in Afrika Landgrabbing unterstützt.

von Christian Jakob

BERLIN taz | Für den Agrarinvestor... (mehr)
06.02.2015
Spiegel Online

Auswirkungen von TTIP

Freihandel geht auf Kosten der Entwicklungsländer

Von Nicolai Kwasniewski

Wer gewinnt durch das Freihandelsabkommen TTIP zwischen EU und USA? Unklar. Klarer scheint dagegen, wer verliert: Studien zufolge... (mehr)
06.02.2015
BBC News

Boko Haram launches first attack in Niger

The Nigerian Islamist militant group Boko Haram has attacked a town in Niger for the first time, witnesses say.

The attack on the border town of Bosso was the group's second on a neighbouring... (mehr)
05.02.2015
SolarServer

Erstes Photovoltaik-Kraftwerk Ostafrikas mit 8,5 MW erhöht Ruandas Stromerzeugungskapazität um sechs Prozent

Innerhalb von zwölf Monaten nach Unterzeichnung einer Strombezugsvereinbarung (PPA) hat Gigawatt Global (Amsterdam, Niederlande)... (mehr)
04.02.2015
FAZ

Die brüderlichen Netzwerker

Elitenkommunikation vor und nach dem Kolonialismus: Freimaurer in Afrika

Im Februar 2013 versammelten sich rund 400 afrikanische Freimaurer in einem großen Hotel inmitten der kongolesischen Hauptstadt Kinshasa.... (mehr)
31.01.2015
katholisch.de

Kardinal Müller würdigt Senegals Präsidenten

Der deutsche Kurienkardinal Gerhard Ludwig Müller hat das Engagement des senegalesischen Präsidenten Macky Sall für Demokratie und interreligiösen Dialog gewürdigt. Er habe stets... (mehr)
30.01.2015
Christian Science Monitor

For green, comfortable homes, Africans turn to mud

By Thomson Reuters Foundation

MASSAKO, Mali — Building a house in the poorest villages of southern Mali has for years involved cutting trees for timber frames... (mehr)
30.01.2015
Neue Zürcher Zeitung

Skrupellose Wilderei in Afrika

Ungebremste Jagd auf Nashörner

Benjamin Schlegel

Die Wilderei von Nashörnern hat in den letzten Jahren massiv zugenommen. Obwohl viele Länder die Gesetze gegen die Wilderei drastisch... (mehr)
30.01.2015
Deutschlandfunk

Kirche im Kongo

Im Kampf gegen die katholischen Hutu-Gotteskrieger

Von Simone Schlindwein

In der Demokratischen Republik Kongo nutzen die "Demokratischen Kräfte zur Befreiung Ruandas" (FDLR) religiöse Überzeugungen,... (mehr)
29.01.2015
Neue Zürcher Zeitung

Türkischer Vormarsch in Afrika

Markus M. Haefliger, Nairobi

Nicht nur China drückt Afrika den Stempel auf. Auch die Türkei steigt zu einem wichtigen Geberland auf dem Kontinent auf. Nirgends ist dies so deutlich wie... (mehr)
28.01.2015
Augsburger Allgemeine

Nach einem Jahr: Gerd Müller und seine Bilanz

Seit einem Jahr ist Gerd Müller Entwicklungsminister. Er wird gelobt. Doch längst nicht alle sind mit dem CSU-Politiker zufrieden. Vor allem seine Personalpolitik ist umstritten.... (mehr)
26.01.2015
Kölner Stadt-Anzeiger

Hilfszusagen sind weniger wert

IMPFSTOFFE

Euro-Schwäche trifft Entwicklungsländer - Bundesregierung plant Nachschlag

VON TIMOT SZENT-IVANYI

Berlin.Wenn Bill Gates Geld für ein neues Hilfsprojekt in Aussicht stellt,... (mehr)
24.01.2015
New York Times

Meant to Keep Malaria Out, Mosquito Nets Are Used to Haul Fish In

By JEFFREY GETTLEMAN

Millions of mosquito nets are given out to fight malaria in Africa, yet many faced with hunger use them as fish nets, creating potential environmental... (mehr)
24.01.2015
FAZ

Im Sog der Rohstoffpreise

Afrika will sich aus der Abhängigkeit befreien

clb. KAPSTADT, 23. Januar. Der Ölpreis fällt und fällt. Auch andere Rohstoffe sind zurzeit so günstig zu haben wie seit Jahren nicht mehr. Das trifft die Staaten... (mehr)
23.01.2015
Mail & Guardian Africa, Kenia

South Africa calls for order as 153 arrested for looting foreign-owned shops; Somalis targeted

afp

The violence has resurrected the spectre of the deadly xenophobia around Johannesburg's townships in 2008 that... (mehr)
23.01.2015
Afrika.info Salzburg

Tansania: Internationale Hilfsgelder eingefroren

Schwerer Schlag für die lokale Wirtschaft

Von Kizito Makoye

Dar es Salaam. Der Treuhand-Skandal in Tansania hat schwerwiegende Auswirkungen: Geberstaaten haben sich aufgrund... (mehr)
22.01.2015
Tagesspiegel

Eine Wette für die Ärmsten

von Dagmar Dehmer und Wolfgang Drechsler

Der Philanthrop Bill Gates ist sich sicher: In 15 Jahren könnte die Welt gerechter, die Menschheit gesünder sein. Wie realistisch sind seine Pläne?

Die... (mehr)
22.01.2015
Jean-Pierre OLIVIER de SARDAN, LASDEL, Niamey

Analyse

de la situation au Niger après ces deux journées terribles, marquée par des manifestations très violentes à Zinder puis Niamey contre la « une » de Charlie-Hebdo, au cours... (mehr)
21.01.2015
Deutsche Welle

Blutige Proteste gegen Kongos Präsidenten

von Julia Hahn

Brennende Häuser, Tote, Verletzte: Im Kongo weiten sich die Proteste gegen die Regierung immer weiter aus. Die Opposition fordert den Sturz von Präsident Kabila. Droht... (mehr)
20.01.2015
Neue Zürcher Zeitung

Repression in Gambia

Diktatur abseits der Weltöffentlichkeit

Fabian Urech, Dakar

Der gambische Präsident Yahya Jammeh wirft Regimegegner und Homosexuelle ins Gefängnis und lässt systematisch foltern. International... (mehr)
19.01.2015
ipg-journal

Boko Haram: Der Terror weitet sich aus

von Prof. Robert Kappel

Zwei Themen stehen im Zentrum der gegenwärtigen Diskussionen in Nigeria. Erstens: der Wahlkampf. Bekanntlich steckt er in seiner heißen Phase. Wer wird die Wahlen gewinnen,... (mehr)
18.01.2015
Frankfurter Rundschau

Charlie Hebdo

Blutige Proteste in Afrika

Von Johannes Dieterich

In vielen islamischen Staaten Afrikas protestieren Zigtausende gegen die jüngste Ausgabe des französischen Satiremagazins "Charlie Hebdo". In Niger sterben... (mehr)
17.01.2015
BBC

Charlie Hebdo: Niger protesters set churches on fire

At least two churches have been set on fire in the capital of Niger amid fresh protests against French magazine Charlie Hebdo's cartoon depicting the Prophet Muhammad.

Saturday's protests... (mehr)
16.01.2015
The Guardian

H&M and Swedfund cooperate in developing Ethiopia's textile industry

New partnership will encourage high social and environmental standards, and aims to build a strong domestic industry

H&M and development finance institution Swedfund... (mehr)
15.01.2015
Wiener Zeitung

Fußball

Stadien statt Wasser

Mit dem Afrika Cup findet die nächste Großveranstaltung in einem unfreien Land statt.

Malabo. (apa/dpa) In der Liste der korruptesten Länder Afrikas nimmt Äquatorialguinea einen der führenden... (mehr)
14.01.2015
Tagesspiegel

Tansania will Morde an Albinos aufklären und verbietet Wahrsagerei

Anhänger der schwarzen Magie in Tansania glauben an magische Kräfte der Genitalien von Albinos. Allein in den vergangenen sechs Jahren wurden rund 70 Albinos getötet.... (mehr)
14.01.2015
Welthungerhilfe

Ebola in Sierra Leone am Wendepunkt

Berlin / Freetown, 14. Januar 2015. Immer noch werden in Sierra Leone mehr als 20 neue Ebola Infektionen pro Tag gemeldet. Landesweit verbessert sich die epidemiologische Kurve jedoch zusehends.... (mehr)
14.01.2015
Deutsche Welle

Afrikaner vor dem IStGh

Knapp 20 Afrikaner stehen derzeit auf der Anklageliste des Internationalen Strafgerichtshofs in Den Haag. Zwei Urteile wurde schon gesprochen, viele der Gesuchten sind noch gar nicht vor Gericht erschienen.... (mehr)
13.01.2015
Neue Zürcher Zeitung

Streik in Südafrikas Platinindustrie

Trügerisches «Glück auf»

Der längste Streik der Geschichte hat die Erfolgsgeschichte Platin ausgebremst. Der Machtgewinn der militanten Gewerkschaften verheisst auch für die... (mehr)
13.01.2015
Jeune Afrique

Boko Haram : Nigeria, Cameroun, Niger, Tchad... La menace s'étend

Une semaine après la prise de Baga, dans l'extrême nord-est du Nigeria, les islamistes de Boko Haram ont attaqué lundi une base de l'armée camerounaise... (mehr)
10.01.2015
Die Presse, Wien

Jenseits des barmherzigen Gottes: Wie gewalttätig ist der Islam?

Im Nahen Osten findet keine breite innermuslimische Debatte zu den geistigen Wurzeln der Radikalen statt.

Von unserem Korrespondenten Martin Gehlen

Seit Monaten... (mehr)
08.01.2015
der Freitag

Afrika braucht euch nicht!

Der kenianische Aktivist Boniface Mwangi weist auf Rassismus in den USA hin und kritisiert Freiwilligendienste in Afrika

Der kenianische Aktivist und Fotograf Boniface Mwangi macht momentan mit dem Video... (mehr)
08.01.2015
Tagesspiegel

Terror in Nigeria

Boko Haram soll 2000 Menschen getötet haben

von Wolfgang Drechsler

Die islamistische Terrorsekte Boko Haram hat offenbar in Nigeria binnen weniger Tage 2000 Menschen ermordet. Dies berichtet der britische Sender... (mehr)
08.01.2015
EconoAfrica

Länderporträt: Senegal

Musterschüler mit Makel

Der Senegal gilt politisch als Musterschüler in Afrika. In puncto Wirtschaft hat das Land seine Hausaufgaben hingegen vernachlässigt. Die Regierung hat sich für die Zukunft daher... (mehr)
07.01.2015
Die Welt

Bill Gates stellt Trinkwasser-Wundermaschine vor

Der Microsoft-Gründer Bill Gates möchte das Trinkwasser-Problem der Dritten Welt lösen. Eine neue Maschine soll Abwasser und Müll in Trinkwasser verwandeln und gleichzeitig auch noch... (mehr)
07.01.2015
FAZ

Umweltkatastrophe in Nigeria

Shell zahlt 70 Millionen Euro

Nach einem jahrelangen Rechtstreit entschädigt Europas größter Ölkonzern Fischer und Kleinbauern im Niger-Delta. Amnesty International macht trotzdem große Vorwürfe.

von... (mehr)
06.01.2015
infosperber.ch

Rekord-Schwarzgeld aus dem Süden

Mark Herkenrath, Alliance Sud / 06. Jan 2015 - Die Schweiz profitiert von Potentatengeld, Steuerflucht und legaler Steuervermeidung in Milliardenhöhe zum Schaden anderer Länder.

Unlautere... (mehr)
06.01.2015
format.at

Superwahljahr in Afrika: Wo wird es 2015 politisch spannend?

von APA/dpa

Für Afrika südlich der Sahara zeichnet sich ein Jahr politischer Hochspannung ab: Einige der wichtigsten und am meisten konfliktbeladenen Länder wählen einen... (mehr)
05.01.2015
Handelsblatt

Scheitert Afrikas Hoffnungsträger?

Über Südafrika kreisen die Pleitegeier

von Wolfgang Drechsler

Das Land galt als Aushängeschild des Kontinents. Doch die südafrikanische Wirtschaft befindet sich in einer Abwärtsspirale.... (mehr)
04.01.2015
Berliner Zeitung

Rekord-Investition

China investiert Milliarden in Afrika und schafft so neue Probleme

Von Johannes Dieterich

Die Volksrepublik China investiert massiv auf dem schwarzen Kontinent. Die Einheimischen haben allerdings oftmals... (mehr)
31.12.2014
Focus Online

Kampf gegen Plastiktüten: Hier ist Ruanda ein Vorbild für Deutschland

von Charlotte Zink (Kigali)

Die EU hat im Dezember ein verschärftes Plastiktüten-Gesetz beschlossen. In Ruanda herrscht längst ein strenges Plastik-Verbot:... (mehr)
31.12.2014
aerotelegraph

Gambia Bird

Gambia Bird stellt ihren Betrieb ein. Die deutsche Eigentümerin Germania sah keine Perspektiven mehr für die westafrikanische Tochter.

Die Geschäftsidee war so simpel wie einleuchtend. In Europa ist das Chartergeschäft... (mehr)
30.12.2014
Neue Zürcher Zeitung

Rwanda-Tribunal

Gemischte Bilanz nach 20 Jahren Rechtsprechung

Markus M. Haefliger, Nairobi

Das Internationale Strafgericht, das 1994 nach dem Völkermord in Rwanda gegründet worden ist, stellt die Arbeiten Ende Jahr... (mehr)
30.12.2014
Le Figaro

L'épidémie d'Ebola est-elle partie d'un arbre creux ?

Le premier malade de l'actuelle épidémie d'Ebola pourrait avoir été contaminé par des chauves-souris nichant dans un arbre où jouaient les enfants du village.... (mehr)
30.12.2014
TAZ

Putschversuch in Gambia

Angriff abgewehrt

Diplomaten berichten von Angriff auf den Präsidentenpalast in der Hauptstatd Banjul. Mehrere Angreifer sollen getötet worden sein.

BANJUL afp | Im westafrikanischen Gambia ist ein Putschversuch... (mehr)
30.12.2014
Jeune Afrique

Sondage

Pour vous, l'Africain de l'année 2014, c'est le peuple burkinabè

Par Rémi Carayol

Suite à notre sondage sur l'Africain de l'année, vous avez plébiscité les "hommes intègres", tombeurs... (mehr)
29.12.2014
BBC

Boko Haram unrest: Cameroon air strikes on Nigerian militants

Cameroon has carried out its first air strikes against militant Islamist group Boko Haram, after it overran a military base and attacked five villages, officials have said.

The... (mehr)
27.12.2014
Handelsblatt

Nigeria

Ein Land versinkt im Chaos

von Wolfgang Drechsler

In zwei Monaten wählt Nigeria - doch das Land ist tief gespalten. Denn von den Ölexporten profitieren nur wenige. Vor allem der Norden ist bitter arm - der Nährboden... (mehr)
26.12.2014
FAZ

Botschafterinnen in Sachen Krebs

Afrika kennt noch andere Probleme als Ebola. Gegen Viren, die Krebs auslösen, gibt es immerhin eine Impfung. Tansania führt sie jetzt ein.

von Sonja Kastilan

Keines der Kinder trägt Schuluniform.... (mehr)
24.12.2014
City Press, Johannesburg

Jacob Zuma to marry 5th wife?

President Jacob Zuma has hinted he may be ready to take a fifth wife to accompany him through old age.

The Star reported today that during a visit to a Durban township yesterday in KwaZulu-Natal,... (mehr)
22.12.2014
France 24

Robert Mugabe poursuit sa stratégie et limoge sept autres ministres

par Alexandre CAPRON

Le président du Zimbabwe, Robert Mugabe, a limogé sept de ses ministres dimanche soir portant à quinze le nombre des membres de son... (mehr)
22.12.2014
Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP)

Illegale Fischerei und maritime Sicherheit

Catharina Lewerenz, Judith Vorrath

Gegen Gefahren in Westafrika auf See und an Land vorgehen

SWP-Aktuell 2014/A 76

Westafrikas Küstenstaaten verlieren... (mehr)
19.12.2014
Zeit Online

Mein Haus, mein Auto, mein Bond

Afrikas Staaten finanzieren ihre Haushalte neuerdings über Anleihen. Warum Privatanleger besser die Finger davon lassen.

von Wolfgang Drechsler

Es ist noch nicht lange her, dass Ghana einem ganzen... (mehr)
19.12.2014
Neue Zürcher Zeitung

Keine Industrialisierung in Sicht

Gemischte Signale aus Afrika

Markus M. Haefliger, Nairobi

Afrika verwirrt. Erfolgsgeschichten und optimistischen Prognosen stehen fortgesetzte Krisen und Hiobsbotschaften gegenüber.... (mehr)
17.12.2014
Deutsche Welle

"Es geht um Millionen"

Rebellengruppen im Kongo verdienen mit dem Verkauf von Gold an europäische Geschäftsleute Millionen. Im DW-Interview gibt eine Insiderin Einblicke in ein hochgeheimes und zutiefst korruptes Geschäft.... (mehr)
16.12.2014
Neue Zürcher Zeitung

Afrikas Erdölländer im Strudel der Preisbaisse

Markus M. Haefliger

Nigerias Ölarbeiter sind in einen unbefristeten Streik getreten. Die Einbussen bei der Förderung verstärken nur die Probleme in Afrikas wichtigstem... (mehr)
15.12.2014
Global Financial Integrity, Washington

Illicit Flows from Developing & Emerging Countries Growing at 9.4% per Year

US$6.6 Trillion Stolen from Developing World from 2003-2012; Trade Misinvoicing Responsible for 77.8% of Illicit Outflows

China,... (mehr)
15.12.2014
SWP Stiftung Wissenschaft und Politik

Bevölkerungswachstum, Fertilität und Kinderwunsch

Herausforderungen für die Entwicklungszusammenarbeit am Beispiel Subsahara-Afrikas

von Steffen Angenendt, Silvia Popp

Die Weltbevölkerung ist mittlerweile... (mehr)
15.12.2014
SWP Stiftung Wissenschaft und Politik

Alles oder nichts: Warum sich der Krieg für die Elite im Südsudan lohnt

von Dr. Annette Weber

Vor einem Jahr ist im Südsudan ein Krieg um Macht und Ressourcen ausgebrochen. Kompromisse scheitern an... (mehr)
14.12.2014
Neue Zürcher Zeitung

Bürgerkrieg im Südsudan

Ein trauriger Jahrestag

Markus M. Haefliger, Nairobi

Vor einem Jahr hat im Südsudan ein politischer Streit die tiefliegenden Risse des jungen Staats offengelegt. Der Konflikt kostete seither... (mehr)
13.12.2014
Wall Street Journal

Die Rückkehr von Afrikas Diktatoren

Von Drew Hinshaw und Patrick McGroarty

An dem Morgen im November, als Boko Haram ein weiteres Dorf im Norden Nigerias einnahm, umstellten Polizisten das Parlamentsgebäude in der Hauptstadt... (mehr)
13.12.2014
Tagesspiegel

Lehren für die Zeit nach Ebola

Afrikas Krankheitssysteme

Von Franziska Badenschier

Wenig Ärzte, schlecht ausgestattete Krankenhäuser, kaum Labore: Ebola konnte in Westafrika viele Schwachstellen nutzen. Doch es gibt auch Länder,... (mehr)
11.12.2014
GIGA Working Papers

The Heterogeneity of FDI in Sub‐Saharan Africa -

How Do the Horizontal Productivity Effects of Emerging Investors Differ from Those of Traditional Players?

Abstract

This paper analyzes the horizontal productivity... (mehr)
11.12.2014
BMZ Pressemeldung

Mehr Hermesdeckungen für Afrika

Berlin - Die Bundesregierung hat die Möglichkeiten von Hermesdeckungen für deutsche Exporte in Länder der Subsahara-Region erweitert. Ab sofort können Lieferungen und Leistungen an öffentliche... (mehr)
10.12.2014
Finanznachrichten

Halb Afrika hängt am roten Tropf

China kauft gerne in Afrika ein

Die Zahl der Länder, die einen großen Teil ihres Außenhandels mit China betreiben, ist zum Jahresende erstmals über 40 gewachsen. Darunter sind auch einige... (mehr)
09.12.2014
idw Informationsdienst Wissenschaft

Internationale Studie: Chinesische Entwicklungshilfe in Afrika

Marietta Fuhrmann-Koch Kommunikation und Marketing
Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

Heimatregionen führender afrikanischer Politiker... (mehr)
08.12.2014
GIGA Africa Spectrum

Religion and Politics in Africa: The Future of "The Secular”

Jon Abbink

Abstract

This essay discusses the continued importance that religion holds in African life, not only in terms of numbers of believers, but... (mehr)
07.12.2014
Deutsche Welle

Kenia

Klassik aus dem Slum: Geigen für ein besseres Leben

In Korogocho, einem der größten Slums in der kenianischen Hauptstadt Nairobi, treffen sich jeden Sonntag Kinder und Jugendliche, um gemeinsam Musik zu machen. Für sie... (mehr)
07.12.2014
New York Times

As Ebola Rages, Poor Planning Thwarts Efforts

By JEFFREY GETTLEMANDEC

KERRY TOWN, Sierra Leone — On a freshly cleared hillside outside the capital, where the trees have been chopped down and replaced with acres of smooth... (mehr)
06.12.2014
FAZ

Zimbabwe lebt von der Hand in den Mund

Das Land erlebt den zweiten Absturz in 14 Jahren / Doch die Regierung verschließt die Augen

tos. JOHANNESBURG, 5. Dezember. Es gab eine Zeit, da herrschte so etwas wie Aufbruchstimmung in Zimbabwe.... (mehr)
05.12.2014
E + Z Nr.12/2014

Bangladesch

Alles andere als ein "hoffnungsloser Fall"

von Marianne Scholte

Bangladesch ist eines der wenigen Länder, das mit hoher Wahrscheinlichkeit fast alle Millenniumsentwicklungsziele (MDGs) erreichen wird. Das Land... (mehr)
05.12.2014
E + Z Nr. 12/2014

Warum Ruanda vorankommt

Bemerkenswerte Fortschritte

von John Wesley Kabango

Ruanda ist wie viele afrikanische Länder keine perfekte Demokratie. Das Land hat sich aber unter der Führung von Präsident Paul Kagame wirtschaftlich... (mehr)
04.12.2014
FAZ

Zimbabwe

Staatsstreich im Schlafzimmer
Grace Mugabe - Spitzname "Gucci-Grace" - drängt in die Politik. Wird die Frau des greisen Machthabers Robert Mugabe bald Präsidentin Zimbabwes?

von Thomas Scheen, Johannesburg

Wenn der Weg... (mehr)
03.12.2014
sueddeutsche.de

Terrorattacken in Kenia, Nigeria und Somalia

Tödlicher Staatszerfall

Im Irak wüten die IS-Milizen - und keiner schaut mehr auf Afrika. Dabei können al-Shabaab und Boko Haram allemal mithalten, wenn es um Graumsamkeit geht.... (mehr)
03.12.2014
GIGA Focus Afrika 10/2014

Der Bruch in der südafrikanischen Gewerkschaftsbewegung

Melanie Müller

Der Congress of South African Trade Unions (COSATU) hat am 8. November 2014 seine
größte Mitgliedsgewerkschaft, die National Union of Metalworkers... (mehr)
03.12.2014
Der Standard, Wien

Die Klarstellung

Was kürzlich auf dem Schreibtisch des Guardian landete, ist wirklich außergewöhnlich

Das Format des "Erratums", in dem eigene Fehler eingestanden und ausgebessert werden, steht jeder Zeitung gut... (mehr)
01.12.2014
Neue Zürcher Zeitung

Terrorismus in Nigeria

Afrikas Riese driftet auseinander

Markus M. Haefliger

Die vergangene Woche geht als eine der blutigsten in die Annalen des religiösen Konflikts in Nigeria ein. Das Land ist zerrissen: Während... (mehr)
01.12.2014
WirtschaftsBlatt, Wien

Südafrikas Wirtschaft kommt nicht in Fahrt

von Stefan Gutbrunner

Die Entwicklung legt jedenfalls nahe, dass die Probleme der südafrikanischen Volkswirtschaft über die temporären Streiks hinaus gehen, und, wie findige... (mehr)
01.12.2014
WELTSICHTEN 11/2014

Göttliche Rendite

Wer in Nigeria reich werden will, gründet eine Kirche

Wer in Nigeria reich werden will, geht ins Ölgeschäft oder in die Politik. Oder er gründet eine Kirche. Doch die Konkurrenz ist groß.

von Katrin... (mehr)
30.11.2014
Tagesspiegel

Start-Up-Szene in Kenia

Afrikas heißeste Ideenschmiede

von Maria Fiedler

Die kenianische Hauptstadt Nairobi hat sich zu einem Innovationszentrum in Afrika entwickelt. Hunderte Start-Ups wurden hier in den vergangenen Jahren... (mehr)
27.11.2014
FAZ

Globales Handelsabkommen

WTO hofft auf 20 Millionen neue Arbeitsplätze

Die letzten Widerstände sind überwunden. Am Donnerstag hat die Welthandelsorganisation das erste globale Handelsabkommen ihrer Geschichte verabschiedet. Die Erwartungen... (mehr)
26.11.2014
Finanz und Wirtschaft

Hoffnungsschimmer in der Ebola-Tragödie

Kommentar von Wolfgang Drechsler, Kapstadt

Noch vor zwei Monaten klangen die Prognosen düster: Bis zu 1,4 Mio. Menschen, so unkten damals US-Seuchenexperten, würden sich bis zu... (mehr)
26.11.2014
Jeune Afrique

Ebola : chaque jour qui passe effrite l'espoir, dans quelle langue faut-il le dire ?

Par Richard Bona, Ismaël Lo et 15 autres artistes

Une vingtaine d'artistes ouest-africains de renom se sont réunis pour interpeller les chefs... (mehr)
24.11.2014
BMZ

Zukunftscharta (Kurzfassung)

Einleitung

In vielen Bereichen der Millenniumsentwicklungsziele gibt es bedeutende Fortschritte: Es gibt aber noch viel zu tun. Durch die Globalisierung sind die Lebensbedingungen der Menschen vielfältig miteinander... (mehr)
24.11.2014
Süddeutsche Zeitung

"Zukunftscharta" zur Entwicklungspolitik
"Von unten" her gedacht

Ein Leben in Würde weltweit, Wirtschaftswachstum auf der Basis von menschenwürdiger Beschäftigung und der Kampf gegen den Klimawandel:... (mehr)
24.11.2014
Neue Zürcher Zeitung

David Van Reybrouck im Gespräch

Afrika als Vorreiter der Globalisierung

David Signer

Improvisation, Mobilität, rollende Planung - Fähigkeiten, die in Afrika möglicherweise besser entwickelt sind als im Westen.

Kongo-Kinshasa... (mehr)
24.11.2014
Neue Zürcher Zeitung

Zwist zwischen ANC und Gewerkschaften

Tumulte unter Südafrikas Genossen

Claudia Bröll, Kapstadt

Während der Zeit der Rassentrennung in Südafrika kämpften der Afrikanische Nationalkongress und die Gewerkschaften noch... (mehr)
22.11.2014
Die Welt

Wie gierige Herrscher die Dritte Welt ausrauben

Eins der größten Probleme für die Armen der Welt ist kaum bekannt: Die Summe illegaler Geldflüsse aus den Entwicklungsländern ist zehnmal so hoch wie die gesamte internationale Entwicklungshilfe.

Von... (mehr)
21.11.2014
Spiegel Online

Sambia

Regierungspartei schließt Interimspräsident Scott aus

Er ist der mächtigste Mann Sambias, doch seine Partei will nichts mehr von ihm wissen: Die "Patriotische Front" hat den weißen Übergangspräsidenten Guy... (mehr)
21.11.2014
TAZ

Neuauflage von Bob Geldofs Band Aid

Kein Schnee zu Weihnachten

Popstar Bob Geldof und seine Prominenten-Entourage dürstet es nach einem Charitysong, der Ebola lindern soll. Afrikaner können darauf verzichten.

Hilfe in der Not ist ein... (mehr)
21.11.2014
Finanz und Wirtschaft, Zürich

Schwache Hoffnung auf einen «afrikanischen Frühling»

Kommentar von Wolfgang Drechsler, Kapstadt

Der Umsturz in Burkina Faso dürfte kaum eine Kettenreaktion auslösen. Südlich der Sahara sind die Mittelklassen... (mehr)
20.11.2014
Neue Zürcher Zeitung

Internet in Afrika

Das Netz als Entwicklungshelfer

Marie-Astrid Langer

Der technologische Fortschritt und die Verbreitung des Internets bergen Chancen für Entwicklungsländer - besonders in Afrika sehen Experten grosses... (mehr)
19.11.2014
Le Monde

Burkina : le lieutenant-colonel Zida nommé premier ministre

Le lieutenant-colonel Isaac Zida, qui avait pris la tête du pays dès la chute du président Blaise Compaoré, a été nommé mercredi 19 novembre premier ministre... (mehr)
18.11.2014
Deutssche Welle

EU und Afrika besiegeln umstrittene Handelsabkommen

Nach jahrelangem Streit hat die EU Wirtschaftspartnerschaften mit allen wichtigen afrikanischen Staaten und Regionen abgeschlossen. Befürworter sprechen von Hilfe für Afrikas... (mehr)
18.11.2014
FAZ

Südafrika

Zumas weiße Nemesis

Die deutschstämmige Südafrikanerin Helen Zille hat aus der Provinz Western Cape eine Erfolgsgeschichte gemacht. Auch in anderen Landesteilen treibt ihre Partei den ANC vor sich her.

von Thomas Scheen... (mehr)
18.11.2014
The Telegraph

Why Adele was right to ignore Bob Geldof and Band Aid

Bryony Gordon wonders why, when it comes to charity, the rich and famous donate their precious time while the rest of us must donate our money

By Bryony Gordon

...
...

I... (mehr)
17.11.2014
Christian Science Monitor

Angered by assault, women take to Nairobi streets in 'miniskirt protest'

In an unusually public protest, 1,000 women danced, sang, and chanted 'my dress my choice' and 'shame, shame' on Monday after a woman was stripped... (mehr)
17.11.2014
Deutsche Wirtschafts Nachrichten

Westafrika: Einheimische Oligarchen beuten ihre Völker aus

In Westafrika befinden gibt es große Vorkommen an Öl, Uran, Mangan, Diamanten und Eisenerz. Doch vom Verkauf profitiert nicht die Bevölkerung. Die Profite... (mehr)
17.11.2014
TAZ

Machtwechsel in Burkina Faso

Ein würdevoller Übergang

Das Militär hatte nach dem Volksaufstand gegen Präsident Compaoré die Macht ergriffen. Jetzt macht es den Weg für eine zivile Übergangsregierung frei.

von Dominic Johnson

BERLIN... (mehr)
17.11.2014
The Legatum Institute, London

The 2014 Africa Prosperity Report

As African economies grow, a chief concern for many governments is how to ensure that the fruits of growth benefit a majority of the population and contribute to true long term prosperity.... (mehr)
15.11.2014
France 24

Burkina Faso military restores constitution

Burkina Faso's military ruler said on Saturday he had restored the constitution that was suspended when President Blaise Compaore was toppled after mass protests last month.

Lieutenant Colonel... (mehr)
14.11.2014
BMZ Pressemeldung

Ruanda

Regierungsverhandlungen über die Entwicklungszusammenarbeit mit Ruanda abgeschlossen

Deutschland würdigt die Reformbereitschaft des Landes

Gudrun Grosse Wiesmann (BMZ), der deutsche Botschafter Peter Fahrenholtz... (mehr)
14.11.2014
BMZ Pressestelle

Endgültige Version der "Zukunftscharta"

https://www.zukunftscharta.de/ecm-politik/zukunftscharta/de/home/file/fileId/2864
13.11.2014
Deutsche Welle

Milleniumsziele sollten eingedampft werden

Autoren: Christian Uhlig / Elke Opielka

Der Wirtschaftswissenschaftler Abhijit Banerjee will Entwicklungshilfe neu denken. Er ist überzeugt: Es gibt kein Patentrezept für die Bekämpfung... (mehr)
12.11.2014
Der Standard, Wien

"Kaum ein Land wurde durch Freihandel reich"

Interview | Andreas Sator

Für ärmere Länder ist es heute schwieriger, reich zu werden, sagt der Ökonom Ha-Joon Chang. Er fordert Zölle statt Freihandel

STANDARD:... (mehr)
11.11.2014
Die Welt

Afrikas großes Experiment mit der Gratis-Kuh

Kostenlose Kühe für mittellose Bauern - so bekämpft Ruandas Regierung den Hunger im eigenen Land

Von Julia Rotenberger

Etwas Ackerland auf einem Hügel, ein Haus aus Lehm - das ist... (mehr)
10.11.2014
GIGA, Hamburg

Der Ebola-Ausbruch im Vergleich:
Liberia und Côte d'Ivoire

Katharina Heitz Tokpa, Andrea Kaufmann und Franzisca Zanker

Laut aktuellen Angaben der WHO gibt es über 13.000 bestätigte Fälle von Ebola, hauptsächlich
in Guinea,... (mehr)
10.11.2014
bild.de

Isabel dos Santos

Afrika-Milliardärin greift nach Portugal Telecom

Sie ist die älteste Tochter des angolanischen Präsidenten Jose Eduardo Dos Santos, und sie ist mit nur 41 Jahren schon Milliardärin.

Um ihr Wirtschaftsimperium... (mehr)
08.11.2014
E + Z

Entwicklungshilfe

Neue Quellen anzapfen

von Sheila Mysorekar

Die Welt von heute ist eng verflochten. Internationale Zusammenarbeit ist nötig, um die globalen Herausforderungen wie Hunger, Klimawandel oder transkontinentale Migration... (mehr)
06.11.2014
FAZ

Forscher: Gentechnik ist ein Segen für Umwelt und Bauern

Überraschende Auswertung von 147 Studien

jagr. FRANKFURT, 5. November. Im Streit über Sinn und Unsinn von gentechnisch veränderten Pflanzen in der Landwirtschaft gibt es drei zentrale... (mehr)
05.11.2014
Jeune Afrique

Ebola : où sont passés les milliardaires africains ?

Par Clarisse Juompan-Yakam

Seuls des milliardaires occidentaux tels Bill Gates ou Mark Zuckerberg se sont faits mécènes de la lutte contre Ebola. Leurs homologues... (mehr)
04.11.2014
ARD REPORT MAINZ

Afrika-Beauftragter der Bundeskanzlerin kritisiert Freihandelsabkommen der EU mit Afrika (EPA)

Nooke: Nicht mit Wirtschaftsverhandlungen kaputt machen, was Entwicklungshilfe aufgebaut hat

Mainz. Der Afrika-Beauftragte der Bundeskanzlerin,... (mehr)
03.11.2014
Le Point

Le Burkina Faso ne sait plus à quel président se vouer

Dimanche, deux personnalités ont tenté de se déclarer aptes à prendre les commandes de la transition. Pendant ce temps, Isaac Zida continue de consulter.

De notre... (mehr)
03.11.2014
Frankfurter Rundschau

Die Macht der alten Männer bröckelt

Von Johannes Dieterich

Viele Staaten Afrikas werden seit Jahrzehnten von De-facto-Diktatoren regiert. Diese Ära könnte bald enden. Kenner des Kontinents halten es für durchaus möglich,... (mehr)
03.11.2014
Neue Zürcher Zeitung

Afrika wurstelt sich durch, aber das genügt nicht

Übermacht und Ohnmacht der Informalisierung

Markus M. Haefliger

Aus Afrika kommen viele schlechte, aber auch gute Nachrichten. Wo liegen die tieferen Probleme? Wie... (mehr)
02.11.2014
Kölner Stadt-Anzeiger

Ein Burkina Faso macht noch keinen Frühling

Von Wolfgang Drechsler

Mit Massendemonstrationen jagten die Menschen in Burkina Faso den seit 27 Jahren herrschenden Blaise Compaoré aus seinem Amt. Doch der Machtwechsel... (mehr)
01.11.2014
Jeune Afrique

Crise au Burkina

Burkina : le lieutenant-colonel Zida désigné par l'armée pour conduire la transition

L'armée a désigné samedi le lieutenant-colonel Isaac Zida pour conduire le régime de transition au Burkina... (mehr)
01.11.2014
BBC News

Burkina Faso: Military divided over who rules

A split has emerged within Burkina Faso's armed forces over who is leading the country following the resignation of President Blaise Compaore after 27 years in power.

The presidential guard's... (mehr)
30.10.2014
FAZ

Afrikanische Staatsoberhäupter

Die alten Männer und die Macht

Sambias Präsident Sata hat sich bis zu seinem Tod an sein Amt geklammert und damit sein Land gelähmt. Auch andere afrikanische Staatschefs sehen sich als ewige Herrscher.... (mehr)
28.10.2014
taz

Umgang mit Ebola in Afrika

Ein Virus fällt nicht vom Himmel

Das Ebola-Virus ist nicht das einzige Problem. Fatal ist, dass afrikanische Erfahrungen im Umgang mit tödlichen Epidemien ignoriert werden.

von Dominic Johnson

BERLIN taz... (mehr)
28.10.2014
Neue Zürcher Zeitung

Migrantenstau am Ärmelkanal

Böses Blut in Calais

Rudolf Balmer

Die Zahl der Migranten, die von Calais über den Ärmelkanal nach Grossbritannien gelangen wollen, ist stark angestiegen. Dramatisch zugenommen haben auch... (mehr)
27.10.2014
Christian Science Monitor

As diamond mines decline, Botswana searches for new way to shine

Botswana's discovery of its diamond wealth in the 1960s fueled dramatic economic and social gains. Now, the country is hoping to be equally successful in... (mehr)
26.10.2014
City Press, Johannesburg

Nkosazana Dlamini-Zuma and AU under fire for ‘slow' Ebola response

Carien du Plessis

African Union Commission chairperson Nkosazana Dlamini-Zuma this week embarked on a very public tour of three countries affected... (mehr)
25.10.2014
Opinion Nigeria

The Biggest Let Down Of This Continent - by Shawn Davis Kaw'lya

Through out the annals of history, Africans have always tried to free themselves. Free themselves from all troubles of earth, from poverty, disease, dictatorship, et... (mehr)
23.10.2014
Neue Zürcher Zeitung

Nur noch 1,4 Prozent Wachstum in Südafrika

clb. Kapstadt Südafrikas Finanzminister hat die Wachstumsprognose für dieses Jahr drastisch korrigiert. Es sei nur noch ein Wachstum von 1,4% zu erwarten, sagte Nhlanhla Nene am... (mehr)
23.10.2014
Deutschlandfunk

Ebola-Berichterstattung

"Die üblichen Klischees von Afrika"
Annette Lohmann im Gespräch mit Tobias Armbrüster

Durch die Ebola-Berichterstattung wird das überzeichnete Bild von Afrika als Krisenkontinent gestärkt... (mehr)
22.10.2014
GIGA Focus Afrika

Konsolidierte Demokratien in Afrika (8/2014)

Christian Kohrs

Afrikanische Staaten werden im Allgemeinen nicht mit demokratischen Herrschaftsformen
assoziiert. Vorherrschend sind Bilder gescheiterter Demokratien und "apokalyptischer"
Entwicklungen.... (mehr)
22.10.2014
Wall Street Journal

Chinesen verlassen die Ebola-Region in Scharen

Von Peter Wonacott

FREETOWN—Ein Kran, ein Bagger und mehrere schwere Laster stehen ungenutzt auf dem Gelände der Baufirma China Civil Engineering Construction in Freetown,... (mehr)
21.10.2014
Die Presse, Wien

Kongolesischer Frauenrechtler gewinnt Sacharow-Preis

Das EU-Parlament ehrt heuer den Gynäkologen Denis Mukwege. Er setzt sich für Vergewaltigungsopfer in der Demokratischen Repubik Kongo ein. Auch die Euromaidan-Aktivisten waren... (mehr)
21.10.2014
Hessische/Niedersaechsische Allgemeine

Interview mit Theologe Jonas Koudissa: "Afrika muss eigene Wege finden"

Tausende von Afrikanern versuchen, über das Mittelmeer nach Europa zu fliehen. In diesem Jahr ertranken dabei bisher 3000 Menschen. Helfen... (mehr)
20.10.2014
Spiegel Online

Kampf gegen Ebola

"Wo bleiben die chinesischen Milliardäre?"

Im Kampf gegen Ebola kommt bisher kaum Geld aus China. Während in den USA auch Privatleute wie Mark Zuckerberg Hilfen zusagen, halten die reichen Chinesen... (mehr)
15.10.2014
Stiftung Wissenschaft und Politik

Marianne Beisheim

Ein Review-Mechanismus für die Post-2015-Ziele nachhaltiger Entwicklung

Vorschläge zu seiner Ausgestaltung

SWP-Studien 2014/S 16, Oktober 2014, 34 Seiten

Im September 2015 sollen die... (mehr)
14.10.2014
Neue Zürcher Zeitung

Wandel vom Agrar- zum Industrieland

Der lange Marsch Äthiopiens

Jean-Pierre Kapp, Addis Abeba

Äthiopien möchte sich vom Agrar- zum Industrieland wandeln. In der Textilbranche gibt es erste Erfolge. Bürokratische... (mehr)
13.10.2014
Kölner Stadt-Anzeiger

Ergaunerter Ferrari gepfändet

Teodoro Obiang Nguema, Sohn des Staatschefs von Äquatorialguinea, muss für eine Einkaufstour in den USA büßen. Obiang habe der Pfändung von Gütern im Wert von mehr als 30 Millionen Dollar... (mehr)
10.10.2014
Basler Zeitung

Explosive Volksinitiative zur Entwicklungshilfe

Von Beni Gafner

Die Zahlungen der Entwicklungshilfe an Bedürftige sollen an Bedingungen geknüpft werden. Die Gelder dürfen nur noch in Länder fliessen die auch mit der Schweiz... (mehr)
10.10.2014
OECD

Development Co-operation Report 2014
Mobilising Resources for Sustainable Development
-------------------------------------------------------------
Bis vor kurzem galten die Mittel der öffentlichen Entwicklungszusammenarbeit (ODA) als wichtigste... (mehr)
09.10.2014
ipg-journal (Internationale Politik und Gesellschaft)

Wer hat Schuld an Ebola?

Unterentwicklung verwandelt die Krise in eine ökonomische und soziale Katastrophe.

von Anntte Lohmann, Friedrich-Ebert-Stiftung, Dakar/Senegal

Der aktuelle Ebola-Ausbruch... (mehr)
09.10.2014
Neue Zürcher Zeitung

Grösstes Wasserkraftwerk Afrikas

Äthiopiens ehrgeizige Infrastrukturprojekte

von Jean-Pierre Kapp, Addis Abeba

Äthiopien hat Grosses vor. Mit dem Bau eines riesigen Wasserkraftwerkes soll Äthiopien zum grossen Stromexporteur... (mehr)
08.10.2014
Kölner Stadt-Anzeiger

Mit Kreativität gegen Billig-Wahn

Recycling-Kleider aus Afrika feiern Erfolge - Nachhaltigkeits-Trend greift nur langsam

VON TANJA BRANDES

Köln.Für Nelly und Nelsa Guambe ist der Kleidermarkt von Maputo eine Quelle... (mehr)
07.10.2014
FAZ

Die deutsche Wirtschaft träumt nicht von Afrika

Ein Gutachten sieht Chancen für viele Branchen, aber nur wenige Unternehmen nehmen sie auch wahr

hlr. FRANKFURT, 6. Oktober. Kaum ein Unternehmen plant, sein Engagement in Afrika, dessen Wirtschaft... (mehr)
07.10.2014
GIGA Focus

Südafrikas regionale Herausforderer

Daniel Flemes und Elisa Seith

Nigeria hat Südafrika als größte Volkswirtschaft des afrikanischen Kontinents abgelöst.
Gleichzeitig verzeichnet Angola im Jahr 2014 erstmals höhere Verteidigungsausgaben
als... (mehr)
06.10.2014
FAZ

Textilhersteller Rösch wirbt mit fairer Arbeit in Afrika

Afrikanische Baumwolle wird teilweise vor Ort verarbeitet

csc. KÖLN, 5. Oktober. Andreas Söffker geht gerne unkonventionelle Wege. In einem großen Kölner Warenhaus hat der Geschäftsführer... (mehr)
06.10.2014
Institut für Auslandsbeziehungen

Malischer Bibliothekar erhält Deutschen Afrika-Preis

Gerettete Manuskripte: Mittelalterliche astrologische Aufzeichnungen aus Timbuktu.

Als islamistische Rebellen Ende 2012 in Timbuktu wüteten, wären ihnen... (mehr)
05.10.2014
Spiegel Online

Geschönte Gütesiegel

Verbraucherschützer rüffeln Fair-Trade-Produkte

Rechentricks und Etikettenschwindel: Nach SPIEGEL-Informationen hat die Verbraucherzentrale Hamburg bei einem Test die Hälfte aller angeblich gerecht gehandelten... (mehr)
05.10.2014
Berliner Zeitung

Zu wenig Ausgaben für Gesundheit

Afrika spart sich die Entwicklungshilfe

Von Timot Szent-Ivanyi

Nicht nur die westliche Welt hält Finanzzusagen nicht ein. Auch die betroffenen Länder selbst geben trotz Selbstverpflichtung... (mehr)
05.10.2014
one.de

Der DATA-Bericht 2014: Extreme Armut bekämpfen - Afrikas Zukunft finanzieren

Der DATA Bericht "Extreme Armut bekämpfen - Afrikas Zukunft finanzieren" von ONE setzt seine bewährte Tradition fort, Rechenschaft von der Politik zu fordern... (mehr)
01.10.2014
Jeune Afrique

Centrafrique : Samba-Panza, dos Santos et les 10 millions de dollars

Par François Soudan

En mars, le président angolais José Eduardo dos Santos avait octroyé un don de 10 millions de dollars à son homologue centrafricaine... (mehr)
01.10.2014
Stiftung Wissenschaft und Politik SWP

Freihandelsabkommen der EU mit afrikanischen Regionen: »Guter Kompromiss, aber Erfolgsbedingungen liegen außerhalb der Abkommen«

Evita Schmieg spricht im Interview mit Candida Splett über die Bedeutung... (mehr)
01.10.2014
Neue Zürcher Zeitung

Bruttoinlandprodukt in Kenya

Wachstum mit dem statistischen Zauberstab

Neuberechnungen des Bruttoinlandprodukts sind vielerorts in Afrika dringend nötig. Gleichzeitig erlauben sie Politikern, ihr Image aufzupolieren. Nach... (mehr)
01.10.2014
Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI)

BDI-Strategie Subsahara-Afrika

Einleitung:

Zahlreiche Länder im subsaharischen Afrika zeichnen sich durch zunehmende politische und soziale Stabilität aus. Seit 2010 steigt die Zahl der afrikanischen... (mehr)
29.09.2014
Deutsche Welle

Regierungsführung in Afrika: "Es geht noch besser"

Afrikas Schlusslichter in Sachen Regierungsführung machen die größten Fortschritte. Die Dauer-Spitzenreiter schwächeln. Das zeigt der neue Index der Mo-Ibrahim-Stiftung.... (mehr)
26.09.2014
Neue Zürcher Zeitung

Afrika - Kontinent der Chancen (EPA-Verhandlungen)

C. Brandi und D. Bruhn, DIE Bonn

Werden die Märkte Afrikas von europäischen Produkten überschwemmt, sobald das Wirtschaftspartnerabkommen mit der Europäischen Union... (mehr)
23.09.2014
OECD-Bericht

DIE GLOBALISIERUNG DER WIRTSCHAFT
Ursprünge und Auswirkungen

http://www.oecd-ilibrary.org/docserver/download/0111115e.pdf?expires=1411490266&id=id&accname=guest&checksum=C450001B1AFE9C942F4C6ACC8B987D9F
23.09.2014
N24

Nach Asien und Afrika

China exportiert Folterinstrumente

Elektroschockgeräte, Schlagstöcke oder Ketten mit Halsringen: In Asien und Afrika sind Folterwerkzeuge made in China sehr gefragt. Der Export steigt drastisch an, Menschenrechtler... (mehr)
22.09.2014
epo.de

Bonner Aufruf: Diskussion - Hungerlohn oder Entwicklungsimpuls?

Geschrieben von: Redaktion

Was ist in Bangladesch ein gerechter Lohn? Können wir ihn ins Verhältnis zu unseren Löhnen setzen? Wenn nicht, wozu dann? Können wir... (mehr)
22.09.2014
Deutsche Welle

Epidemie

Lothar Wagner: "Wir brauchen keine Seife, sondern Bestatter"

Drei Tage Ausgangssperre in Sierra Leone haben gegen Ebola nicht viel genutzt, sagt Lothar Wagner, der ein Jugendzentrum des Salesianer-Ordens in Freetown... (mehr)
22.09.2014
Deutsche Welle

Russische Atomkraftwerke für Südafrika

Südafrika hat seine Energiewirtschaft lange vernachlässigt. Immer wieder hat das Land mit Stromausfällen zu kämpfen. Ein Deal mit Russland soll nun Abhilfe schaffen.

Die Ankündigung... (mehr)
19.09.2014
BBC Newa

Ebola outbreak: Guinea health team killed

Eight members of a team trying to raise awareness about Ebola have been killed by villagers using machetes and clubs in Guinea, officials say.

Some of the bodies - of health workers, local officials... (mehr)
18.09.2014
Finanz und Wirtschaft, Zürich

Ebola als Symptom für Afrikas Schwächen

Die wirtschaftlichen Folgen der Epidemie sind gravierend. Erholen kann sich Afrika nur dann, wenn die Regierungen endlich mehr Verantwortung für ihre Bürger übernehmen.... (mehr)
18.09.2014
BBC News

Nigeria 'uses torture officers to extract confessions'

A boy who was 15 years old when he was arrested and detained in Damaturu, Yobe state, for being a suspected Boko Haram member This teenage boy arrested for being a suspected militant... (mehr)
16.09.2014
Stern

Obama will 3000 Soldaten zur Ebola-Bekämpfung entsenden

Mit der Entsendung von 3000 Militärangehörigen und einem groß angelegten Gesundheitsprogramm will US-Präsident Barack Obama die schwere Ebola-Epidemie in Westafrika eindämmen.... (mehr)
15.09.2014
Jeune Afrique

À quoi sert Mme Zuma ?

Par François Soudan

Si Mme Nkosazana Dlamini-Zuma, présidente de la Commission de l'Union africaine (UA), était japonaise, elle se confondrait en kokaishiteimass (excuses publiques) et courbettes... (mehr)
15.09.2014
TagesWoche, Basel

Flüchtlinge

Ein Stück Dritte Welt mitten in Europa

Hunderte von Flüchtlingen aus Afrika warten in Calais auf den grossen Sprung nach England - wo sie ebenfalls unwillkommen sind. Von Stefan Brändle

Täglich strömen... (mehr)
13.09.2014
Wiesbadener Kurier

218 Textilfabriken in Bangladesch seit Unglück geschlossen

Dhaka (dpa) - Seit dem verheerenden Fabrikeinsturz in Bangladesch sind 218 Textilfabriken in dem Entwicklungsland geschlossen worden. Zu den Ursachen gehörten Verstöße... (mehr)
13.09.2014
Deutsche Wirtschafts Nachrichten

Afrikas Staatschefs haben kein Interesse am Kampf gegen Ebola

Volker Seitz

Die politischen Führer Afrikas haben bei der Bekämpfung der Ebola-Seuche versagt. Dies ist symptomatisch für die Situation auf... (mehr)
12.09.2014
FAZ

Das Trikot und der Lohn - 15 Cent für vier Sterne

Entwicklungsminister Müller kritisiert das Geschäft mit dem DFB-Trikot. Der Vorwurf sei falsch, sagt Adidas. Für Claudia Roth sind die Fertigungsumstände "unerträglich".

von Michael... (mehr)
11.09.2014
GIZ Pressemitteilung

Deutsche Welle und GIZ vertiefen Zusammenarbeit

DW und GIZ wollen ihre Zusammenarbeit inhaltlich, organisatorisch und kommunikativ ausbauen.

Bonn/Eschborn. Die Deutsche Welle (DW) und die Deutsche Gesellschaft für Internationale... (mehr)
10.09.2014
FAZ

CSU-Politiker prangert Konzerne an Entwicklungsminister will Shell und Adidas boykottieren

Die Zustände bei der Ölförderung in Nigeria und in der Textilindustrie seien "inakzeptabel", sagt Entwicklungsminister Gerd Müller. Und auch mit... (mehr)
10.09.2014
TAZ

KOMMENTAR ENTWICKLUNGSMINISTER

Der gute Mann der CSU

VON KAI SCHÖNEBERG

Das Seehofer'sche Hott-und-hü-Gegrantel, das linkische Haderthauern, das Dobrindt‘sche Maut-Gestümper, überhaupt diese Grenzwiederziehungsdebatte, die die... (mehr)
31.08.2014
Die Welt

Drei Staaten in Afrika, die es richtig machen

Ebola und Boko Haram dominieren unsere Nachrichten aus Afrika. Dabei hat sich der Kontinent zuletzt positiv entwickelt. Besonders drei Länder können erstaunliche Erfolge vorzeigen.

Von... (mehr)
28.08.2014
Deutsche Welle

Kagames Führungsstil verunsichert Ruanda

von Stefanie Duckstein

Hochrangige Armeeangehörige werden verhaftet, Menschen verschwinden spurlos: in Ruanda herrscht ein Klima der Angst. Nicht allein auf Seiten von Regierungskritikern... (mehr)
26.08.2014
FAZ

Konflikt in Mali

Zurück auf Start

Die neue malische Armee hat eine krachende Niederlage gegen Tuareg-Rebellen eingesteckt. Peinlich - auch für die europäischen Ausbilder.

von Marco Seliger

Als die Schlacht von Kidal geschlagen... (mehr)
24.08.2014
Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung

Mayers Weltwirtschaft

Hoffen auf Afrika

Sollten die Anleger stärker in den Schwarzen Kontinent investieren?

Thomas Mayer ist Gründungsdirektor des Flossbach von Storch Research Institutes und Senior... (mehr)
22.08.2014
FAZ

Schwulen-Hass in Afrika

Stellvertreterkrieg der Megakirchen

Amerikanische Evangelikale nehmen immer mehr Einfluss auf die Politik in Afrika. Ihr Programm ist radikal und schwulenfeindlich. Dabei geht es den Hass-Predigern um Einfluss und... (mehr)
21.08.2014
Wall Street Journal

Afrikanische Staatsanleihen verlieren ihre Magie

Von Matt Day

Afrikas Schuldenboom zeigt erste Risse: Zwar sind die Regierungen afrikanischer Staaten in diesem Jahr auf dem Weg, zum zweiten Mal in Folge Anleihen in Rekordhöhe... (mehr)
21.08.2014
Deutsche Welle

Ebola-Bekämpfung: Uganda als Vorbild

Viermal hat es in Uganda bereits Ebola-Ausbrüche gegeben, die Zahl der Infizierten ließ sich zuletzt an einer Hand abzählen. Was ist das Erfolgsrezept - und wieso funktioniert es nicht in... (mehr)
21.08.2014
Handelsblatt

Ebola-Ausbreitung in Afrika

"Wenn ich könnte, würde ich gehen"

von Wolfgang Drechsler

Nachlässige Machthaber und irrer Aberglaube der Bevölkerung verstärken die Wirkung des Ebola-Virus in Westafrika. Ein Land sticht besonders... (mehr)
20.08.2014
Süddeutsche Zeitung

Brillen für die Welt

Martin Aufmuth hilft Entwicklungsländern, günstige Gläser und Gestelle herzustellen. Die Technik dafür hat er in seinem Erlanger Reihenhaus entwickelt - im Keller

Von Uwe Ritzer

Robust ist... (mehr)
19.08.2014
FAZ

Afrika ist nicht gleich Afrika

Nach dem Ausbruch und der Ausbreitung der tödlichen Krankheit Ebola wird in Europa wieder ein düsteres Bild von Afrika gezeichnet. Doch der riesige Kontinent hat sich emanzipiert und lässt sich nicht auf ein... (mehr)
19.08.2014
Spiegel Online

Wilderer töten jährlich Zehntausende Elefanten

Wilderei bedroht Afrikanische Elefanten: Die illegale Abschlachtung lässt ihre Population dramatisch kleiner werden - allein 2011 schrumpfte sie um 40.000 Tiere. Der Handel mit Elfenbein... (mehr)
16.08.2014
IRIN UN Office for the Coordination of Humanitarian Affairs

Attacks curb aid work in north Cameroon

DAKAR, 15 August 2014 (IRIN) - An escalation of attacks by Nigerian radical Islamist Boko Haram militia is restricting aid operations in the Far... (mehr)
13.08.2014
Neue Zürcher Zeitung

Strassen in Afrika

Die Psychologie des Schlaglochs

Markus M. Haefliger, Nairobi

Der Zustand der Landstrassen in Tansania und Kenya verhält sich umgekehrt zum Bild, das sich die Einwohner der beiden Nachbarländer voneinander... (mehr)
13.08.2014
Die Welt

Bevölkerungswachstum

2050 muss Afrika zwei Milliarden ernähren

Die Bevölkerung in Afrika wächst und wächst. Bis 2050 wird sich die Zahl der Afrikaner von heute rund einer Milliarde auf zwei Milliarden verdoppelt haben. Jede vierte... (mehr)
09.08.2014
Deutschlandfunk

Simbabwe hofft auf wirtschaftlichen Aufschwung

Von Leonie March

Simbabwe steht vor enormen wirtschaftlichen Problemen. Daran ist die Regierung Mugabes unter anderem nach der Verabschiedung des Indigenisierungsgesetzes nicht ganz... (mehr)
08.08.2014
Financial Times


China in Africa: how Sam Pa became the middleman

By Tom Burgis with Demetri Sevastopulo in Hong Kong and Cynthia O'Murchu in London

On his way home from Nelson Mandela's memorial service in December, Ernest Bai Koroma, the... (mehr)
08.08.2014
The Christian Science Monitor

Why Obama is spending billions on clean energy to ‘Power Africa'

The Obama administration is pushing green energy in Africa, hoping the continent will bypass coal on its road to development. But some say it's... (mehr)
07.08.2014
FAZ

Terroranschläge in Kenia

Kampf um das Paradies

An der kenianischen Küste verbünden sich örtliche Politiker mit radikalen Islamisten. Die Grenzen zwischen Terrorismus und einem gewöhnlichen Streit um Macht und Geld sind fließend. Radikale... (mehr)
06.08.2014
FRANCE 24

US President Barack Obama says his country must do more to boost its financial foothold in Africa as economies on the continent grow stronger.

Obama spoke at a US-Africa summit in Washington that has brought together business leaders and... (mehr)
06.08.2014
WirtschaftsBlatt, Wien

Der afrikanische Traum wird langsam Wirklichkeit

Das 21. Jahrhundert könnte - endlich - das Jahrhundert Afrikas werden

von Paul Kagame/Uhuru Kenyatta/Yoweri Museveni

Der Traum, dass das 21. Jahrhundert das "afrikanische... (mehr)
05.08.2014
New York Times

Tony Blair Has Used His Connections to Change the World, and to Get Rich

By DANNY HAKIMAUG

LONDON — Not long after stepping down as prime minister in 2007, Tony Blair had drinks at a hotel overlooking the River Thames... (mehr)
05.08.2014
Allgemeine Zeitung, Windhoek

SAFRI lobt Vereinbarung mit Namibia und anderen Staaten

Die Südliches Afrika Initiative der Deutschen Wirtschaft (SAFRI) hat den Abschluss eines Wirtschaftspartnerschaftsabkommens zwischen der Europäischen Union (EU)... (mehr)
04.08.2014
Handelsblatt

Symptomatischer Virus

von Wolfgang Drechsler

Die dramatische Ausbreitung der Ebola-Epidemie im Westen Afrikas zeigt vor allem eines: Der Kontinent ist in seinem Inneren weit fragiler, als es die derzeit verbreiteten Wachstumsszenarien
vermuten... (mehr)
02.08.2014
Deutschlandfunk

"Young African Leadership Initiative"

Obama, die USA und Afrika

Von Marcus Pindur

Die USA und ihr Präsident sind in Afrika so beliebt wie kaum in einem anderen Teil der Welt. Doch es wurde in der Vergangenheit auch... (mehr)
01.08.2014
FAZ

Warum Indien das Handelsabkommen ablehnt

Eigentlich schien der Durchbruch in Bali schon erreicht. Doch nun hat sich Indien quer gestellt. Das globale Handelsabkommen der WTO ist gescheitert. Weshalb?

Der Optimismus war enorm. Endlich schien... (mehr)
01.08.2014
Deutsche Welle

Ein weiteres Jahr Mugabe - ein weiteres Jahr Stillstand in Simbabwe

Vor einem Jahr wurde Robert Mugabe als Präsident Simbabwes mit großer Mehrheit wiedergewählt. Seitdem hat sich wenig getan. Nur der Kampf um seine Nachfolge ist... (mehr)
01.08.2014
Seminar für Ländliche Entwicklung, Humboldt-Universität Berlin

SLE Briefing Paper 04-2013/2014

Another BRICk in the wall?
Bausteine für eine nachhaltige Entwicklung Subsahara-Afrikas

Spätestens seit der 2010 erschienenen McKinsey-Studie... (mehr)
29.07.2014
IPG Internationale Politik und Gesellschaft

Weiter so, Afrika!
Es gibt Hoffnung für Afrikas Wirtschaft.

von Prof. Robert Kappel

Zahlreiche Länder Afrikas haben in den letzten Jahren einen überraschenden Boom erlebt. Nicht alle, aber doch... (mehr)
28.07.2014
The White House

Remarks by the President in Town Hall with the Washington Fellowship for Young African Leaders
…
… regardless of the resources a country possesses, regardless of how talented the people are, if you do not have a basic... (mehr)
28.07.2014
Jeune Afrique

Niger, Bénin, Nigeria... : usines à bébés, le trafic de la honte

Par Clarisse Juompan-Yakam

On a d'abord cru que le scandale, révélé fin juin, n'éclabousserait que Niamey. Mais l'enquête a mis au jour... (mehr)
26.07.2014
New York Times

U.N. Warns of a Food Shortage 3 Years After Somalia's Famine

By AGENCE FRANCE-PRESSE

MOGADISHU, Somalia — More than 350,000 people here in Somalia's capital are in acute need of food aid as the government and charities struggle... (mehr)
20.07.2014
Neue Zürcher Zeitung

Die afrikanische Plage

Okkulte Gewalt von Tansania und Nigeria bis Südafrika

David Signer â‹… Das Problem der Ritualmorde beschränkt sich nicht auf Gabon. Im Januar 2013 stand Kamerun unter Schock. Zwölf junge Frauen... (mehr)
15.07.2014
csr-news, Berlin

- Die gesellschaftliche und ökonomische Entwicklung
in Afrika braucht den Anschluss des Kontinents an die Weltwirtschaft. Die
Bundesregierung und Verbände werben insbesondere im Mittelstand um ein
wirtschaftliches Engagement... (mehr)
14.07.2014
Health Poverty Action

Honest Accounts? The true story of Africa's billion dollar losses

Health Poverty Action, alongside a number of UK and African NGOs, has released research revealing that Africa is losing $192 billion every year to the rest... (mehr)
14.07.2014
ipg-journal

Ebola in Westafrika

Was Politik und Hilfsorganisationen jetzt tun müssen.

Autor: Tankred Stöbe

Der Ebola-Ausbruch in Westafrika ist außer Kontrolle. Mit dieser simplen Feststellung hat Ärzte ohne Grenzen am 23. Juni für Aufregung... (mehr)
10.07.2014
Jeune Afrique

Les 5 plus gros dérapages diplomatiques de François Hollande en Afrique

Par Vincent Duhem

À l'occasion de la minitournée de François Hollande en Afrique mi-juillet, "Jeune Afrique" revient sur les dérapages,... (mehr)
09.07.2014
Badische Zeitung

Stammeskriege haben den Südsudan in eine Hölle verwandelt

Johannes Dieterich

Eigentlich könnte der neue Staat Südsudan heute seinen dritten Geburtstag feiern - doch Stammeskriege haben ihn in kürzester Zeit in eine Hölle... (mehr)
08.07.2014
jetzt.de (SZ)

Im Angesicht der Katastrophe

Ronen Steinke und Tobias Zick

Bald wird eine weitere riesige Hungersnot ausbrechen. Diesmal wird der Südsudan betroffen sein. Zahlreiche Organisationen treffen bereits Vorbereitungen. Über eine Tragödie... (mehr)
08.07.2014
Stiftung Wissenschaft und Politik

Kenias Politiker schüren ethnische Spannungen

Margit Hellwig-Bötte

Kenias Präsident Uhuru Kenyatta stilisiert seine eigene Ethnie zum einzigen Opfer der jüngsten Anschläge. Anstatt einen gesellschaftlichen... (mehr)
07.07.2014
juraforum.de

Afrika am Scheidewege

Die demografische Entwicklung kann für die Entwicklungsländer südlich der Sahara Fluch oder Segen sein. Wohin die Reise geht, entscheidet sich heute.

2050 werden mindestens neun Milliarden Menschen auf der... (mehr)
07.07.2014
UN-Bericht 2014 "Millenniumsentwicklungsziele"

Vor vierzehn Jahren wurde die Millenniums-Erklärung als
eine kühne Vision mit konkreten Zielvorgaben formuliert,
um die Lebensbedingungen vieler Menschen zu verbessern
und diejenigen zu... (mehr)
05.07.2014
ORF Wien

"Größtes Journalistengefängnis Afrikas"

Eritrea gilt als das Nordkorea Afrikas. Es ist ähnlich abgeschottet, übertrifft in einigen negativen Aspekten sogar das Regime in Pjöngjang. Seit 1993 wird das Land von dem Machthaber Isayas... (mehr)
04.07.2014
FAZ

Homosexualität in Afrika

Lebenslänglich für Lebensgemeinschaft

Ein schwules Paar in Sambia wurde auf politischen Druck freigesprochen. Doch auf dem ganzen Kontinent sind Homosexuelle mit repressiven Gesetzen und Diskriminierung konfrontiert.... (mehr)
04.07.2014
Deutsche Welle

Wenn Bürgerrechtler zu Kriminellen werden

von Philipp Sandner

Der Arabische Frühling von 2011 hat in ganz Afrika Protestwellen losgetreten. Aktivisten aus vier Ländern berichten auf dem Deutsche Welle Global Media Forum, was... (mehr)
03.07.2014
E + Z

Beyond Aid - neue Wege?

von Stephan Klingebiel, Sebastian Paulo, Heiner Janus

Entwicklungszusammenarbeit muss ihre Aufgaben neu definieren, weil die Rahmenbedingungen sich verändern. Als Ausdruck für Innovationserfordernisse und Reformideen... (mehr)
03.07.2014
Deutsche Welle

Afrikanische Innovationen: Das nächste große Ding

von Peter Hille

Ungezügelte Begeisterung für Mobiltelefone. Eine aufstrebende Internet-Szene. Und jeder zweite ist jünger als 25. Bester Nährboden für digitale Innovationen... (mehr)
02.07.2014
OECD Entwicklungsbericht

Perspectives on Global Development 2014

Boosting Productivity to Meet the Middle-Income Challenge
-------------------------------------------------------------
Das Einkommensniveau der meisten Entwicklungs- und Schwellenländer... (mehr)
01.07.2014
Focus Money

Niebel wird Waffenlobbyist

dpa
Der ehemalige Bundesentwicklungsminister Dirk Niebel wird jetzt Waffenlobbyist
Die Metamorphose eines Politikers: Er war Generalsekretär der FDP, Abgeordneter des Bundestages, Bundesminister für... (mehr)
01.07.2014
EurActiv

Weiterer Rückschlag für französische Entwicklungshilfe

Frankreich kürzt auch 2014 die öffentliche Entwicklungshilfe. Auch ein am 23. Juni angenommenes Entwicklungsgesetz ändert daran nichts. Die Zukunft der französischen Entwicklungshilfe... (mehr)
01.07.2014
dpa

Afrika trauert: WM für alle fünf Teams beendet

Brasília (dpa) - Die größte Klappe hatte ausgerechnet ein Halb-Afrikaner. "Wir müssen Weltmeister werden", tönte der in Deutschland aufgewachsene Ghanaer Kevin-Prince Boateng:... (mehr)
30.06.2014
KPMG in Deutschland

Zehn Vorurteile, die Afrikas Wirtschaft heute noch hemmen

1. Afrika ist ein einziger, homogener Kontinent

Das Image Afrikas ist aus dem Blickwinkel Europas vor allem geprägt durch die drei großen Ks - Krieg, Krisen und... (mehr)
27.06.2014
E + Z

Eigennützige Mittelschichten

von Hans Dembowski

Angesichts steigender Einkommen in vielen Weltregionen, wird viel über die Rolle der Mittelschichten im Entwicklungsprozess diskutiert. Manche Hoffnungen sind vermutlich überzogen.

Asiens... (mehr)
27.06.2014
New York Times

Kenya's Future Clouds as Tensions Rise and Tourists Flee

By JEFFREY GETTLEMAN

Kenya — The line at the water tank in the Kibera slum is not as long as it used to be. It's not because of a sudden advent of indoor plumbing.... (mehr)
26.06.2014
Jeune Afrique

Trafic de nouveau-nés

"Usines à bébés" : une vingtaine de personnes arrêtées au Niger

Le trafic de nouveaux-nés se passe entre le Nigeria, le Bénin et le Niger. Le trafic de nouveaux-nés se passe... (mehr)
26.06.2014
Badische Zeitung

Äthiopien verpachtet Agrarflächen an ausländische Investoren

Notwendiger Preis der Entwicklung? Äthiopien verpachtet große Teile seiner landwirtschaftlichen Nutzfläche an ausländische Investoren - Zwangsumsiedlungen inklusive... (mehr)
25.06.2014
Neue Zürcher Zeitung

Welthandel

Die afrikanischen Staaten blockieren weiterhin die Verhandlungen für die Vereinfachung der Zollformalitäten weltweit. Sie gefährden damit auch die Verhandlungen zur Fortsetzung der stockenden Dauha-Runde.

jpk.... (mehr)
25.06.2014
FRANCE 24

Moroccan women protest PM's 'stay at home' comments

More than 100 Moroccan women took to the streets Tuesday demanding Islamist Prime Minister Abdelilah Benkirane resign after he urged women to stay at home and look after their families.

"Benkirane... (mehr)
24.06.2014
Neue Zürcher Zeitung

Teures Erbe der Fussball-WM 2010

Claudia Bröll, Kapstadt

Auch in Südafrika erhoffte man sich von der Fussball-Weltmeisterschaft starke wirtschaftliche Impulse. Doch vier Jahre nach dem riesigen Anlass steht das Land ökonomisch... (mehr)
22.06.2014
EurActiv.de

Westafrika beginnt, sich seinem Drogenproblem zu stellen

Westafrika ist bekannt als Transitregion für Drogen wie Kokain und Heroin. Der Schmuggel hat jedoch zunehmend auch Auswirkungen in der Region selbst. Der gerade erschienene Bericht... (mehr)
20.06.2014
Deutsche Welle

Mali

Der Handschriften-Retter aus Timbuktu erhält den Afrika-Preis

von Sandrine Blanchard

Als Islamisten begannen, die Kulturschätze in der nord-malischen Stadt Timbuktu zu zerstören, riskierte Abdel Kader Haidara sein Leben.... (mehr)
20.06.2014
Bundesministerium für Bildung und Forschung

"Afrika ist der Kontinent der Chancen"

Bundesministerin Johanna Wanka hat in Berlin die neue Afrika-Strategie zusammen mit Martial De-Paul Ikounga, Kommissar der Afrikanischen Union für Wissenschaft... (mehr)
19.06.2014
FAZ

Strategielos in Afrika

Die neue Afrika-Strategie der Bundesregierung enthält alles Mögliche - nur keine Strategie. Die "Leitlinien" zeigen, wie gleichgültig uns Afrika noch immer ist, während sich andere dort strategisch engagieren.

von... (mehr)
18.06.2014
Handelsblatt

Australien knüpft Zahlungen an Erfolge

Geld für Entwicklungserfolg: Australien will seine Entwicklungshilfe künftig vom Erfolg der einzelnen Maßnahmen abhängig machen. Bei nicht erreichten Zielen sollen Gelder gestrichen und Projekte... (mehr)
18.06.2014
NZZ

New York Forum Africa

Afrikas Sprung von der Prämoderne ins digitale Zeitalter

David Signer, Libreville

Entscheidungsträger aus aller Welt haben sich am New York Forum Africa in Gabons Hauptstadt Libreville getroffen, um über Chancen... (mehr)
16.06.2014
SWR2

Wie die EU Afrikas Fischversorgung sichert

Mauretaniens Weg zu nachhaltiger Fischerei

Von Thomas Kruchem

Die Europäer haben in der Fischerei einen zweifelhaften Ruf. Jahrzehntelang haben sie vor der Küste Afrikas die Bestände zu... (mehr)
16.06.2014
Finanzen und Wirtschaft (Schweiz)

Afrika zwischen Euphorie und Enttäuschung

Wolfgang Drechsler, Kapstadt

Nach einer langen Phase der Stagnation scheint es gegenwärtig zumindest in einigen Ländern Afrikas wirtschaftlich bergaufzugehen. Gerade... (mehr)
13.06.2014
E+Z

Ressourcenfluch

Armut trotz Bodenschätzen

von Gerrit Wiesmann

Bessere öffentliche Institutionen und Regierungsführung sind nötig, damit in Afrika breite Schichten von der Öl-, Gas- und Erzförderung profitieren. International wächst... (mehr)
12.06.2014
DIE Deutsches Institut für Entwicklungspolitik

"Beyond Aid" und die Zukunft der Entwicklungszusammenarbeit

http://www.die-gdi.de/analysen-und-stellungnahmen/article/beyond-aid-und-die-zukunft-der-entwicklungszusammenarbeit/
11.06.2014
Handelsblatt

Stimmt es, dass die GIZ Entwicklungshelfern die Lohnsteuer erstattet?

Norbert Häring

Weil Auslandsmitarbeiter des Staatsunternehmens seit Januar ihrer Steuerpflicht nachkommen müssen, bekommen sie nun höhere Zulagen und etwaige... (mehr)
10.06.2014
Allgemeine Zeitung, Windhoek

Wenn der Mob regiert - Lynchjustiz in Südafrikas Armenvierteln

Kristin Palitza, dpa

Südafrika hat eine der höchsten Kriminalitätsquoten weltweit. Weil Justiz und Polizei vor dem Verbrechen kapituliert zu haben... (mehr)
06.06.2014
Frankfurter Rundschau

Entwicklungsorganisation GIZ

"Dass wir nur selbstlos sind, glaubt uns niemand"

Tanja Gröner ist seit zwei Jahren Chefin der GIZ.

Interview: Timot Szent-Ivanyi

Frau Gönner, Sie haben ein Buch darüber geschrieben,... (mehr)
05.06.2014
Afrika-Verein, Pressemitteilung

Trendstudie "Afrika 2025" veröffentlicht:

Afrika ist der Chancenkontinent für den deutschen Mittelstand

• Die sechs wichtigsten Trendfelder für Afrika 2025
• Unterschiedliche Chancen in unterschiedlichen... (mehr)
03.06.2014
Allgemeine Zeitung, Windhoek

Kamerun: Wenn Sport zum Spielball der Mächtigen wird

Wolfgang Drechsler, Kapstadt

Als sich seine Kicker 1990 auf die Fußball-WM in Italien vorbereiteten, forderte Präsident Paul Biya den Fußballverband seines... (mehr)
31.05.2014
Mittelbayerische Zeitung

Köhler nimmt den Westen in die Pflicht

Ex-Bundespräsident Köhler erinnert am Katholikentag an die "historische und moralische" Verantwortung zur Entwicklungshilfe.

Regensburg. Die Entwicklungshilfe muss aus Sicht... (mehr)
31.05.2014
Tages-Anzeiger, Zürich

Wenn der Mob regiert

Hinrichtungen am helllichten Tag: Weil Südafrikas Justiz und Polizei vor dem Verbrechen kapituliert zu haben scheinen, häufen sich die Fälle von Lynchjustiz.

Auf den ersten Blick wirkt die sandige... (mehr)
31.05.2014
Preußische Allgemeine Zeitung

Lampedusa ist Symptom der Krankheit

Falsche Entwicklungshilfe mitschuldig an Flüchtlingsströmen - Zu wenig Druck auf Herrschercliquen

von Volker Seitz

2013 hat Deutschland 10,6 Milliarden Euro an Entwicklungshilfe... (mehr)
30.05.2014
Tages-Anzeiger, Zürich

«Die Angreifer kommen in der Nacht»

Vergewaltigung, Entführung, Mord: Ein Aktivist erzählt vom Alltag im Nordosten Nigerias.

Von Nina Jecker

Markus Gamache ist ein zurückhaltender Mann. Keine lauten Worte,... (mehr)
29.05.2014
Radio Vatikan

Afrika: "Wirtschaftswachstum kommt nicht bei Bevölkerung an”

Das Wirtschaftswachstum in den afrikanischen Ländern südlich der Sahara ist beträchtlich - aber es kommt bei vielen Menschen nicht an. Das sagt die Direktorin... (mehr)
28.05.2014
KPMG in Deutschland

Zehn Gründe, warum sich Investments in Afrika derzeit lohnen

1. Afrika wächst stabil - und deutlich schneller als Europa selbst

Mit einem seit Jahren stabilen Wirtschaftswachstum von mehr als fünf Prozent ist Afrika für... (mehr)
28.05.2014
GIGA Focus

Nigeria 2014: Wirtschaftsboom,Verteilungskämpfe und Terror

http://www.giga-hamburg.de/de/system/files/publications/gf_afrika_1404.pdf
27.05.2014
Deutsche Welle

Niger: Verhandlungssieg über Atomkonzern Areva?

Niger ist der viertgrößte Uranproduzent der Welt, doch den Löwenanteil der Gewinne sicherte sich bislang der französische Konzern Areva. Nun hat Niamey neue Regeln für den Abbau... (mehr)
26.05.2014
IPG Internationale Politik und Gesellschaft

Boko Haram ist ein Symptom

Weshalb der Krisenbogen im Sahel mit militärischen Mitteln nicht befriedet werden kann.

von Robert Kappel

Der Kampf gegen Boko Haram in Nigeria zeigt, wie schwierig es... (mehr)
24.05.2014
Spiegel Online

Präsidentin Banda bricht Präsidentschaftswahl ab

Sie ist eine von nur zwei weiblichen Staatschefs in Afrika, jetzt verliert sie ihre Macht: Malawis Präsidentin Joyce Banda annulliert die laufende Präsidentschaftswahl, bei der... (mehr)
23.05.2014
Neue Zürcher Zeitung

«Nigeria ist ein normales Land»

Finanzministerin Ngozi Okonjo-Iweala, Nigerias eiserne Lady, im Gespräch

Nigeria hat eine schlechte Presse, nicht nur wegen des Terrorismus, sondern auch als Folge von Korruption... (mehr)
23.05.2014
Wirtschafts Woche Green

Britischer Think-Tank: Erneuerbare Energien sind die beste Entwicklungshilfe

Von David Sahay

Elektrizität ist eine wichtige Voraussetzung für die Entwicklung eines Landes. Der Grund dafür liegt auf der Hand: Egal ob... (mehr)
21.05.2014
Bundesregierung

Afrikapolitische Leitlinien der Bundesregierung

Afrika ist ein Kontinent im Aufbruch. Politische und wirtschaftliche Entwicklungserfolge belegen die Wirkung steigender afrikanischer Eigenverantwortung und Eigenleistung. Diese Erfolge... (mehr)
19.05.2014
OECD

African Economic Outlook 2014

African countries need to tap global markets more effectively to strengthen their economies, says the African Economic Outlook 2014

Empowering people through investments in skills and technology needed to boost... (mehr)
16.05.2014
The Guardian

Mali flies into international storm over purchase of $40m presidential jet

Purchase of Ibrahim Boubacar Keïta's private plane may be a tipping point in Mali's relations with aid donors

Alex Duval Smith in Bamako

Controversy... (mehr)
16.05.2014
SWP Stiftung Wissenschaft und Politik

Burundi ist nicht Ruanda - Grund zur Beunruhigung besteht dennoch

Claudia Simons

Angesichts der aufgeheizten Situation in Burundi ist es übertrieben und gefährlich, das Schreckgespenst eines Völkermordes... (mehr)
14.05.2014
WirschaftsWoche

Strom per SMS: Wie ein Startup-Gründer Ruanda mit Energie versorgt

Von Caspar Schlenk

Jeff Gasana hat seine große Idee direkt vor seinem Büro in Ruandas Hauptstadt Kigali gefunden. Jeden Tag führte eine Schlange von Menschen... (mehr)
13.05.2014
NPR National Public Radio, Washington

In Somalia, Collecting People For Profit

by Gregory Warner

Last year I took a drive through the streets of Mogadishu, Somalia, in a bulletproof SUV. My seatmate was Justin Brady, who at the time was working... (mehr)
13.05.2014
General-Anzeiger, Bonn

Rupert Neudeck wird 75

Tausende verdanken Hilfsorganisation "Cap Anamur" ihr Leben

Von Wolfgang Kaes

TROISDORF.
Blitzende Augen, hellwach. Rupert Neudeck sieht man nicht an, dass er morgen 75 Jahre alt... (mehr)
13.05.2014
Zollern-Alb-Kurier

NIGERIA: Land am Abgrund

von WOLFGANG DRECHSLER

In keinem anderen Land Afrikas klaffen Anspruch und Realität derart weit auseinander wie in Nigeria, dem mit rund 175 Millionen Menschen bevölkerungsreichsten Staat des Kontinents.... (mehr)
13.05.2014
Tagesanzeiger, Zürich

Nigerias lethargischer Präsident

Das Geiseldrama in Nigeria kommt Goodluck Jonathan höchst ungelegen. Der nigerianische Präsident offenbart im Krisenmanagement eklatante Schwächen, meinen Sicherheitsexperten.

Von... (mehr)
13.05.2014
FAZ

Südafrika

Die Zukunft in der Schublade
Südafrika ächzt unter Arbeitslosigkeit und einer maroden Wirtschaft. Was tut Präsident Jacob Zuma dagegen?

von Thomas Scheen

Der "African National Congress", der ANC, kann offenbar machen,... (mehr)
12.05.2014
L'Indépendant, Mali

Le Boeing présidentiel d'ATT n'est pas une épave : C'était l'avion de commandement du Premier ministre libanais assassiné Rafiq Hariri

L'acquisition d'un nouvel avion présidentiel au prix fort par le président... (mehr)
09.05.2014
Wall Street Journal

Weltwirtschaftsforum: Die Zukunft Afrikas steht auf dem Spiel

Von DREW HINSHAW und GABRIELLA STERN in Abuja und PATRICK MCGROARTY in Johannesburg

Von den schwer bewachten Hotels in der nigerianischen Hauptstadt Abuja aus... (mehr)
09.05.2014
Welt-Sichten

Nutznießer des Terrors

Die islamistische Sekte Boko Haram überzieht den Norden Nigerias mit einer Welle von Gewalt. Die Regierung unter Goodluck Jonathan bekämpft sie mit militärischen Spezialkommandos. Das hat führende Militärs... (mehr)
08.05.2014
FAZ

Jacob Zuma

Südafrikas Big Man

Jacob Zuma ist ein typischer "Big Man", wie man sie in Afrika eigentlich nicht mehr sehen mag. Alles, was diesen Mann beschäftigt, ist der Machterhalt. Doch die Südafrikaner haben noch nicht genug von ihm.... (mehr)
08.05.2014
Deutsches Institut für Entwicklungspolitik (DIE)/German Development Institute

Turkey as a donor country and potential partner in triangular cooperation

Hausmann, Jeannine
Discussion Paper 14/2014

Turkey has developed into a significant... (mehr)
08.05.2014
Deutsche Welle

Asiens Tiger hängen Afrikas Löwen ab

Afrikanische Länder träumen von einer Entwicklung wie in Asiens Tigerstaaten - einem Aufstieg zur Industrienation in kürzester Zeit. Dafür brauchen die "Löwen" aber mehr als nur... (mehr)
07.05.2014
EurActiv

Britische Entwicklungshilfe steckt Millionen in Luxusprojekte

Eigentlich ist Entwicklungshilfe für die Armutsbekämpfung in Entwicklungsländern vorgesehen. Millionen britische Pfund wurden stattdessen in sogenannte Gated Communities (geschlossene... (mehr)
06.05.2014
Review 2014 (Auswärtiges Amt)

Außensicht

Das neue Afrika fordert eine neue deutsche Politik

von James Shikwati, Direktor des Interregionalen Wirtschaftsnetzwerks (IREN) in Nairobi www.irenkenya.com MAI

Die bisherige Entwicklungshilfe... (mehr)
06.05.2014
Handelsblatt

Die Paris Hilton aus Südafrika

Reich, extravagant und schwarz

von Wolfgang Drechsler

Minirock, Stöckelschuhe und Skandale: Khanyi Mbau zeigt Luxus ohne Reue - und polarisiert damit Südafrika. Der Streit um den Glamour-Star... (mehr)
06.05.2014
Zollern-Alb-Kurier

Zehren von der glorreichen Vergangenheit

Erneuter Wahlsieg des Afrikanischen Nationalkongresses in Südafrika gilt als sicher - Unmut über Umgang mit Mandelas politischem Erbe wächst aber

Zum fünften Mal seit Ende der Apartheid... (mehr)
05.05.2014
Zeit Online

China will 400 Milliarden Dollar in Afrika investieren

Peking will das Handelsvolumen mit Afrika verdoppeln. Es will noch mehr Kredite gewähren und einen Entwicklungsfonds aufstocken.

China will seine ohnehin führende Handelsposition... (mehr)
29.04.2014
SWP-Aktuell

Menschenrechte und Nachhaltigkeit in Freihandelsabkommen

Das Wirtschaftspartnerschaftsabkommen Cariforum-EU als Modell?

Evita Schmieg

Die Liberalisierung des Außenhandels hat in der Vergangenheit in vielen Ländern zu Wohlstand... (mehr)
28.04.2014
ipg-journal

20 Jahre Demokratie in Südafrika: Ein Land in der Krise

Dennoch wird der ANC die Wahlen im Mai erneut gewinnen. Vor allem aus einem Grund...

von Renate Tenbusch

25 Jahre nach dem Ende der Apartheid steht Südafrika wirtschaftlich,... (mehr)
22.04.2014
ipg-journal (Internationale Politik und Gesellschaft)

Wirtschaftswunder in Nigeria?

Das einzige, was im Land nachhaltig zunimmt, ist die Gewalt. Daran können auch geschönte Statistiken nichts ändern.

von Robert Kappel

Nigeria ist das... (mehr)
09.04.2014
Deutsche Welle

Kenia

365 Tage Präsident Kenyatta - Eine Bilanz

von Hilke Fischer, Alfred Kiti

Seit einem Jahr ist Uhuru Kenyatta Kenias Präsident. Von seinen Wahlversprechen hat er bislang wenig umgesetzt. Ausgerechnet die Anklage vor dem... (mehr)
08.04.2014
Aid to developing countries rebounds in 2013 to reach an all-time high

Development aid rose by 6.1% in real terms in 2013 to reach the highest level ever recorded, despite continued pressure on budgets in OECD countries since the global economic crisis.... (mehr)
07.04.2014
Jeune Afrique

Génocide rwandais

Guillaume Ancel : "L'histoire mythique de l'opération Turquoise ne correspond pas à la réalité"

Pour la première fois depuis 1994, l'opération Turquoise au Rwanda s'éclaire d'un... (mehr)
06.04.2014
FAZ

Nigeria überholt Südafrika als größte Volkswirtschaft

Das westafrikanische Land hat mit hohen Wachstumsraten in den vergangenen Jahren kräftig aufgeholt. Nigeria zum neuen Eldorado auf dem Kontinent auszurufen, wäre aber voreilig.

Von... (mehr)
06.04.2014
Welt am Sonntag

"Ein krasses Fehlurteil"

Entwicklungsminister Gerd Müller empört sich über die Entscheidung der Fifa, die WM nach Katar zu geben - und er knöpft sich die deutsche Modebranche vor

von Claudia Ehrenstein und Karsten... (mehr)
06.04.2014
WDR Nachrichten

Bundesentwicklungsminister will soziale Mindeststandards in der Textilindustrie

Bundesentwicklungsminister Müller von der CSU will die Textilindustrie unter Druck setzen. Die Unternehmen sollen sich auf soziale Standards verpflichten,... (mehr)
04.04.2014
Deutschlandfunk

20 JAHRE NACH GENOZID IN RUANDA

"Über dem Land lag ein Leichengeruch"

Rupert Neudeck im Gespräch mit Christoph Heinemann

Vor 20 Jahren wurden in Ruanda innerhalb von 100 Tagen mindestens 800.000 Menschen bestialisch... (mehr)
04.04.2014
Allgemeine Zeitung, Windhoek

Westliches Afrikabild zwischen Extremen

von Wolfgang Drechsler

Der 4. Kooperationsgipfel zwischen der Europäischen Union und Afrika, abgehalten in Brüssel, steht bei allen guten Absichtserklärungen auch in einem... (mehr)
03.04.2014
Aachener Zeitung

Stoppt die Almosen!

Ein Kommentar von Amien Idries

Provokante These anlässlich des EU-Afrika-Gipfels gefällig? Bitteschön: Stoppt die Entwicklungshilfe!

Was auf den ersten Blick herzlos wirkt, könnte nach einer über... (mehr)
03.04.2014
TamTam Info, Niger

7ième République, le sanctuaire des « patrons voyous » !

Patron voyou : « Pour beaucoup il s'agît d'un homme, moins souvent d'une femme, qui cherche d'abord et avant tout son enrichissement personnel. (…)... (mehr)
01.04.2014
Deutsche Wirtschafts Nachrichten

Botswana zeigt: Reichtum kann gerecht verteilt werden

von Volker Seitz

Botswana - flächenmäßig so groß wie Frankreich - ist in vieler Hinsicht ein leuchtendes Beispiel wie sich Afrika aus der Misere befreien... (mehr)
30.03.2014
Handelsblatt

JACOB ZUMA
Der Sonnenkönig von Nkandla

Steuergelder fürs Privathaus, Korruptionsvorwürfe: Südafrikas Präsident Jacob Zuma steht erneut im Zentrum eines Skandals. Bald wird gewählt - doch Zuma scheint davonzukommen. Wieder einmal.

von... (mehr)
28.03.2014
Kölner Stadt-Anzeiger

Der "Hoppla, jetzt komm ich"-Minister

Mit seiner forschen Haltung zur Entwicklungspolitik wird der neue Ressortchef Gerd Müller scheitern - Er muss seine Einstellung ändern

Von Kurt Gerhardt

Nach wenigen... (mehr)
27.03.2014
BMZ Pressemeldung

Auftaktveranstaltung der Zukunftscharta EINEWELT - Unsere Verantwortung

Erstmals in seiner Geschichte startet das BMZ am 01. April 2014 einen breiten gesellschaftlichen Dialog über die zukünftige Ausgestaltung der deutschen ... (mehr)
27.03.2014
GIGA Hamburg

Mitteleinkommensland Ghana:
Realitäten hinter der Statistik

von Maria Tekülve

Ghana gilt in politischer Hinsicht schon seit Längerem als "Musterstaat". Nun macht
das Land auch dank anhaltend hoher Wirtschaftswachstumsraten positive... (mehr)
24.03.2014
Bertelsmann Stiftung

Industrienationen profitieren von der Globalisierung weitaus stärker als Schwellen- und Entwicklungsländer

Studie der Bertelsmann Stiftung: Deutschland gehört zu den größten Gewinnern / Globalisierungseffekte verantwortlich... (mehr)
21.03.2014
Die neue Afrika-Politik des BMZ

http://www.bmz.de/de/presse/aktuelleMeldungen/2014/maerz/140321_pm_025_Die-neue-Afrika-Politik-des-BMZ/25_Die_neue_Afrikapolitik_des_BMZ.pdf
21.03.2014
epo.de (Entwicklungspolitik Online)

Müller stellt neue Afrikapolitik des BMZ vor

Berlin. - Entwicklungsminister Gerd Müller (CSU) hat am Freitag im Bundestag die neue Afrikapolitik der Bundesregierung vorgestellt. Müller kündigte an, das Bundesministerium... (mehr)
21.03.2014
Deutschlandradio Kultur

Entwicklungspolitik

Afrika-Stiftung begrüßt ressortübergreifende Politik

Ursula Eid: Außen- und sicherheitspolitische Probleme müssen gemeinsam gelöst werden

Die Vizepräsidentin der Deutschen Afrika Stiftung,... (mehr)
21.03.2014
EurActiv.de

UNO-Expertin: Keine nachhaltige Entwicklung ohne "checks and balances"

Patrick Timmann

In Berlin wird dieser Tage an der Nachfolge-Agenda für die Millennium-Entwicklungsziele gefeilt. Bis zur Finalisierung im September... (mehr)
21.03.2014
La Nouvelle Tribune, Benin

Délestage au Bénin : quand la SBEE spolie la population malgré les désagréments

Écrit par Emmanuel E. Creppy

Au nombre de la kyrielle de secteurs présentement en agonie au Bénin, figure... (mehr)
18.03.2014
"Von der Unmöglichkeit, über Afrika zu sprechen"

Rede von Bundespräsident a.D. Prof. Dr. Horst Köhler

Afrika-Tage des Bundesministeriums für Bildung und Forschung

I.
Lassen Sie mich damit beginnen, dass ich mit einem Missverständnis aufräume:... (mehr)
17.03.2014
katholisch.de

Schutzverantwortung nicht missbrauchen

Erzbischof Ludwig Schick

Afrika ist ein Kontinent mit vielen Gesichtern. Einerseits hat in zahlreichen Ländern die Wirtschaft in den vergangenen Jahren einen Aufschwung genommen und Armut... (mehr)
17.03.2014
ipg-journal.de (Internale Politik und Gesellschaft)

Deutsche Afrikapolitik: Uneinig und Inkohärent

Wer eine Gestaltungsmacht sein will, sollte zunächst einmal wissen, was er gestalten kann und will.

von Robert Kappel

Zunächst waren die... (mehr)
14.03.2014
Telepolis

Nigeria: Fulbe töten mindestens 69 Hausa

Peter Mühlbauer

Zusammenhang mit Boko Haram unklar

Im nordnigerianischen Bundesstaat Katsina haben einige Dutzend Bewaffnete auf Motorrädern bei Überfällen[1] auf vier Dörfer seit... (mehr)
12.03.2014
Christian Science Monitor

Zimbabwe broke but Mugabe charges taxpayers $5 million for daughter's wedding

In past month, autocrat tallies $16 million on birthday party, wedding, bronze statues of himself -- even as state is too poor to aid recent... (mehr)
10.03.2014
euractiv.de

Entwicklungspolitik

Interview mit Volker Seitz

"Kongolesen müssen Schippe selbst in die Hand nehmen"

Der Kongo erhält wieder dreistellige Millionenbeträge von der EU. Dies sei eine völlig falsche Politik, sagt Volker... (mehr)
08.03.2014
Bonner General-Anzeiger

"Afrika ist ein Chancen-Kontinent"

Entwicklungsminister Gerd Müller über die Bedeutung der Kleinbauern und fairen Handel
Die Räumlichkeiten atmen den Hauch der Geschichte. Der Bonner Sitz des Entwicklungsministeriums... (mehr)
08.03.2014
Handelsblatt

Auf dem Weg zum gefährlichsten Land der Welt

von Wolfgang Drechsler

Nigeria gilt als Afrikas wirtschaftlicher Hoffnungsträger. Doch das Land versinkt im Terror. Wieder massakrierte die Sekte "Boko Hama" Dutzende Menschen, trotzdem... (mehr)
07.03.2014
Christian Science Monitor

Anti-gay laws are political boon across Africa

Despite Western condemnation of Africa's harsh gay laws (including a World Bank freeze of $90 million to Nigeria) the legislation is popular and the sentiment is deeply rooted... (mehr)
07.03.2014
Tiroler Tageszeitung

Popstar Bono forderte Maßnahmen gegen extreme Armut

Dublin (APA) - Popstar Bono hat die europäischen Regierungen zu Maßnahmen gegen die extreme Armut aufgefordert. Der für sein soziales Engagement bekannte Sänger der irischen... (mehr)
05.03.2014
Deutsche Welle

INGA-Staudamm: trügerische Hoffnung für die Bevölkerung des Kongo

von Philipp Sandner

Nicht einmal jeder zehnte Kongolese hat Zugang zum Stromnetz. Viele erhoffen sich Fortschritt vom geplanten Riesenstaudamm INGA III. Doch... (mehr)
05.03.2014
euractiv.de

EU-Entwicklungskommissar in Zentralafrika

Mehr als eine Milliarde Euro für Kongo und Ruanda

Die EU will in den nächsten sieben Jahren mehr als eine Milliarde Euro Hilfsgelder in den Kongo und in Ruanda investieren, erklärte EU-Entwicklungskommissar... (mehr)
03.03.2014
onlinereports.ch

Schweizer Entwicklungshilfe spült harte Fakten weich

Es fehlt an Transparenz, an Kontrolle und an konkreten Leistungs-Nachweisen

Von Peter Achten

Über fünfzig Jahren Entwicklungshilfe haben der Dritten Welt und der Schweiz... (mehr)
02.03.2014
Die Zeit

Gerd Müller

Dienstreise zu den Geretteten

Der neue Entwicklungshilfeminister Gerd Müller zeigt Ernsthaftigkeit, Leidenschaft und riskant große Ambitionen.

von Christiane Grefe

Drei zugige, leer stehende Räume. Aber der syrische... (mehr)
02.03.2014
Deutschlandradio Kultur

Vor 50 Jahren

Deutsches Institut für Entwicklungspolitik gegründet

Von Monika Köpcke

Das neue Institut sollte bewußt in Westberlin angesiedelt werden - als Zeichen der Vitalität und des Beharrungsvermögens der... (mehr)
28.02.2014
Jeune Afrique

Mauritanie

Droits de l'Homme : la Mauritanie va adopter une feuille de route pour éradiquer l'esclavage

La Mauritanie devrait faire en mars un pas de plus vers l'éradication de l'esclavage. Le gouvernement "adoptera le... (mehr)
28.02.2014
Jeune Afrique

Bouteflika, Ouattara, Kabila... Quels sont les salaires officiels des dirigeants africains ?

Par Benjamin Roger

Jeune Afrique vous propose de découvrir les salaires officiels et les différents avantages octroyés aux chefs... (mehr)
28.02.2014
Deutsche Welle

Keine Jobs in Afrika trotz Wirtschaftsboom

von Janine Albrecht

Die afrikanische Wirtschaft boomt, doch die Mehrheit der Bevölkerung spürt davon nichts. Gute Wachstumsprognosen verschweigen, wer die Lasten des Aufschwungs trägt.... (mehr)
26.02.2014
SZ

Wirtschaft in Afrika

Vier Schritte vorwärts, einen zurück

Von Michael Bauchmüller, Berlin

Afrika galt in den vergangenen Jahren als die neue große Wachstumsstory. Doch Ökonomen zweifeln. Denn trotz glänzender Zahlen ist die Wirklichkeit... (mehr)
25.02.2014
The Christian Science Monitor

Uganda's anti-gay bill refocuses attention on US evangelical influence

Uganda's President Museveni signed into law Monday a bill that criminalizes homosexuality with life sentences and punishes efforts to raise or discuss... (mehr)
24.02.2014
FRANCE24

Ugandan president signs harsh anti-gay bill into law

Ugandan President Yoweri Museveni signed into law Monday a controversial bill that will see homosexuals jailed for life, defying international pressure and criticism.

Museveni signed... (mehr)
21.02.2014
Handelsblatt

Robert Mugabe wird 90

Der greise Diktator

von Wolfgang Drechsler

Robert Mugabe, seit 34 Jahren Diktator Simbabwes, wird auf seine alten Tage von der EU fast hofiert. Politiker sehen Anzeichen für Reformen, Sanktionen werden gelockert.... (mehr)
20.02.2014
Deutsche Welle

BURUNDI
Regierungskrise gefährdet Frieden in Burundi

von Philip Sandner

In Burundi droht die Regierungskoalition zu zerbrechen. Es geht um die Frage, ob Präsident Nkurunziza für eine dritte Amtszeit kandidieren darf - und um... (mehr)
20.02.2014
Solar-Magazin

Scatec Solar baut Ostafrikas erstes Photovoltaik-Kraftwerk; Freiflächenanlage mit 8,5 MW in Ruanda

Scatec Solar (Oslo, Norwegen) hat mit dem Bau eines Photovoltaik-Kraftwerks mit einer Nennleistung von 8,5 Megawatt (MW) in Ruanda... (mehr)
14.02.2014
Der Standard

Afrika in der Mode: Muster als Masche

KARIN CERNY

Afrika ist das nächste große Ding in der Modewelt, prophezeien Experten. Afrikanische Designer vereinen europäische Traditionen mit Einflüssen aus ihrer Heimat. Westliche Modemacher... (mehr)
13.02.2014
zeit.de

Wirtschaftsboom in Afrika

So manipuliert man mit Statistik

Die Statistiken über vermeintliche Entwicklungserfolge in Afrika führen in die Irre. Der Politik fehlt eine wichtige Entscheidungsgrundlage. Das könnte man ändern.

Ein... (mehr)
13.02.2014
Jeune Afrique

Guinée équatoriale : Obiang Nguema, l'automne du Caudillo

Par Michael Pauron AFP
L'économie équato-guinéenne est sur le déclin, la jeunesse désoeuvrée, l'opposition muselée. Pendant ce temps, les rêves... (mehr)
09.02.2014
Libération

Jane Goodall: la Chine pille l'Afrique comme les colonisateurs l'avaient fait

La Chine exploite les richesses de l'Afrique comme les colonisateurs européens, avec des conséquences dramatiques pour l'environnement et les derniers... (mehr)
09.02.2014
Libération

Jane Goodall: la Chine pille l'Afrique comme les colonisateurs l'avaient fait

AFP

La Chine exploite les richesses de l'Afrique comme les colonisateurs européens, avec des conséquences dramatiques pour l'environnement et les... (mehr)
08.02.2014
Neue Zuercher Zeitung

Armut trotz Wachstum

Glanz und Elend Afrikas

David Signer

Im Jahr 2000 widmete der «Economist» Afrika eine Titelgeschichte. «Der hoffnungslose Kontinent» lautete die Überschrift. 2011 zierte das ehemalige... (mehr)
07.02.2014
L'Indépendant, Mali

Des indemnités et primes astronomiques pour les députés : - Le président de l'Assemblée nationale empoche 25 millions F CFA d'indemnités de souveraineté par mois - Chaque député touche 2 millions F... (mehr)
31.01.2014
BBC News, Africa

Tanzanian shock at MPs' $98,000 pay-off

The revelation that Tanzanian MPs voted themselves a $98,000 (£60,000) package each to be paid at the end of their parliamentary term has led to shock.

The send-off money, a 274% increase... (mehr)
29.01.2014
Bundestagsprotokoll

Rede von Dr. Gerd Müller, Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung:

Herr Präsident! Meine sehr geehrten Damen und Herren! Die Welt steht vor gewaltigen Herausforderungen. Über 4 Millionen Jahre hat... (mehr)
29.01.2014
Abendzeitung, München

Unesco: 250 Millionen Kinder können nicht lesen

dpa Addis Abeba - Die Weltgemeinschaft hinkt dem Millenniumsentwicklungsziel, bis 2015 eine Primärschulbildung für alle Kinder zu erreichen, deutlich hinterher. Weiterhin... (mehr)
24.01.2014
africatime.com

Niger: enquête sur la disparition potentielle de 600 millions d'euros des caisses de l'Etat

NIAMEY, 24 janvier 2014 (AFP) - Le gouvernement du Niger a annoncé l'ouverture d'une enquête sur la disparition potentielle de plus... (mehr)
24.01.2014
KfW Kreditanstalt für Wiederaufbau

Pressemitteilung

KfW baut Dürreversicherung für Afrika auf

Nobelpreisträger Robert J. Shiller stellt neues Versicherungsinstrument auf World Economic Forum vor
Rund 50 Mio. EUR zur Gründung der Versicherungsgesellschaft... (mehr)
23.01.2014
Berner Zeitung

Aliko Dangote, der unbekannte Milliardär aus Afrika

Von Christian Zeier

Klaus Schwab hat mit Aliko Dangote den reichsten Afrikaner in den Vorstand des Weltwirtschaftsforums gewählt. Damit rückt eine medienscheue Legende in... (mehr)
23.01.2014
idea.de

Halbschwester Obamas

Afrika muss mit Miseren selbst fertig werden

Afrika muss mit Miseren selbst fertig werden
Die kenianische Germanistin Auma Obama. Foto: Ev. Akademie Tutzing

Tutzing (idea) - Für ein anderes Verhältnis des Westens... (mehr)
21.01.2014
Die Welt

Bill Gates prophezeit Ende der weltweiten Armut

In seinem Jahresbrief räumt Milliardär Bill Gates mit Vorurteilen über Entwicklungshilfe auf. Eine Umfrage seiner Stiftung entlarvt zudem die merkwürdigen Ansichten der Deutschen zu dem... (mehr)
21.01.2014
RFI Radio France Internationale

Centrafrique: l'élection de Catherine Samba-Panza accueillie avec bienveillance

Catherine Samba Panza a été élue présidente de la transition centrafricaine. Elle dirigera le pays jusqu'aux prochaines... (mehr)
20.01.2014
Wiener Zeitung

Die afrikanische Misere

Von Haimo L. Handl

Gastkommentar

Wenn Europa die Grenzen öffnete, würde das die afrikanischen Probleme nicht lösen. Eine kleine Schicht profitiert nämlich von der Misere.

Aus Afrika stammen die... (mehr)
19.01.2014
Die Welt

Fiskus trocknet Steueroase Entwicklungshilfe aus

Mitarbeiter der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit müssen jetzt Steuern zahlen. Der Staat beendet damit die Tolerierung einer illegalen Praxis. Schuld ist ausgerechnet ein GIZ-Mitarbeiter.... (mehr)
19.01.2014
Stuttgarter Zeitung

Mickeymaus in Afrika

Diktator plant ein Disneyland

Johannes Dieterich

Simbabwe - Wenn einem das Wasser bis zum Hals steht, sollte man nicht auch noch Wellen schlagen, Simbabwes Regierung scheint diese Weisheit fremd zu... (mehr)
18.01.2014
TAZ

Bürgerkriege in Afrika

Rebellen fördern ist out

Niemals zuvor gab es so viele Gipfeltreffen. Afrika hat einen Rahmen gefunden, mit Bürgerkriegen fertigzuwerden. Vorbild ist Ugandas Präsident Museveni.

KAMPALA taz | Quer durch Afrika... (mehr)
17.01.2014
Tagesspiegel

Entwicklungspolitik

Wenn der Schüleraustausch Vorurteile festigt

von Dagmar Dehmer

Partnerschaften mit Schulen in Entwicklungsländern galten seit den 70er Jahren als ideales Mittel zum Abbau von Vorurteilen. Ein Irrglaube,... (mehr)
17.01.2014
Tagesanzeiger

Afrika, das neue Nähzimmer der Welt

H&M will neu Kleider in Äthiopien produzieren. Auch andere Textilhändler haben afrikanische Länder jüngst neu entdeckt. Was steckt hinter dieser Entwicklung?

Die schwedische Modekette... (mehr)
17.01.2014
New York Times

Top U.N. Official Describes ‘Horror' in South Sudan

By SOMINI SENGUPTAJAN

UNITED NATIONS — A top United Nations human rights official visiting South Sudan described "horror” on Friday, with bodies on the streets... (mehr)
16.01.2014
EU-Kommission

Dacian CioloÅŸ - EU-Kommissar für Landwirtschaft und ländliche Entwicklung

Eine moderne Landwirtschaft, die im Einklang mit gesellschaftlichen Erwartungen produziert

Grüne Woche

Meine sehr verehrten Damen und Herren,

ich... (mehr)
16.01.2014
Spiegel Online

Umstrittene Subventionen

EU-Kommission schafft Exporthilfen nach Afrika ab

Von Christoph Schult, Brüssel

Brüssel geht ein brisantes Thema an: EU-Agrarkommissar Ciolos ist nach Informationen von SPIEGEL ONLINE bereit, die Exporthilfen... (mehr)
15.01.2014
Neue Zürcher Zeitung

Afrikanische Gerüchte

In Kamerun gehen die Penisdiebe um

David Signer

Seit Jahren terrorisieren Penisdiebe mehrere Länder Afrikas, wenn man den Gerüchten Glauben schenken darf. Der letzte Fall trug sich kürzlich in... (mehr)
13.01.2014
Daily Nation, Kenia

Foreign-aid follies

by Kenneth Rogoff*

The huge gap between the world's richest and poorest countries remains one of the great moral dilemmas for the West. It also presents one of the greatest challenges for development economics.... (mehr)
11.01.2014
Deutsche Welle

Eine EU für Ostafrika

von Mohammed Abdulrahman

Reisefreiheit, ein gemeinsamer Markt, eine gemeinsame Währung - Kenia, Tansania, Uganda, Ruanda und Burundi wollen wirtschaftlich enger zusammenwachsen. Ihr Vorbild: Die EU.

... (mehr)
10.01.2014
Neue Zürcher Zeitung

Afrika

Wachstum und Armut

dai. Es gibt einerseits die Hochglanzprospekte von internationalen Firmen, die uns erklären, dass Afrika der Boom-Kontinent, das kommende Asien sei, mit Wachstumszahlen von 5 Prozent, aufstrebender... (mehr)
09.01.2014
Berliner Zeitung

China

Gefräßiger Drache in Afrika

von Inna Hartwich

Afrika hat 40 Prozent der weltweiten Rohstoffreserven, 60 Prozent noch unkultiviertes Agrarland, eine Milliarde Einwohner mit steigender Kaufkraft und eine Armee von Billigarbeitern.... (mehr)
09.01.2014
business-panorama.de

Islamisten verbieten Internet-Nutzung in Somalia

Die islamistische Shebab-Miliz hat in den von ihr kontrollierten Gebieten in Somalia die Nutzung des Internets verboten. In einer Erklärung der Extremisten wurde Kommunikationsunternehmen... (mehr)
08.01.2014
Spiegel Online

Kampf gegen die Armut

Afrika bannt seinen Fluch

Von Alexander Demling

Einst begünstigten Entwicklungshilfe und der Rohstoffreichtum in Afrika vor allem Korruption und Bürgerkriege. Heute gelingt es immer mehr Ländern, Armut... (mehr)
08.01.2014
Neue Zürcher Zeitung

Bürgerkriege in Afrika

Tribalismus als Symptom

David Signer

2013 war ein schlechtes Jahr für Afrika. In Tunesien, Libyen und Ägypten versanken die hoffnungsvollen Revolutionen in Gewalt und politischer Stagnation.... (mehr)
06.01.2014
Brief des SPD-MdB Dr. Sascha Raabe:

Liebe entwicklungspolitische Mitstreiterinnen und Mitstreiter,

heute erhalten Sie von mir den letzten Newsletter in meiner Funktion als entwicklungspolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion. Ich war von... (mehr)
05.01.2014
Westdeutsche Zeitung Newsline

Altreifen für Afrika und die Familie

Von Ekkehard Rüger

Was Werkstätten hier ausrangieren, verschifft Humphrey Muodiaju in seine Heimat. Dort leben seine Angehörigen davon.

Burscheid. "195/60/15" oder "205/60/15"... (mehr)
03.01.2014
Neue Zürcher Zeitung

Lampedusa ist nicht Lemberg

Sucht man in Zentralafrika eine Autorität, findet man sie in der französischen Fremdenlegion. Das ist die Wahrheit, und sie ist niederschmetternd.

Überall da, wo Wolfgang Niedecken, der Rocker... (mehr)
03.01.2014
Europe Online Magazine

Afrikas Elend treibt den Strom der Flüchtlinge nach Europa

Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online

Die Katastrophe von Lampedusa sorgte in ganz Europa für Entsetzen. Neue Krisen und Kämpfe in Afrika treiben... (mehr)
02.01.2014
Berliner Zeitung

Südsudan

Afrika vor der nächsten Katastrophe

Von Thomas Schmid

Ob bei einem Scheitern der Verhandlungen eine Friedenstruppe der Afrikanischen Union oder eine mit robustem Mandat ausgerüstete UN-Truppe den Krieg in Südsudan... (mehr)
01.01.2014
Spiegel Online

Warum Mikrokredite den Armen nur selten helfen

Von enorm-Autorin Kathrin Hartmann

Kleine Summe, kein Effekt? Seit rund 30 Jahren gelten Mikrokredite als erfolgreiches Instrument zur Armutsbekämpfung. Doch neue Untersuchungen wecken... (mehr)
30.12.2013
Die Welt

Müller will nicht wie Niebel "Reiseminister" sein

Entwicklungsminister Gerd Müller will das deutsche Engagement in Afrika ausbauen. Der CSU-Politiker fordert eine engere Zusammenarbeit in der EU - und stichelt gegen seinen Vorgänger... (mehr)
29.12.2013
Berliner Zeitung

Südsudan in der Presse

Alle Zutaten für einen "failed state"

Von Harry Nutt

Die Lage im Südsudan wird von Tag zu Tag bedrohlicher. Alle sagen, dass geholfen werden muss, aber keiner weiß genau, wie geholfen werden könnte.

Die... (mehr)
27.12.2013
tagesschau.de

Entwicklungsminister strebt WTO-Reform an

Müller fordert Umdenken im Welthandel

Der neue Entwicklungsminister Gerd Müller strebt eine grundlegende Reform der Welthandelsorganisation WTO an. In dieser werde zu stark mit dem alleinigen... (mehr)
27.12.2013
Berliner Zeitung

Armes Afrika, reiches Afrika

Von Thomas Schmid

Afrika hat die Erlöse aus dem Export im letzten Jahrzehnt mehr als verdoppelt. Doch es führt Rohstoffe aus, die im Wesentlichen anderswo weiterverarbeitet werden und anderswo... (mehr)
26.12.2013
Tiroler Tageszeitung

Tierbestände in Gefahr

In Tierparks fließt Blut: Neuer Wilderei-Rekord schockiert Afrika

Schon 2012 schlugen die Tierschützer Alarm, doch 2013 wurde noch schlimmer. Etwa 30.000 Elefanten und fast 1000 Nashörner fielen... (mehr)
25.12.2013
Stuttgarter Nachrichten

Spendengeld kann wie Droge sein

Anne Guhlich

In der Weihnachtszeit tobt der Kampf um Spenden. Experten beklagen, dass viele Hilfsorganisationen bloß Geld nach Afrika schicken, obwohl nur nachhaltige Hilfe sinnvoll sei.... (mehr)
23.12.2013
BMZ Pressemeldung

ODA-Quote

Bun­des­mi­nis­ter Dr. Müller: Zwei Milliarden mehr für Ent­wick­lung

Neue He­raus­for­de­run­gen machen Stärkung der Ent­wick­lungs­zusam­men­ar­beit notwendig

Berlin... (mehr)
19.12.2013
Berliner Zeitung

Südsudan in der Presse


Alle Zutaten für einen "failed state"

Von Harry Nutt

Die Lage im Südsudan wird von Tag zu Tag bedrohlicher. Alle sagen, dass geholfen werden muss, aber keiner weiß genau, wie geholfen werden könnte.

Die... (mehr)
17.12.2013
GIGA Focus Afrika 9/2013

Afrika: weder hoffnungsloser Fall noch Aufstiegswunder
Robert Kappel

Seit mehr als zwei Jahren erscheinen immer wieder Artikel in Zeitungen und Zeitschriften
und Berichte von Beratungsfirmen, die sich dem wirtschaftlichen... (mehr)
14.12.2013
Die Welt

Absurder geht's nimmer - Mülltrennung im Sudan

Wer nach Juba reist, kann die Weltfremdheit der Entwicklungshilfe bewundern. Ein bitterarmes Land darf zwischen fünf Mülltonnen wählen. Was sich die Vereinten Nationen wohl dabei gedacht... (mehr)
12.12.2013
Deutsche Welle

Verpasste Chancen statt Neubeginn in Mali

Autorin: Dirke Köpp

Am 4. September wurde Malis Präsident Ibrahim Boubacar Keita vereidigt. 100 Tage sind seitdem vergangen. Das Land steckt weiter in der Krise. Ein Frieden mit den Tuareg-Rebellen... (mehr)
10.12.2013
greenpeace magazin

Afrikas Wirtschaftsboom: Experten warnen vor trügerischer Euphorie

Von Laszlo Trankovits, dpa Kapstadt (dpa) - So viele gute Nachrichten aus Afrika: Fünf Staaten im Osten wollen eine Währungsunion. Überall werden neue Eisenbahnlinien,... (mehr)
10.12.2013
OECD
Development Co-operation Report 2013
Ending Poverty

Executive summary

The Millennium Development Goals (MDGs) galvanised political support for poverty
reduction. The world has probably already met the MDG target of halving the share of... (mehr)
09.12.2013
Deutsche Welle

Korruption

Afrika kämpft mit neuen Waffen gegen Bestechlichkeit

Autorin: Paula Zöhl

Der weltweite Anti-Korruptionstag am 09.12. lenkt die Aufmerksamkeit auf ein in Afrika verbreitetes Übel. Doch es gibt auch Erfolge. Immer... (mehr)
07.12.2013
New York Times

French Troops Welcomed to Central African Republic

By AGENCE FRANCE-PRESSE

BANGUI, Central African Republic — French troops received a triumphant welcome as they were deployed in this strife-torn country on Saturday, and... (mehr)
06.12.2013
Informationsstelle Südliches Afrika

Der lange Weg zur Freiheit

Als langjährige Streiter gegen Apartheid und Rassismus trauern wir um Nelson Mandela, der uns Anregungen, Mut und Inspiration gegeben hat.

Kaum ein anderer Mensch unserer Zeit verkörpert... (mehr)
06.12.2013
FAZ

Frankreich in Afrika

Unter der Trikolore

Von Thomas Scheen

Frankreich soll es wieder einmal richten. In der Zentralafrikanischen Republik tobt ein nicht erklärter Bürgerkrieg, die Nachbarländer geben sich entsetzt und schauen... (mehr)
04.12.2013
BusinessTech

South Africa's millionaires set to grow 78%

South Africa will continue to top the charts as the country in Africa with the most millionaires, up 78% by 2030, however, Nigeria is set to overtake Egypt.

This is according to new data... (mehr)
30.11.2013
Barron's Magazine

Africa's Aid Mess

By PAUL THEROUX

Renowned author Paul Theroux discusses why the philanthropy of Bill Gates, Bill Clinton, Bono, and Jeffrey Sachs largely fails. Here's what works.

The desire of distant outsiders to fix... (mehr)
28.11.2013
Jeune Afrique

Malawi : grosse fatigue pour Joyce Banda

Par Pierre Boisselet

Elle avait fait de la corruption son cheval de bataille pour attirer les investisseurs. Aujourd'hui, la présidente du Malawi, Joyce Banda, déchante : depuis que... (mehr)
27.11.2013
Welthungerhilfe: Entwicklungspolitik kommt in Bewegung!

(Pressemitteilung)

Koalitionsvereinbarung verspricht 2 Milliarden Euro mehr

Bonn, 27.11. 2013. Die am heutigen Tage verabschiedete Koalitionsvereinbarung ist ein positives Signal für die... (mehr)
24.11.2013
Die Presse (Wien)

Flüchtlinge: Wo Europas Lockruf anschwillt

von ALFRED HACKENSBERGER

An Libyens Gestaden stranden abertausende Flüchtlinge aus Afrika und Asien, die der Verheißung des Westens folgen. Ein Lokalaugenschein bei Schleppern,... (mehr)
23.11.2013
Süddeutsche Zeitung

Kritik an Spendenkampagnen

Für stumm verkauft

Von Isabel Pfaff

Schwarze Kinder mit großen Augen, die stumm in Kameras blicken - so sehen Spendenaufrufe meist aus. Ein norwegischer Hilfsdienst will das ändern. Er... (mehr)
22.11.2013
BBC News

Jacob Zuma's Nkandla home: South African papers defy photo ban

Andrew Harding

South African newspapers have published images of President Jacob Zuma's residence, defying a government warning that this would break security laws.

Mr... (mehr)
22.11.2013
Tagesanzeiger, Zürich

UBS umwirbt reiche Afrikaner

Von Romeo Regenass.

Die Grossbank nimmt Vermögen von 3 Millionen Dollar und mehr ins Visier und sieht hier grosses Potenzial. Anders die Credit Suisse: Sie ist in Afrika nur an Ultrareichen... (mehr)
21.11.2013
Weser Kurier

Politiker fürchten Folgen von Unzufriedenheit bei Jugendlichen

Afrika fehlen Arbeitsplätze

Von Markus Schönherr

Lusaka - Mit 200 Millionen Jugendlichen unter 18 Jahren lebt in Afrika die jüngste Bevölkerung weltweit. Bis... (mehr)
19.11.2013
Koalitionsvereinbarung CDU, CSU und SPD

AG Auswärtiges, Verteidigung, Entwicklungspolitik und Menschenrechte

Entwicklungspolitik

870 Grundlagen und Ziele für wirtschaftliche Zusammenarbeit und nachhaltige Entwicklung

871 Ziel unserer Entwicklungspolitik... (mehr)
14.11.2013
AFP

Plus de 50% des Africains jugent inefficace la lutte anti-corruption de leurs dirigeants (sondage)

DAKAR, 14 novembre 2013 (AFP) - Plus de la moitié des Africains estiment que leurs gouvernements luttent "mal" ou "très mal"... (mehr)
13.11.2013
FRANCE 24

Black minister compared to a monkey - again

French Justice Minister Christiane Taubira was subjected to racist slurs for the third time in barely a month on Wednesday when a far right magazine published a cover comparing France's most... (mehr)
12.11.2013
Africa Portal

Prospects for Africa's 26 Fragile Countries

Jakkie Cilliers, Timothy D Sisk

"Africa is witnessing strong and sustained high levels of economic growth and an overall reduction in conflict across the continent. New natural... (mehr)
11.11.2013
Neue Zürcher Zeitung

Korruption in Afrika

Der Druck zum Plündern

David Signer â‹… Die stellvertretende Kommunikationsministerin Ghanas, Victoria Hammah, ist letzte Woche entlassen worden, weil sie angeblich geäussert hatte, sie wolle... (mehr)
11.11.2013
FAZ

"Hauptsache nicht Entwicklungsminister"

In einem Artikel mit dieser Überschrift schreibt die FAZ über die Gewichtung der Bundesministerien bei der Verteilung der Kabinettsposten unter anderem:

"Unten auf der Skala steht... (mehr)
06.11.2013
Potsdamer Neueste Nachrichten

Ausländer unerwünscht

von Wolfgang Drechsler

Südafrika kündigt Investitionsvertrag mit Deutschland - zum eigenen Schaden

Kapstadt - Südafrika hat als Investitionsstandort zuletzt stark an Glanz verloren:... (mehr)
04.11.2013
FAZ

Entwicklungsökonom Paul Collier"Wir locken die Menschen in den Tod"

Der Entwicklungsökonom Paul Collier spricht im Interview über die Lehren aus der Tragödie von Lampedusa und die gesellschaftlichen Folgen von Ein- und Auswanderung.
... (mehr)
03.11.2013
France 24

Shock and anger at French journalists' murder in Mali

The killing of two French journalists in Mali has prompted widespread outrage and triggered an outpouring of grief and anger at the "heinous crime" of targeting journalists... (mehr)
02.11.2013
Handelszeitung, Zürich

«Bei Diktatoren hilft das nichts»

Der amerikanische Ökonom William Easterly über afrikanische Auswanderung, den Effekt von Entwicklungshilfe in Diktaturen und den Wachstumserfolg Chinas.

Interview vonStefan Barmettler

Europa... (mehr)
02.11.2013
RFI

Deuil national au Niger après la mort de 92 migrants

Le Niger est en deuil national depuis ce vendredi. Le deuil doit durer trois jours, et a été décrété après la mort de 92 migrants dans le désert. Un drame qui a conduit... (mehr)
29.10.2013
Go Ahead! Blog

Interview mit dem Buchautor Volker Seitz: "In Bildung investieren ist immer positiv."

Volker Seitz ist davon überzeugt, dass sowohl die traditionelle Entwicklungshilfe als auch die ‚neue‘ Entwicklungszusammenarbeit in... (mehr)
28.10.2013
Neue Zürcher Zeitung

Kenya

Rasenmähen als Strafe für Vergewaltiger

In Kenya sorgt die nahezu straffreie Massenvergewaltigung einer Schülerin für landesweite Empörung. Auch in anderen Teilen Afrikas wehren sich Frauen zunehmend gegen Übergriffe... (mehr)
28.10.2013
Barotse Post

Is Zambia preparing for war in Barotseland?

The Zambian government has placed its defense forces on high alert in what appears to be preparation for war in Barotseland. A source within the army disclosed that many soldiers have been... (mehr)
27.10.2013
The Christian Science Monitor

In one of South Africa's most violent townships, a peace arrives

Can it last? And in a nation already plagued with the perception of violence and crime, can gangs stop warring?

By Jeremy Kutner, Correspondent

Manenberg... (mehr)
23.10.2013
Südkurier

"Kritik an Diktatoren ist tabu"

Tausende Afrikaner fliehen nach Europa, viele kommen dabei um. Doch deren Politiker sind mehr am eigenen Machterhalt interessiert, kritisiert der frühere Botschafter Volker Seitz

Herr Seitz, die... (mehr)
20.10.2013
Afrobarometer

http://www.afrobarometer.org/

After a Decade of Growth in Africa, Little Change in Poverty at the Grassroots

By Boniface Dulani, Robert Mattes and Carolyn Logan

October 2013

Key Findings

•With only two years... (mehr)
19.10.2013
Wiener Zeitung

Entwicklungshilfe, ein Wohlfühlprogramm für den Westen?

Von Christian Ortner

Gewaltige Geldströme aus dem Norden haben in Afrika mehr Schaden angerichtet als Nutzen gebracht - eine der Ursachen für die Probleme dort.

Wann... (mehr)
18.10.2013
Neue Zürcher Zeitung

Republik Zentralafrika: Eskalation der Gewalt

Ein halbes Jahr nach der Machtübernahme durch Rebellen versinkt die Republik Zentralafrika in Gewalt und Anarchie. Der selbsternannte Präsident Djotodia unternimmt untaugliche... (mehr)
17.10.2013
Die Weltwoche

Afrika wird armregiert

Die Afrikanische Union erwähnt die Flüchtlingstragödie vor Lampedusa mit keinem Wort. Das ist bezeichnend. Der Kontinent weist jede Schuld von sich. Dabei trägt Afrika die Verantwortung für das eigene Haus... (mehr)
16.10.2013
Deutsche Welle

Angola lässt Ex-Mutterland Portugal abblitzen

Angolas Präsident dos Santos kündigt die besondere Partnerschaft seines Landes mit Portugal auf. Lissabon ist irritiert und versucht, den Exportmarkt Angola zu retten, der in der Eurokrise... (mehr)
16.10.2013
Stiftung Wissenschaft und Politik

Nachhaltige Entwicklung für alle

Endspurt zu den Millenniumszielen und Roadmap für die Post-2015-Agenda

Marianne Beisheim

Die Generalversammlung der Vereinten Nationen und zwei Sondergipfel befassten sich... (mehr)
16.10.2013
The African executive

Denial of Ubuntu: The African Union's Achilles' Heel

By James Shikwati

In Robert Zoellick's "Beyond Aid” it was assumed that the world had moved on from an old order where some countries dictate the rules; while others... (mehr)
14.10.2013
nachrichten.at/apa

5-Millionen-Dollar-Afrika-Preis: Kein Kandidat in Sicht

LONDON. Der mit fünf Millionen Dollar dotierte Afrika-Preis für ehemalige Staatschefs wird zum wiederholten Mal nicht vergeben. Es findet sich kein Kandidat, der ihn verdient... (mehr)
14.10.2013
Misereor

Ruf nach Kurswechsel: 10 Prozent der Entwicklungsgelder für bäuerliche Familienbetriebe

Appell zum Welternährungstag: Bundesregierung sollte ihre Förderpolitik überdenken

(Abidjan / Berlin / Aachen, 14.10.2013) - Anlässlich des... (mehr)
14.10.2013
Telepolis

Gewalt gegen Migranten in Marokko nimmt zu

Birgit v. Criegern

Die Jagd auf Migranten bei Grenzkontrollen wird immer brutaler, berichten zahlreiche Menschenrechtsorganisationen

An der Abschottung Europas halten die führenden EU-Politiker... (mehr)
13.10.2013
Handelsblatt

Bevölkerungspolitik in Afrika

"Wir haben die Lage nicht unter Kontrolle"

von Wolfgang Drechsler

350 Flüchtlinge starben allein in den vergangenen Tagen im Mittelmeer. Seitdem tobt in Europa eine emotionale Debatte über die... (mehr)
13.10.2013
Deutsche Wirtschafts Nachrichten

Nach Lampedusa: Afrika braucht Recht und Gesetz, nicht Mitleid

von Volker Seitz

Die europäische Entwicklungshilfe-Industrie in Afrika hat versagt. Sie hat keine Arbeitsplätze geschaffen, sondern den Reichtum... (mehr)
13.10.2013
Weser Kurier

BMW stoppt Investionen in Südafrika

Von Laszlo Trankovits

Kapstadt. Arbeitskämpfe in Südafrika verunsichern die Wirtschaft. Streiks und radikale Gewerkschaften belasten vor allem Autoindustrie und Bergbau. BMW verzichtet auf neue... (mehr)
12.10.2013
AFP

African summit attacks 'unfair' ICC

By Jenny VAUGHAN

Addis Ababa (AFP) - The International Criminal Court was under fire over its "unfair" and "totally unacceptable" treatment of Africa, with African Union ministers... (mehr)
10.10.2013
Deutsche Welle

Ölland Tschad - innen repressiv, außen unverzichtbar

von Dirke Köpp

Gegen seine Kritiker geht der tschadische Präsident Déby hart vor: Unliebsame Gegner im Land werden zum Schweigen gebracht oder gekauft. Woanders löst... (mehr)
10.10.2013
Deutsche Welle

Erdöl hat den Tschad nicht reich gemacht

Autor: Thomas Mösch

Seit zehn Jahren exportiert der Tschad Öl. Trotzdem ist er einer der ärmsten Staaten der Welt geblieben. Dabei fing alles so gut an - die Weltbank nannte die Ölförderung... (mehr)
10.10.2013
Deutsches Institut für Entwicklungspolitik (DIE)

Die Neuerfindung der Entwicklungspolitik: Wir brauchen ein Ministerium für Globale Entwicklung

Von Jörg Faust & Dirk Messner

Außenpolitik und Entwicklungspolitik wachsen stärker zusammen,... (mehr)
09.10.2013
Ventures Africa

The Richest People In Africa 2013

VENTURES AFRICA - The combined fortune of Africa's 55 billionaires is $143.88 billion. The average net worth of the members of this exclusive club is $2.6 billion, while the median age of the richest... (mehr)
09.10.2013
Tagesspiegel

Nach Flüchtlingsdrama vor Lampedusa

Entwicklungshilfe kürzen, Eigenverantwortung stärken

von Wolfgang Drechsler

Die EU-Innenminister können sich nicht zu einer Reform des Asylsystems durchringen. Doch das ist ohnehin zweitrangig.... (mehr)
08.10.2013
CICERO

Warum naiver Idealismus zynisch ist

Von Wolfgang Bok

Wenn Gutmenschentum auf Hartherzigkeit stößt, sind die Mauern so fest wie an Europas Außengrenzen. Doch auch naiver Idealismus kann zynisch sein. Die Flüchtlingsdebatte bietet vor... (mehr)
08.10.2013
Sowetan, Johannesburg

EDITORIAL: Drowned migrants deserve better

DROWNING in a choppy sea when your overcrowded ship capsizes, because fire has broken out and the passengers are seized by panic, is a horrible way to die. For the disaster to happen... (mehr)
08.10.2013
Deutsche Welthungerhilfe

PRESSEMITTEILUNG

21. Bericht zur Wirklichkeit der deutschen Entwicklungspolitik

Raus aus der Nische:
Welthungerhilfe und terre des hommes fordern entwicklungspolitisches Reformprogramm für die Bundesregierung

Bonn/Osnabrück,... (mehr)
03.10.2013
DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

Steuerverschwendung

Eine Milliarde Euro an europäischen Steuergeldern im Kongo versickert

Mindestens eine Milliarde Euro sind in der Demokratischen Republik Kongo spurlos verschwunden. Die EU hat das Ausmaß... (mehr)
03.10.2013
BBC News

The Gambia to withdraw from Commonwealth

The Gambia is to withdraw from the Commonwealth, 48 years after joining.

The west African nation branded the 54-member grouping, which includes the UK and most of its former colonies, a "neo-colonial... (mehr)
01.10.2013
SPIEGEL ONLINE

Bilanz zu Millenniumszielen

Extreme Armut sinkt weltweit um die Hälfte

Von Jan Wittenbrink

Nahrung, Bildung, Arbeit: Die Vereinten Nationen formulierten im Jahr 2000 konkrete Ziele zur Bekämpfung der größten Weltprobleme... (mehr)
28.09.2013
FAZ

Sudan

Dutzende Tote bei Protesten gegen die Regierung

Bei Demonstrationen gegen die Regierung Sudans sind in den vergangen Tagen rund 50 Menschen gezielt von Sicherheitskräften getötet worden. Die Regierung schloss zwei Fernsehsender und... (mehr)
27.09.2013
TAZ

Booker-Prize-Nominierte aus Afrika

Der Zauber der "Müllentsorgung"

Mit NoViolet Bulawayo ist erstmals eine schwarze Afrikanerin für den Booker Prize nominiert worden. Ihr Roman handelt vom Leben zwischen zwei Ländern.

HARARE ap | Mit... (mehr)
27.09.2013
Deutsche Gesundheits Nachrichten

Afrikanische Ärzte verlassen ihren Kontinent

Die Zahl der afrikanischen Ärzte, die in den USA arbeiten, ist innerhalb der letzten zehn Jahre um 38 Prozent gestiegen. In Afrika gibt es heute weniger Ärzte pro Einwohner... (mehr)
27.09.2013
Jeune Afrique

Malaise dans la Chinafrique

Par Christophe Boisbouvier

Lassés de voir Pékin exploiter leurs richesses pétrolières et minières sans que leurs pays en retirent des bénéfices substantiels, les gouvernements africains... (mehr)
27.09.2013
proplanta.de

Geflügelfleisch-Exporte nach Afrika kaum von Bedeutung

Bonn - Die Exporte von Geflügelfleisch nach Afrika rückten zuletzt medial in den Focus.
Über Umfang der Lieferungen hat die MEG (Marktinfo Eier & Geflügel) aktuelle Zahlen... (mehr)
25.09.2013
sueddeutsche.de

Wissen über Afrika

Im Märchenland

80 Prozent der Südafrikaner gehen zu einem Heiler statt zu einem ausgebildeten Arzt? Eine Internetplattform will mit falschen Fakten und Zahlen zu Afrika aufräumen. "Africa Check"... (mehr)
24.09.2013
Stiftung Partnerschaft mit Afrika e.V.

Tag der Deutschen Vielfalt!

Zivilgesellschaftliches Engagement der afrikanischen Diaspora in Deutschland

Anlässlich der Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit lädt die Stiftung Partnerschaft mit... (mehr)
20.09.2013
Deutsche Welle

Retten Handys Afrika aus der Armut?

Das Handy hat Geburtstag: vor 30 Jahren kam das erste Modell auf den Markt. In Afrika wächst die Zahl der Nutzer inzwischen am rasantesten. Das Handy gilt längst als "Wunderwaffe gegen die... (mehr)
20.09.2013
Neue Zürcher Zeitung

Boom in Afrika

Reichlich unausgeschöpftes Potenzial im Süden

Der vielbeschworene afrikanische Boom ist nur so gut wie die Wirtschaftspolitik in den einzelnen Staaten. Eine Goldmine in Südafrika.Der vielbeschworene afrikanische... (mehr)
17.09.2013
Reuters

Liberian president's son quits as head of state oil firm

By Alphonso Toweh

MONROVIA (Reuters) - The son of Liberian President Ellen Johnson Sirleaf has resigned as chairman of the West African nation's state oil company, NOCAL, a statement... (mehr)
16.09.2013
Wirtschaftswoche

Politik hat zu viel Angst vor Afrika

von Florian Willershausen

Die schwarz-gelbe Regierung hat die Afrikapolitik aus der Sackgasse der Entwicklungshilfe geholt. Für die Zukunft erhofft sich die Wirtschaft noch mehr politische... (mehr)
15.09.2013
FRANCE 24

Karim Wade doit justifier de l'origine de 150 millions d'euros supplémentaires

© AFP

Interpellé et incarcéré en avril, Karim Wade, ancien ministre et fils de l'ex-président sénégalais, doit justifier de l'origine... (mehr)
12.09.2013
kath.web

Kirche in Not: Lage in Republik Zentralafrika verschlimmert sich

Mehr als 3500 Häuser in der Diözese Bouar niedergebrannt - Zigtausende Menschen auf der Flucht

Wien - Bangui, 12.09.2013 (KAP) Die Lage in der Diözese Bouar im Norden... (mehr)
11.09.2013
Hamburger Abendblatt

Riesige Wasserquelle in Kenia entdeckt

In der Wüstenregion Turkana im Norden Kenias haben Experten ein Grundwasservorkommen entdeckt, das mindestens 250 Miliarden Kubikmeter Wasser umfassen soll. Das hätten Bohrungen ergeben.
... (mehr)
11.09.2013
SWR Landesschau aktuell

Ettlinger Ex-Oberbürgermeisterin Rechnungshof kritisiert 100.000-Euro-Gehalt

Sie war schon als Oberbürgermeisterin in Ettlingen (Landkreis Karlsruhe) umstritten. Jetzt, als Chefin eines bundeseigenen Entwicklungshilfe-Unternehmens,... (mehr)
10.09.2013
epo

Glücklich ist ... wer den UN-Bericht vergisst

happiness report 2013 100Berlin. - Glaubt man dem aktuellen "World Happiness Report", den die Vereinten Nationen jetzt veröffentlichten, sind die Dänen am glücklichsten. Die unglücklichsten... (mehr)
10.09.2013
Der Standard, Wien

Afrikanische Kampfansage an Den Haag

Julia Raabe

Am Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag beginnt der Prozess gegen Kenias Vizepräsidenten William Ruto - unter konfrontativen Vorzeichen

Der Internationale Strafgerichtshof... (mehr)
09.09.2013
Stuttgarter Zeitung

Dürre in Afrika

Namibia sitzt auf einer Wasserblase

Dagmar Wittek

Ohangwena/Namibia - Es herrscht Dürre in Namibia - die schlimmste seit 30 Jahren. Im Mai hat Präsident Hifikepunye Pohamba den Notstand ausgerufen.... (mehr)
09.09.2013
BBC

Central African Republic says scores killed in new clashes

At least 60 people have been killed in Central African Republic in fighting between former rebels and forces loyal to the president they ousted in March, officials say.

A government... (mehr)
07.09.2013
Neue Zürcher Zeitung

Scheinheilige Empörung

Afrikanische Kritik am ICC

Volker Pabst

Die Chefanklägerin des Internationalen Strafgerichtshofs (ICC) stammt nicht zufällig aus Afrika. Mit der Wahl der ehemaligen gambischen Justizministerin... (mehr)
06.09.2013
General-Anzeiger Bonn Leserbriefe

Neue Akzente in der Entwicklungspolitik?

Zu den Artikeln "Extrem inspirierend" und "Abschied von alten Zeiten" vom 2. September Das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und... (mehr)
06.09.2013
Les Echos (France)

Le Mozambique commande 30 bateaux à Cherbourg

Par Philippe Legueltel

Vingt-quatre chalutiers, 3 patrouilleurs de 42 mètres et 3 autres de 32 mètres : tel est le contrat annoncé hier soir à Cherbourg par les... (mehr)
04.09.2013
New York Times

The Global Elite's Favorite Strongman

By JEFFREY GETTLEMAN

Paul Kagame, the president of Rwanda, agreed to meet me at 11 a.m. on a recent Saturday. Kagame's office is on top of a hill near the center of Kigali, Rwanda's capital,... (mehr)
03.09.2013
The Guardian

Press freedom under fire in Liberia

Court jails editor and shuts down newspaper responsible for exposing a series of corruption scandals

In 1951 when muckraking Liberian school-teacher and journalist Albert Porte wrote an open letter... (mehr)
03.09.2013
02elf Abendblatt

DEG investiert in afrikanische Infrastruktur

Die DEG - Deutsche Investitions- und Entwicklungsgesellschaft mbH investiert 30 Mio. USD in afrikanische Infrastruktur: Sie stellt der Africa Finance Corporation (AFC) ein langfristiges... (mehr)
03.09.2013
kath.net

Zentralafrikanische Republik: Ein Land versinkt im Chaos

Bangui (kath.net/idea) Die Zentralafrikanische Republik (ZAR) versinkt im Chaos. Gewalt, Hunger und Armut nehmen überhand, obwohl das Land reich an Rohstoffen, besonders Diamanten,... (mehr)
03.09.2013
Jeune Afrique

Sénégal

9 choses à savoir sur Aminata Touré, nouvelle Première ministre du Sénégal

Par Trésor Kibangula et Medhi Ba

Aminata Touré, ancienne Garde des Sceaux, a été désignée, le 1er septembre,... (mehr)
02.09.2013
General-Anzeiger Bonn

"Extrem inspirierend"

Vor fünf Jahren sorgte der "Bonner Aufruf" für eine andere Entwicklungspolitik für Wirbel. Heute lobt ihn Staatssekretär Beerfeltz.

Von Lutz Warkalla

BONN. Es war nur... (mehr)
29.08.2013
the Atlantic Wire

Confusing a Country for a Continent: How We Talk About Africa

Arit John

Africa has an image problem. Or, put another way, the West has a perception problem. Because when we talk about Africa, more often than not, it's to talk... (mehr)
29.08.2013
BMZ-Pressemitteilung

Podiumsdiskussion

Hans-Jürgen Beerfeltz: "Bonner Aufruf war ein star­kes Zeichen für eine wirk­sa­me­re Ent­wick­lungs­zu­sam­men­arbeit"

Bonn - Heute diskutiert Staatssekretär Hans-Jürgen... (mehr)
29.08.2013
Tanzania-Network.de e.V. Pressemitteilung

STOPP DER AUSSTRAHLUNG VON "REALITY QUEENS AUF SAFARI" (PRO7)

In einem offenen Brief fordern mehrere entwicklungspolitische NGOs Pro7 dazu auf, die Ausstrahlung der Sendung "Reality Queens auf... (mehr)
29.08.2013
Finanz und Wirtschaft, Zürich

Afrika muss unter Strom stehen

Wolfgang Drechsler, Kapstadt

« Gegenwärtig verfügt nur einer von vier Afrikanern über Strom. Ausserhalb der Städte ist die Zahl mit 15% sogar noch viel geringer. »

Der... (mehr)
29.08.2013
Spiegel Online

Mode aus Nigeria

Erfolg made in Afrika

Beyoncé trägt sie, Rihanna und Michelle Obama ebenfalls: Kreationen nigerianischer Designer sind bei Promis ebenso der Renner wie bei Afrikas Mittelschicht. Inzwischen kopieren die Modeschöpfer... (mehr)
28.08.2013
Jeune Afrique

Le Tchad sanctionne le chinois CNPCIC .

Par Jeune Afrique (Avec AFP)

Après avoir décidé sa suspension le 12 août, le gouvernement tchadien a refusé d'autoriser la filiale tchadienne de la compagnie pétrolière... (mehr)
26.08.2013
donaukurier.de

Mehrheit der Deutschen für mehr Entwicklungshilfe

Eine deutliche Mehrheit der Bundesbürger ist dafür, dass Deutschland mehr Geld als bisher für Entwicklungshilfe ausgibt. Die Deutschen sehen der Umfrage zufolge insbesondere Afrika... (mehr)
25.08.2013
Neue Zürcher Zeitung

Risiken und Chancen von Urnengängen in Afrika

Manchmal sind Wahlen Gift für die Demokratie

Wahlen führen nicht zwangsläufig zur gerechten Teilhabe aller Bevölkerungsteile an der Regierung. Gerade in Afrika verschärfen... (mehr)
23.08.2013
The Guardian, Johannesburg

South Africa's universities 'racially skewed', claims watchdog

David Smith

Council on Higher Education report says more than half of black students fail to graduate and urges radical curriculum overhaul

Only one... (mehr)
23.08.2013
Deutsche Welle

Namibia

Das dunkle Erbe von Namibias Befreiungsbewegung

Während die Rebellenorganisation SWAPO in den 80ern für die Unabhängigkeit Namibias kämpfte, ließ sie tausende ihrer Mitglieder als mutmaßliche Verräter foltern. Viele... (mehr)
22.08.2013
Tagesanzeiger, Zürich

Mugabe tritt seine siebte Amtszeit an

33 Jahre im Amt: Robert Mugabe ist als Präsident von Zimbabwe vereidigt worden. Der Langzeit-Machthaber liess sich von 50'000 Zuschauern feiern.

Simbabwes umstrittener Langzeit-Präsident... (mehr)
21.08.2013
BMZ-Pressemeldung (Auszug)

Minister Niebel:

"Das 0,7-Prozent-Ziel muss hinter­fragt werden. Viel Geld aus­zu­geben, das ist nicht schwer. Die richtige Wirkung zu erzielen, darin besteht die Kunst."



"Ein fatales Signal"

22.08.2013... (mehr)
21.08.2013
The Wall Street Journal

H&M Looks to Source Clothing From Ethiopia

Retailer Hopes African Country Will Help Keep Shelves Stocked.

The Swedish company relies heavily on Bangladesh for clothes production, and a move to Africa would expand... (mehr)
21.08.2013
Le Monde

L'Asie devient trop chère pour H&M, qui se tourne vers l'Afrique

Après l'Asie, direction l'Afrique. Le numéro deux mondial du prêt-à-porter, Hennes et Mauritz (H&M), a indiqué vendredi 16 août qu'il allait étendre... (mehr)
21.08.2013
Die Welt

Nichts war gut an der Kolonialzeit

(Replik auf "Wir wollen die Weißen zurück" siehe 3.8. - Anm. d. Red.)

Mit seiner provokativen Forderung nach einer Rückkehr der Weißen hat der Kameruner Regisseur Jean-Pierre Bekolo eine... (mehr)
21.08.2013
Jeune Afrique

Côte d'Ivoire

Ivoirité et propriété : les maux de la crise ivoirienne au coeur de deux projets de loi adoptés

Le Parlement ivoirien le 21 novembre 2012 à Abidjan. Le Parlement ivoirien le 21 novembre 2012 à... (mehr)
20.08.2013
The Wall Street Journal

Chinas Probleme sind Kenias Chance .

Endet das Wirtschaftswunder in China? Der Gründer und Vorsitzende des US-Thinktanks Stratfor, George Friedman, ist davon überzeugt.

Wo die meisten Menschen nur zufällige Ereignisse... (mehr)
19.08.2013
Jeune Afrique

Le suédois H&M délocalise une partie de sa production en Éthiopie .

Par Pierre Mareczko

Face à la flambée des salaires en Chine, la marque de prêt-à-porter suédoise H&M va délocaliser une partie... (mehr)
19.08.2013
Africatime.com

Niger: au moins deux morts et un millier de sans abris dans des inondations

NIAMEY, 19 août 2013 (AFP) - Au moins deux personnes ont trouvé la mort et plusieurs autres ont été blessées, victimes d'inondations causées... (mehr)
19.08.2013
Tagesspiegel

Kreuzzug über Afrika

Von Nadja Leoni Nolting

Eine christliche Bewegung mobilisiert in Kenia die Massen - und spielt Politikern in die Hände. Starprediger ist ein Deutscher.

Wer zum Kreuzzug erscheint, hat seine besten Kleider... (mehr)
16.08.2013
Die Welt

China tauscht in Afrika Stadien gegen Rohstoffe

Bis heute haben die Chinesen über fünfzig neue Fußballstadien in Afrika gebaut, dabei sind viele überflüssig. Dafür bekommt China Zugang zu Rohstoffen. Einheimische verhöhnen die "Stadion-Diplomatie".... (mehr)
16.08.2013
Gabon Review

«En Afrique, tous les dirigeants sont des francs-maçons», dixit Doumbi Fakoly

Publié par Griffin Ondo Nzuey dans À LA UNE, SOCIÉTÉ sur jeudi 15 août 2013

Ecrivain malien de renom, Doumbi Fakoly est revenu... (mehr)
15.08.2013
Greenpeace Magazin

Turbulenzen in Mosambik: Kühle Drohung mit Bürgerkrieg

Von Laszlo Trankovits, dpa Maputo (dpa) - Der Mann, der mit einem Bürgerkrieg droht, wirkt unbeschwert und lacht gerne. «Wir wollen nur Frieden und Gerechtigkeit»,... (mehr)
13.08.2013
Deutsche Welle

Umweltschutz

Die Recyclingindustrie Ruandas

Ruandas Wirtschaft wächst rasant - und damit auch die Müllproduktion. Mit strengen Regeln will die Regierung Vorbild beim Umweltschutz sein. Doch das kann nur funktionieren, wenn auch... (mehr)
13.08.2013
Zeit Online

Uganda: Entwicklungshilfe à la Niebel

Werte seien die Basis seiner Politik, sagt der Entwicklungshilfeminister Dirk Niebel oft. Jetzt setzt er eine Menschenrechtsgruppe unter Druck.

Von: Alexandra Endres

Der Minister war... (mehr)
10.08.2013
Zeit Online

Glück im toten Winkel der Welt

Die internationale Gemeinschaft kümmert sich nicht um Somaliland. Darum gedeiht es prächtig.

Von: Andrea Böhm

Ein leises, flatterndes Rascheln. So klingt dieses Land an seiner Grenze. Der Wajaale... (mehr)
08.08.2013
Jeune Afrique

Les dix pays les plus libéraux d'Afrique

D'après les derniers chiffres de l'Index of Economic Freedom publiés chaque année par le "Wall Street Journal" et The Heritage Foundation, c'est Maurice qui domine les... (mehr)
06.08.2013
Die Welt

Re-Kolonisierung

Warum die Weißen nach Afrika zurückkommen sollen

Schluss mit der Lüge von der Selbstbestimmung: Ausgerechnet eine afrikanische Intellektuellen-Zeitschrift plant die Zukunft des Schwarzen Kontinents ohne einheimische... (mehr)
06.08.2013
Die Presse/Wien

Privatbanken nehmen Afrika ins Visier

Die Zahl der afrikanischen Dollarmillionäre stieg im Vorjahr um zehn Prozent auf 140.000.

New york/Bloomberg/Red. Barclays, Citigroup und UBS haben eine neue Zielgruppe ins Visier genommen:... (mehr)
04.08.2013
Braunschweiger Zeitung

"Afrika ist zu viel mehr fähig"

Staaten wie das ostafrikanische Ruanda streben Wachstum und Wohlstand an. Der Schlüssel zum Erfolg ist Bildung.

Von Andreas Schweiger

Afrika, der vergessene Kontinent, wird nach Einschätzung... (mehr)
03.08.2013
Die Welt

Wir wollen die Weißen zurück

Auf in die Rekolonisierung? Wie eine afrikanische Zeitschrift die Zukunft des Kontinents ohne schwarze Führungseliten plant

Von Wolf Lepenies

Chimurenga" ist ein Wort aus der Bantusprache Shona,... (mehr)
03.08.2013
tamtaminfo.com

Rede des nigrischen Präsidenten Issoufou zum Nationalfeiertag am 3.8.2013

(Ausschnitte)

Seine Regierung hat einen wirtschaftlichen und sozialen Entwicklungsplan beschlossen:

... le gouvernement a déployé, pendant... (mehr)
03.08.2013
Rheinische Post

Robert Mugabe ist ein Diktator auf Lebenszeit

VON WOLFGANG DRECHSLER

Südafrikas Friedensnobelpreisträger Desmond Tutu hat ihn den Prototyp des afrikanischen Diktators genannt - einen in die eigene Macht verliebten Potentaten,... (mehr)
02.08.2013
Christian Science Monitor

Family dynasty in Togo tightens its grip with another election win

The Gnassingbé family has been in power since 1967 and vows to put the country on better economic footing.

By Chris Stein, Correspondent

Lome,... (mehr)
01.08.2013
EurActiv

Britische Kritik an EU-Entwicklungszusammenarbeit

Subsahara-Afrika: "Sträfliche Geldverschwendung" der EU-Kommission?

Das britische Oberhaus kritisiert das Trinkwasser- und Sanitär-Engagement der EU-Kommission im Subsahara-Raum... (mehr)
31.07.2013
Weser Kurier, Bremen

Volker Seitz: "Wir sollten aufhören, trügerische Versprechungen zu machen"

Was macht Deutschland bei der Entwicklungshilfe in Afrika falsch? Lassen wir uns zu sehr vom Mitleid für die arme Bevölkerung auf dem Schwarzen... (mehr)
29.07.2013
Jeune Afrique

Deux villes africaines parmi les dix plus chères au monde .

Par Olivier Caslin AFP

Détrônée par Tokyo en 2012, Luanda est redevenue en 2013 la ville la plus chère au monde pour les expatriés. N'Djamena pointe à... (mehr)
29.07.2013
SWP-Aktuell

Transnationale organisierte Kriminalität in Westafrika
Mehr als ein Terrorismus- und Strafverfolgungsproblem

Judith Vorrath

Im Zuge der Krise in Mali sind die Gefahren transnationaler organisierter Kriminalität in Westafrika verstärkt... (mehr)
25.07.2013
Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz

Ende der Exporterstattungen in Europa beschlossen

Bundeslandwirtschaftsministerin Aigner: "Unser Einsatz hat sich gelohnt"

Exporterstattungen sind in Europa ein... (mehr)
23.07.2013
Marco Polo

Mückenschutz Afrikanische Studenten erfinden Seife gegen Malaria

Stechmücken sind Plagegeister und in manchen Ländern nicht nur lästig, sie können Krankheiten wie Malaria oder Gelbfieber übertragen. Zwei afrikanische Studenten... (mehr)
23.07.2013
Süddeutsche Zeitung

Entwicklungshilfe

Bequem, aber wirkungslos

In den Ländern Afrikas fließt Geld in Strukturen, die seit Jahren nicht funktionieren und nur selten reformiert wurden. Davon profitieren hauptsächlich die Regierenden, die selbst... (mehr)
21.07.2013
CESifo München

Spendenideologie und Entwicklungshilfe

Wie wirkt sich die ideologische Einstellung einer Regierung zu Spenden auf die Zusammensetzung der Entwicklungshilfe aus? Diese Frage stellten sich Viktor Brech, George Mason Universität, und... (mehr)
18.07.2013
FOCUS Online

Schwester des US-Präsidenten: "Afrika muss aus seiner Opferrolle herauskommen"

von FOCUS-Online-Korrespondentin Martina Fietz und FOCUS-Online-Redakteurin Susanne Klaiber

Auma Obama mag das Wort Entwicklungshilfe nicht.... (mehr)
17.07.2013
sueddeutsche.de

Start-ups in Afrika

SMS statt Überlandbus

Von Tobias Zick, Nairobi

Am erfolgreichsten unter den afrikanischen Start-ups sind solche, die die alltäglichen Sorgen der Leute lösen. Doch viele Entwickler wollen keinen Profit... (mehr)
15.07.2013
Jeune Afrique

L'Éthiopie prépare la libéralisation de son secteur tertiaire .

Par Ghita Lamriki

Le PIB de l'Éthiopie a crû à une moyenne de 9,1% sur les dix dernières années. DR

L'Éthiopie devrait adresser à... (mehr)
15.07.2013
Tagesspiegel

Der dunkle Kontinent

Stromausfälle schaden der Wirtschaft in Afrika

von Wolfgang Drechsler

Kaum etwas bremst die Wirtschaftsentwicklung mehr als fehlende Elektrizität. Trotzdem gehören Stromausfälle in Afrika zum Alltag.... (mehr)
12.07.2013
missio

Kritik an Entwicklungspolitik

Botschafter a. D. Volker Seitz: Abtprimas Notker Wolf trifft "den Nagel auf den Kopf"

Der frühere deutsche Botschafter in Benin und Kamerun, Volker Seitz, unterstützt die von Abtprimas Notker Wolf in... (mehr)
12.07.2013
Deutsche Welle

Afrikas Staaten handeln kaum miteinander

Afrikanische Staaten sollen mehr Handel miteinander treiben, empfiehlt die UN-Handelsorganisation UNCTAD in ihrem neuen Bericht. Die regionalen Handelsbündnisse wollen seit Jahren Hemmnisse... (mehr)
11.07.2013
Deutsche Welle

Kriminalität

Uwimana: "Straffreiheit begünstigt Korruption"

In vielen Ländern Afrikas müssen laut globalem Korruptionsbarometer Menschen für Schulen und Wasser Bestechungsgeld zahlen. Doch man kann sich wehren, sagt... (mehr)
10.07.2013
New York Times

Drones in Niger Reflect New U.S. Approach in Terror Fight

By ERIC SCHMITT

NIAMEY, Niger — Nearly every day, and sometimes twice daily, an unarmed American drone soars skyward from a secluded military airfield here, starting... (mehr)
09.07.2013
weltkirche.katholisch.de

Entwicklungshilfe darf keine Dauereinrichtung sein

Abtprimas Notker Wolf OSB

© KNA

Der Abtprimas der Benediktiner vertritt klare Werte und Ansichten. Er schreibt Bücher, hält Vorträge und ist Oberhaupt des... (mehr)
08.07.2013
Neue Zürcher Zeitung

Wirtschaftswachstum in Afrika

Über Nacht um 150 Milliarden Dollar reicher

Statistiken zu Wirtschaftswachstum und Armutsreduktion in Afrika basieren oft auf groben Schätzungen. Wie sich der Kontinent wirklich entwickelt,... (mehr)
07.07.2013
FRANCE 24

Nigeria closes schools in Yobe in wake of massacre

By News Wires

The Nigerian state of Yobe on Sunday ordered all secondary schools closed for the summer, one day after an attack on a boarding school by gunmen thought to be from an... (mehr)
06.07.2013
New York Times

Mali

Qaeda Rebels Are Gone. Death Isn't.

By NICHOLAS D. KRISTOF

TIMBUKTU, Mali — IT'S time for my annual win-a-trip journey, in which I take a university student with me on a reporting trip to Africa. So I'm here in... (mehr)
05.07.2013
Neue Zuercher Zeitung

Obama will Afrika unter Strom setzen

Öffentlich-private Partnerschaften für die Finanzierung des amerikanischen Entwicklungsplans «Power Africa»

Präsident Obama hat die Unterstützung Amerikas bei der Elektrifizierung... (mehr)
02.07.2013
FRANCE 24

L'ex-président tchadien Hissène Habré inculpé pour crimes contre l'humanité

L'ex-président tchadien Hissène Habré a été inculpé et placé sous mandat de dépôt par un tribunal spécial de Dakar,... (mehr)
02.07.2013
Frankfurter Neue Presse

Obama mahnt die Afrikaner

Von Peer Meinert und Laszlo Trankovits (dpa)

US-Präsident spricht bei seiner Reise Missstände an - Kontinent soll sich selbst helfen

Eine Woche lang war Obama den Querelen in Washington,... (mehr)
02.07.2013
Neue Zuercher Zeitung

Widersprüchliche Ziele der Entwicklungszusammenarbeit

Ohne eine radikale Umorientierung auf «Hilfe zur Selbsthilfe» wird die Entwicklungszusammenarbeit nie die gewünschte Breitenwirkung in den Entwicklungsländern... (mehr)
30.06.2013
TAZ

Bürgerkrieg in Zentralafrik. Republik

Schwere Waffen gegen Zivilisten

Mehrere Tote und Verletzte gab es bei Kämpfen in der Hauptstadt Bangui. Die herrschende Rebellenallianz Seleka will nun einen ihrer Warlords ausschalten.

von Dominic... (mehr)
29.06.2013
Neue Zuercher Zeitung

Entwicklung ohne Hilfe
Betrachtungen zum Nutzen der Entwicklungshilfe

G. S.* • Die Überwindung von Hunger und Elend gehört wohl für alle «Menschen guten Willens» zu den selbstverständlichen, noblen Ambitionen... (mehr)
28.06.2013
New York Times

Senegal Cheers Its President for Standing Up to Obama on Same-Sex Marriage

By ADAM NOSSITER

DAKAR, Senegal — In Senegal, never mind about same-sex marriage: gay men and lesbians are abused by the police, beaten and sometimes... (mehr)
27.06.2013
FAZ

Senegal, Südafrika, TansaniaObama auf großer Afrikareise

Der amerikanische Präsident besucht Senegal, Südafrika und Tansania. Washington will sein Engagement verstärken. Das hat auch mit der allgegenwärtigen Präsenz der Chinesen zu tun.... (mehr)
27.06.2013
FAZ

Entwicklungshilfe - Verständnisfragen in Sambia

Viele Projekte sieht EU-Entwicklungskommissar Piebalgs in Sambia nicht. Präsident Sata beschimpft Diplomaten als Zeitverschwender - und erhält doch Milliardenhilfen aus Brüssel.

Von Thomas... (mehr)
26.06.2013
katholisches.info

Zentralafrika - Staatspräsident hat Islamisierung des Landes versprochen

Eine halbe Million Menschen riskiert bis Jahresende in der Zentralafrikanischen Republik zu verhungern. Dies gab das UNO-Amt für die Koordinierung humanitärer... (mehr)
26.06.2013
NZZ

Volk ohne Sprache

Die Fischer der Elmolo im Norden Kenyas sehen einer prekären Zukunft entgegen

Die Elmolo, ein kleiner Stamm von Fischern am Turkanasee, haben vor ein paar Jahren schon ihre Sprache verloren. Nun bedrohen Umweltgesetze,... (mehr)
24.06.2013
African Arguments

The false God of 0.7: understanding the Aid Business - By Richard Thomas

The debate about the UK aid programme has been heating up over the last few months. There is general agreement that we should respond to humanitarian disasters,... (mehr)
18.06.2013
Le Monde

Mali : le pouvoir et les rebelles touareg signent un accord

Le pouvoir malien et les rebelles touareg qui occupent Kidal, dans le nord-est du Mali, ont signé mardi 18 juin à Ouagadougou un accord en vue de la présidentielle du... (mehr)
17.06.2013
NZZ

Geheime Grossaktion

Rettung der Bücherschätze von Timbuktu

Die Haltung der Islamisten, die letztes Jahr Timbuktu erobert hatten, zu den mittelalterlichen Handschriften der Stadt war ambivalent. Mit Weisheit, Schlauheit und einem Kraftakt... (mehr)
16.06.2013
Tagesspiegel

Interview : "Afrika hat mich einen anderen Blick gelehrt"

von Andreas Austilat und Björn Rosen

Als James Robinson 14 war, streikten die Kumpel, und in England ging das Licht aus. Heute erklärt er die Wirtschaft: Warum Botswana... (mehr)
14.06.2013
Neue Zürcher Zeitung

Grosse illegale Geldabflüsse

Milliarden aus Afrika

Laut einer Studie hat Afrika durch illegale Geldabflüsse innert dreissig Jahren über ine Billion Dollar verloren. Rohstoffreiche Länder sind in besonderem Masse betroffen.... (mehr)
13.06.2013
ACCORD PRELIMINAIRE
AUX ELECTIONS PRESIDENTIELLES ET AUX POURPARLERS INCLUSIFS DE PAIX AU MALI

Le Gouvernement d'union nationale de Transition de la République du Mali, d'une part,
et
La coordination du Mouvement national de libération de... (mehr)
13.06.2013
Deutsches Institut für Entwicklungspolitik (DIE)

Discussion Paper 9/2013

Towards Renewal or Oblivion?

Prospects for Post-2020 Cooperation between the European Union and the Africa, Caribbean and Pacific Group

Mario Negre
Niels Keijzer
Brecht... (mehr)
10.06.2013
GIGA Hamburg

LAND MATRIX PARTNERSHIP LAUNCHES SECOND PHASE OF ITS GLOBAL OBSERVATORY
ON LARGE SCALE LAND ACQUISITIONS

Dynamic public interface promotes greater transparency in land investments

Bern/Hamburg/Montpellier/Rome (10 June 2013) The... (mehr)
10.06.2013
GIGA Hamburg

Land Matrix Projekt veröffentlicht zweite Phase des Global Observatory für großflächige Landtransaktionen

Dynamische Plattform fördert größere Transparenz bei Landinvestitionen

Bern/Hamburg/Montpellier/Rom. Das Projekt Land... (mehr)
05.06.2013
RIA NOVOSTI

Image-Kampagne: Kreml entdeckt Entwicklungshilfe

MOSKAU Laut Quellen beauftragte Präsident Wladimir Putin deshalb im Mai eine für die GUS und das Ausland zuständige Agentur (Rossotrudnitschestwo), um eine "Soft Power"-Strategie auszutüfteln.... (mehr)
05.06.2013
Christian Science Monitor

East Africans told to resettle: Are these 'land grabs' or progress?

In Ethiopia, a plan known as 'villagization' has freed up vast tracts for foreign corporations and brought a storm over methods of development at the World... (mehr)
04.06.2013
Neue Zürcher Zeitung

Internationale Luftfahrt

Afrika - Kontinent der ungenutzten Chancen

Werner Enz, Kapstadt â‹… Die Autofahrt vom Flughafen in die Innenstadt von Cape Town hinterlässt einen deprimierenden Eindruck. Beidseits der gut... (mehr)
04.06.2013
Neue Zürcher Zeitung

Japan wirbt um Afrika

Japan verspricht, Milliarden in Afrika zu investieren, um die wirtschaftliche Entwicklung des Kontinents zu fördern. Dabei zeigen sich zwei Eckpfeiler von Ministerpräsident Abes Politik: Exportförderung... (mehr)
03.06.2013
Greenpeace magazin

Offensive gegen Boko Haram: Hohn der Islamisten und US-Kritik

Von Laszlo Trankovits, dpa Kapstadt/Abuja (dpa) - Es sind Kinder, die von Terrortaten berichten. «Man hat uns 5000 Naira (24 Euro) gegeben, um Schulen in Brand... (mehr)
02.06.2013
France 24

Libya asks South Africa to help recover Gaddafi riches

Libya's government has appealed to South Africa for help recovering more than $1 billion in diamonds, gold and cash believed to have been hidden away in the country by former Libyan... (mehr)
30.05.2013
TAZ

"Der Präsident ist im Paradies"

KAMERUN Zensur, Repression, kein Kino weit und breit. Warum es sich trotzdem gerade jetzt lohnt, für das Kino zu kämpfen. Ein Gespräch mit dem Filmemacher Jean-Pierre Bekolo

INTERVIEW TOBIAS HERING

In... (mehr)
30.05.2013
Wiener Zeitung

Clans aus dem Norden haben die Macht in der Zentralafrikanischen Republik an sich gerissen

Stunde Null im Herzen Afrikas

Und das stimmt nicht nur in Bezug auf die Ministerien. Bevor General Noureddine Adam die Interessen seiner... (mehr)
30.05.2013
Berliner Zeitung

Mali

Der Heilige Krieg beginnt erst

Von Johannes Dieterich

Womöglich haben die französischen Kommandeure der Operation "Serval" in Mali zu früh gejubelt: In der gesamten Sahelzone breitet sich der islamistische Terror immer... (mehr)
30.05.2013
Tagesspiegel

Südafrika in der Krise Am Rande des Abgrundes

von Wolfgang Drechsler

Eine neue Streikwelle belastet die Wirtschaft Südafrikas massiv. 25 Prozent verlor die Währung zuletzt an Wert. Es droht die Eskalation - die Folgen für das... (mehr)
30.05.2013
TAZ

Wahl in Guinea

Die Demokratisierung landet in der Sackgasse

Der erste gewählte Präsident Guineas, Alpha Condé, verheddert sich in Konfrontationen. Kurz vor geplanten Parlamentswahlen eskaliert die Gewalt auf der Straße. Das lange brutal... (mehr)
29.05.2013
Global Financial Integrity and the African Development Bank

Unrecorded Illicit Financial Outflows from The Continent Ranged from US$1.22-1.35 Trillion from 1980-2009, Swamping Recorded Financial Transactions

Executive Summary

MARRAKECH, MOROCCO... (mehr)
29.05.2013
Süddeutsche Zeitung

Textilrecycling

Was Altkleider aus Deutschland für Afrika bedeuten

Von Caroline Ischinger

Ab in den Container, verschifft in den Süden - und dann? Der Export von Altkleidern nach Afrika ist ein Millionengeschäft... (mehr)
28.05.2013
Deutsche Welle

Pressefreiheit

Schwierige Arbeitsbedingungen für Karikaturisten in Afrika


Ein Bild sagt mehr als tausend Worte - eine Karikatur mehr als ein Leitartikel. Doch in den meisten afrikanischen Ländern müssen die Karikaturisten... (mehr)
28.05.2013
Sächsische Zeitung

Landkauf in Afrika: Neuer Kolonialismus oder Fortschritt?

Staaten und Investoren haben in Afrika gewaltige Flächen erworben. Manche fürchten eine neue Form von Kolonialismus. Aber Afrika hat ein riesiges, miserabel genutztes... (mehr)
28.05.2013
African Economic Outlook 2013 - Press Release

Natural resources can fuel Africa's economic Transformation

Sustainable development rests on diversification and investments in human capital

Marrakesh, 27 May 2013 -Africa's agricultural, mining... (mehr)
27.05.2013
New York Times

Leaders Create a Rapid-Reaction Force

By REUTERS

African leaders said Monday that they would immediately create a military rapid-reaction force to deal with regional coups, rebellions and wars, seeking to reduce the continent's... (mehr)
27.05.2013
Zeit Online

OECD-Studie: Afrikas Wirtschaftswachstum nützt den Reichen

Um knapp fünf Prozent wächst die Wirschaft auf dem Kontinent dieses Jahr laut einer Studie. Davon profitieren aber nur wenige, die Armut wird kaum zurückgedrängt.

Die... (mehr)
26.05.2013
Neue Zürcher Zeitung

50 Jahre Afrikanische Union

Jubiläum einer fiktiven Union

Markus M. Haefliger

Wenn es um die Afrikanische Union (AU) geht, die am Samstag an ihrem Gipfeltreffen in Addis Abeba das fünfzigjährige Bestehen des afrikanischen... (mehr)
24.05.2013
Zeit Online

Entwicklungspolitik: Ministerium für Selbsthilfe

Unter dem Liberalen Dirk Niebel leidet der Ruf der deutschen Entwicklungspolitik.

Von: Matthew D. Rose | Achim Pollmeier

Der kommende Samstag sollte Dirk Niebels großer Tag werden.... (mehr)
24.05.2013
Kölner Stadt-Anzeiger

Der zerstobene Traum der Einheit

Afrikanische Union: Am 50. Geburtstag ist der Staatenbund des Kontinents politisch zerrissen

von Wolfgang Drechsler

Johannesburg. Auch wenn die Afrikanische Union (AU) an diesem Wochenende... (mehr)
24.05.2013
"Afrika in Deutschland" (Schloss Bellevue)

Bundespräsident Joachim Gauck:

Morgen feiert Afrika eine Art Geburtstag - den 50. Gründungstag der Organisation für Afrikanische Einheit. Für viele in Deutschland ist der große Kontinent... (mehr)
24.05.2013
Le Monde (avec AFP)

Niger : Belmokhtar aurait "supervisé lui-même" les attaques

Le djihadiste algérien Mokhtar Belmokhtar a "supervisé lui-même" les deux attentats suicide commis jeudi au Niger contre l'armée... (mehr)
22.05.2013
Neue Osnabrücker Zeitung

Arm und blöd?

Wie eine 3sat-Dokumentation zur Entwicklungshilfe grandios scheitert

Autor: Thomas Klatt

Berlin. Zur besten Sendezeit hätte es ein wichtiger Beitrag über Sinn und Nutzen von Entwicklungshilfe sein... (mehr)
21.05.2013
ZEIT ONLINE

Afrikahilfe: Die weiße Retter-Industrie

Medienwirksame Adoptionen und Hilfsprojekte in Afrika sind unter Promis weltweit beliebt. Der Kontinent braucht aber Solidarität und kein Mitleid, kommentiert A. Böhm.

Von: Andrea Böhm... (mehr)
21.05.2013
Stuttgarter Zeitung

Steuerparadies für Entwicklungshelfer
Staatsfirma trickst den Fiskus aus

Andreas Müller

Stuttgart - Tanja Gönner war noch keine zwei Wochen Vorstandssprecherin der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit... (mehr)
19.05.2013
Le Monde d'aujourd'hui N°24

Enrichissement illicite: La fille d'un dignitaire nigérien interpellée en France avec un milliard de francs CFA

Écrit par Amadou BELLO

L'information nous vient de Paris. La justice française aurait... (mehr)
18.05.2013
Le Quotidien, Dakar/Senegal

Contrôle de la qualité des engrais : L'Afrique de l'Ouest n'a pas les moyens

Écrit par Dialigué FAYE

Plusieurs produits entrent dans les différents pays de la Cedeao, sous forme d'engrais ou de... (mehr)
17.05.2013
Neue Zürcher Zeitung

Timbuktu nach islamistischer Besetzung

Angeschlagen, aber nicht besiegt

Bis zur Befreiung im Januar lebten die Einwohner Timbuktus im Norden Malis zehn Monate lang unter der Herrschaft von Islamisten. Stiller Trotz und mutige... (mehr)
17.05.2013
Deutsche Welle

Der Mythos vom afrikanischen Aufschwung

Afrika feiert 50 Jahre politische Einheit und auch die Wirtschaft boomt: Hohe Wachstumsraten, Investitionen aus dem Ausland - längst gilt der Kontinent als Region der großen Chancen. Doch... (mehr)
16.05.2013
The New York Times

Rebuilding of Mali Faces Daunting Obstacles, Despite Outside Aid

By ADAM NOSSITER

DAKAR, Senegal — The outpouring of support may be more a sign of nervousness than altruism.

At an international conference in Brussels... (mehr)
15.05.2013
Uni Heidelberg

Chinesische Entwicklungsfinanzierung in Afrika ist fast so hoch wie die der USA

Pressemitteilung Nr. 99/2013

Studie stützt sich auf eine neue Datenbank, in der Medienberichte über 1.673 Projekte in 50 afrikanischen Ländern erfasst... (mehr)
15.05.2013
Jeune Afrique

Nigeria: la police découvre une nouvelle "usine à bébés"

La police nigériane a déclaré mercredi avoir découvert six adolescentes enceintes retenues dans une maison et arrêté trois personnes... (mehr)
14.05.2013
Neue Zürcher Zeitung

Operation «Serval» in Mali

In Gao ist der Krieg noch nicht ausgestanden

Vier Monate nach Beginn der Operation «Serval» werden die französischen Soldaten im Norden Malis vielerorts durch afrikanische Verbände... (mehr)
14.05.2013
Zeit Online

Afrika, Kontinent der Steuerschlupflöcher

Hohe Wachstumsraten, mehr Auslandsinvestitionen und ordentlich Rohstoffe: Afrika wächst. Doch die Steuersysteme bevorteilen Reiche und Unternehmen.

Von: Andrea Böhm

Steueroase -... (mehr)
12.05.2013
Tagesspiegel

Mandelas gierige Erben

von Wolfgang Drechsler

Um den großen Mann Südafrikas hat ein unwürdiges Gezerre begonnen - er selbst verfällt zunehmend.

Der Mann auf dem Sofa fühlt sich sichtbar unwohl. Ernst und ohne jede Regung... (mehr)
12.05.2013
Radio Vatikan

Gabun: Demo gegen Ritualverbrechen

Etwa 5.000 Menschen haben am Samstag in Libreville gegen Ritualverbrechen demonstriert. Zu dem Protestmarsch hatten die katholischen Bischöfe Gabuns aufgerufen. Auch muslimische Würdenträger und... (mehr)
12.05.2013
Welt am Sonntag

Wenn Wilderer Elefanten schützen

In Kenia haben die Menschen erkannt, dass Safaris mehr Geld bringen als Elfenbein und stellen sich den kriminellen Banden entgegen. Das Modell könnte in ganz Afrika Schule machen

Von Jeffrey... (mehr)
10.05.2013
FAZ

Wirtschaft in Afrika
Der weiße Fleck auf der Konsumweltkarte

Auch beim diesjährigen "World Economic Forum for Africa" in Kapstadt hieß es wieder, dass die Wirtschaft Afrikas boome. Aber das ist nur die halbe Wahrheit. Denn der Kontinent... (mehr)
10.05.2013
Africa Progress Report 2013

Press release

Africa's natural resources could dramatically improve the lives of millions

While natural resources may have fuelled a decade of rapid economic growth, most Africans have still not seen the benefits,... (mehr)
09.05.2013
Die Wochenzeitung, Zürich

Pfingstkirchen in Afrika

«Man muss nur viel beten»

Der Religionssoziologe Asonzeh Ukah erklärt, warum der Aufstieg der Pfingstkirchen in Afrika ein Ausdruck der Unterentwicklung ist.

Interview: Daniel Stern... (mehr)
09.05.2013
Deutsche Welle

Wirtschaft

Drechsler: "Afrikas Aufholbedarf ist gigantisch"

Die Erwartungen an Afrikas Wirtschaft sind hoch. Das Potenzial des Kontinents ist Thema beim 23. Weltwirtschaftsforum für Afrika in Kapstadt. Afrika-Korrespondent... (mehr)
08.05.2013
Greenpeace Magazin

Afrikas Wirtschaft boomt - aber viele Gefahren bleiben

Von Laszlo Trankovits, dpaKapstadt (dpa) - Der erste Staatsbesuch des nigerianischen Präsidenten Goodluck Jonathan in Südafrika ist symbolisch für die allgemeine Aufbruchstimmung... (mehr)
07.05.2013
Bayern 2 (Radio)

Hexenverfolgung in Afrika - Wenn Glaube gefährlich wird

Ein Kind stirbt, ein Nachbar wird krank oder ein Betrieb geht pleite. In vielen Regionen in Afrika ist sofort klar, das ist kein Zufall, sondern hier ist Hexerei im Spiel.... (mehr)
05.05.2013
domradio.de

Bei Ausschreitungen in Nigeria dominiert die Landfrage: Töten unter dem Deckmantel der Religion

Katrin Gänsler (KNA)

Nachdem sich in Nigeria offenbar christliche und muslimische Jugendliche schwere Kämpfe lieferten, wird weiter... (mehr)
04.05.2013
Stimme Russlands (Radio)

Die Chinesen sind die neuen Herrscher Afrikas

Chinas Wirtschaft expandiert seit Jahren in Afrika. Indem China den afrikanischen Kontinent mit Geld versorgt, bekommt das Land nicht nur Zugang zu den Ressourcen Afrikas, sondern... (mehr)
03.05.2013
BBC

Gupta wedding row: South Africa suspends officials

The Gupta family wedding

Five high-ranking officials in South Africa have been suspended as the government investigates security breaches during a society wedding.

The justice minister... (mehr)
03.05.2013
Deutsche Welle

Freihandelsabkommen

EU setzt Afrika unter Druck

von Adrian Kriesch/Katrin Matthaei

Seit Jahren drängt die EU das südliche Afrika, seine Märkte zu öffnen. Das EU-Parlament hat nun eine Frist gesetzt: Wer bis Anfang 2014... (mehr)
02.05.2013
Die Zeit

Entwicklungsministerium: Niebel hat über 40 FDP-Parteifreunde eingestellt

Von einem beispiellosen Vorgang ist die Rede: Zahlreiche Parteifreunde hat der Entwicklungsminister laut einem Bericht in den letzten Jahren in sein Ministerium... (mehr)
02.05.2013
FAZ

Moçambique

Hochtechnologie vom Feinsten und Stromausfälle

Außenminister Westerwelle bezeichnet Moçambique bei einem Besuch in Maputo als "Anker der Stabilität in der Region". Das erscheint allerdings zweifelhaft.

Von Thomas... (mehr)
01.05.2013
Christian Science Monitor

New Kenyan lawmakers vote themselves free luxury car perk, worth $60,000

Before elections in March, salaries for politicians in the East African nation were agreed to be pruned as a matter of national contrition. That didn't... (mehr)
28.04.2013
FAS

Auslandsjahr-Erfahrungen

Arme eine Welt

Eine ganze Industrie lebt davon, junge Leute für ein Auslandsjahr in arme Länder zu bringen und sie da zu umsorgen. Ist das wirklich sinnvoll?

Von Friederike Haupt

Viele junge Deutsche reisen... (mehr)
27.04.2013
Badische Zeitung

Afrika lässt die Schampus-Korken knallen

von: Johannes Dieterich

Afrika gehört zu den weltweit größten Importeuren von Champagner. Unser Korrespondent Johannes Dieterich wagt sich an eine Analyse der perlenden Nachricht -... (mehr)
26.04.2013
Greenpeace magazin

Barroso bei der AU: Traditionelle Entwicklungshilfe ist veraltet

Addis Abeba (dpa) - EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso hält die traditionelle Art der Entwicklungshilfe für Afrika für veraltet. «Es ist Zeit,... (mehr)
26.04.2013
Neue Zürcher Zeitung

Schattenseiten der Modernisierung in Benin

Der Preis der Entwicklung

Wie sich am Beispiel Benin zeigt, ist Unterentwicklung nicht der Gegensatz zur Entwicklung, sondern oft deren Begleiterscheinung. Modernisierung ohne flankierende... (mehr)
18.04.2013
Stiftung Wissenschaft und Politik

Wahlen in Subsahara-Afrika: Segen oder Fluch?

Judith Vorrath

SWP-Studien 2013/S 07

In Subsahara-Afrika führen mittlerweile fast alle Staaten Mehrparteienwahlen durch. Doch nach wie vor bleiben viele dieser... (mehr)
17.04.2013
Le Monde

Biens mal acquis au Sénégal : Karim Wade inculpé et incarcéré

Le fils et ancien ministre de l'ex-président sénégalais Abdoulaye Wade, Karim Wade, a été inculpé mercredi pour "enrichissement illicite"... (mehr)
17.04.2013
Entwicklungshilfe / Regierung / Armut /

AFP, 17. April 2013 13:44

Deutschland weit von Entwicklungshilfe-Ziel entfernt - Quote stagniert bei 0,38 Prozent - Kritik von Bill Gates

Berlin (Deutschland), 17.April (AFP) - Trotz guter Finanzlage... (mehr)
17.04.2013
epd

Bundesregierung stellt Weißbuch zur Entwicklungspolitik vor

Berlin (epd). Die Bundesregierung hat am Mittwoch in Berlin eine
Bilanz ihrer entwicklungspolitischen Arbeit der vergangenen vier Jahre
vorgestellt. «Wir sind Marktführer... (mehr)
15.04.2013
BBC

Karim Wade arrested in Senegal corruption probe

Police in Senegal have arrested the son of former President Abdoulaye Wade on suspicion of corruption.

Karim Wade denies accusations that he illegally amassed about $1.4bn (£900m) during... (mehr)
12.04.2013
ekd.de/aktuell

Bayerischer Bischof mahnt faire Entwicklungshilfe an

Hannover (epd). Der bayerische evangelische Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm hat eine gerechte Entwicklungspolitik für Afrika angemahnt. "Es muss ganz klar sein, dass... (mehr)
12.04.2013
FRANCE 24

Isolés en Mauritanie, 74 000 réfugiés maliens sont en situation critique

Médecins sans frontière réclame un renforcement de l'aide humanitaire pour les réfugiés maliens en Mauritanie. Selon l'ONG, 74 000 d'entre... (mehr)
11.04.2013
Deutsche Welle

Landwirtschaft

Burkina Faso will tröpfchenweise wachsen

Burkina Faso liegt am Rande der trockenen Sahelzone. Trotzdem konnte das Land seit den 1990er Jahren seine landwirtschaftliche Produktion verdoppeln - und will mit besserer... (mehr)
11.04.2013
EurActiv

German diplomat: Three of four development projects in Africa fail

Experience gained over the years shows that development cannot be governed from the outside, and this is why three out of four development projects in Africa fail, Volker... (mehr)
11.04.2013
france 24

Tunis récupère 28 millions de dollars détournés par le clan Ben Ali

Tunis a annoncé avoir récupéré 28 millions de dollars sur un compte libanais au nom de Leila Trabelsi, l'épouse de l'ancien président Ben... (mehr)
10.04.2013
france 24

US slams African force as French begin Mali pullout

By Joseph BAMAT

A senior US Department of Defence official said Tuesday that the regional ECOWAS troops tasked with relieving French troops in Mali are "completely incapable"... (mehr)
09.04.2013
evangelisch.de aktuell

"Die Landkarte von Arm und Reich ändert sich radikal"

In der Entwicklungspolitik sind neue Konzepte gefragt

von Elvira Treffinger | epd

Zwischen dem "armen Süden" und dem "reichen Norden"... (mehr)
09.04.2013
Christian Science Monitor

In Mali, a war ends but instability lingers

The French drove out Islamist rebels in northern Mali. But can France and its African allies translate those victories into regional stability and peace?

By Peter Tinti,... (mehr)
07.04.2013
Spiegel Online

Nationen und ihr Wohlstand

Schlüssel zum Reichtum

Von Christian Rickens

Das hat sich lange keiner mehr getraut: Zwei US-Wissenschaftler versuchen mittels einer Großtheorie zu erklären, weshalb manche Nationen wohlhabend... (mehr)
07.04.2013
Tagesspiegel

Viel Glaube, wenig Wissen

von Kai Kupferschmidt

Entwicklungszusammenarbeit verlasse sich zu häufig auf Annahmen, die nie getestet wurden, kritisieren Ökonomen. Sie fordern rigorose Tests, um zu überprüfen, was effektiv ist.

... (mehr)
06.04.2013
Deutschlandfunk

Schüsse, Ausgangssperre und Unsicherheit

Zentralafrika nach dem Staatsstreich

Von Benno Müchler

06.04.2013 · 13:30 Uhr

Zwei Wochen nach dem Staatsstreich in der Zentralafrikanischen Republik ist so etwas wie Alltag... (mehr)
03.04.2013
OECD

Aid to poor countries slips further as governments tighten budgets

03/04/2013 - Development aid fell by 4% in real terms in 2012, following a 2% fall in 2011. The continuing financial crisis and euro zone turmoil has led several governments... (mehr)
31.03.2013
Badische Zeitung

"Menschen für Menschen"

Es geht um viel Geld - und um Vertrauen

"Menschen für Menschen", die Hilfsorganisation des früheren Schauspielers Karlheinz Böhm, liegt im Streit mit einem ihrer einstigen Großspender.... (mehr)
27.03.2013
tacheles.tv

Dokumentarfilmer Peter Heller:
Staatliche Entwicklungshilfe stoppen

"Entwicklungshilfe wirkt wie süßes Gift, das süchtig macht und die Eigeninitiative lähmt. Denn man bekommt sie gratis und ohne Mühe", schreibt der Dokumentarfilmer... (mehr)
27.03.2013
FAZ

Jacob Zuma
Der Weltpolitiker

Südafrika will außenpolitisch überall mitmischen, ein wahrhaftiges Konzept aber hat Präsident Zuma nirgendwo. Das zeigt sich auch auf dem Gipfel der Brics-Staaten. Den Ton gibt dort China an.

Von Thomas... (mehr)
27.03.2013
euractiv.de

Interview mit Volker Seitz

Weshalb gehen drei Viertel aller Entwicklungsprojekte in Afrika schief?

Volker Seitz hat 17 Jahre als Diplomat in Afrika gelebt und gearbeitet, zuletzt als Botschafter in Kamerun. Im Interview mit EurActiv.de... (mehr)
24.03.2013
Tagesspiegel

Äthiopische Lektionen

von Veronica Frenzel

Zuerst kam die Dürre, dann Entwicklungshilfe, schließlich fielen die Getreidepreise. Die NGOs in Gode meinen es gut - doch am Ende helfen die Helfer nur sich selbst.

Als der Junge... (mehr)
22.03.2013
Wiener Zeitung

Trauer um Chinua Achebe
Er brachte Afrika in die Welt

Nigerianischer Schriftsteller starb im Alter von 82 Jahren in den USA.

Lagos. "Achebe hat der Welt Afrika gebracht", urteilte der frühere südafrikanische Präsident... (mehr)
21.03.2013
3sat

Afrikaner wenden sich gegen Entwicklungshilfe - Kritiker: Hilfe stützt verbrecherische Regimes

Kritische Stimmen mehren sich, die die Entwicklungshilfe eher für einen Fluch als für einen Segen halten - auch in den Entwicklungsländern.

Nicht... (mehr)
20.03.2013
IRIN
humanitarian news and analysis
a service of the UN Office for the Coordination of Humanitarian Affairs

Swazi government sells food aid

Many smallholder farmers get poor yields because they cannot afford to buy fertilizer and other agricultural... (mehr)
20.03.2013
Bertelsmann-Stiftung

BRICS-Gipfel in Durban: Südafrika kein Vorreiter auf dem Kontinent

Internationale Vergleichsstudie: Erhebliche Defizite im Bildungs- und Gesundheitssystem sowie auf dem Arbeitsmarkt - Trotz Wirtschaftswachstum und massiver... (mehr)
18.03.2013
Hinweis:

Am Montag, 25.03.2013, läuft in der ARD von 22.45 - 23.30Uhr der Film

"Ware Frau - Voodoo und Zwangsprostitution in Deutschland"

von Lukas Roegler und Katrin Eckert
18.03.2013
Neue Zürcher Zeitung

Statistik in Afrika südlich der Sahara

«Statistische Tragödie»

sgr. Die britische Wochenzeitung «The Economist» hat Afrika auf ihrer Titelseite im Jahr 2000 als einen «hoffnungslosen Kontinent» klassifiziert.... (mehr)
17.03.2013
Tagesspiegel

Pragmatismus, Geschäftssinn und Nichteinmischung

von Dagmar Dehmer

Am Anfang standen Investitionen in die Rohstoffförderung. Doch inzwischen bilden sich in großen Städten China-Towns. Im Sudan sind die Prinzipien Pekings an der... (mehr)
15.03.2013
Le fils de l'ex-président Wade accusé d'enrichissement illégal

Karim Wade, fils d'Abdoulaye Wade, ancien président sénagalais, a été mis en demeure vendredi dans un dossier d'enrichissement illicite. Il a été prié de justifier... (mehr)
12.03.2013
manager magazin online

Ein Kontinent sieht schwarz

Von Wolfgang Hirn

Überall zwischen Kairo und Kapstadt sind Chinas Gesandte präsent. Systematisch sichern sie sich Rohstoffe, Absatzmärkte und Einfluss. Vor Ort wächst der Widerstand - der... (mehr)
11.03.2013
Financial Times March 11, 2013

Africa must get real about Chinese ties

By Lamido Sanusi

The relationship carries with it a whiff of colonialism, writes Lamido Sanusi
It is time for Africans to wake up to the realities of their romance with... (mehr)
11.03.2013
Südkurier

Mutmaßlicher Kriegsverbrecher Kenyatta gewinnt die Präsidentschaftswahl in Kenia überraschend klar und schnell

Wolfgang Drechsler

Fast schien es so, als könne er seinen frühen Wahlsieg selber kaum fassen. Schließlich hatte kaum... (mehr)
05.03.2013
aerzteblatt.de

Afrika: HIV-Präventions­studie scheitert am Desinteresse junger Frauen

dpa Harare/Seattle - Eine große Studie zur Präexpositionsprophylaxe einer HIV-Infektion ist in Afrika nicht an der Wirkungslosigkeit der Medikamente, sondern... (mehr)
04.03.2013
Telepolis - Heise Online

Söldner in Mali

Frank Westenfelder

Der Fluss des Geldes, mit dem Kriege und Krieger bezahlt werden

Die allgemeinen Vorstellungen von Söldnern werden leider immer noch vorwiegend von banalen Filmen wie Expendables... (mehr)
03.03.2013
Cicero

Geschenk an Autokraten

Deutsche Unterdrückungshilfe

Von Peter Dörrie

Jahr für Jahr landen Millionen deutscher Steuergelder in den Taschen korrupter ausländischer Politiker. Mit der sogenannten Budgethilfe, die im Rahmen der Entwicklungszusammenarbeit... (mehr)
01.03.2013
Format Trend

Nigeria wird zum großen Verlierer in Afrika

Wenn es um Boomländer in Afrika geht, wird gerne Nigeria genannt. Doch der westafrikanische Staat könnte die besten Tage bereits hinter sich haben, wenn er nicht mit dem Wandel im Ölgeschäft... (mehr)
27.02.2013
The African Executive

The Elusive African Dream

Anyone who is familiar with American politics must have come across the expression: "the American Dream.” This term essentially conveys the idea that anyone in America can succeed through hard... (mehr)
26.02.2013
Afreeknews

Niger: 21 fonctionnaires du secteur de la santé écroués pour détournement de fonds

NIAMEY, Niger - Vingt-et-un fonctionnaires du secteur de la santé ont été inculpés et écroués au Niger pour détournement... (mehr)
25.02.2013
NZZ

Port Harcourt wird Welthauptstadt des Buches

Lesefreuden auf dem Pulverfass

Port Harcourt liegt im von politischen Konflikten und Kriminalität heimgesuchten Ölfördergebiet im Süden Nigerias. Ist es sinnvoll - und überhaupt möglich... (mehr)
24.02.2013
Deutsche Welle

Kongo

Stearns: "Abkommen zum Kongo wirft Fragen auf"

Mit einem Abkommen wollen afrikanische Staaten den Konflikt im Ostkongo beilegen. Ob das gelingt, bleibt aber fraglich. Kongo-Experte Jason Stearns verweist im Interview... (mehr)
22.02.2013
New York Times

New Drone Base in Niger Builds U.S. Presence in Africa

By ERIC SCHMITT and SCOTT SAYARE

WASHINGTON — Opening a new front in the drone wars against Al Qaeda and its affiliates, President Obama announced on Friday that about... (mehr)
21.02.2013
Freedom House

Sub-Saharan Africa 'freedom and democracy' rankings inch up

Sub-Saharan African countries have seen major advances in freedom and democracy, according to the report "Freedom in the world 2013” presented in the European Parliament... (mehr)
21.02.2013
Deutsche Welle

Afrika-Südamerika-Gipfel

von Katrin Mathaei

66 Staaten, zwei Kontinente - eine Strategie? Über mehr Süd-Süd-Kooperation diskutieren die Staats-und Regierungschefs beim dritten Afrika-Südamerika-Gipfel am Freitag (22.2) in... (mehr)
20.02.2013
E+Z (Entwicklung und Zusammenarbeit)

Dezentralisierung

Die Geber müssen wach bleiben

von Karim Okanla

Die Dezentralisierungspolitik hat in Benin die Kommunen gestärkt. Der Fortschritt ist offensichtlich, aber es bleibt noch viel zu tun.... (mehr)
19.02.2013
IRIN humanitarian news and analysis
a service of the UN Office for the Coordination of Humanitarian Affairs

The use and abuse of humanitarian principle

DAKAR, 19 February 2013 (IRIN) - Following the 9/11 attacks and the launch of the Global War... (mehr)
18.02.2013
Christian Science Monitor

Young Ugandan chess-prodigy: lessons in the slum take her to the world stage

Phiona Mutesi, whose life and chess prowess are to be a Disney film, remembers at first, 'I was very dirty…They didn't accept me even to... (mehr)
08.02.2013
Tagesanzeiger, Zürich

Wundersame Geldvermehrung

Obwohl die Bevölkerung in Armut lebt, wird die Präsidententochter in Angola immer reicher. Sie ist nicht die Einzige: Die Nachkömmlinge der politischen Elite vieler afrikanischer Länder machen... (mehr)
05.02.2013
Mali - Die alten Herren und die Islamisten

In Mali soll bald gewählt werden - aber vor welcher Wahl steht das Land? Die Politik in Bamako ist mitverantwortlich für den Niedergang des Landes.

Von Thomas Scheen, Bamako

Seit dem schnellen Vorstoß... (mehr)
29.01.2013
Süddeutsche Zeitung

Entwicklungshilfe in privater Hand

Staaten gehen, Bill Gates kommt

Auf Risiko: Private Stiftungen und Unternehmen mischen verstärkt in der internationalen Entwicklungsarbeit mit - und übernehmen damit Aufgaben der Staaten.... (mehr)
28.01.2013
Neue Zürcher Zeitung

Mali - Die politische Krise wurzelt in Armut und Misswirtschaft

Mali ist der grösste Baumwoll-Exporteur Afrikas. Aber lediglich drei Prozent der Naturfaser werden im Land selber verarbeitet. Die Zahl spricht Bände über die... (mehr)
25.01.2013
Wall Street Journal

Bill Gates: My Plan to Fix The World's Biggest Problems

From the fight against polio to fixing education, what's missing is often good measurement and a commitment to follow the data. We can do better. We have the tools at hand.
... (mehr)
24.01.2013
Wall Street Journal Deutschland

Die Afrika-Träume der Anleger zerplatzen

Von PATRICK MCGROARTY

JOHANNESBURG - Die Kakophonie afrikanischer Krisen im vergangenen Jahr hat die Hoffnungen vieler Anleger auf eine Ära des Wachstums und der Chancen... (mehr)
24.01.2013
BBC

Mali conflict: Troops accused of 'summary executions'

Mali's army has carried out a "series of summary executions" as it fights to recapture the Islamist-controlled north, a rights group has said.

The International Federation... (mehr)
23.01.2013
Le Monde

Les ONG s'alarment de la situation humanitaire au Mali

Par Hélène Sallon

Depuis le début de l'intervention française au Mali, vendredi 11 janvier, les organisations humanitaires guettent, non sans une certaine inquiètude,... (mehr)
22.01.2013
Neue Zürcher Zeitung

Islamismus und Kriminalität im Sahel
Macht durch Schmuggel und Entführungen

An der Rebellion in Mali sind islamistische Gruppen beteiligt, die sich hauptsächlich mit Entführungen und Drogenschmuggel finanzieren.

Frank... (mehr)
22.01.2013
FAZ

Krieg in Mali

Wut auf die Berufsrevolutionäre

22.01.2013 · Dass die Tuareg gegen die Regierung in den Krieg ziehen, ist nichts Neues in Mali. Dabei sind sie nur eine Minderheit im Norden des Landes. Viele wollen keinen Tuareg-Staat... (mehr)
22.01.2013
Wiener Zeitung

Soldaten meutern in Eritrea und fordern Reformen

Aufstand gegen einen Autokraten

Asmara. Meuternde Soldaten haben in Eritrea am Montag das Informationsministerium besetzt und politische Reformen gefordert. Die Armee belagerte das... (mehr)
21.01.2013
TAZ

Dirk Niebels "Afrika-Initiative"

Millionengelder falsch abgerechnet

Mit seiner "Afrika-Intiative" wollte Entwicklungsminister Dirk Niebel (FDP) Vorurteile abbauen. Wirtschaftsprüfer bescheinigen ihr nun Unfähigkeit.

von Julia Amberger

BERLIN... (mehr)
20.01.2013
Die Welt

Für Islamisten ist Frankreich der "große Satan"

Für Frankreichs Präsident Hollande ist der Krieg in Mali gleichermaßen Chance und Risiko. Zwischen Terror und innenpolitischen Problemen muss der Präsident einen strategischen... (mehr)
19.01.2013
New York Times

Jihadists' Surge in North Africa Reveals Grim Side of Arab Spring

By ROBERT F. WORTH

WASHINGTON — As the uprising closed in around him, the Libyan dictator Col. Muammar el-Qaddafi warned that if he fell, chaos and holy war... (mehr)
19.01.2013
FAZ

Mali

Peitschenhiebe von den Bärtigen

Die Franzosen wollen Malis Islamisten schlagen. Das Volk leidet unter deren Gewalt. Im Norden des Landes ist es ihnen dennoch gelungen, Hunderte von Jugendlichen zu rekrutieren, die sie jetzt als Kanonenfutter... (mehr)
18.01.2013
Reuters

W.Africa fears Mali spillover

By David Lewis

DAKAR, Jan 18 (Reuters) - By seizing hundreds of hostages at a gas plant in the Algerian desert, al Qaeda-linked militants angry at French intervention in Mali sent a clear message: they... (mehr)
16.01.2013
FAZ

Bernard-Henri Lévy: Warum wir die Pflicht haben, Mali zu schützen

Der Einsatz für Demokratie darf nicht dort enden, wo der Terror beginnt. Auch jenseits der Grenzen Malis sind die bestens organisierten islamistischen Kämpfer eine Bedrohung.... (mehr)
15.01.2013
eurotransport.de

EU verschleudert Milliarden in Afrika

7,4 Milliarden Euro hat die EU-Kommission seit 1995 in den Straßenbau in Afrika investiert - ohne sich ausreichend um den späteren Erhalt dieser Straßen zu kümmern.

Dafür wurde sie... (mehr)
10.01.2013
Institution of Mechanical Engineers, London

New report: as much as 2 billion tonnes of all food produced ends up as waste

Institution of Mechanical Engineers calls on urgent action to prevent 50% of all food produced in the world ending up as waste... (mehr)
10.01.2013
Süddeutsche Zeitung

Studie zur Lebensmittelindustrie
Die Hälfte aller Nahrungsmittel landet im Müll

Von Lena Jakat

Gurken, die nicht der Norm entsprechen, halb aufgegessene Pizzen, schrumpeliges Gemüse: Weltweit werden einer neuen Studie... (mehr)
10.01.2013
FRANCE 24

Mali

Les rebelles islamistes s'emparent de la ville de Konna dans le centre du pays

Poursuivant leur avancée vers le Sud, les rebelles islamistes se sont emparés de la localité de Konna, jusqu'ici tenue par l'armée au terme... (mehr)
05.01.2013
Die Wochenzeitung, Zürich

Notizen von einer Reise durch die malische Krise

Zürich, Januar 2013

Von Charlotte Wiedemann

Es wird viel gelacht in Mali, immer noch. Auch die Musik ist noch da, hängt über den braunen Lehmstraßen der Quartiers... (mehr)
04.01.2013
France 24

Could 2013 spell the end for plastic bags?

By Sophie PILGRIM

Mali and Mauritania became the latest African countries to ban plastic bags this week in what appears to be an increasingly popular environmental gesture. Could we soon see... (mehr)
03.01.2013
Allgemeine Zeitung, Windhoek

Das Herz von Afrika kommt nicht zur Ruhe

Nach dem Wiederaufflammen des Bürgerkrieges in Ostkongo zum Ende des Jahres 2012 ist nun auch die benachbarte Zentralafrikanische Republik Schauplatz einer Rebellion geworden,... (mehr)
02.01.2013
FAZ

Bauen in Südafrika

Die richtige Entwicklungshilfe

Architekturstudenten aus Österreich und Deutschland sind am Bau zweier Schulen in Südafrika beteiligt. Es geht um die langjährige Schaffung von Strukturen - und um das Wiederbeleben... (mehr)
01.01.2013
The Christian Science Monitor

Africa's energy consumption growing fastest in world

Africa's energy demands are skyrocketing, but with 64 recent major discoveries of fuel deposits, it is in a good position to meet its needs.

By Mike Pflanz, Correspondent

Nairobi,... (mehr)
31.12.2012
Greenpeace Magazin

Wilderei in Afrika 2012 so schlimm wie noch nie

Von Laszlo Trankovits, dpa Kapstadt - Wilde Tiere in Afrika waren schon oft vom Aussterben bedroht. 1893 glaubte man, es gebe auf dem Kontinent keine Breitmaulnashörner mehr - bis... (mehr)
27.12.2012
TAZ

Zentralafrikanische Republik

Buschkrieg alter Schule

Die Rebellen der Zentralafrikanischen Republik nähern sich der Hauptstadt Bangui. Präsident Bozizé hat den Aufständischen kaum etwas entgegenzusetzen.von Dominic Johnson

BERLIN... (mehr)
24.12.2012
Handelsblatt

Streit über Feldexperimente
Ökonomen stecken Entwicklungshilfe ins Labor

von Malte Buhse

Was die einen als Revolution feiern, ist für andere unethische Schmalspurforschung. Mit kontrollierten Feldexperimenten wollen manche Ökonomen... (mehr)
24.12.2012
Westdeutsche Zeitung

Die Angst der Christen wächst
Von Laszlo Trankovits

Radikale Moslems bedrängen in vielen Ländern die anderen Religionen. Besonders verzweifelt ist die Lage in Nigeria.

Vor einem Jahr mussten Christen in Nigeria Terroropfer... (mehr)
23.12.2012
Le Monde

Mali : des islamistes détruisent les derniers mausolées de Tombouctou

Les islamistes qui occupent le nord du Mali ont à nouveau détruit, dimanche 23 décembre, des mausolées de Tombouctou, en promettant de les anéantir... (mehr)
23.12.2012
Badische Zeitung

Hilfe aus Südbaden

Ärztlicher Einsatz im afrikanischen Busch

Um zu den weißen Doktoren zu kommen, hat Alen weder Kosten noch Mühe gescheut: Im heißen kamerunischen Sommer sein verbranntes Gesicht unter einer Kapuze mit... (mehr)
22.12.2012
Nord du Mali: nouvelles amputations par des islamistes

Par blade

Les islamistes qui contrôlent la ville de Gao dans le nord-est du Mali, y ont amputé deux personnes vendredi et affirmé que huit autres allaient bientôt subir le même... (mehr)
22.12.2012
Südtirol Online

Afrikas Dilemma: Trotz Wirtschaftsboom wenig Entwicklung

Laszlo Trankovits, dpa

Afrikas Wirtschaft boomt und lockt Investoren. Verantwortlich sind die Rohstoffe. Nur eine Minderheit der eine Milliarde Afrikaner profitieren davon.... (mehr)
21.12.2012
De Standaard, Belgien

Entwicklungshilfe: Wenn die EU Korruptionshilfe betreibt...

Es ist fast unmöglich zu überprüfen, wie EU-Hilfen von den Entwicklungsländern ausgegeben werden. Während ein Korruptionsskandal um EU-Hilfen Uganda erschüttert,... (mehr)
19.12.2012
Süddeutsche Zeitung

Auma Obama im Interview

"Geschäfte auf Augenhöhe funktionieren noch nicht"

Von Silvia Liebrich und Hans von der Hagen

Bekannt wurde Auma Obama, weil sie die Halbschwester des US-Präsidenten ist. Sie leitet... (mehr)
19.12.2012
GIGA Hamburg

Frieden, Sicherheit und Demokratie - wie weiter mit der AU?

Ulf Engel

Der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen (UNSC) hat am 12. Oktober 2012 mit der Annahme von Resolution 2071 eine Frist von 45 Tagen gesetzt, um die Details für... (mehr)
19.12.2012
GIGA Hamburg

Wie leistungsfähig sind die Ökonomien Afrikas?

Birte Pohl und Robert Kappel

Der IWF prognostiziert in seinem "Regional Economic Outlook: Sub-Saharan Africa"
vom Oktober 2012 für Afrika weiterhin ein hohes Wachstum von 5 bis 6... (mehr)
18.12.2012
Handelsblatt

Zuma bleibt Chef von Südafrikas ANC

Kritik gibt es an Präsident Jacob Zuma reichlich: Ein Leben in Wohlstand trotz hoher Arbeitslosigkeit. Polizeieinsätze, die in einem Massaker endeten. Auf seine Partei kann der 70-Jährige aber... (mehr)
15.12.2012
Handelsblatt

Rohstoffboom reißt Afrika aus der Hoffnungslosigkeit

Wer Afrika bereist, der sieht nicht mehr nur Korruption und Armut. Sondern auch Wachstumsraten, wie sie bisher Asien kannte. Mit Fleiß, Geld und Ideen wollen Unternehmer und Politiker... (mehr)
14.12.2012
Konrad-Adenauer-Stiftung

Aufholjagd in Accra

von Dr. Gregor Ryssel

Präsidentschaftswahlen in Ghana enden mit überraschend deutlichem Ergebnis

Ghana hat gewählt - und das Ergebnis fiel überraschend klar aus. Mit 50,70 Prozent, also direkt... (mehr)
14.12.2012
Afroport.de

Dezember 2012

Adieu l'Excision au Togo!

Sokodé, die zweitgrößte Stadt Togos, wurde Ende November Ort der Zeremonie zur Abschaffung
der weiblichen Beschneidung.

http://www.afroport.de/em_wissen_news_sokode_121130.php
13.12.2012
Jeune Afrique

Mali : Cheick Modibo Diarra, les vraies raisons d'une démission forcée

Le président malien par intérim, Dioncounda Traoré, a souligné que la démission du Premier ministre Cheick Modibo Diarra, sous la pression... (mehr)
13.12.2012
Deutsche Welle

Fehlende Informationsfreiheit in Afrika

von Eric Segueda

Nur zwölf afrikanische Länder verfügen über ein Gesetz zur Informationsfreiheit. Bürger und Presse leiden unter der fehlenden Transparenz. Auch weltweit schützen wenige... (mehr)
12.12.2012
Jeune Afrique

Mali : Django Sissoko nommé Premier ministre

Mardi 11 décembre au soir, le président Dioncounda Traoré a pris un décret nommant le secrétaire général de la présidence, Django Sissoko, au poste de Premier... (mehr)
09.12.2012
Textilwirtschaft in Afrika

"Made in Ghana" statt "Made in China"

Von Dre Hinshaw, Wall Street Journal Deutschland

Asien? Viel zu teuer! Auf der ewigen Suche nach dem billigsten Produktionsstandort haben die Textilkonzerne... (mehr)
08.12.2012
Nassauische Neue Presse

Korruption lähmt Entwicklung in Afrika

Trauriger Rekord: Von den 30 korruptesten Staaten der Welt liegt allein die Hälfte in Afrika. Dauerhafte Entwicklung ist so nur schwer möglich.

Von Markus Schönherr (KNA)

Kapstadt.... (mehr)
07.12.2012
Schwäbische Zeitung

"Afrika ist ein unglaublich reicher Kontinent"

Dokumentarfilmer Peter Heller über die staatliche Entwicklungshilfe aus dem Ausland

Leutkirch / sz Filmemacher Peter Heller dreht seit 30 Jahren Filme in Afrika. Nun ist sein... (mehr)
06.12.2012
econoafrica

Elfenbeinküste und Senegal erfolgreich gegen Korruption

Andrea Wörle

Transparency International

Afrika kommt beim Kampf gegen Korruption kaum voran. Dies signalisiert der einmal jährlich veröffentlichte Corruption Perception... (mehr)
01.12.2012
Handelsblatt

Welt-Aids-Tag

Die Krankheit des schwarzen Kontinents

von Wolfgang Drechsler

Afrika bleibt der Kontinent, der von Aids am stärksten betroffen ist. Besonders explosiv ist die Lage in Mosambik - doch ausgerechnet hier zeigt ein... (mehr)
01.12.2012
Die Welt

Niebel nennt 0,7-Prozent-Quote für Entwicklungshilfe "Lebenslüge"

Staatliches Ziel für Bundesentwicklungsminister nicht erreichbar

Bundesentwicklungsminister Dirk Niebel (FDP) hat das auch international zugesicherte Ziel... (mehr)
28.11.2012
The East African (Kenya)

Uganda: ‘Give our dollars back, you bad, bad hyena!' (opinion)

by Joachim Buwembo*


Kampala (Uganda) Wednesday, 28 November 2012 - Like many other people who are not experts in international politics and finance,... (mehr)
27.11.2012
Handelsblatt

Florierende Wilderei

Rhinohorn - teurer als ein Kilo Gold

von Wolfgang Drechsler

Die illegale Jagd hat dramatisch zugenommen. Vor allem in Südostasien versprechen sich viele vom Handel mit dem Horn gute Geschäfte. Allein in... (mehr)
26.11.2012
Financial Times Deutschland

Agenda:Aus der Traum

Jatropha galt als die neue Wunderpflanze der Biosprit-Industrie. Fonds warben Millionen für Plantagen in Afrika ein. Doch die Projekte scheitern, das Geld ist weg - und die wertvolle Frucht wird... (mehr)
22.11.2012
Deutschlandfunk

"Keine Polizei ist da und keine Gerichte sind da"

Peter Merten von der Freien Universität Goma zur Situation im Kongo

Das Gespräch führte Doris Simon

Schon vor der Einnahme der Stadt Goma durch kongolesische Rebellen... (mehr)
22.11.2012
Le Monde

"La croissance africaine est dynamique, mais mal partagée"

Principal bailleur de fonds du continent avec quelque 6 milliards de dollars d'engagements par an, la Banque africaine de développement (BAD) - dont le siège... (mehr)
18.11.2012
Jeune Afrique

Crise au Nord-Kivu

RDC : la rébellion aux portes de Goma, civils et militaires fuient

Par AFP

Un grand nombre de militaires et de représentants des autorités congolaises fuyaient dimanche Goma, capitale régionale... (mehr)
18.11.2012
WELT-SICHTEN

Bundestag kürzt Entwicklungshilfe

Mit der Kürzung um 124 Millionen Euro fällt der Haushalt 2013 erstmals seit 2005 niedriger aus als im Vorjahr. Entwicklungsminister Dirk Niebel, sagen Beobachter, sei erbost und äußerst verärgert... (mehr)
14.11.2012
Bono and Jim Yong Kim (Pres. of the World Bank)
on Ending Poverty

http://live.worldbank.org/bono-join-jim-yong-kim-dialogue-ending-poverty-live-webcast
13.11.2012
Neue Zürcher Zeitung

Mangelhafte afrikanische Gesundheitsdienste

Afrikanische Gesundheitsmärkte sind wenig ausgebildet. Anbieter und Nachfrager basismedizinischer Versorgungsleistungen wie der Malaria-Therapie finden oft nicht zueinander. Gefragt... (mehr)
11.11.2012
New Vision, Kampala

Uganda: Nine Corruption Scandals to Look Back At

Uganda — The cost of corruption is huge. We look back at nine graft scandals that have tossed Uganda here and there in the recent past.

Chogm 2007:

This came to... (mehr)
09.11.2012
Die Zeit

Evaluierungsinstitut

Gut gemacht oder nur gut gemeint?

Den Erfolg der deutschen Entwicklungshilfe prüft künftig ein neu gegründetes Institut. Ein Gespräch über Ziele und erste Projekte mit dem Leiter Helmut Asche*)

Von: Christiane... (mehr)
09.11.2012
Wirtschaftswoche

Das endlose Scheitern der Entwicklungspolitik

von Ferdinand Knauß

Ob im Kosovo oder im Rest der Welt: Entwicklungshilfe funktioniert nicht. Doch die Ausgaben steigen trotzdem. Ein perfides System.

Das Urteil war vernichtend.... (mehr)
06.11.2012
Deutsche Welle

Entwicklungshilfe

"Die Chinesen sind aufrichtiger"

Vor sieben Jahren sorgte der kenianische Publizist James Shikwati für Aufsehen mit der Forderung, sämtliche Entwicklungshilfe für Afrika sofort einzustellen. Hält... (mehr)
05.11.2012
Die Welt

Zypern bettelt nun sogar in Afrika um Geld

Das Land ist finanziell am Ende. Die Regierung braucht viele Milliarden Euro, hat aber keine Lust auf EU-Auflagen. Stattdessen macht sie jetzt Geschäfte mit unseriösen Banken aus Afrika.

Von... (mehr)
04.11.2012
Die Welt

Grüner überwacht schwarz-gelbe Entwicklungshilfe

Entwicklungsminister Dirk Niebel lässt die milliardenschweren Projekte seines Hauses künftig von einem Grünen kontrollieren: Helmut Asche ist der "Chef-Evaluator" einer neuen... (mehr)
01.11.2012
The New York Times

Leader Ousted, Nation Is Now a Drug Haven

By ADAM NOSSITER

BISSAU, Guinea-Bissau — When the army ousted the president here just months before his term was to expire, a thirst for power by the officer corps did not... (mehr)
30.10.2012
FRANCE 24

Les djihadistes du Nord-Mali, nouveaux maillons du trafic de cocaïne vers l'Europe

Par Gaëlle LE ROUX

Les djihadistes contrôlant le Nord-Mali, qualifiés de narcotrafiquants par le ministre des Affaires étrangères... (mehr)
30.10.2012
Neue Zürcher Zeitung

Handelsbarrieren

Wie sich Afrika selbst helfen kann

Laut einer Weltbank-Studie verhindern Handelsbarrieren, dass afrikanische Bauern so produktiv sind wie ihresgleichen in anderen Entwicklungsländern.

cei. Mit «Der... (mehr)
26.10.2012
La Croix

L'Afrique face au fléau des faux médicaments

L'Organisation mondiale des douanes (OMD) a annoncé hier qu'une opération anti-fraude, menée en juillet dans 16 ports africains, a permis de saisir 82 millions de doses de médicaments... (mehr)
25.10.2012
IRIN News

FOOD SECURITY: Locust warning for northwest Africa

DAKAR, 25 October 2012 (IRIN) - Swarms of desert locusts are likely to migrate to Algeria, Libya, Mauritania and Morocco in the coming weeks from West Africa and the Sahel region, says... (mehr)
25.10.2012
IRIN News

Analysis: Sahel crisis - lessons to be learnt

DAKAR, 25 October 2012 (IRIN) - The Sahel food crisis this year put an estimated 18.7 million people at risk of hunger and 1.1 million children at risk of severe malnutrition, prompting the... (mehr)
24.10.2012
Welt-Sichten

Undurchsichtige Entwicklungshilfe

Publish What You Fund benotet die Informationspolitik der Geberländer

Gar nicht einverstanden mit der Bewertung durch Publish What You Fund ist die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit... (mehr)
23.10.2012
France 24

Three arrested for alleged plot to poison Benin's leader

By News Wires

Benin authorities have arrested President Thomas Boni Yayi's doctor, his niece and an ex-minister over an alleged plot to poison the leader, the public prosecutor... (mehr)
22.10.2012
Jeune Afrique

Mo Ibrahim : "L'Afrique a besoin d'un marché commun"

Par Mathieu Olivier

La fondation Mo Ibrahim a une nouvelle fois refusé de décerner son prix du leadership africain en 2012, faute de candidats satisfaisants... (mehr)
19.10.2012
Jeune Afrique

Génération Sankara : message reçu !

Plus que jamais, le souvenir de Thomas Sankara inspire la jeunesse africaine. © AFP

Assassiné il y a tout juste 25 ans, le capitaine Thomas Sankara aimait reprendre à son compte... (mehr)
18.10.2012
AfrikaEcho

Afrika: Mo Ibrahim findet keine würdigen Politiker

Von Peter Dörrie.

Zum drit­ten Mal inner­halb von sechs Jah­ren fin­det der Preis der Mo Ibra­him Stif­tung für her­aus­ra­gende afri­ka­ni­sche... (mehr)
17.10.2012
Christian Science Monitor

Ethiopia surprises itself with peaceful transition after Meles

Fears that unrest would follow the death of Prime Minister Meles Zenawi in August may prove unfounded in Ethiopia, a Western ally in the troubled Horn of Africa.

By... (mehr)
17.10.2012
Stimme Russlands

Russland will mehr Militärtechnik nach Afrika exportieren

Wasilij Kaschin

Russland will seine Waffenexporte nach Afrika ausbauen, wie der staatliche Exporteur Rosoboronexport mitteilte. Bereits jetzt erlösen russische Hersteller... (mehr)
13.10.2012
IRIN - a service of the UN Office for the Coordination of Humanitarian Affairs

MALI: Children take up guns

Rigorous fitness training is part of the militia camp curriculum

SEVARÉ, 8 October 2012 (IRIN) - Children as young as 14 are joining... (mehr)
13.10.2012
Die Presse, Wien

Das Ende des Diktatoren-Hätschelns in Afrika?

HELMAR DUMBS

Präsident Hollande will mit der umstrittenen Politik seiner Vorgänger brechen - so wie einst Sarkozy.

Ausgerechnet Dakar. Genau in Senegals Hauptstadt, wo sein... (mehr)
12.10.2012
Le Parisien

Hollande aux Africains : «le temps de la Françafrique est révolu»

Le président français François Hollande est arrivé vendredi à Dakar, sa première visite en Afrique depuis son élection en mai, où il... (mehr)
11.10.2012
Finanz und Wirtschaft

Südafrika steht am Rand eines Wirtschaftskriegs

Wolfgang Drechsler, Kapstadt

"Wenn sich die Gemüter jetzt nicht schnell beruhigen, wird Südafrika auf Jahre in eine Abwärtsspirale geraten.”

Noch sind die Regale... (mehr)
10.10.2012
New Vision, Nairobi

Kenya president blocks parliament bonus pay

NAIROBI - Kenyan President Mwai Kibaki blocked $110,000 end-of-term bonuses members of parliament awarded themselves after protests and a public outcry at a time when the state has... (mehr)
09.10.2012
Le Monde

"L'Afrique peut se nourrir et nourrir le monde"

Selon un rapport publié, mardi 9 octobre, par les Nations unies, 868 millions de personnes ont souffert de sous-alimentation chronique pendant la période 2010-2012 dans le... (mehr)
08.10.2012
Le Républicain, Mali

Université de Bamako : Corruption à ciel ouvert

La corruption se serait installée à demeure dans les universités de Bamako. Les cas les plus célèbres seraient observés à l'Ecole de médecine où... (mehr)
04.10.2012
Aargauer Zeitung

Zu wenig Transparenz bei Schweizer Entwicklungshilfe

Die Transparenz der Schweizer Entwicklungshilfe lässt laut der Internationalen Organisation Publish What You Fund (PWYF) zu wünschen übrig. In einer Studie landet die Schweiz... (mehr)
03.10.2012
FAZ

Weltbank warnt vor Mindestlohn

Niedriglöhne "Vorteil der Armut" in Entwicklungsländern

pwe. WASHINGTON, 3. Oktober. Entwicklungspolitik darf sich nicht nur auf das Wirtschaftswachstum konzentrieren, sondern muss auch Arbeitsplätze... (mehr)
03.10.2012
Les Echos

L'Afrique est-elle si bien partie ?
DE SYLVIE BRUNEL

L'Afrique est devenue dans les médias le continent qui gagne. Elle semble, c'est vrai, avoir amorcé ses Trente Glorieuses. Un taux de croissance et des investissements étrangers... (mehr)
02.10.2012
http://2010sdafrika.wordpress.com/

18,7 Mio. Euro Steuergelder für Zumas Privatdomizil

Minister für öffentliche Bauvorhaben attackiert Zeitung City Press für "schwerwiegende Rechtsverstöße".
(Autor: Ghassan Abid)

Die Journalisten Paddy... (mehr)
28.09.2012
Die Welt Online

Afrikas 200 versteckte Milliardäre kommen zum Vorschein

Von Lyubov Pronina

Auf dem afrikanischen Kontinent gibt es bis zu 200 "versteckte” Milliardäre, die in Zukunft zum Vorschein kommen könnten. Das erklärte... (mehr)
23.09.2012
france 24

Mali agrees ECOWAS military deployment plan

Malian defence minister Yamoussa Camara said on Sunday that his country was ready to welcome ECOWAS troops after reaching an agreement with the West African regional bloc over a military plan... (mehr)
22.09.2012
Xinhuanet

Niger/inondations : 88 morts et plus de 500 000 personnes sinistrées (officiel)

NIAMEY --- Au total 88 personnes ont été tuées et plus de 500 000 autres ont été affectées par les inondations provoquées par les fortes... (mehr)
22.09.2012
FAZ

Athiopien

Ministerpräsident Hailemariam Meles' Kern in weicher Schale

Äthiopiens neuer Ministerpräsident Hailemariam Desalegn ist in sein Amt eingeführt worden. Er will das Werk seines Vorgängers fortführen. Die Menschenrechte sollen... (mehr)
15.09.2012
The Telegraph

'Poverty barons' who make a fortune from taxpayer-funded aid budget

Britain's swelling overseas aid budget has created a new group of "poverty barons” paying themselves up to £2million a year for their work helping the disadvantaged.... (mehr)
11.09.2012
Neue Zuercher Zeitung

Geld alleine reicht nicht aus
Chancen und Risiken der Budgethilfe als Instrument der Entwicklungszusammenarbeit

Mit Budgethilfe die Ziele der Entwicklungshilfe erreichen, so lautet die Hoffnung vieler europäischer Geberländer.... (mehr)
11.09.2012
GIGA Hamburg

Mehr Geschlechtergerechtigkeit?
Zur Frauenquote in Afrika

Antonie Katharina Nord

Die südafrikanische Innenministerin, Nkosazana Dlamini Zuma, ist am 16. Juli 2012
als erste Frau zur Kommissionsvorsitzenden der Afrikanischen Union... (mehr)
10.09.2012
Media, Österreich

Warum sterben afrikanische Staatschefs nur in ausländischen Spitälern?

simon INOU

In den letzten acht Monaten sind fünf afrikanische Staats- und Regierungschefs gestorben. Einer davon, nämlich Muammar Gaddafi, wurde während... (mehr)
08.09.2012
Domradio, Köln

Bitterkeit zum UN-Weltbildungstag
Bücherverbrennungen und geschlossene Schulen im südlichen Afrika

"Weshalb haben wir 18 Jahre nach dem Anbruch der Demokratie immer noch Kinder, die unter dem Baum unterrichtet werden?"... (mehr)
06.09.2012
tagesschau.de

50 Jahre Entwicklungskooperation von Staat und Kirchen

"Die Eigeninitiative wird einfach erdrosselt"

Seit 50 Jahren arbeiten Staat und Kirchen daran, die Armut in der Welt zu bekämpfen. Bundesentwicklungsminister Niebel... (mehr)
01.09.2012
Tagesspiegel

Auf Öl gebaut

von Wolfgang Drechsler

Angola wählt. Die Herrschaft der seit 1976 regierenden Partei von Präsident dos Santos ist nicht in Gefahr - und der Reichtum der Eliten ebenfalls nicht.

Es kommt eher selten vor, dass... (mehr)
26.08.2012
Handelsblatt

Falsche Zauberer

Eine Medizin, die unverwundbar machen soll

34 Bergleute der Marikana-Mine in Südafrika starben im Kugelhagel der Polizei. Einige hatten gedacht, die "Muti"-Medizin habe sie unverwundbar gemacht. Doch selbst nach... (mehr)
25.08.2012
france 24

Gambia begins mass death row executions, says Amnesty

AFP - Amnesty International on Friday said that Gambia had executed nine death row prisoners, after President Yahya Jammeh vowed to carry out all death sentences by mid-September.

"Amnesty... (mehr)
24.08.2012
Handelsblatt

Angst vor der Gewalt treibt Platinpreis

Kommentar
von Wolfgang Drechsler

Nach dem blutigen Streik in einer Platinmine in Südafrika leidet das Image der Minenbranche. Die Furcht vor weiteren Streiks steigt. Die Spannungen gefährden... (mehr)
22.08.2012
DIE ZEIT

Ethnische Gewalt

47 Menschen sterben in Kämpfen zwischen rivalisierenden Volksgruppen in Kenia

Bei gewaltsamen Zusammenstößen zwischen zwei verfeindeten Ethnien im Südosten Kenias sind in der Nacht fast 50 Menschen getötet worden.... (mehr)
21.08.2012
Neue Zürcher Zeitung

Nervosität in ÄthiopienUngewissheit nach dem Tod des Herrschers

Als aufgeklärter Despot hat Äthiopiens Premierminister Meles Zenawi sein Land aus dem Mittelalter gepeitscht. Sein Tod sorgt für Nervosität. Lange unterdrückte... (mehr)
20.08.2012
Die Presse (Wien)

Wie Ideologen Malis Erbe und Identität gefährden

MOUSSA ABUMANSUR

Gastkommentar. Die Gedächtnisorte und Zeugnisse einer jahrhundertealten Schreibkultur Westafrikas sind in Gefahr - gegen den Willen der Bevölkerung.

In... (mehr)
18.08.2012
Neue Zuercher Zeitung

Die Achillesferse der Entwicklungshilfe

Die Deza und das Seco diskutieren an der Jahreskonferenz die Wirksamkeit des Schweizer Engagements

Die Wirksamkeit der Entwicklungshilfe wird national und international intensiv diskutiert.... (mehr)
13.08.2012
The Wall Street Journal

Afrikas Regierungen wollen den Dollar vertreiben

Von PATRICK MCGROARTY

In Afrika wollen einige Staaten den US-Dollar als Schattenwährung verbannen - auch, wenn dies bedeutet, dass sie Bürger dafür ins Gefängnis stecken... (mehr)
10.08.2012
n-tv.de

Zu viel Geld, zu wenig Hilfe

"Afrika braucht keine Milliarden"

"Wer Afrika wirklich helfen will, darf das nicht mit Geld tun." Dieser mittlerweile schon berühmte Satz des kenianischen Ökonomen James Shikwati polarisiert... (mehr)
07.08.2012
Nassauische Neue Presse

Clintons Mission in Afrika

USA wollen den wachsenden Einfluss Chinas zurückdrängen

Offiziell geht es Clinton in Afrika um Krisengebiete, Terrorgefahr und Demokratie. Im Hintergrund stehen geopolitische Motive.

Laszlo... (mehr)
05.08.2012
Radio Vatikan

Mali: Städter verhindern Scharia

Einwohner der Stadt Gao in Nord-Mali haben Islamisten daran gehindert, ein Scharia-Urteil zu vollstrecken. Das berichtet die französische Nachrichtenagentur afp. Die Städter ließen am Sonntag nicht... (mehr)
01.08.2012
Zeit Online

Streit um Kapstadts WM-Stadion

(dpa) - Niemand bezweifelt die Faszination des Stadions von Kapstadt. Aber der teuerste Neubau für die Fußball-WM 2010 in Südafrika droht zum «weißen Elefanten» zu werden, ein weiteres unnützes... (mehr)
28.07.2012
focus.de

Afrikanische Frauen flüchten in Schutzdörfer

dpa - In manchen Teilen Afrika müssen Frauen fürchten, als Hexen gejagt zu werden. Weil sie kinderlos sind, weil ein Familienmitglied plötzlich stirbt oder einfach weil sie gute Schülerinnen... (mehr)
26.07.2012
Journal du Mali

Vidéo : "Les défis du Sahel : vue de Paris"

Laurent Bigot, sous-directeur Afrique Occidentale au Ministère français des Affaires Etrangères, livre son analyse de la situation dans le Sahel et particulièrement... (mehr)
25.07.2012
Neue Zuercher Zeitung

Illusionäre Simbabwe-Politik der Europäischen Union

Brüssel will Sanktionen gegen das Regime Mugabe aufheben

Die EU hat die Aufhebung von Strafmassnahmen gegen die Entourage des simbabwischen Präsidenten Mugabe in Aussicht... (mehr)
23.07.2012
sueddeutsche.de

Trinkwasserversorgung in Namibia
Riesiger See unter der Wüste entdeckt

Im Norden Namibias sind viele Menschen von Trinkwasser aus dem Nachbarland Angola abhängig. Ausgerechnet in dem extrem trockenen Gebiet haben deutsche Experten... (mehr)
23.07.2012
Frankfurter Rundschau

Entwicklungshilfe

Niebel sucht sich falschen Partner

Von Steven Geyer

Bund und KfW gründen einen Investmentfonds für eine "neue deutschen Entwicklungspolitik". Gemanagt wird der Fonds von der Deutschen... (mehr)
19.07.2012
FAZ

Zusagen verdoppelt
China stellt Afrika Milliardenkredite in Aussicht

China will afrikanischen Ländern in den kommenden drei Jahren 20 Milliarden Dollar leihen - doppelt so viel wie bislang geplant. Im Westen gibt es seit Jahren Kritik am... (mehr)
19.07.2012
Le Monde

En Afrique, "les groupes chinois profitent du retrait des Occidentaux"

Par Laure Beaulieu

Le 19 juillet, lors la cinquième conférence ministérielle Chine-Afrique, Pékin a annoncé qu'il doublerait ses crédits... (mehr)
19.07.2012
Tagesspiegel - Zeitung Heute

ENTWICKLUNGSHILFE : Milliardärssteuer

Mit einer Abgabe von einem Prozent auf ihr Vermögen sollen die Superreichen der Welt den Aufbau von Entwicklungsländern mitfinanzieren. Das schlug Anfang Juli die Welthandels-... (mehr)
19.07.2012
The Forum - Society for International Development

Africa's Silent Revolutions: what the headlines missed. An interview with Charles Onyango-Obbo

What are the aspirations, role models and key concerns of the African youth? How has the concept of... (mehr)
18.07.2012
Allgemeine Zeitung,Windhoek

AU-Chefposten: Südafrikas vermeintlicher außenpolitischer Triumph

von Wolfgang Drechsler

Fast wäre die Fassade afrikanischer Einheit am Wochenende in aller Öffentlichkeit zerbrochen: Nachdem sich die Afrikanische... (mehr)
18.07.2012
Neue Zuercher Zeitung

Unesco am Tiefpunkt

Markus M. Haefliger, Nairobi · Die Uno-Organisation für Erziehung, Wissenschaft und Kultur (Unesco) hat am Dienstag in Paris erstmals einen von Äquatorialguinea gestifteten Forschungspreis für Biowissenschaften... (mehr)
17.07.2012
profil online

Darum immer Afrika
Christian Rainer über die afrikanische Misere

Christian Rainer reiste in den bitterarmen Niger und nach Burkina Faso. Er stellte überall dieselbe Frage: Warum erwischt es immer Afrika?

Es ist Regenzeit, und... (mehr)
16.07.2012
ZEIT ONLINE

Südafrikas Innenministerin führt Afrikanische Union

Die Afrikanische Union hat erstmals eine Frau an die Spitze ihrer Kommission gewählt: Nkosazana Dlamini-Zuma kündigte an, die Union "effizienter" machen zu wollen.

Südafrika... (mehr)
13.07.2012
France 24

France tightens noose on infamous African playboy
By Sophie PILGRIM

French magistrates issued a Europe-wide arrest warrant Friday for one of Africa's most notorious spenders, the car-crazy, Michael Jackson-obsessed and allegedly corrupt... (mehr)
13.07.2012
Le Monde

Biens mal acquis : mandat d'arrêt contre le fils du président de Guinée équatoriale

Par Béatrice Gurrey

Le juge Roger Le Loire, chargé depuis un an et demi de l'enquête sur l'affaire dite des biens mal acquis, avec... (mehr)
13.07.2012
Le Monde.fr avec AFP

Fabius envisage l'usage de la force au Mali

Le ministre des affaires étrangères, Laurent Fabius, a averti jeudi 12 juillet que l'usage de la force dans le nord du Mali était probable "à un moment ou à un... (mehr)
13.07.2012
Neue Zuercher Zeitung

Ausländische Hilfe in Eritrea eingeschränkt

Mehrere schweizerische Entwicklungsorganisationen auf dem Rückzug

Eritrea stellt für Unterstützung von aussen restriktive Bedingungen. Mehrere Hilfswerke lassen ihre Tätigkeit... (mehr)
12.07.2012
Tages-Anzeiger, Zürich

Erfolgreiche Entwicklungshilfe führt oft zu mehr Zuwanderung

Von Stefan Schürer

Steigt in ärmeren Staaten der Wohlstand, nimmt auch die Migration zu, sagt eine neue Studie.

Lange herrschte Konsens. Mit dem Geld... (mehr)
11.07.2012
Jeune Afrique

La sorcellerie au coeur du pouvoir : petits secrets de Palais

Le recours aux forces de l'invisible se pratique dans la plupart des capitales subsahariennes. Tout est ensuite une question de spécificités.

Bénin : Le pays... (mehr)
10.07.2012
RFI (Radio France Internationale)

Au Mali, les islamistes s'en prennent à la grande mosquée de Tombouctou

A Tombouctou, les hommes du groupes Ansar Dine ont recommencé à détruire des lieux saints ce
mardi 10 juillet 2012. Dans leur... (mehr)
05.07.2012
TAZ

Westafrika sieht ratlos dem Zerfall Malis zu
Im Bann der Vergangenheit

Kommentar von Dominic Johnson

Hilflos sieht die Welt zu, wie in Mali einer der einst stabilsten Staaten Afrikas zerfällt. Es liege an der westafrikanischen Region selbst,... (mehr)
04.07.2012
ruhrpottglobalWeltpolitik

Entwicklungshilfe - Eine "arrogante Geberkultur”?

Posted by Hannah Sanders in Afrika, Dritte Welt, Entwicklungshilfe 4. Juli 2012

In den Medien wird über Afrika häufig nur im Zusammenhang mit Katastrophen... (mehr)
02.07.2012
Le Monde

Les islamistes reprennent leurs destructions dans Tombouctou

Les islamistes qui contrôlent Tombouctou y ont détruit lundi matin la porte d'entrée d'une mosquée après avoir démoli pendant le week-end plusieurs mausolées... (mehr)
30.06.2012
Spiegel Online

Bürgerkrieg in Mali

Islamisten zerstören Weltkulturerbe

Bewaffnete Islamisten haben in Timbuktu die Macht übernommen und die einheimischen Tuareg-Rebellen aus der Stadt im Norden Malis vertrieben. Jetzt beginnen sie, Mausoleen... (mehr)
29.06.2012
www.scinexx.de
Das Wisssensmagazin

Klimawandel führt zu Machtwechsel in der Savanne
Bäume gewinnen bis 2100 die Oberhand über Gräser

Weite Teile der afrikanischen Savanne könnten bis 2100 zu Wäldern werden. Dies geht aus einer Studie deutscher... (mehr)
29.06.2012
DIE Newsletter Nr 2, 2012

The future of EU budget support

European Think-Tanks Group
in collaboration with the Institute of Development Policy and Management, University of Antwerp

May 2012

Conclusion
The EC's new approach to budget support... (mehr)
29.06.2012
NZZ

Niederlage der Tuareg-Separatisten

Bei einem Gefecht unter Aufständischen haben Islamisten die Tuareg-Nationalisten aus Gao im Norden Malis vertrieben. Damit hat sich die Ausgangslage für Verhandlungen mit der Regierung grundlegend geändert.... (mehr)
27.06.2012
The Christian Science Monitor

Is Sudan having its own 'Arab Spring?'

Prompted by rising prices for food, housing, and fuel, student protests have spread to cities across the country. Will the government's harsh crackdown backfire and fuel the movement?

By... (mehr)
25.06.2012
FAZ

Die Geburt einer Diktatur

Vor neun Monaten wurde Michael Sata zum Präsidenten von Sambia gewählt. Die Wahl war frei, die Machtübergabe von Präsident Rupiah Banda an seinen Nachfolger lief geordnet ab. Sata hatte im Wahlkampf versprochen,... (mehr)
20.06.2012
New York Times

A Dream on Two Wheels

By BRIAN DABBS

ITEN, Kenya — Five years ago, Sammy Ekiru was negotiating traffic on his bicycle taxi for roughly three dollars a day in Kitale, a remote Kenyan town 20 miles from the Ugandan border.... (mehr)
20.06.2012
Gegenblende, DGB

Die Weltbank nach Zoellick

von: Dr. Erich Vogt

Gute Nachrichten streut die Weltbank mit atemberaubender Schnelligkeit und griffigen Formeln direkt in die Zentralen der großen Zeitungen und Rundfunkanstalten dieser Welt. Da wird... (mehr)
20.06.2012
E+Z (Entwicklung und Zusammenarbeit) Juni 2012

Amts- und Regierungsführung

"Eine bessere Vision"

Rohstoffreichtum erweist sich für viele Länder als Fluch, weil Eliten die Naturschätze ausbeuten, ohne sich um das Schicksal der Bevölkerung... (mehr)
18.06.2012
New York Times

In Spirit and in Form, Ousted Titan Keeps a Hold Over Senegal

By ADAM NOSSITER

DAKAR, Senegal — He suffered a crushing electoral defeat less than three months ago, rejected by nearly two-thirds of the electorate. Some... (mehr)
17.06.2012
Le Journal du Dimanche

« Le Mali devient l'Afghanistan de l'Afrique »

Le président du Niger, Mahamadou Issoufou, appelle à une intervention armée au nord du Mali, désormais aux mains d'Al Qaida. « L'Europe aussi est en danger... (mehr)
14.06.2012
Welt Online

Erstmals Afrikanerin Chefanklägerin in Den Haag

Fatou Bensouda aus Gambia wird neue Chefanklägerin des Internationalen Strafgerichtshofs in Den Haag. Die Juristin mit der sanften Stimme dürfte vor allem bei Afrikanern Vorurteile... (mehr)
12.06.2012
Der Neue Wiesentbote - Die Online-Zeitung für die Fränkische Schweiz

Afrikaner in China: eine neue Diaspora im 21. Jahrhundert

von der Redaktion

China und Afrika sind immer stärker durch wirtschaftliche und politische Kooperationen verbunden.... (mehr)
08.06.2012
ORF.at

"Nigerianische Taliban"

Die Wachstumsraten in Nigeria werden von internationaler Seite bejubelt. Das 170-Millionen-Einwohner-Land zählt mittlerweile zu den größten Volkswirtschaften in Afrika. Auch österreichische Unternehmen strecken... (mehr)
06.06.2012
Neue Zuercher Zeitung

Mehr Entwicklungshilfe

Grosse Mehrheit im Nationalrat für die Rahmenkredite 2013-2016

Der Nationalrat hat die neuen Kredite für Entwicklungshilfe gutgeheissen. Die SVP wollte den Rahmen für Verpflichtungen auf 9,6 statt... (mehr)
05.06.2012
International Business Times

South Sudan: Corruption Threatens Nascent Economy
By Daniel Tovrov

According to the South Sudanese President Silva Kiir, 75 government officials have stolen a total of $4 billion of public money by skimming off oil... (mehr)
05.06.2012
GIGA Focus, Hamburg

Regionalorganisationen in Afrika - eine Bilanz

siehe:
http://www.giga-hamburg.de/dl/download.php?d=/content/publikationen/pdf/gf_afrika_1203.pdf
29.05.2012
Wiener Zeitung

"African Economic Outlook 2012" bemängelt Wachstum, das nur wenigen zugute kommt

Wachstum ohne Jobs in Afrika
Länder mittleren Einkommens schaffen keine Arbeit für Jugendliche.

Paris/Accra. (wak) Auf dem Papier sind... (mehr)
29.05.2012
Wall Street Journal

Wachsende Bevölkerung bringt Afrika in Stellennot

Von PATRICK MCGROARTY

DARESSALAM, Tansania - Die Länder Afrikas müssen noch schneller mehr Arbeitsplätze schaffen. Das fordern führende internationale Institutionen... (mehr)
27.05.2012
BBC

Mali Tuareg and Islamist rebels agree on Islamist state

More than 300,000 people have fled northern Mali due to the rebellion

The Tuareg MNLA, a secular rebel group, and the Islamist group Ansar Dine signed the deal in the town of Gao,... (mehr)
27.05.2012
Le Monde

La rébellion touareg fusionne avec un groupe islamiste au nord du Mali

La rébellion touareg et le mouvement islamiste Ansar Dine, deux des groupes qui contrôlent le nord du Mali depuis près de deux mois, ont annoncé samedi... (mehr)
25.05.2012
Wiener Zeitung

Nach 50 Jahren Entwicklungshilfe wachsen Zweifel und Kritik an deren Effektivität
Investitionen statt Almosen

Von Gunther Neumann

"Hunger im Sahel - 7 Million Kinder betroffen. Schon 7 Euro retten ein Menschenleben!"
Diese... (mehr)
25.05.2012
NZZ Online

Zahlreiche Tote bei Streit um Bodenrechte in Mali

(sda/dapd) Mindestens 30 Personen des Volkes der Peul sind bei Auseinandersetzungen um Bodenrechte entlang der Grenze zwischen Burkina Faso und Mali in der vergangenen Woche getötet worden.... (mehr)
24.05.2012
DEUTSCHE WELLE

Protestler bedrängen Afrikas Herrscher

Es erfordert Mut, für politischen Wandel einzutreten. Der Arabische Frühling inspirierte auch Subsahara-Afrika. Tausende forderten ihre Menschenrechte ein. Mit ähnlichem Erfolg wie in Nordafrika?... (mehr)
23.05.2012
The Telegraph

Trade, not aid, is what improves life in the third world

Given that I am a bleeding heart classical liberal it might seem strange that I think we should simply abolish the Department for International Development right now. You know,... (mehr)
23.05.2012
GIGA (German Institute of Global and Area Studies)

Landakquisitionen in Entwicklungsländern:

Intransparenz und zu wenig Nutzen für die Betroffenen

Am 11. Mai 2012 fand am GIGA in Hamburg die erste internationale Konferenz zu großflächigen... (mehr)
22.05.2012
TAZ

Kein Ende des Machtkampfes in Mali
Präsident im Palast halb tot geprügelt

Anhänger der Militärs, die im März geputscht hatten, gehen mit Gewalt gegen den durch westafrikanische Vermittlung eingesetzten Interimspräsidenten Dioncounda Traoré... (mehr)
21.05.2012
Radio Vatikan

Mali: Lage spitzt sich zu

Am Dienstag läuft die Frist für das Mandat des Übergangspräsidenten in Mali ab. Bisher wurden noch keine Neuwahlen im Land anberaumt und die Situation spitzt sich zu. Wie der Fidesdienst am Montag berichtet,... (mehr)
20.05.2012
WELT am SONNTAG

Bono, der Reiche

Bono, 52, U2, ist jetzt der reichste Musiker der Welt. Er hat durch seine Facebook-Anteile 1,5 Milliarden Dollar verdient. Dumm - der Weltweitwohltäter soll ungern Steuern zahlen; deswegen gab es bereits Fanproteste... (mehr)
20.05.2012
Katholikentag Mannheim Aktuell

Politik & Gesellschaft

Experten: Entwicklungspolitik für Afrika teilweise gescheitert

Deutliche Kritik am Umgang mit Afrika haben Entwicklungspolitiker mehrerer Parteien geäußert. Der stellvertretende Vorsitzende... (mehr)
18.05.2012
Handelszeitung, Zürich

Syngenta investiert Milliarden in Afrika

Der weltgrösste (Basler) Agrochemiekonzern will expandieren. Der Umsatz von Syngenta in Afrika soll sich vervielfachen.

Der weltgrösste Agrochemiekonzern Syngenta will in Afrika... (mehr)
15.05.2012
European Union Institute for Security Studies (EUISS)

L'investissement de l'UE dans la sécurité collective en Afrique centrale : un pari risqué

par Catherine Guicherd

En tant qu'ensemble régional, l'Afrique centrale n'est pas une... (mehr)
15.05.2012
Jeune Afrique

Côte d'Ivoire : plus de 700 millions FCFA sur un compte bancaire de Laurent Gbagbo

Par André Silver Konan

L'ex-président ivoirien Laurent Gbagbo n'est pas aussi indigent que cela. De source judiciaire, 741 071 364 de F... (mehr)
12.05.2012
Domradio/kna

Die Krise Malis schwächt die ganze Sahelregion

Katrin Gänsler

Hunderttausende auf der Flucht

Im Sahel spitzt sich die Ernährungssituation weiter zu: Nach Schätzungen der Welthungerhilfe sind mittlerweile vier Millionen... (mehr)
11.05.2012
LE TEMPS N° 15 DU VENDREDI, NIGER

Les groupes parlementaires à l'Assemblée Nationale
Certains Présidents détournent allégrement le budget de fonctionnement du groupe

Écrit par Z.S

Conformément au statut du député... (mehr)
11.05.2012
DRadio Wissen

Tansania erhält trotz Korruptionsproblem mehr Entwicklungshilfe

Internationale Geldgeber haben ihre Unterstützung für Tansania erhöht - trotz eines umfangreichen Korruptionsskandals. Die Afrikanische Entwicklungsbank, die Weltbank... (mehr)
11.05.2012
FAO

Countries adopt global guidelines on tenure of land, forests, fisheries

Historic international agreement on how tenure and access rights to natural resources key to food production should be handled

Rome - In a landmark decision the Committee... (mehr)
10.05.2012
Afrika: Anti-Malaria-Kleidung vorgestellt

Eine neue Kollektion intelligenter Kleidung tritt den schweren Kampf gegen die Tropenkrankheit an, an der pro Jahr etwa 650.000 Menschen, vor allem in Afrika, sterben. Die Kleidungsstücke sollen Frauen Tag... (mehr)
09.05.2012
The Guardian

Queen's speech omits bill to enshrine development aid target in law

UK government criticised for 'missed opportunity' after failing to legislate for spending 0.7% of GNI on aid

Mark Tran

Aid groups have criticised the UK government... (mehr)
08.05.2012
Frankfurter Rundschau

Bericht von Save the children

Wo man besser nicht Mutter wird

Von Nadja Erb

Hunger und Armut bedrohen das Leben junger Mütter im westafrikanischen Niger. Deshalb schneidet er im Jahresbericht der Organisation Save the... (mehr)
08.05.2012
Tagesspiegel

Landraub
Kein schöner Land

Von Heike Jahberg

Bauern in Entwicklungsländern verlieren Land an reiche Investoren. Mit neuen Leitlinien wollen die UN dem jetzt ein Ende machen.

Der Ausverkauf hat begonnen. In Kenia hat sich... (mehr)
08.05.2012
zeitzeichen - Evangelische Kommentare zu Religion und Gesellschaft

Warum diese Hilfe enden muss

Und weshalb das zuständige Bundesministerium aufgelöst werden soll

Rupert Neudeck

Nur noch in Katastrophensituationen sollten Geld und Hilfsgüter... (mehr)
04.05.2012
KNA

Entwicklungshilfe-Kritiker überreichen Unterschriftenliste

Bonn (KNA) Die Initiatoren des "Bonner Aufrufs" haben ihre Forderungen nach einer Wende in der deutschen Entwicklungspolitik erneuert. Koordinator Kurt Gerhardt überreichte... (mehr)
04.05.2012
Neue Zuercher Zeitung

In der Klemme zwischen Separatisten und Islamisten

Prekärer Alltag in der nordmalischen Stadt Gao - Wahhabitische Puristen auf dem Vormarsch
Gao, eine Stadt mit rund 85 000 Einwohnern im Norden Malis, hat unter dem vor... (mehr)
02.05.2012
Les Echos

Les baskets Sawa font l'audacieux pari du « made in Africa »

Par Dominique Chapuis

La marque de basket 100 % « made in Africa » a dû quitter le Cameroun pour l'Ethiopie. La corruption menaçait la rentabilité du... (mehr)
02.05.2012
Africa Portal

"You'll be Fired if you Refuse":
Labour Abuses in Zambia's Chinese State-owned Copper Mines

Human Rights Watch (HRW)

"The past decade has seen burgeoning investment across Africa by private and state-run Chinese... (mehr)
02.05.2012
Südwest Presse

Altkleider-Spenden helfen Afrika

Ulm. Die Kritiker rücken vom Vorwurf ab, dass Kleiderspenden die Textilproduktion in Entwicklungsländern zerstören. Sie fordern aber mehr Transparenz. Verwerter fürchten die Konkurrenz durch... (mehr)
01.05.2012
RFI Radio France Internationale

Mali

Rebel soldiers 'control situation' in Mali capital, Bamako

The soldiers who staged a putsch in Mali five weeks ago said on Tuesday they were in control of the situation in the capital Bamako after they defeated... (mehr)
30.04.2012
The Christian Science Monitor

Ethiopians could still go hungry despite economic gains

With its population of 91 million expected to double in the next 22 years, and a drier climate, Ethiopia will have trouble feeding its people, a new report says.

By... (mehr)
27.04.2012
Africa Undercover

Corrupt politicians block development in Africa

Author: Patrick Vanhulle

African leaders are responsible for the problems in their countries, and not former colonial powers. Development aid often makes things worse. That's the... (mehr)
24.04.2012
Kleine Zeitung

Wegen Zuma-Hochzeit: Die vierte Ehefrau fliegt gratis mit

Polygamie kommt in Südafrika jetzt billiger: Eine Fluglinie wirbt mit Sonderangebot.
Anlass: Staatschef Zuma ehelichte Gattin Nummer vier.

Nirgendwo auf der Welt ist... (mehr)
20.04.2012
Der Westen

Europas Hochseefischer verteidigen Fangeinsätze vor Afrika

Die in die Kritik geratenen Fangzüge europäischer Fischtrawler vor der westafrikanischen Küste gefährden nach Ansicht deutscher Hochseefischer nicht die Existenz einheimischer... (mehr)
20.04.2012
Jeune Afrique

Mali - Sénégal : Amadou Toumani Touré trouve refuge à Dakar

De la même manière qu'il a quitté le pouvoir, après avoir été renversé par un coup d'État le 22 mars, Amadou Toumani Touré a quitté... (mehr)
19.04.2012
Potsdamer Neueste Nachrichten

Der tiefe Fall einer Hoffnungsträgerin

von Dagmar Dehmer

Liberias Präsidentin und Nobelpreisträgerin Johnson-Sirleaf hat ihrer Familie höchste Posten verschafft

Berlin - Ellen Johnson-Sirleaf war am 10. Dezember... (mehr)
19.04.2012
Südkurier

Zwischen Ausbeutung und Hoffnung

Von WOLFGANG DRECHSLER

Der Schweizer Rohstoffriese Glencore profitiert laut Darstellung zweier Nichtregierungs-Organisationen von Kinderarbeit und extrem schlechten Sicherheitsvorkehrungen in Minen... (mehr)
18.04.2012
Radio Vatikan/Fides

Mali: Ex-NASA-Mitarbeiter wird Regierungschef

Ein ehemaliger Mitarbeiter der US-RAumfahrtbehörde NASA ist neuer Premierminister Malis für eine Übergangszeit. Cheick Modibo Diarra wurde am Dienstag vom Interims-Präsidenten... (mehr)
16.04.2012
El Watan, Algérie

Otages algériens au Nord di Mali

Le groupe terroriste Ançar Eddine coupe tout contact

Les sept membres de la mission consulaire algérienne de Gao, détenus par un groupe d'Al Qaîda au nord du Mali, «sont... (mehr)
14.04.2012
sueddeutsche.de

Chaos in der Sahelzone

Afrikas Afghanistan

Von Rudolph Chimelli

Nach der Rebellion der Tuareg in Mali befürchten westliche Geheimdienste, dass die Sahelzone im Chaos versinkt. Für den gestürzten libyschen Diktator Gaddafi... (mehr)
14.04.2012
Jeune Afrique

Guinée-Bissau : vers une alliance opposition-militaires à Bissau après le coup d'État

Par AFP

L'Assemblée nationale de Guinée-Bissau, le 19 mars 2012 à Bissau.© AFP

Des leaders d'opposition de Guinée-Bissau... (mehr)
13.04.2012
n-tv

Wieder Staatsstreich in Westafrika
Militär in Guinea-Bissau putscht

Innerhalb weniger Wochen ereignet sich in Westafrika nach Mali der zweite Staatsstreich. In dem winzigen Land Guinea-Bissau setzt das Militär den Premierminister ab. In... (mehr)
12.04.2012
FAZ

Der Boden von Mali birgt noch jede Menge unentdeckte Schätze

Erst vor kurzem hat die Regierung begonnen, die Rohstoffe im Boden zu erkunden. Um die Verteilung der Erlöse geht es auch im aktuellen Konflikt, der das Land teilen könnte.

Von... (mehr)
09.04.2012
france 24

Northern Malians appeal for humanitarian corridor

By Leela JACINTOin Bamako, Mali the 09/04/2012 - 08:15

While Mali has been limping back to civilian control following the March 22 coup, the humanitarian situation in the rebel-controlled... (mehr)
09.04.2012
Kiel Institute for the World Economy
Kiel Working Paper No. 1762 | March 2012

The Effect of Foreign Aid on Income Inequality: Evidence from Panel Cointegration

Dierk Herzer and Peter Nunnenkamp

http://www.ifw-members.ifw-kiel.de/publications/the-effect-of-foreign-aid-on-income-inequality-evidence-from-panel-cointegration/KWP_1762.pdf

Conclusion... (mehr)
07.04.2012
Jeune Afrique

Mali : les militaires rendent le pouvoir, l'anarchie dans le Nord demeure

Par AFP

Deux semaines après avoir pris le pouvoir au Mali par un coup d'Etat, les militaires, sous pression des pays voisins, ont décidé de le rendre... (mehr)
07.04.2012
Zeit Online

In Malawi regiert nun eine Frau

Die Stellvertreterin des gestorbenen malawischen Präsidenten Mutharika, Joyce Banda, hat das höchste Staatsamt inne. Der Machtkampf um Mutharikas Erbe scheint beendet.

Zwei Tage lang hatte es Gerüchte... (mehr)
07.04.2012
RFI

Mali: normalisation à Bamako, le Nord reste contrôlé par les rebelles touaregs

Les militaires de la junte se sont engagés la nuit dernière à rendre le pouvoir mais l'anarchie prédomine toujours au Nord-Mali. Dans la dernière... (mehr)
07.04.2012
Neue Zuercher Zeitung

Mali am Rande der Anarchie

Die Tuareg-Rebellen im Norden und die Putschisten in der Hauptstadt haben sich übernommen
Die Aufständischen der Tuareg haben den Norden Malis zum unabhängigen Staat erklärt. Die Verkündigung... (mehr)
06.04.2012
The Economist, Baobab Blog

Presidential motorcades
You got a fast car

by S.A. | FREETOWN/Sierre Leone

ON A recent Tuesday evening, President Ernest Bai Koroma's motorcade swung past St Mary's supermarket in the west of Sierra Leone's capital,... (mehr)
06.04.2012
Website MNLA: www.mnlamov.net/

DÉCLARATION D'INDÉPENDANCE DE L'AZAWAD

Vendredi, 06 Avril 2012 02:24

NOUS, PEUPLE DE L'AZAWAD,

Par la voix du Mouvement National de Libération de L'Azawad après concertation avec :
•Le... (mehr)
06.04.2012
New York Times

Mali Rebels Proclaim Independent State in North

By LYDIA POLGREEN and ALAN COWELL

Tuareg rebels who overran much of northern Mali after disaffected soldiers toppled the government in the south declared an independent state called... (mehr)
05.04.2012
FAZ

Deutschland zweitgrößter Geber

Nur Amerika leistet mehr Entwicklungshilfe

mas. BERLIN, 4. April. Deutschland leistet nach Amerika die meiste Entwicklungshilfe. Doch nur den absoluten Zahlen nach stehen die beiden Länder nach der... (mehr)
05.04.2012
Neue Zürcher Zeitung

Entwicklungshilfe spürt die Krise

Anteil der Schweiz entgegen dem Trend deutlich höher

Erstmals seit 15 Jahren haben die öffentlichen Zahlungen für Entwicklungszusammenarbeit im vergangenen Jahr abgenommen. Entgegen... (mehr)
04.04.2012
New York Times

Senegal: Pop Singer Is Appointed Minister of Culture and Tourism

By THE ASSOCIATED PRESS

State television reported Wednesday that the world music icon Youssou N'dour has been named the minister for culture and tourism. The government... (mehr)
04.04.2012
Zenit

Mali: Caritas-Büros verwüstet

Christen fürchten um ihr Leben, Hilfsprogramm läuft weiter

Rom, 4. April 2012 (ZENIT.org). - Die Caritas-Büros in Gao im Norden von Mali sind bei der Eroberung der Stadt durch die Tuareg-Rebellen am vergangenen... (mehr)
03.04.2012
Südkurier

Eine neue Apartheid

Von WOLFGANG DRECHSLER

Als Jacob Zuma vor drei Jahren Präsident von Südafrika wurde, versprach er den Menschen am Kap einen Neuanfang. Nach der enttäuschenden Präsidentschaft seines Vorgängers Thabo Mbeki,... (mehr)
02.04.2012
BBC News

Mali crisis: Who's who?

Mali is in the grip of an unprecedented political crisis, one of the most serious since the landlocked West African country gained independence from France in 1960.

Mali's Tuareg rebels are now in control of the... (mehr)
02.04.2012
Le Monde

Paris recommande aux Français de quitter le Mali

Un nouveau sommet des chefs d'Etat de la Communauté économique des Etats d'Afrique de l'Ouest (Cédéao) sur la crise au Mali s'est ouvert, lundi 2 avril, à Dakar, en marge... (mehr)
01.04.2012
E+Z April 2012

Geberharmonisierung

Kaum Fortschritt

Die Geber von Entwicklungshilfe sprechen sich nicht genügend ab. Zu diesem Schluss kommt eine aktuelle Studie zur Wirkung der Paris Declaration. Von den bereits 2005 abgegebenen Versprechen,... (mehr)
31.03.2012
FAZ Kommentar

Afrikas junge Demokraten
von Thomas Scheen

Senegal hat einen neuen Präsidenten. Der heißt Macky Sall, ist mit 54 Jahren im besten Alter und hat das Kunststück vollbracht, den seit zwölf Jahren regierenden Amtsinhaber Abdoulaye... (mehr)
30.03.2012
Die Weltwoche

Entwicklungshilfe

Leiden an der eigenen Gier

Die Milliarden aus dem Norden verpuffen in der Dritten Welt oft wirkungslos oder hemmen sogar das Wirtschaftswachstum. Dafür blüht die Korruption.

Von Daniel Ammann


«Entwicklungshilfe... (mehr)
30.03.2012
FAZ

Stefan Kühl

Paradoxien der Entwicklungshilfe

Industrieländer geben viel Geld, damit ihre "Partner" in den Entwicklungsländern ihre staatlichen Organisationen entwickeln können. Doch so, wie diese Beratungsprojekte heute durchgeführt... (mehr)
29.03.2012
The Guardian

Abolish 0.7% UK aid target, say peers

The House of Lords economic affairs committee says the government's commitment to spend 0.7% of gross national income on aid is inappropriate and should be reconsidered

http://www.parliament.uk/business/committees/committees-a-z/lords-select/economic-affairs-committee/news/report-on-development-aid/

Liz... (mehr)
29.03.2012
DIE ZEIT

Kein Erbarmen!

Ein Gespräch mit dem kenianischen Publizisten James Shikwati, der einst den Stopp jeglicher Entwicklungshilfe forderte. Bleibt er dabei?

DIE ZEIT: Es ist nun ein paar Jahre her, dass Leute wie Sie und Dambisa... (mehr)
29.03.2012
Le Monde

Biens mal acquis : la Guinée équatoriale menace la France

Le gouvernement équato-guinéen a demandé, jeudi 29 mars, à la France de freiner la procédure de demande d'un mandat d'arrêt international à l'encontre... (mehr)
29.03.2012
Le Monde

L'Italie saisit pour 1,1 milliard d'euros de biens de la famille Kadhafi

A la demande de la Cour pénale internationale (CPI) de La Haye, la police financière italienne a mis sous séquestre, mercredi 28 mars, des biens mobiliers... (mehr)
28.03.2012
Bundestagsausschuss für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (AWZ)

Die Vor- und Nachteile bilateraler und multilateraler Entwicklungszusammenarbeit

Zusammenfassungen der Autoren


Dr. Stephan Klingebiel, Deutsches Institut für Entwicklungspolitik... (mehr)
28.03.2012
Deutschlandradio

EU-Rechnungsprüfer: Entwicklungshilfe für Afrika oft nicht nachhaltig

Der Europäische Rechnungshof sieht bei der EU-Entwicklungshilfe für Afrika erheblichen Verbesserungsbedarf.

Die Rechnungsprüfer legten in Straßburg einen... (mehr)
28.03.2012
Financial Times Deutschland

Malawi-Entwicklungsprojekt:"Nase voll" von Madonna

Sie spenden viel, gründen Stiftungen, übernehmen Patenschaften für gemeinnützige Projekte: Stars. Auch Madonna setzt sich für Entwicklungshilfe ein, doch... (mehr)
26.03.2012
IRIN - humanitarian news and analysis
a service of the UN Office for the Coordination of Humanitarian Affairs

Analysis: Why the aid drawdown in Afghanistan could be a good thing

PASHTUN KOT, 26 March 2012 (IRIN) - One hillside in Pashtun Kot District... (mehr)
26.03.2012
TAZ

Streit bei Entwicklungsorganisation

GIZ-Frauen müssen warten

Politposse im Aufsichtsrat der Entwicklungsorganisation GIZ: Weil der zuständige Staatssekretär einen FDPler durchdrücken will, scheitert die Berufung des Vorstands. von Gordon... (mehr)
26.03.2012
LE MONDE

L'exemplaire démocratie sénégalaise

Vu de Bamako, Dakar doit faire rêver ! Alors que la capitale du Mali vit à l'heure du chaos et de la confusion, celle du Sénégal célébrait, dimanche 25 mars, à l'occasion... (mehr)
26.03.2012
TagesAnzeiger, Zürich

Eine neue Ära für ein gebeuteltes Land

Der neue Präsident Senegals heisst Macky Sall. Dass er über Amtsinhaber Abdoulaye Wade siegen konnte ist auch ein Triumph für die Demokratie des Landes. Der neue starke Mann hat... (mehr)
25.03.2012
New York Times

Madonna's Charity Fails in Bid to Finance School

By ADAM NAGOURNEY

LOS ANGELES — A high-profile charitable foundation set up to build a school for impoverished girls in Malawi, founded by the singer Madonna and fellow... (mehr)
25.03.2012
The Independent, Kampala

Inside the West's double standards

Part II

BY ANDREW M. MWENDA

How post-independence failures have helped the West change an image of who Africa's heroes are

At the time of independence, Africa was basking with... (mehr)
25.03.2012
New York Times

A Turbulence-Free Election in Senegal

By ADAM NOSSITER


DAKAR, Senegal — The elderly president of this West African nation conceded defeat after elections here on Sunday, a rare example of a prompt and peaceful political... (mehr)
24.03.2012
Potsdamer Neueste Nachrichten

"Wir haben vor den Folgen gewarnt"

Benins Außenminister über den Putsch in Mali und die Libyen-Krise

Wie schätzen Sie die Lage nach dem Putsch in Mali ein?

Der Putsch in Mali ist ein Rückschlag für den Demokratisierungsprozess... (mehr)
23.03.2012
BBC News

Obama names surprise World Bank candidate Jim Yong Kim

President Obama has nominated Korean-born US academic Jim Yong Kim to be the next president of the World Bank.
The nomination of the Dartmouth College president and development expert... (mehr)
23.03.2012
Welt Online

"Ein Profi für Entwicklungshilfe zur Weltbank"

Autor: Martin Greive

Obamas Nominierung von Jim Yong Kim für den Posten des Weltbank-Chefs hat viele überrascht. Der Gesundheitsexperte tritt gegen Konkurrenz aus Nigeria... (mehr)
23.03.2012
Rheinische Post

Soldaten stürzen Malis Regierung

VON WOLFGANG DRECHSLER

Kapstadt - Im westafrikanischen Mali haben meuternde Soldaten gestern die Regierung des langjährigen, demokratisch gewählten Präsidenten Amadou Toumani Touré (63)... (mehr)
22.03.2012
New York Times

Soldiers Overthrow Mali Government in Setback for Democracy in Africa

By ADAM NOSSITER


DAKAR, Senegal — Soldiers in Mali, a West African nation often cited as a democratic model, overthrew the elected government on Thursday,... (mehr)
20.03.2012
Neue Zürcher Zeitung

Die massenhafte Vergeudung auf Afrikas Äckern

In der kleinräumigen afrikanischen Landwirtschaft verursachen Bauern, Drescher und Zwischenhändler vermeidbare Nachernteverluste

Laut der Uno-Welternährungsorganisation und... (mehr)
19.03.2012
Frankfurter Rundschau - Magazin

"Amerika ist unzivilisiert"

Mit Schocktherapien hat Jeffrey Sachs früher Volkswirtschaften in Südamerika und Osteuropa umgekrempelt, inzwischen kämpft er gegen die Armut in Afrika. Jetzt will der Star-Ökonom... (mehr)
17.03.2012
THE INDEPENDENT, KAMPALA

INSIDE THE WEST'S DOUBLE STANDARDS

BY ANDREW M. MWENDA

I argued last week that there is a double standard among institutions - both public and private - in the western world when dealing with an African country like Rwanda... (mehr)
16.03.2012
Rheinische Post Online

Mugabe könnte Druck erhöhen

Lubanga-Urteil schürt Angst in Simbabwe

Harare (RPO). Die Verurteilung Lubangas als Kriegsverbrecher wird als historisch gerühmt. Für das geschundene Simbabwe hat es auch eine andere Dimension:... (mehr)
16.03.2012
The Independent

How Mugabe won over a nation - again

After 32 years in power, Zimbabwe's President is winning new adoration with a familiar formula: taking from white businesses to give to black people. In Harare, Alex Duval Smith reports

Alex... (mehr)
13.03.2012
IRIN

humanitarian news and analysis
a service of the UN Office for the Coordination of Humanitarian Affairs

DEVELOPMENT: MICROFINANCE - POSSIBILITIES AND LIMITATIONS

LONDON, 13 March 2012 (IRIN) - The scope of microfinance to lift poor people... (mehr)
13.03.2012
E + Z, März 2012

Entwicklungspolitik

Weniger wäre mehr

"Operation gelungen - Patient tot": Ganz so negativ ist die Bilanz der Entwicklungspolitik natürlich nicht. Aber bisher konnte sie auch nicht nachweislich übergreifende Erfolge erzielen.... (mehr)
06.03.2012
Africa & Science

Senegal: Von "Sopi" zu "Y en a marre". Die Rückkehr in der Dunkelheit?

Dr. Ibrahim THIAM, Dakar

Das Ende der 1990er Jahre im Senegal wurde von dem politischen Slogan "SOPI", der Wechsel bedeutet, gekennzeichnet. Das von... (mehr)
02.03.2012
Le Parisien 2.3.2012

COMMENT SASSOU-NGUESSO ET BONGO SE SERAIENT ENRICHIS

par MATTHIEU PELLOLI ET SÉBASTIEN RAMNOUX

Ils sont poursuivis pour s'être servis dans les caisses de l'état. Denis Sassou-Nguesso, le président de la République... (mehr)
02.03.2012
Vorarlberg Online

Afrikas Krebsgeschwür: Korruption sabotiert Entwicklung

Wenn der Präsident des maroden Simbabwes, Robert Mugabe, in die Klinik nach Singapur reist, zählen oft 80 Begleiter zu seiner Entourage. Frankreichs Polizei beschlagnahmte... (mehr)
02.03.2012
Handelsblatt

Steckt Afrika in der Armuts-Falle?

von Norbert Häring

Große Teile Afrikas sind abhängig von Entwicklungshilfe und Rohstoffen. Darauf lässt sich kein Industrieland aufbauen. Doch es gibt alternative Strategien zum Erfolg - wenn... (mehr)
29.02.2012
Financial Times Deutschland

Jenseits von Afrika-Euphorie

Die Wirtschaftsentwicklung des zweitgrößten Kontinents ist weniger rosig als von vielen
derzeit behauptet. Jedoch gibt es Ausnahmen wie Ruanda, von denen andere lernen sollten

Volker... (mehr)
28.02.2012
New York Times

Resentment Toward the West Bolsters Uganda's New Anti-Gay Bill

By JOSH KRON

KAMPALA, Uganda — At first, it was a fiery contempt for homosexuality that led a Ugandan lawmaker to introduce a bill in 2009 that carried the... (mehr)
28.02.2012
Deutschlandfunk

Neudeck: Ruanda kommt nach dem Völkermord sehr gut voran

"Grünhelme"-Chef berichtet von Fortschritten seit dem Massaker von 1994

Das Gespräch mit Rupert Neudeck führte Dirk Müller

1994 metzelte die Mehrheit der... (mehr)
23.02.2012
FAZ

Hunger in Afrika

Wieder drohen in Afrika Hungersnöte. Doch über die wahren Ursachen herrscht Schweigen.
Von Thomas Scheen

Wie schnell es gehen kann: Gerade einmal sechs Monate ist es her, da wurde der Welt erklärt, dass in Somalia sowie... (mehr)
21.02.2012
Neue Zuercher Zeitung

Die Hilfswerke richten es schon

Burkina Faso - seit mehr als fünfzig Jahren unabhängig, aber bei weitem noch nicht selbständig

Zweifellos hat das 1960 unabhängig gewordene Burkina Faso in den letzten Jahrzehnten in... (mehr)
21.02.2012
TAZ

ELEKTROSCHROTT IN AFRIKA

Flachbildschirme für Nigeria

Computer? Handys? Fernseher? Kaufen, kaufen, kaufen, heißt die Devise in Afrika. Doch für den anfallenden Elektromüll fehlen professionelle Verwertungsketten. VON HEIKE HOLDINGHAUSEN

BERLIN... (mehr)
18.02.2012
E + Z 2012/2

Wirkungsvolle Zusammenarbeit
Knapp daneben

Entwicklungsmaßnahmen, die nicht in der Eigenverantwortung der Zielländer ­liegen, scheitern. Die internationale Gemeinschaft hat das erkannt, bisher aber nicht die richtigen Konsequenzen... (mehr)
17.02.2012
The Guardian, UK

We need a new world order at the World Bank
Robert Zoellick's replacement should reflect changes in global politics - the US has controlled the top position for too long

Jayati Ghosh

'No sooner did Robert Zoellick announce... (mehr)
17.02.2012
The Independent, Kampala

Can MPs improve oil contracts?
BY ANDREW M. MWENDA

We should be suspicious of parliamentary interventions in lucrative government contracts because they often make a bad situation worse

Recently, President Yoweri Museveni... (mehr)
15.02.2012
TFI news

Spectaculaire perquisition chez le fils d'un président africain

Une perquisition a été menée mardi après-midi dans l'appartement du fils du président de Guinée Equatoriale Teodoro Obiang, avenue Foch à Paris. La... (mehr)
14.02.2012
Africa & Science

De l'aide au sous-développement: Volker Seitz est un ancien Ambassadeur qui parle librement

By admin
« Beaucoup d'Africains ont des milliards accumulés dans les banques en occident. Pourquoi n'investissent-ils pas... (mehr)
14.02.2012
Le Monde

Mahamadou Issoufou : "La situation au Mali nous préoccupe beaucoup"

Entretien avec Mahamadou Issoufou, président du Niger
Mahamadou Issoufou (60 ans) est le président de la République du Niger depuis le 7 avril 2011,... (mehr)
13.02.2012
GIGA - Focus - aus Nummer 12 -2011

Mosambik: Mehr Zeit für den Präsidenten?
Charlotte Heyl und Henrik Maihack

In Mosambik arbeitet derzeit eine parlamentarische Kommission an einer Verfassungsreform.
Die Opposition befürchtet, dass die... (mehr)
13.02.2012
BBC

Nigerians living in poverty rise to nearly 61%

Poverty has risen in Nigeria, with almost 100 million people living on less than a $1 (£0.63) a day, despite economic growth, statistics show.
The National Bureau of Statistics said 60.9% of... (mehr)
13.02.2012
Allgemeine Zeitung, Windhoek

Südafrika verliert den Anschluss an die Wachstumsstars

Als begnadeter Redner wird Jacob Zuma gewiss nicht in die Geschichte eingehen. Die Ansprachen des südafrikanischen Präsidenten wimmeln vor Gemeinplätzen und... (mehr)
13.02.2012
Jeune Afrique

Présidentielle au Sénégal : Wade, envers et contre tout

Par Rémi Carayol, envoyé spécial
Abdoulaye Wade lors d'un meeting à Thies le 8 février 2012. © AFP
Entre Abdoulaye Wade, un chef de l'État candidat... (mehr)
10.02.2012
FinanzNachrichten.de

EDEKA bietet Fairtrade-Rosen aus Afrika

- Fair gehandelte Rosen aus Äthiopien - Produktion unter sozial verantwortlichen Bedingungen

Rechtzeitig zum Valentinstag erweitert EDEKA ihr Schnittblumensortiment um Fairtrade-Rosen... (mehr)
07.02.2012
GIGA-Focus

Afrika vor dem wirtschaftlichen Durchbruch?
Robert Kappel
Business Monitor International warnt am 14. Dezember 2011 vor zwei zentralen Gefahren
für die Wirtschaft Afrikas im Jahr 2012: einem Rückgang der Nachfrage aufgrund der
wirtschaftlichen... (mehr)
07.02.2012
Domradio.de

Knapp drei Wochen vor den Wahlen ist der Senegal in Aufruhr

Nah am Feuer
Abdoulaye Wade will Präsident des Senegal bleiben, auch wenn die Verfassung eigentlich keine dritte Amtszeit erlaubt. Doch der Unmut wächst. "Der Alte",... (mehr)
06.02.2012
African Arguments

The Contest Over Peace and Security in Africa
BY ALEX DE WAAL

ANALYSIS

Brega, Libya: The "interventionist approach" to conflicts such as Libya has been called into question. (Photo Courtesy Al Jazeera)
The dominant... (mehr)
06.02.2012
WELT - online

Das fast normale Geschäft mit dem Hunger in Afrika

Die Hungerhilfe ist eine moderne Industrie mit knappen Lieferfristen und hohen Risiken. Riesige "Supermärkte" horten Material für den Ernstfall.

Die rot-weißen Kartons... (mehr)
03.02.2012
The Guardian, UK

Europe's business take on development
The European commission's latest statement on development policy reveals its continued emphasis on serving corporate interests ahead of combating poverty
By Ruth Bergan

An Indian pharmacy... (mehr)
03.02.2012
The Guardian, UK

Ethiopia's human rights record poses awkward questions for its aid donors
With jail terms for journalists and legal constraints on the activities of civil society groups, Ethiopia doesn't appear to be ticking the good governance... (mehr)
03.02.2012
IRIN - humanitarian news and analysis - a service of the UN Office for the Coordination of Humanitarian Affairs


ZIMBABWE: Improved AIDS levy collections fill part of funding gap

HARARE : With global funding for HIV/AIDS on the decline, Zimbabwe's... (mehr)
01.02.2012
Handelsblatt

Der Traum vom "Afro" soll dem Kontinent helfen

von Wolfgang Drechsler
Afrikas Wirtschaft gilt nicht gerade als Erfolgsgeschichte. Doch inzwischen trauen einige Experten dem Kontinent zu, den Aufstieg Asiens zu kopieren. Allerdings... (mehr)
31.01.2012
KURIER , Österreich

Nigeria: "Das Problem sind die Polit-Eliten"
Ex-Präsident Obasanjo sprach mit dem KURIER auf dem Flug nach London über die Probleme Nigerias und Afrikas.

Was die ehemaligen Präsidenten Bill Clinton (USA) oder Luiz Inacio... (mehr)
31.01.2012
The Guardian, UK

GSK's Andrew Witty on the future of pharma collaboration to help poor countries
Drug company CEOs used to fight each other to the death for market share and defend their patents as their life blood, but for the last year 13 of them... (mehr)
28.01.2012
Le Figaro

Sénégal : la candidature de Wade déclenche des violences

La validation de la candidature du président sénégalais Abdoulaye Wade pour l'élection présidentielle de février a provoqué une vague de violences dans... (mehr)
27.01.2012
FAZ

Minister Niebel und der Aufstand der Unbeförderten

Dirk Niebel ist ein alter Streiter. Derzeit kämpft er gegen den Eindruck, er versorge in seinem Entwicklungsministerium einige FDP-Leute mit Posten.
Von Peter Carstens, Berlin
Dirk Niebel,... (mehr)
26.01.2012
AlertNet - Thomson Reuters Foundation , London

"WHERE IS THE MONEY? AlertNet explores the future of humanitarian aid”

By Katie Nguyen and Megan Rowling

Picture this: a terrible drought forces you to abandon your meagre plot of farmland,... (mehr)
23.01.2012
Zoom Tschad

23 Janvier 2012

TOUT SUR LE MARIAGE QUI A COUTE 12 MILLIARDS DE FRANCS CFA : POLITIC, MONEY AND POWER : LE COCKTAIL QUI A FAIT PERDRE LA TETE A IDRISS DEBY…

Tout a commencé en Novembre 2011, Idriss Deby en visite au Soudan,... (mehr)
20.01.2012
The Christian Science Monitor

New Apple report shows efforts to avoid conflict minerals in supply chain
Apple traced four conflict minerals, but could become industry leader by creating a conflict-free certification process, reports guest blogger... (mehr)
20.01.2012
Deutsche Welle

Kritik an Gabun und Äquatorial-Guinea

Am 21. Januar 2012 ist Anpfiff für die 28. Afrikameisterschaft: Drei Wochen lang kämpfen 16 afrikanische Teams um den Titel. Die Gastgeberländer allerdings stehen für ihre Missachtung von... (mehr)
20.01.2012
New York Times

A Nobel Laureate's Problem at Home
By SILAS KPANAN'AYOUNG SIAKOR and RACHAEL S. KNIGHT
Monrovia, Liberia

ON Monday, President Ellen Johnson Sirleaf was inaugurated for a second term. She is often depicted in the press as a postwar... (mehr)
20.01.2012
Allgemeine Zeitung, Windhoek

Nigeria: Unruhen bedrohen Stabilität und Reformversuche

Die schweren Unruhen in Nigeria bedrohen jetzt auch die Ölförderung in dem westafrikanischen Land. Zwei wichtige Gewerkschaften der Ölarbeiter wollen sich nun... (mehr)
20.01.2012
TAZ

Warum Niebel überzieht

ENTWICKLUNGSHILFE Dirk Niebel wehrt sich gegen den Vorwurf, eigenen Leuten in seinem Ministerium Jobs zuzuschanzen und die falschen Posten zu schaffen. Hat er recht?

AUS BERLIN GORDON REPINSKI

Wie unübersichtlich.... (mehr)
19.01.2012
The Guardian, UK

From emergency aid to development aid: agencies are failing to connect
Bridging the gap between emergency humanitarian aid and long-term development aid is essential to help people survive disasters and get back on the path to self-reliance... (mehr)
17.01.2012
TAZ

Niebel bläht sich auf

VETTERNWIRTSCHAFT Parteileute vor Fachlichkeit - kaum ein Politiker hat dieses Prinzip so perfektioniert wie Dirk Niebel. Nun meutern in einem internen Bericht seine Beamten. Entgleitet dem FDP-Mann sein Ressort?

AUS... (mehr)
17.01.2012
Zeit - Online

Niebel besetzt erneut Führungsposition mit Parteifreundin
Die Kritik an der Personalpolitik im Entwicklungsministerium hält an: Wieder geht ein wichtiger Posten an eine FDP-Politikerin.

Mit einer weiteren Personalentscheidung in... (mehr)
17.01.2012
OÖNachrichten Zeitung

Afrika: Kontinent leidet unter illegalen Geldflüssen
Afrika leidet unter den illegalen Steuerabflüssen

WIEN. Afrika verliert jährlich durch illegale Abflüsse von Steuergeldern etwa sieben- bis zehnmal mehr, als es durch... (mehr)
14.01.2012
Der Spiegel

Mögliche Anklage in Den Haag
Kenia wartet auf seine Stunde Null

Von Horand Knaup, Nairobi

Kenia ist eins der korruptesten Länder der Erde, außerdem gibt es unaufgeklärte Massaker und gefälschte Wahlen, doch kein Politiker hat... (mehr)
13.01.2012
MDR

Tragische Entwicklungshilfe

von Susanne Haldrich

Brüssel im Mai 1999: In einem Restaurant mit kongolesischer Küche fragt ein verdeckt recherchierender Reporter, ob es Affenfleisch gäbe. Keine fünfundvierzig Minuten später hat er das... (mehr)
13.01.2012
Frankfurter Rundschau

Mikrokredite - verteufelt sie nicht

Von Jonas Nonnenmann

Mikrokredite wurden durch Muhammad Yunus als Weg aus der Armut gefeiert, dann als neoliberal gebrandmarkt und verdammt. Jetzt ist es Zeit, das Thema ohne ideologische... (mehr)
12.01.2012
Main Post

Das große Geschäft mit den alten Kleidern
Altkleiderspenden aus Deutschland werden in Afrika gut vermarktet

Afrikanische Märkte werden von Textilien aus Europa überschwemmt. Auf den Märkten in Kamerun beispielsweise finden sich... (mehr)
11.01.2012
The Guardian, UK

By John Githongo

Waiting to see if rich countries 'fry the big fish' over corruption

It's the turn of the developing world to watch how the west handles fraud and corruption at the highest levels

Occupy Wall Street supporters... (mehr)
11.01.2012
Deutsche Welle

"Das Geld wird von den Eliten gestohlen"

In Nigeria dauern die Proteste gegen die Streichung der Treibstoffsubventionen an. Erhöhte Benzinpreise sind nicht der einzige Grund der Massenproteste, meint Thomas Mättig von... (mehr)
10.01.2012
BBC

Rwanda genocide: Kagame 'cleared of Habyarimana crash'

A report has appeared to clear Rwanda's President Paul Kagame of orchestrating the 1994 assassination of the country's then-leader Juvenal Habyarimana.
The team - mandated by a French inquiry... (mehr)
10.01.2012
LE MONDE avec AFP et Reuters

Nouvelles révélations sur l'élément déclencheur du génocide rwandais

Un rapport d'enquête, rendu public mardi 10 janvier, jette une lumière nouvelle sur les événements qui ont déclenché... (mehr)
09.01.2012
TAZ

Oligarchie auf Afrikanisch

ERFOLGSREZEPT Der ANC steht für politische Führung und für den ökonomischen Aufstieg einer schwarzen Elite in einer weiß dominierten Volkswirtschaft. Das macht ihn trotz aller Kritik unbesiegbar

Der ANC gründet... (mehr)
08.01.2012
Deutsche Welle


100 Jahre ANC - (k)ein Grund zum Feiern

Der "Afrikanische Nationalkongress" (ANC) feiert seinen 100. Geburtstag. Der Übergang von einer Befreiungsorganisation zur Regierungspartei ist nur teilweise gelungen. Wofür steht... (mehr)
07.01.2012
Neue Zürcher Zeitung

Boko Haram wütet wider Nigerias gutes Glück

Nach einer verheerenden Anschlagserie der Boko-Haram-Terroristen hat Präsident Goodluck Jonathan den Ausnahmezustand über Teile Nord- und Zentralnigerias verhängt. Auch schaffte... (mehr)
07.01.2012
tagesspiegel

Von Wolfgang Drechsler

100 Jahre ANC
Mandelas herrschsüchtige Erben

Vor 100 Jahren gegründet, war der ANC für viele ein großer Hoffnungsträger. Heute lähmen Korruption, Machtkämpfe und Inkompetenz Südafrika.


Übervater.... (mehr)
06.01.2012
The Guardian, UK

By : William Gumede

The ANC has much to be proud of on its birthday, but little today to celebrate
As it reaches its 100th year, South Africa's ruling party is now largely paying lip service to the values that made it unique

'Pragmatic... (mehr)
05.01.2012
BBC

5 January 2012
MPs urge conditions on foreign aid to troubled states

Aid given by the UK to countries with a history of fraud and corruption should be "conditional" on them improving their governance, MPs have said.
The Commons... (mehr)
04.01.2012
IRIN - humanitarian news and analysis - UN Office for the Coordination of Humanitarian Affairs


MYANMAR: Donor aid begins to flow

Donors extend a programme working in areas like this one in Rakhine State, hit by a cyclone in October 2010
BANGKOK,... (mehr)
04.01.2012
Aero Telegraph

Afrika: Wachstum mit Schattenseiten

SIMON HAFEN

Mombasa International Airport: Steuert auf ein Rekordjahr zu.
Arthur Buliva/Wikimedia/CC
Afrika wird für große Airlines immer attrakiver, zudem kommen laufend neue hinzu. Doch... (mehr)
04.01.2012
Allgemeine Zeitung , Windhoek

Afrika zeigt Kreativität und große Sprünge im ICT-Sektor

Kenia im Januar 2008: Die Wut über die gefälschte Präsidentenwahl eskaliert, Unruhen breiten sich aus. Es gibt widersprüchliche Angaben darüber, wer die... (mehr)
04.01.2012
TAZ

Hoffnungsträger für Afrika

Nein, hatte Youssou NDour im Mai 2010 auf die Frage der taz geantwortet, ob er zu Senegals Wahlen 2012 antrete. "Nein. Ganz klar: Ich kandidiere nicht. Ich interessiere mich für das Land, ich habe keine persönlichen... (mehr)
02.01.2012
FAZ

Vom Geben und Nehmen
China zahlt in den vergangenen Jahren immer mehr Entwicklungshilfe - doch unklar ist, zu welchem Preis / Von Till Fähnders
PEKING, 1. Januar. An einem Samstagabend vor ziemlich genau zwei Jahren startete eine Spezialmaschine... (mehr)
22.12.2011
Neue Zürcher Zeitung

Die Afrikaner wollen es selber richten
Der African Peer Review Mechanism zwischen Selbstzweck und entwicklungspolitischer Relevanz

mhf. Nairobi â‹… In einem schmucklosen Bürogebäude in Midrand, 30 km nördlich von Johannesburg,... (mehr)
22.12.2011
Neue Zürcher Zeitung


Kleine Schritte zur besseren Governance
Afrikanische Länder ringen um die Modernisierung von Regelwerken für Politik, Verwaltung und Unternehmensführung

«Good Governance» ist gut für eine nachhaltigere Wirtschaft.... (mehr)
16.12.2011
The New York Times

Millions From Diamonds Go to Mugabe, Observers Say

By JOHN ELIGON
JOHANNESBURG — Tens of millions of dollars in diamond profits — perhaps more — are being secretly extracted from state-owned mines in eastern... (mehr)
13.12.2011
GIGA Focus Afrika - Ausgabe 8/2011

Ressentiments gegen chinesische Händler in Ghana und Senegal

Laurence Marfaing und Alena Thiel

Am 14. November 2011 berichtet die Financial Times, dass die Containerhäfen in Westafrika vom steigenden Handel... (mehr)
12.12.2011
Spiegel-Online

12. Dezember 2011

Niebel/Westerwelle-Reform
Teures Gutachten bleibt vorerst unter Verschluss

Von Severin Weiland

Das Auswärtige Amt will vom Entwicklungsministerium einen Großteil der Millionen aus der Not- und Übergangshilfe... (mehr)
09.12.2011
The Guardian, UK

Convergence, limits - oh, and aid: the world according to Jeffrey Sachs
Interesting on growth rates in the developing world and Earth's limitations, Sachs is less persuasive on his most familiar theme

By: Jonathan Glennie

Economist... (mehr)
07.12.2011
The Guardian, UK


Healthcare can tell us much about the dos and don'ts of aid effectiveness
Health sector evidence suggests inclusivity, accountability and strong national leadership are central to making aid work better

By: Jonathan Glennie

Polio... (mehr)
06.12.2011
IRIN a service of the UN Office for the Coordination of Humanitarian Affairs

AID POLICY: Cash catches up

NAIROBI, 6 December 2011 (IRIN) - Cash and voucher transfers are becoming increasingly integrated into humanitarian relief efforts across... (mehr)
05.12.2011
Deutsches Institut für Entwicklungspolitik (DIE) /German Development Institute

Two-Speed Aid Effectiveness

With the "Paris Declaration", the donor and partner countries in the year 2005 created a milestone in greater aid effectiveness.... (mehr)
05.12.2011
IRIN
humanitarian news and analysis
a service of the UN Office for the Coordination of Humanitarian Affairs

LIBYA: The funding dilemma

The UN says it needs more money to support sites for displaced people

TRIPOLI, 5 December 2011 (IRIN) -... (mehr)
05.12.2011
Potsdamer Neueste Nachrichten

Klima der Zerstörung

von Wolfgang Drechsler, Durban

Einen "Planeten B" gebe es so wenig wie einen "Plan B" hat die Chefin des Klimasekretariats der Vereinten Nationen, Christiana Figueres in Durban gesagt. Dennoch... (mehr)
02.12.2011
New Democrat, Monrovia/Liberia

Necessary Evil

by Tom Kamara

Voting in Liberia


Elections held in sub-Saharan African countries, are now easily predictable in one basic respect, and that this is the end in chaos, with results rejected,... (mehr)
26.11.2011
Potsdamer Neueste Nachrichten

ANC sperrt die Öffentlichkeit aus

von Wolfgang Drechsler, Kapstadt

Pressegesetz in Südafrika macht Recherchen zu Korruption nahezu unmöglich. Journalisten drohen Gefängnisstrafen bis zu 25 Jahren

Während... (mehr)
25.11.2011
New York Times

Uganda's Oil Could Be Gift That Becomes a Curse

By JOSH KRON


KAMPALA, Uganda — When billions of barrels of oil reserves were found in Uganda five years ago, the discovery seemed like a gift from heaven to many in this... (mehr)
24.11.2011
OTS

Anti-Korruptions-Preis für Kardinal Tumi aus Kamerun
"Transparency International" würdigt Einsatz des prominenten Gegners
von Kameruns Präsident Paul Biya - Preisverleihung am
Donnerstagabend in Laxenburg bei Wien =

Wien,... (mehr)
22.11.2011
The Christian Science Monitor - CSMonitor.com

South Africa's assembly passes 'secrecy bill,' stirring journalists' fears

Journalists and civic groups warn that the Protection of Information or 'secrecy bill,' will criminalize investigative journalism.... (mehr)
19.11.2011
Christian Science Monitor

Kenya finds cleaner government is just a keystroke away

Kenya is promoting cleaner government by computerizing many of the tasks that used to be handled by bureaucrats - who might seek bribes to expedite requests.

By... (mehr)
18.11.2011
BBC News
AFRICA

Angola's Eduardo Dos Santos offers help to Portugal

Angola is prepared to help its former colonial power Portugal cope with its financial crisis, the oil-rich nation's President Jose Eduardo Dos Santos said.

After meeting visiting... (mehr)
17.11.2011
IRIN, humanitarian news and analysis
a service of the UN Office for the Coordination of Humanitarian Affairs

SOMALIA: Looters sabotage aid efforts in Mogadishu

NAIROBI, 17 November 2011 (IRIN) - The frequent looting of relief aid at distribution... (mehr)
14.11.2011
Bundespräsidialamt

Aus der Rede von Bundespräsident Wulff beim Festakt "50 Jahre Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung" am 14.11.11 in Berlin:

"Junge Afrikaner beispielsweise haben heute ihre eigenen Ideen,... (mehr)
14.11.2011
TAZ

Gut fürs eigene Ego, aber sonst?
von Sebastian Erb

FREIWILLIGE Oft werden Einsatzstellen nicht sorgfältig ausgesucht, die "weltwärts"-Teilnehmer ersetzen teilweise lokale Arbeitskräfte. Beim staatlich geförderten Freiwilligendienst... (mehr)
12.11.2011
The Nation, Kenya

How foreign donors can deliver aid differently and effectively in Kenya

By WOLFGANG FENGLER

The World Bank and IMF have received much media attention in recent weeks in Kenya.

The Kazi Kwa Vijana (work for the youth) initiative,... (mehr)
12.11.2011
Al Jazeera

Africa Investigates

Fool's Gold

Lifting the lid on Ghana's illusory pot of gold and exposing those duping gold speculators out of millions of dollars.

Gold is back. With global investments delivering little returns, the eyes of... (mehr)
12.11.2011
TAZ

Streit der Woche

Neudeck mischt Helfer-Szene auf

Abschied vom Kalten Krieg, Konzentration auf zwei Länder: Im Jubiläumsjahr des Entwicklungsministeriums ist Cap Anamur-Gründer Neudeck für einen Umbau. von Daniel Kummetz

BERLIN taz... (mehr)
08.11.2011
Allgemeine Zeitung, Windhoek

Afrika verliert Milliarden

Politische Amtsträger schleusen jährlich 20 - 40 Mrd. US-Dollar in Überseekonten

Von Eberhard Hofmann

Entscheidungsträger an politischen Schalthebeln in Afrika verstauen jährlich... (mehr)
08.11.2011
Ubuntu, SOS Kinderdorf

Müssen Hungersnöte sein?
von Volker Seitz

Warum gibt es Armut in Afrika?

Man darf nicht ausblenden, dass einheimische Politikerkasten sich am Vermögen ihrer
eigenen Länder bereichern. Ihr einziges Ziel scheint Organisation... (mehr)
02.11.2011
FRANKFURTER RUNDSCHAU

KORRUPTION
Kein Bugatti für Afrika

Von Johannes Dieterich

Die Herrscherfamilie in Äquatorialguinea steckt sich einen Großteil der Öl-Einnahmen des Landes in die eigene Tasche. Jetzt muss Herrschersohn Obiang Mangue... (mehr)
31.10.2011
SPIEGEL ONLINE

Milliarden-Kontinent Afrika

Musterland Ruanda bekämpft die Überbevölkerung

Von Horand Knaup, Nairobi

Afrikas Bevölkerung explodiert, 1,2 Milliarden Menschen leben auf dem Kontinent - Tendenz rasant steigend. Die Folgen sind... (mehr)
30.10.2011
Politik & Gesellschaft in Afrika

Sie wurde Feministin, bevor sie das Wort überhaupt kannte

Volker Seitz

Rebecca Lolosoli und die Fernsehjournalistin Birgit Virnich erzählen die Geschichte des ersten Frauendorfes in Afrika.

Kenia zählt... (mehr)
30.10.2011
Welt-Sichten 10/2011

Entwicklungshilfe: Chinas geheimer Masterplan?

Chinas Entwicklungshilfe gilt als undurchsichtig. Diesen Eindruck haben Wissenschaftler der Universität Stellenbosch in Südafrika nun teilweise widerlegt. Doch wieviel Geld Peking... (mehr)
29.10.2011
Südkurier

In Afrika misst man nach Saat und Ernte

Wolfgang Drechsler, Kapstadt

Jedes Klischee hat einen Funken Wahrheit. Das gilt auch für Afrika, jenen Kontinent, der für gehetzte Europäer eine Attraktivität erlangt hat.

Ganz neu ist... (mehr)
28.10.2011
Deutschlandfunk

Chinesen investieren schon lange in Afrika. Jetzt haben sie auch den Medienmarkt im Visier. Das chinesische Staatsfernsehen CCTV baut ein Afrika-Studio in Nairobi auf.

CCTV sendet nicht nur auf Chinesisch, sondern auch auf Englisch.... (mehr)
22.10.2011
HANDELSBLATT

HANDELSPLATZ NIGERIA

Angeschlagener Börsenstar

Beim Aktienhandel ist Nigeria einer der aussichtsreichsten Plätze Afrikas. Doch das Handelsvolumen geht seit mehreren Jahren zurück. Staatliche Restriktionen und Korruption machen... (mehr)
22.10.2011
FAZ

"Europa fehlt eine Strategie für Afrika"

Frederik Willem de Klerk, der in Südafrika die Apartheid abgeschafft hat, spricht über die Zukunft des Kontinents. Und Merck-Chef Kley verspricht mehr Investitionen in Afrika.

Herr de Klerk, wie... (mehr)
15.10.2011
The New York Times

Senegal Curbs a Bloody Rite, African-Style

By CELIA W. DUGGER

SARE HAROUNA, Senegal — When Aissatou Kande was a little girl, her family followed a tradition considered essential to her suitability to marry. Her clitoris... (mehr)
14.10.2011
Deutsche Welle

Nachhaltige Landwirtschaft in Nigeria
Autorin: Stefanie Duckstein

In Ostafrika herrscht die schwerste Hungersnot seit 60 Jahren. Die Gründe: Klimawandel, Missmanagement und der Anbau von Biokraftstoffpflanzen statt Nahrungsmitteln.... (mehr)
11.10.2011
n-tv

Nicht sonderbar, nur Kapitalismus
Was China in Afrika treibt

von Samira Lazarovic

"Die gierigen Helfer", "Afrikas Ausverkauf": Seit Jahren wird das chinesische Engagement auf dem schwarzen Kontinent misstrauisch verfolgt.... (mehr)
09.10.2011
evangelisch.de

Minister Niebel: "Ich mag das Wort Entwicklungshilfe nicht"

Interview - Bundesentwicklungsminister Dirk Niebel (48) fürchtet trotz der Finanzkrise nicht um seinen Haushalt. Der positive Trend bei der Finanzierung der staatlichen... (mehr)
03.10.2011
The New York Times

Contraceptive Used in Africa May Double Risk of H.I.V.
By PAM BELLUCK

The most popular contraceptive for women in eastern and southern Africa, a hormone shot given every three months, appears to double the risk the women will... (mehr)
01.10.2011
The Independent, Uganda

Gravedigger problem: How Museveni's very success is now bringing him down
By Andrew Mwenda

Since April this year, President Yoweri Museveni's government has been under constant pressure. First, his main opponent, Kizza Besigye,... (mehr)
30.09.2011
FAZ

Väterliche Hilfe einer Tochter im Mutterland

Angola, Brasilien und Portugal / Von Leo Wieland

LISSABON, im September. Portugals neuer Ministerpräsident Pedro Passos Coelho ist zwar in Coimbra geboren, hat aber in Angola seine Kindheit verlebt.... (mehr)
28.09.2011
Allgemeine Zeitung, Windhoek

Risiken der Politik der Nicht-Einmischung in Afrika zeigen sich

Von Wolfgang Drechsler

Keine Entwicklung hat Afrika in den letzten zehn Jahren so stark geprägt wie die massenhafte Ankunft der Chinesen. In vielen... (mehr)
24.09.2011
ASIA NEWS

CHINA-AFRICA

China is building churches for Christians. In Africa

The Chinese construction companies offer lower prices and better conditions. The paradox of a country where religious freedom is denied, which builds houses of worship... (mehr)
19.09.2011
Allgemeine Zeitung, Windhoek

Beziehung afrikanischer Staaten zu alten Kolonialmächten im Wandel

von Wolfgang Drechsler

Nicht nur China genießt den Rollenwechsel vom Bittsteller zum Geber in seinem Verhältnis zu Europa und den USA. Auch viele... (mehr)
18.09.2011
SPIEGEL ONLINE

Entwicklungshilfe für Afrika

"Probleme verschwinden nicht durch Säcke mit Reis und Mais"

Rund zwei Billionen Dollar bekamen afrikanische Regierungen in den vergangenen 50 Jahren im Kampf gegen Hunger und Elend. Doch... (mehr)
18.09.2011
UNGLÜCKE IN AFRIKA

Der Kontinent der vermeidbaren Katastrophen

In Kenia explodiert eine angezapfte Pipeline, vor Sansibar sinkt eine überladene Fähre: In Afrika häufen sich vermeidbare Katastrophen, weil niemand die Bevölkerung über Gefahren... (mehr)
15.09.2011
Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung

Afrika vor demografischen Herausforderungen
Dr. Margret Karsch

Eine neue Studie des Berlin-Instituts untersucht, wie sich das Bevölkerungswachstum auf die Entwicklung Afrikas auswirkt und wo die... (mehr)
15.09.2011
TAZ

Proteste gegen den Monarchen

SWASILAND Das kleine Königreich ist bankrott. Das Volk fordert mehr Menschenrechte
AUS JOHANNESBURG MARTINA SCHWIKOWSKI

Friedliche Proteste gegen die Monarchie in Swasiland werden in der Hauptstadt Mbabane... (mehr)
14.09.2011
BBC News

Swaziland's financial crisis 'forcing schools to shut'

Most schools in Swaziland are shut because of the financial crisis that has hit the government, the head of the Swaziland Principals Association says.

Charles Bennett told the BBC... (mehr)
13.09.2011
Don Bosco Mission Newsletter

Weltalphabetisierungstag - Malawi: 120 Schüler in einer Klasse, Bildungsqualität bleibt auf der Strecke

Anlässlich des Weltalphabetisierungstags am 8. September weist Pater Lewis Malama, Salesianer Don Boscos, auf... (mehr)
13.09.2011
Le Monde

Chirac, Villepin et Le Pen accusés de financements occultes

Ça sent les boules puantes. A quelques jours du verdict du procès en appel dans l'affaire Clearstream, qui doit être prononcé mercredi 14 septembre, l'officieux... (mehr)
12.09.2011
WELT ONLINE

Mögliche illegale Hilfe
Autor: Jenny Barchfield

Chirac soll Geldkoffer aus Afrika erhalten haben

15 Millionen Euro soll Frankreichs Expräsident von westafrikanischen Herrschern bekommen haben, so ein Anwalt. Er habe einen Geldkoffer... (mehr)
12.09.2011
BBC News

Chirac-Villepin allegations revive sleazy memories
By Hugh Schofield, Paris

The French are torn between revulsion and disbelief over claims that ex-President Jacques Chirac and his ally Dominique de Villepin received tens of millions... (mehr)
09.09.2011
3SAT Kulturzeit

Sinnlose Hilfe

Ein provokantes Plädoyer gegen Entwicklungshilfe

Dürre, Misswirtschaft und Korruption haben unbeschreibliches Leid über die Menschen in Ostafrika gebracht, ein Ende ist nicht in Sicht. Während die ersten Flugzeuge... (mehr)
09.09.2011
BBC

Ethiopia urges protected aid corridors for Somalia

Ethiopia has called for humanitarian corridors in Somalia to be protected by peacekeepers, so that aid can reach famine-hit areas held by rebels.

Prime Minister Meles Zenawi suggested the... (mehr)
08.09.2011
Trierischer Volksfreund

Das Milliardengeschäft mit der Hilfe für Hungernde

Der Trierer Entwicklungshilfe-Experte Dr. Johannes Michael Nebe analysiert in einem Gastbeitrag für den TV die Lage am Horn von Afrika

Erst in der vergangenen Woche... (mehr)
07.09.2011
ef - eigentümlich frei

Entwicklungshilfe: Vom Guten, das stets das Böse schafft
von Ralph Janik

Eine kurze Problematisierung

Dieser Tage wird Österreich dafür kritisiert, in der Rangliste der Entwicklungshilfe zahlenden Staaten zurückgefallen... (mehr)
07.09.2011
The African executive

Smash "Boxes” to Fight Famine in Africa

By James Shikwati

To ensure food security, Africans must not only think outside the box, but smash them! The Kenyan Somali and Maasai communities are engaged in very interesting... (mehr)
07.09.2011
FAZ

So produzieren wir den Hunger der Welt

Das Elend der Übersättigung: Stefan Kreutzberger und Valentin Thurn weisen nach, dass die Hälfte aller Lebensmittel im Abfall landet, obwohl das meiste davon noch frisch ist.

Ein Akt der Verachtung:... (mehr)
02.09.2011
Zeit Online
Entwicklungspolitik

Was wirklich hilft

Zwei Wirtschaftswissenschaftler mischen die Entwicklungspolitik auf. Sie vergleichen verschiedene Strategien in einem Experiment - und finden Verblüffendes heraus.

VON: Max Rauner

Die... (mehr)
31.08.2011
The Washington Post

Liberian voters reject all 4 proposed constitutional changes; presidential poll set for Oct.
By Associated Press

MONROVIA, Liberia — Liberia's National Elections Commission says voters rejected all four proposed changes... (mehr)
30.08.2011
20 minuten online

«Afrikas Wirtschaft explodiert!»

von Alex Hämmerli - Bob Geldof wirbt für lukrative Investitionen in Afrika. Der Kontinent sei viel attraktiver als Asien, sagt der exzentrische Musiker und Politaktivist im Interview mit... (mehr)
29.08.2011
SPIEGEL ONLINE

Raffgier und Misswirtschaft

Warum Kenia hungert

Von Horand Knaup, Nairobi

Die Ernte in Kenias Westen ist gut, die Regale in der Hauptstadt Nairobi sind voll - und der Norden des Landes hungert. Dieses Drama ist hausgemacht.... (mehr)
27.08.2011
The Independent, Kampala

Gaddafi is gone, what next?

BY ANDREW M. MWENDA

I hope that my prediction is wrong because future generations of Libyans will be happy that I was wrong.
I am writing this column on the morning of Monday August 22nd.
By... (mehr)
27.08.2011
tagesschau.de

Afrikas schwerer Abschied von Gaddafi

Die 54 Staaten der Afrikanischen Union tun sich schwer mit dem Umsturz in Libyen. Den nationalen Übergangsrat der Rebellen wollen sie vorerst nicht anerkennen. Stattdessen fordern sie eine Übergangsregierung,... (mehr)
26.08.2011
TAZ

Hilfe der Afrikanischen Union

Ein bisschen mobil gegen Hunger

Der Sondergipfel für die Hungersnot bleibt hinter den Erwartungen zurück: Die 54 Regierungen sagten gerade mal rund 50 Millionen Dollar zu. Private Initiative bringt mehr.

von... (mehr)
26.08.2011
IRIN
(news and analysis service of the UN Office for the Coordination of Humanitarian Affairs)

KENYA: Demo Hassan, "For 40 years, food aid has been routine"

GARBATULLA, 26 August 2011 (IRIN) - The humanitarian response to Kenya's current... (mehr)
26.08.2011
Süddeutsche Zeitung

Analyse: Afrikaner fürchten «Kolonialisierung»

Kapstadt (dpa) - In Afrika sorgt der sich abzeichnende Machtwechsel in Tripolis für enormen Unmut. In einer Erklärung von 200 Künstlern, Wissenschaftlern und Politikern... (mehr)
24.08.2011
ZDF Online

Die Afrikanische Union als "Schwatzbude"

Gaddafis Scheitern ist auch eine Pleite Afrikas

Die Afrikanische Union ist Gaddafi bis zuletzt treu geblieben. Sie strebte eine Verhandlungslösung an, aber Gaddafi wurde vom Volk... (mehr)
18.08.2011
ARD Tagesschau

Spenden-Kampagne auf eigenem Kontinent

Afrikanische Staatskassen bleiben verschlossen

Während viele Kenianer ihren letzen Schilling spenden, um den Menschen in den Dürregebieten zu helfen, wächst der Druck auf die Politiker... (mehr)
17.08.2011
Greenpeace Magazin

Der Reiz der Kleinfamilie: Afrika muss umdenken

Von Carola Frentzen und Shabtai Gold, dpa Addis Abeba

Die Bevölkerung Afrikas hat sich in den vergangenen 25 Jahren auf eine Milliarde Menschen verdoppelt. In Krisenzeiten,... (mehr)
16.08.2011
ZEIT ONLINE

AFRIKA

Die Kritik an Chinas Entwicklungshilfe ist übertrieben

Investitionschance statt Armutskontinent: Pekings Entwicklungshilfe in Afrika ist pragmatisch angelegt. Ein Gastbeitrag über das verzerrte Chinabild im Westen

VON:... (mehr)
15.08.2011
FAZ

Aus dem Teufelskreis
Von Thomas Scheen

Es ist ein Skandal, dass Menschen im 21. Jahrhundert vom Hungertod bedroht sind wie derzeit in Kenia, Äthiopien und Somalia - allerdings einer, den sich die Regierungen jener Länder selbst zurechnen... (mehr)
15.08.2011
www.beton.org

Beginn einer afrikanischen Zement- und Betonkultur?

Im Forschungsprojekt SPIN "Spearhead Network for innovative, clean and safe Cement and Concrete Technologies” arbeiten sieben afrikanische Länder, darunter Südafrika, Mosambik,... (mehr)
13.08.2011
The Epoch Times

Malawi May Show the Way to African Food Abundance
By Simone D'Arbreu

In 2005, President Bingu Wu Mutharika of Malawi embarked on an innovative five-year solution to promote Malawi's agriculture sector by increasing farm subsidies... (mehr)
13.08.2011
The Epoch Times

Malawi May Show the Way to African Food Abundance
By Simone D'Arbreu

In 2005, President Bingu Wu Mutharika of Malawi embarked on an innovative five-year solution to promote Malawi's agriculture sector by increasing farm subsidies... (mehr)
13.08.2011
HANDELSBLATT

RUANDA

Machtvolle Modernisierung

Die Führung Ruandas hält an ihrer "Vision 2020" fest: Der Agrar-Staat soll zur High-Tech-Region werden. Politische Stabilität ist Bedingung.
von Wolfgang Drechsler und Matthias von Arnim

Kapstadt,... (mehr)
10.08.2011
Deutschlandfunk

Neudeck: Somalia braucht mehr internationale Unterstützung
"Grünhelme"-Vorsitzender über die Hungerkatastrophe

Rupert Neudeck im Gespräch mit Silvia Engels

Rupert Neudeck von der Hilfsorganisation "Grünhelme"... (mehr)
08.08.2011
Welt Online

Afrika

Die Angst der Machthaber vor zu viel Bildung

Autor: Christian Putsch

Der Denker Moeletsi Mbeki sieht die Schuld für die afrikanische Misere bei den Eliten. Revolutionen im Süden Afrikas sind für ihn nur eine Frage der... (mehr)
06.08.2011
SPIEGEL ONLINE
http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,778571-2,00.html

Sterben in Somalia
Sechs Schritte gegen die Hungersnot

von Klaus Thüsing

Somalia im Chaos: Hunger und Bürgerkrieg sind die Folgen einer verfehlten Strategie... (mehr)
06.08.2011
Südkurier

Herr Seitz, was läuft schief in Afrika?

Als deutscher Diplomat und Botschafter war Volker Seitz mehrmals in afrikanischen Ländern stationiert. In seinem Buch "Afrika wird armregiert" klagt er den Umgang der Welt mit Afrika an.
Als... (mehr)
05.08.2011
BBC News

Ethiopia 'using aid as weapon of oppression'

A joint undercover investigation by BBC Newsnight and the Bureau of Investigative Journalism has uncovered evidence that the Ethiopian government is using billions of dollars of development... (mehr)
05.08.2011
dpa

Hilfe für Afrika: Traurige Geschichten und bittere Erkenntnisse

Von Laszlo Trankovits, dpa

Die Bilanz nach über 50 Jahren Entwicklungshilfe in Afrika ist
ernüchternd. Über eine Billion Euro flossen in Projekte und Hilfe. An
dem Elend... (mehr)
03.08.2011
ARTE

Eine Detektivin für Botswana - Die Serie
Jeden Donnerstag um 20.15 Uhr - Vom 4 bis 25. August 2011

Precious Ramotswe ist eine stolze, unabhängige, mutige Frau, und sie hat einen Traum: Sie will in Gaborone, der Hauptstadt Botswanas, das... (mehr)
30.07.2011
Tagesspiegel

Hungerkatastrophe

Niebel fordert Ölstaaten zu Hilfe für Somalia auf
Von Dagmar Dehmer

Entwicklungsminister Dirk Niebel (FDP) hat die reichen arabischen Staaten aufgefordert, endlich Hilfe für die hungernden Menschen... (mehr)
29.07.2011
UN-Vorwürfe und AU-Offensive gegen Islamisten

SOMALIA

UN-Untersuchungsbericht: Shabaab-Milizen kassieren Helfer ab. Kämpfe in Mogadischu

NAIROBI / MOGADISCHU rtr/afp/taz | Die Vereinten Nationen halten Somalias islamistische Shabaab-Milizen... (mehr)
29.07.2011
FAZ

Vom Hilfsgeld kommt kaum etwas an

Ein Großteil versickert im Dunkeln / Wie viel braucht Somalia? / Von Thomas Scheen

JOHANNESBURG, 28. Juli. Kaum waren die ersten Meldungen über eine Lebensmittelkrise am Horn von Afrika um die Welt gegangen,... (mehr)
26.07.2011
Die Presse, Wien

"Entwicklungshilfe": Russische Kampfjets für Uganda

Das von der Hungerkrise mitbetroffene Uganda kauft von Russland um 740 Millionen Dollar hochmoderne Suchoi-Jagdbomber. Die Anschaffung sei sinnlos und überteuert, sagen... (mehr)
21.07.2011
DEUTSCHE WELLE

KENIA

Die Abwärtsspirale - Wie Hungerkatastrophen entstehen
Autorin: Helle Jeppesen

Missernte, Dürren und Überschwemmungen sind nicht die einzigen Ursachen von Hunger. Hinter einer Katastrophe wie jetzt am Horn von Afrika... (mehr)
19.07.2011
FAZ

Südafrika

Wettstreit der Demagogen

Mit dem Winter beginnt die Streiksaison in Südafrika. Die scharfe Rhetorik des Chefs der ANC-Jugendbewegung Julius Malema heizt die überhöhten Forderungen der G